Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hochwasserkatastrophe 2013

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hochwasserkatastrophe 2013

    Passau erwartet höchsten Pegelstand seit 1501

    Deutschland säuft ab

    http://www.t-online.de/nachrichten/p...seit-1501.html

    ich kann mich noch gut erinnern als früher das Haus meiner Großeltern regelmässig abgesoffen ist. Da ist dann die Großfamilie aus allen Ecken Bayerns ins Vilstal angerückt um die Schäden zu beseititgen...eine Sauarbeit...

    Gibts hier User bei denen das Wasser auch schon vor der Haustür steht...oder noch schlimmer ?
    Wie schauts in der Schweiz und Österreich aus ?
    http://www.titanic-magazin.de/news/e...der-witz-7003/

    https://www.campact.de/ttip/

  • #2
    Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    Gibts hier User bei denen das Wasser auch schon vor der Haustür steht...oder noch schlimmer ?
    Wie schauts in der Schweiz und Österreich aus ?
    Such einfach mal nach den pegelständen für diverse Städte in Nordsachsen entlang der Mulde. Eilenburg (meine alte Heimat), wo die Mulde genau mitten durch geht, hat bereits die gesamte Innenstadt evakuiert, und die Pegel sind nicht mehr weit vom 2002 Hochwasser entfernt. Leider ist grade die Eilenburger Webcam für die Pegelstände ausgefallen :/ Und ich kann dir sagen, 2002 war nicht schön, war live dabei, als die Innenstadt unter Wasser war. Bei einem Freund, der genau neben einer Kurve der Mulde wohnte, floss eben diese genau durch die Wohnung, zur Terassentür rein, zum Schlafzimmer raus.

    Aber dürfte nicht nur da übel aussehen, sondern überall in Nähe der größeren Flüsse. Hier der LIveticker vom MDR:

    Live-Ticker zum Hochwasser | MDR.DE

    Sollte man evtl in einen Extra Thread auslagern, da wird sicher noch einiges kommen.

    Edit: Die Eilenburger Webcam für den Pegelstand ist wieder online: und es sieht sehr duster aus:

    http://www.eilenburg.de/leben-arbeit...uldepegel.html

    Eine Tabelle von der Stadt Golßen, wann welche Alarmstufe für die Region gilt (dürfte überall in der Region gelten):

    Folgende Golzener Pegelstände bedeuten:

    Alarmstufe I: 3,20 Meter

    Alarmstufe II: 4,00 Meter

    Alarmstufe III:4,80 Meter

    Alarmstufe IV: 6,00 Meter

    Bei Stufe I werden alle umittelbar Betroffenen informiert. Bei Stufe II sind sogenannte Deichläufer unterwegs und melden eventuelle Schäden der Anlagen. Bei Stufe III steht das Wasser auf Deichmitte. Der Deich wird ununterbrochen beobachtet. Die Alarmstufe IV wird ausgelöst, wenn das Wasser knapp unterhalb der Krone steht. Dann besteht höchste Gefahr.
    Zuletzt geändert von Suthriel; 03.06.2013, 12:51.
    Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

    Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

    Kommentar


    • #3
      Oh, wir sehen Mutti bald in Gummistiefeln durch Hochwassergebiete waten. Wenn da keine Erinnerungen wachwerden.
      Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

      "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

      Kommentar


      • #4
        Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
        Oh, wir sehen Mutti bald in Gummistiefeln durch Hochwassergebiete waten. Wenn da keine Erinnerungen wachwerden.
        Mutti war heute schon auf einer Leiter zu sehen, von der aus sie über eine Hochwasserschutzwand blickte.
        \\// Dup dor a´az Mubster
        TWR www.labrador-lord.de
        United Federation of Featherless
        SFF The 6th Year - to be continued

        Kommentar


        • #5
          Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
          Oh, wir sehen Mutti bald in Gummistiefeln durch Hochwassergebiete waten. Wenn da keine Erinnerungen wachwerden.
          Lach nur, so was kommt an. Es ist zwar nur eine Geste, aber dafür eine mit Symbolcharakter.
          Zuletzt geändert von xanrof; 04.06.2013, 19:09. Grund: (Beitrag aufgeteilt)
          "En trollmand! Den har en trollmand!"

          Kommentar


          • #6
            Und wenns dann darum geht, den Leuten finanziell zu helfen, sind sie alle wieder auf der Schiene "dafür ist kein Geld da". Also alles wieder nur Heuchelei. Hatten wir ja bei dem letzten Hochwasser Unglück auch, was entlang der polnischen Grenze war.

            Kommentar


            • #7
              Da der Live-Ticker von meinem vorigen Beitrag abgelaufen ist, hier der für neue Live-Ticker für Dienstag:

              Live-Ticker zum Hochwasser | MDR.DE


              Tja, Eilenburg scheint mit einem blauen Auge davon gekommen zu sein, 6km weiter nördlich, wo mein Pa wohnt, haben die Dämme zwar auch gehalten, aber das Wasser ist statt dessen einfach oben drüber gelaufen. Hat dort die gesamte Aue geflutet und eben das Erdgeschoss unter Wasser gesetzt. Dürfte dann auch alle niedriger gelegenen Teile des Dorfes erwischt haben, und weiss der Geier, wieviel kleinere Dörfer es noch erwischt hat, die nicht in den Nachrichten stehen.
              Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

              Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

              Kommentar


              • #8
                in Bayern wurde/wird auch schon fleissig evakuiert...bei meinem Bruder in Regensburg schauts soweit ok aus...die Schutzwände halten

                Hochwassernachrichtendienst Bayern

                Passau hats übel erwischt..
                noch immer ohne Trinkwasser..die Notversorgung beginnt heute mit Tanklastern.

                Weitere Aussichten:
                Laut Auskunft vom Deutschen Wetterdienst setzt sich von Westen her schwacher Hochdruckeinfluss durch und es bleibt weitgehend trocken. Das Hochwassergeschehen wird durch den Ablauf der Hochwasserwellen bestimmt.


                ok..wenn die Scheitelwellen durch sind scheint das schlimmste überstanden.
                Wobei...so richtig los geht es ja erst wenn das Wasser wieder weg ist

                unter anderen Umständen würde ich mich jetzt auch über Seehofer und Merkels grosse Chance der provilierung lustig machen...aber bei mir ist grad der Humor weg...
                http://www.titanic-magazin.de/news/e...der-witz-7003/

                https://www.campact.de/ttip/

                Kommentar


                • #9
                  Ich war einigermassen überrascht, das im Fernsehen überhaupt nicht vorgewarnt wurde.
                  Unter anderem bin ich in diversen Wetterforen unterwegs und die Situation war mehrere Tage im Vorraus als extrem gefährlich eingeschätzt worden.
                  Der BR hat mich sehr unangenehm überrascht, es schüttet seit Tagen wie aus Eimern, die Flüße treten über die Ufer, etliche Gebiete sind grade am Absaufen, aber man überträgt stundenlang die Meisterschaftsfeier und macht Party.

                  Für Anfang nächster Woche zeichnen sich bereits wieder heftige Niederschläge im Gebiet ab.
                  ( Diese Prognosen sind noch nicht sicher ), die Betroffenen sollten das im Auge behalten.
                  Zuletzt geändert von prince; 04.06.2013, 11:01.
                  Dr. Manhattan: "A live human body and a deceased human body have the same number of particles. Structurally there's no difference. "

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von prince Beitrag anzeigen
                    Der BR hat mich sehr unangenehm überrascht, es schüttet seit Tagen wie aus Eimern, die Flüße treten über die Ufer, etliche Gebiete sind grade am Absaufen, aber man überträgt stundenlang die Meisterschaftsfeier.
                    Krass, aber zeigt es nicht klar die Prioritäten der bayerischen (i.e., Münchener) Öffentlichkeit?

                    Zitat von Bethany Rhade
                    Und wenns dann darum geht, den Leuten finanziell zu helfen, sind sie alle wieder auf der Schiene "dafür ist kein Geld da". Also alles wieder nur Heuchelei.
                    Hochwasser: Merkel besucht überschwemmtes Passau - SPIEGEL ONLINE

                    100 Millionen. Immerhin.
                    Zuletzt geändert von Liopleurodon; 04.06.2013, 11:49.
                    "En trollmand! Den har en trollmand!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Liopleurodon Beitrag anzeigen
                      Lach nur, so was kommt an. Es ist zwar nur eine Geste, aber dafür eine mit Symbolcharakter.
                      Ach ne, echt jetzt?

                      In München ist heute übrigens endlich mal wieder trockenes Wetter, nachdem es am Sonntag den ganzen Tag geschüttet hat wie nochwas und gestern immerhin in normalem Umfang geregnet hat. Wetterbericht sagt: Ab sofort zunehmend Sonne und steigende Temperaturen in ganz Bayern. Wird auch Zeit.
                      Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

                      "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
                        Ach ne, echt jetzt?

                        In München ist heute übrigens endlich mal wieder trockenes Wetter, nachdem es am Sonntag den ganzen Tag geschüttet hat wie nochwas und gestern immerhin in normalem Umfang geregnet hat. Wetterbericht sagt: Ab sofort zunehmend Sonne und steigende Temperaturen in ganz Bayern. Wird auch Zeit.
                        Ja, nun hat Petrus seine Tränen vergossen über diese Triple Schmach. Schlimm war das!
                        "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
                        DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
                        ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

                        Kommentar


                        • #13
                          Wurde doch den Leuten damals an der polnischen Grenze auch versprochen, sie finanziell zu unterstützten.

                          Passiert ist GAR NICHTS.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Bethany Rhade Beitrag anzeigen
                            Wurde doch den Leuten damals an der polnischen Grenze auch versprochen, sie finanziell zu unterstützten.
                            Passiert ist GAR NICHTS.
                            Echt? Hat GAR NIEMAND auch nur einen Cent bekommen?
                            www.novum-somnium.com
                            future • dreams • imagination• science• fiction
                            >> blog, essays, short stories, cgi, art <<

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Bethany Rhade Beitrag anzeigen
                              Wurde doch den Leuten damals an der polnischen Grenze auch versprochen, sie finanziell zu unterstützten.

                              Passiert ist GAR NICHTS.
                              Das ist schlichtweg falsch.
                              Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
                              Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X