Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kontaktlinsenträger?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kontaktlinsenträger?

    Befor meine Frage im Brillenträger Thread hängen bleibt (ist ja für Brillenträger) probiere ichs mal über n neues THema:
    Vertragt bzw. tragt ihr harte oder weiche oder sogar die weichen Silikon hydrogel? Habe sehr trockene empfindliche augen die besonders vorm PC schnell rot werden möchte aber so lange wie möglich Linsen tragen ohne durch Gefäßeinwachsungen in die Hornhaut mit blindheit geschlagen zu werden.

    Mein Optiker schwört auf weiche, n Anderer auf Harte und die allgemeine Meinung geht auch auf Harte Linsen.

  • #2
    Ich glaube ein allgemeines Pro oder Contra weiche bzw. harte Linsen gibt es nicht. Das muss man wohl einfach ausprobieren, welche Linsen einem besser liegen. Gibt ja von beiden Arten mehr als genug verschiedene Varianten. Und zum einen ist die Wahl der Linse auch eine Kostenfrage. Harte sind zwar in der Anschaffung teurer, aber meistens auf Dauer dann doch billiger. (Für gute Monatslinsen zahlst du immerhin auch um die 20 Euro monatlich)

    Ich selbst habe auch recht trockene Augen (wobei trockener geht immer ) und trage jetzt mindestens 10 Jahre weiche Monatslinsen. Meist 14-15 Stunden am Tag. Am Wochenende auch mal länger. Berufsbedingt sitze ich schon 8-9 Stunden täglich vorm PC und zu Hause dann natürlich auch noch ein wenig. Das klappt eigentlich ganz gut.
    Man muss aber eben auch die richtige Linse erst einmal gefunden haben. Bei der letzten Neuanpassung war ich z.B. auch erst mit dem dritten Variante zufrieden.

    Ich würde einfach mal zum Optiker gehen, dich beraten lassen und es ausprobieren. Wählst du weiche Linsen, gibt es eigentlich auch immer kostenlose Probeexemplare.

    Zu harten Linsen kann ich jetzt aus eigener Erfahrung eher weniger sagen, daher lasse ich es auch lieber.

    Wichtig ist eigentlich immer nur: Wenns länger brennt oder zwickt, raus mit der Linse.
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3
      Ich hab einige Jahre ohne Probleme harte Kontaktlinsen getragen bis ich dann ne Augenentzündung bekommen habe und sie absetzen musste. Auch nachdem die Entzündung vollständig abgeklungen ist, hab ich die harten nicht mehr vertragen. Sofort wieder entzündet. Seitdem höre ich eigentlich ausschließlich, dass weiche Linsen verträglicher sind. Umgekehrt noch nie. Habe jetzt aber weiche Linsen noch nie getestet also kann ich auch keine persönliche Empfehlung abgeben. Im Endeffekt musst du es sowieso selbst probieren um herauszufinden, wie DU damit klar kommst.
      "Boarisch - dit jeht" | #MUC2017

      Kommentar


      • #4
        Meine Meinung war auch immer dass vom Komfort und der Handhabung her weiche die Beste sind. Habe jetzt seit Gestern Silikon-Hydrogel und meine Augen fühlen sich viel besser an. Und nach einem so Freien Sehen wäre das Schlimmste wieder auf die Brille umsteigen zu müssen. Mich hatte nur gewundert dass in vielen Foren ud Frage-Antwort Seiten im Netzt die Harten als die besten angepriesen wurden. Wahrscheinlich ist Sili-Hydro noch relativ unbekannt. Die Linsen werden ja auch immer Weiterentwickelt o dass ich mich schon auf zukünftige Erfindungen freue. Und das Problem beim herausfinden welche Linse die beste ist, ist die Sache mit der Langen eingewöhnungszeit die einige bei harten Linsen haben in der man nicht weiß "muss das so sein oder geht da was kaputt im auge". Implantate wie Geordie La Forge mit Infrarot und wärmebild werden wohl noch n paar Jahrzehnte brauchen

        Kommentar


        • #5
          Ich trage meine Linsen nicht so gerne wie meine Brille. Gerade wegen trockener Augen. Ich habe bislang noch nichts gefunden, was ich länger als vier oder fünf Stunden in den Augen vertrage. Ich empfinde die Brille als angenehmer. Harte Linsen habe ich überhaupt noch nicht ausprobiert, ich fürchte die tun mir zu sehr weh.
          Da ich allerdings im Freien arbeite, haben Kontaktlinsen einen entscheidenden Vorteil wenn es regnet.
          Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
          Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

          Kommentar


          • #6
            Wenn die Augen mal zu trocken werden gibts ja Mittel aus der Apotheke wie z.B. einfache künstliche Tränen die Helfen schon. Und weiche haben ja acuh wirklich den Nachteil, dass sie von selbst versuchen ihren enthaltenen flüssigkeitsspiegel zu halten und im Bedarfsfall dem Auge selber feuchtigkeit entziehen. Das machen diese Silikon Hydrogel Linsen nicht. Ich habe bei ner Brille immer das Problem dass ich den Rahmen so sehr im Gesichtsfeld merke und ich das enorm als störend empfinde. Und da ich relativ niedrige Augenbrauen habe sitzt die Brille dementsprechend auch niedrig wodurch ich den Ramen fast immer im direkten geraden Sichtfeld habe. Und durch meine empfindlichen Augen nehme ich auch Staub und selbst feinste Kratzer verstärkt wahr wodurch mein Auge immer gereizt reagiert weil es sich auf diese Objekte scharfstellen will was leider ja nicht geht, weil zu nah. Das gibts bei KL glücklicherweise nicht. Habe auch schon versucht die empfindlichkeit auf anraten meines augenarztes einfach zu ignorieren was sich als schwer bis unmöglich herausgestellt hat.

            Kommentar


            • #7
              Ich trage seit Jahren ausschließlich Hydrogel-Linsen. Keine Probleme. Sie sind durchlässiger als harte Linsen, also nehme ich an, dass sie auf jeden Fall für trockene Augen geeignet sind. Bin aber kein Optiker...
              Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
              Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von La Forge Beitrag anzeigen
                Habe jetzt seit Gestern Silikon-Hydrogel und meine Augen fühlen sich viel besser an
                Was kostet dich das ganze im Monat? Und wie unterscheidet sich dieses Silikon-Hydrogel von herkömmlichen Linsen?
                Heilige Regeln des Erwerbs
                016: "Ein Geschäft ist ein Geschäft ... bis ein besseres daherkommt."


                #MUC2017

                Kommentar


                • #9
                  Ein Paar Silikon Hydrogel Linsen kosten so ca. 20 EUR. Unterschiede gibts da vor allem 2 wichtige:
                  1. Normale linsen sind relativ sauerstoffundurchlässig. Wenn man dann von natur aus Trockene Augen hat oder in Trockenen umgebungen arbeitet mit Heizungsluft oder Klima oder wenn man vor dem PC arbeitet und dadurch relativ wenig blinzelt werden die Augen unterversorgt. Dadurch bilden sich kleine rote Äderchen die bis in die klare Hornhaut über der Iris wachsen können und da sehstörungen verursachen. Sill-Hydro sind grobporiger und lassen mehr Luft ans Auge wodurch sie länger und entspannter zu tragen sind.

                  2. Weiche Linsen haben oft einen hohen Wassergehalt geben diesen aber im Laufe des Tages ab. Gleichzeitig versuchen sie den natürlichen Wassergehalt zu erhalten und entziehen dadurch dem Auge im schlimmsten Falle Flüssigkeit was zu trockenen Augen und wieder zu Punkt 1 führt. Sili Hydro machen das nicht.

                  Kommentar


                  • #10
                    Noch mal ne Nachfrage. Ich habe jetzt die Biofinity mit nem Dk wert von 128 und dem Wassergehalt von 48% bin aber im Netz auf die Air Optix Day and NightAqua gestoßen mit nem Dk Wert von 175 und nem Wassergehalt von 24%. Kennt jemand die Marke? Wie trägt sie sich und wo liegt sie preislich? Meines wissens nach soll niedriger Wassergehalt für trockene Augen ja wohl am besten sein und die Sauerstoffdurchlässigkeit ist auch enorm. Trag sie zwar nicht über Nacht aber dennoch lege ich durch die Vorschädigung wert auf nen hohen Dk Wert.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von La Forge Beitrag anzeigen
                      Noch mal ne Nachfrage. Ich habe jetzt die Biofinity mit nem Dk wert von 128 und dem Wassergehalt von 48% bin aber im Netz auf die Air Optix Day and NightAqua gestoßen mit nem Dk Wert von 175 und nem Wassergehalt von 24%. Kennt jemand die Marke?
                      Da meine Augen gelasert worden sind, brauche ich auch keine Kontaktlinsen mehr. Hört sich allerdings alles sehr kryptisch an, was du da beschreibst
                      Heilige Regeln des Erwerbs
                      016: "Ein Geschäft ist ein Geschäft ... bis ein besseres daherkommt."


                      #MUC2017

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Bella' Beitrag anzeigen
                        Da meine Augen gelasert worden sind, brauche ich auch keine Kontaktlinsen mehr. Hört sich allerdings alles sehr kryptisch an, was du da beschreibst
                        Glückwunsch, dann kannst du ja hoffentlich wieder 100% sehen.

                        Der DK wert ist die Sauerstoffdurchlässigkeit. Früher sagte man ein Wert von 90 reicht um KL auch über nacht zu tragen und aktuell sagt man 125 wäre das minimum dafür. Die Biofinity liegen also mit 128 knapp drüber. Zum wassergehalt muss man nichts sagen das ist ja klar. Hier kommts jetzt wohl eher drauf an wie das zusammenspiel zwischen Silikonhydrogel welches den Dk Wert ausmacht und dem Wassergehalt ist.
                        Generell bei trockenen augen weniger Wasser aber da Silikon wasserabweisend ist kann das schnell zu trocken werden. Dachte hier hätte jemand erfahrung damit. Kann natürlich bei jedem anders sein, wäre aber für mich interessant gewesen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich habe zwar nicht die genau von dir genannten Linsen, aber auch AirOptix Linsen. Wassergehalt 33%, vom DK-Wert habe ich keine Ahnung
                          kann mich eigentlich nicht beklagen, sitzen gut und lange angenehm. Preislich liegen die bei 20€/Monat im Monatsabo. Habe ja im vorherigen Beitrag einiges dazu gesagt. AirOptix gehört eigentlich schon zu den bekannten und empfehlenswerten Marken. (Gab da letztens auch einen Stiftung Warentest Test zu, wenn ich mich richtig erinnere.)
                          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja der DK wert ist so ne sache. Wie ich jetzt rausfinden musste waren die werte die mir genannt wurden murks. es gibt nen DK und nen DK/t Wert. Die Biofinity haben zwar nnen DK wert von 128 aber nen Dk/t von 160 und die 175 der Air Optix waren auhch der Dk/t wert. Da wurden die beiden Werte durcheinandergeworfen. Na ja ich hab jetzt mal die Air Optix bestellt und will sehen wie sie sich im Vergleich mit Bioofinity schalgen. und wenn beide ncihts Bringen werde ich meinen optiker mal Fragen warum sie so ungern harte linsen anpassen obwohl mir 8/10 Quellen sagen diese wären immer noch sauerstoffdurchläsiger, würden besser umspült und lägen nicht so drückend am Auge. Ich bin bei einem Kleinen Lokalen Optiker vorOrt und nciht mehr bei Fielmann da ich hier eigentlich besser beraten werde und auch weitaus mehr Zeit in mich investiert wird.Daher hoffe ich mal , dass wir die Optimale Lösung finden.

                            Kommentar


                            • #15
                              Hi La Forge,

                              was macht die Kontaktlinsensuche? Hast Du was passendes gefunden?
                              Ich trage seit ein paar Jahren weiche Linsen von Wöhlk Contact Life (Monatslinsen), die haben einen Wassergehalt von 54 % (einen DK- oder DK/t-Wert konnte ich auf der Packung nicht finden). Mit meinen ebenfalls ziemlich trockenen und empfindlichen Augen komme ich bestens klar mit denen, hatte noch nie irgendwelche Probleme. Harte Linsen hatte ich ebenfalls probiert, hat bei mir aber nicht funktioniert.

                              Gruß vom Leonhard
                              "Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist."

                              Douglas Adams

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X