Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Webseite erstellen - Profil oder Laien?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Webseite erstellen - Profil oder Laien?

    Ich wollte/muss eine Webseite erstellen, bin in diesem Bereich aber nicht firm genug. Gibt es ein Programm, welches mir dabei helfen könnte oder wäre es besser einen Profi einzuschalten? Wie ich gehört habe, soll das Ganze ab 2000 Euro los gehen

    Kann mir dabei jemand Tipps geben. Das wäre wirklich toll, da ich keinen einzigen Webdesigner kenne Wo sind sie nur, wenn man (Frau) sie braucht
    Wahl zu Mister SciFi-Forum 2017
    #Krümelchen2018

    Avasarala:
    "Es fällt mir schwer zu glauben, dass ein Mars-Marine allein vom Sitzen auf einem Stuhl erschöpft ist."

  • #2
    1&1 und Strato bieten bei manchen Paketen auch gleich komplette Baukastensätze für Webseiten an. Anleitungen für HTML findest Du bei Google sofort, ob Du PHP brauchst, musst Du Dir überlegen.

    In Buchhandlungen und bei Amazon findest Du auch schöne, günstige Bücher für Einsteiger.

    Was Du zunächst und primär benötigst, ist ein entsprechendes Webpaket. Preise beginnen so bei 1 Euro pro Monat. Kostenlose Anbieter gibt es auch, aber die schalten immer noch nervende Werbung auf die Webseiten drauf.

    Mal zum Anschauen:

    http://www.strato.de/
    http://www.1und1.de/
    http://www.dotster.com/dotster/sites/fortune-city.bml
    http://www.amazon.de/HTML5-Schnelleinstieg-f%C3%BCr-Dummies-Fur/dp/3527709002/
    "En trollmand! Den har en trollmand!"

    Kommentar


    • #3
      Bevor man pauschal auf die einfachen Lösungen verweist:

      Was verbirgt sich denn hinter "wollte/muss" genau? "Gewerblicher" Zwang, oder doch nur private Nutzung? Wird die Seite funktional sein (Shop- oder irgendwie geartete Bestellungssysteme) oder nur repräsentativ (diese "wir sind im Internet, weil wir müssen, also bitte"-Auftritte mit einer Kontakt-email-Adresse, Gästebuch und facebook button)?

      Denn gerade bei gewerblichen Auftritten sind die Baukasten-Seiten oft unpassend - ausserdem leicht zu erkennen - und in Funktionalität wie Design nicht ausreichend; obendrein kann man die Kosten dann ja auch voll steuerlich geltend machen. Wir leben leider in einer Gesellschaft, in der der erste Eindruck völlig überbewertet wird und eine beginnende Ich-AG mit einem Blick auf die "Baukasten"-Webseite als "unprofessionel" eingestuft wird.
      Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

      "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

      Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

      Kommentar


      • #4
        Nimm Wordpress oder Joomla als cms. Diese sind leicht zu installieren und man kann trotzdem damit viel erreichen ohne viel Informatik Kentnisse zu haben . Willst du einen freespace oder etwas dafür zahlen?
        ████████████████ ████████████████
        ████████████████ ████████████████
        ████████████████ ████████████████

        Kommentar


        • #5
          Phase5 ist relativ einfach zu lernen und kostenlos

          html-editor phase 5, kostenlos für Schulen und Privatanwender

          Kommentar


          • #6
            Erst einmal danke, für die schnellen Antworten.

            Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
            Was verbirgt sich denn hinter "wollte/muss" genau? "Gewerblicher" Zwang, oder doch nur private Nutzung?
            "Muss" bezieht sich hier leider auf die gängige Praxis bei gewerblicher Tätigkeit, auch wenn es sich bei mir "nur" um einen Nebenerwerb handelt, einen Internetauftritt hinzulegen. Ich habe Internetseiten gesehen, die einem die Haare zu Berge stehen lassen. Die Seite sollte ästhetisch ansprechend ausschauen und nicht nach "08 15".

            Wird die Seite funktional sein (Shop- oder irgendwie geartete Bestellungssystems
            oder nur repräsentativ (diese "wir sind im Internet, weil wir müssen, also bitte"-Auftritte mit einer Kontakt-email-Adresse, Gästebuch und facebook button)?
            Vor allem dient es repräsentativen Zwecken und soll nicht für irgendein Bestellsystem herhalten. Allerdings wollte ich die Seite schon als Hauptkontaktseite benutzten, genauso wie Facebook (Ich schätze, dass sich Facebook wirklich nicht vermeiden lässt). Es gibt mMn nichts nervigenderes, als eine bestehende Homepage, die nicht aktiv genutzt wird.

            Wir leben leider in einer Gesellschaft, in der der erste Eindruck völlig überbewertet wird und eine beginnende Ich-AG mit einem Blick auf die "Baukasten"-Webseite als "unprofessionel" eingestuft wird.
            Ob es überhaupt noch Ich-AG`s gibt, weiß ich nicht . Dennoch, bewerte auch ich jemanden nach der Darstellung auf der entsprechenden Webseite. In dem Bereich, indem ich mich selbstständig mache, gibt es recht wenig Homepages. Was ich wiederum merkwürdig finde. Denn gerade eine Homepage kann doch recht viel Informationen rüberbringen.
            Wahl zu Mister SciFi-Forum 2017
            #Krümelchen2018

            Avasarala:
            "Es fällt mir schwer zu glauben, dass ein Mars-Marine allein vom Sitzen auf einem Stuhl erschöpft ist."

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
              Erst einmal danke, für die schnellen Antworten.



              "Muss" bezieht sich hier leider auf die gängige Praxis bei gewerblicher Tätigkeit, auch wenn es sich bei mir "nur" um einen Nebenerwerb handelt, einen Internetauftritt hinzulegen. Ich habe Internetseiten gesehen, die einem die Haare zu Berge stehen lassen. Die Seite sollte ästhetisch ansprechend ausschauen und nicht nach "08 15".



              Vor allem dient es repräsentativen Zwecken und soll nicht für irgendein Bestellsystem herhalten. Allerdings wollte ich die Seite schon als Hauptkontaktseite benutzten, genauso wie Facebook (Ich schätze, dass sich Facebook wirklich nicht vermeiden lässt). Es gibt mMn nichts nervigenderes, als eine bestehende Homepage, die nicht aktiv genutzt wird.



              Ob es überhaupt noch Ich-AG`s gibt, weiß ich nicht . Dennoch, bewerte auch ich jemanden nach der Darstellung auf der entsprechenden Webseite. In dem Bereich, indem ich mich selbstständig mache, gibt es recht wenig Homepages. Was ich wiederum merkwürdig finde. Denn gerade eine Homepage kann doch recht viel Informationen rüberbringen.
              So was ahnte ich schon

              Gerade mit dem Hinblick darauf, eine "eigene" Ästhetik auf seinen Webauftritt zu übertragen, reichen die Baukästen oft leider nicht. Ich versuch mal, dir morgen ein paar Screenshots aus dem aktuellen System bei Strato (also so, wie es ist, wenn man da einen Vertrag hat und nicht so, wie es in der Werbung ist ) hier hochzuladen. Beim "Ausbrechen" aus den Baukästen hilft oft die Qualität des eigenen Bildmaterials, aber die Struktur bleibt immer ("verräterisch") gleich.

              Überleg auch nochmal gut über deine eigenen Aussagen hier bezüglich Facebook und anderer Homepages - vielleicht braucht deine Klientel wirklich keinen Anlaufspunkt im Internet, wenn du da kaum andere Seiten findest? Vielleicht kannst du auch mit einer bewussten Entscheidung gegen Facebook punkten - da Facebook in den deutschen Medien dauerhaft negativ belegt ist; hängt aber auch von deinen Kunden ab und ob du dich überhaupt von "der Masse" - die es online ja in der gewählten Branche nicht zu geben scheint - absetzen willst. Ausserdem: Sobald du Facebook nutzt, werden einige deiner Kunden auch erwarten, daß du deinen Facebbook-Auftritt ebenfalls pflegst und dir auch dort direkt Anfragen schicken - damit ist deine Website dann nicht mehr der zentrale, sondern einer von 2 Anlaufpunkten. Und Twitter - "weil man's muß" - wird dann irgendwann der dritte, usw
              Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

              "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

              Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
                So was ahnte ich schon


                Ich versuch mal, dir morgen ein paar Screenshots aus dem aktuellen System bei Strato (also so, wie es ist, wenn man da einen Vertrag hat und nicht so, wie es in der Werbung ist ) hier hochzuladen.
                Das wäre toll.


                Beim "Ausbrechen" aus den Baukästen hilft oft die Qualität des eigenen Bildmaterials, aber die Struktur bleibt immer ("verräterisch") gleich.
                Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Unterschied erkennen würde. Was das Bildmaterial abgeht, so gibt es ja sehr gute Vorlagen, die man im Internet käuflich erwerben kann.

                Überleg auch nochmal gut über deine eigenen Aussagen hier bezüglich Facebook und anderer Homepages - vielleicht braucht deine Klientel wirklich keinen Anlaufspunkt im Internet, wenn du da kaum andere Seiten findest?
                Theoretisch läuft viel über Mundpropaganda, wie so oft. Dennoch finde ich, dass eine Homepage das Unternehmen professioneller erscheinen lässt. Was Facebook angeht, so werde ich vielleicht mal eine Umfrage durchführen, wie die Kunden über neue Produkte informiert werden wollen.

                Vielleicht kannst du auch mit einer bewussten Entscheidung gegen Facebook punkten - da Facebook in den deutschen Medien dauerhaft negativ belegt ist;
                Toll wäre das schon. Würde auf jeden Fall weniger Arbeit für mich bedeuten. Die meisten aus der Branche stellen neue Produkte nur über Facebook rein und nicht über ihre Homepage. Mal schauen, was die Umfrage ergibt.
                Wahl zu Mister SciFi-Forum 2017
                #Krümelchen2018

                Avasarala:
                "Es fällt mir schwer zu glauben, dass ein Mars-Marine allein vom Sitzen auf einem Stuhl erschöpft ist."

                Kommentar


                • #9
                  Auch wenn man eine solche Aussage jetzt von jemanden erwartet, der sein Geld mit und rund um das Web verdient: Gewerbliche Seiten nie von Laien erstellen lassen! Ein Blinder mit nem Krückstock erkennt solche Seiten sofort und dann ist der erste Eindruck dahin. (Wobei das auch auf die Branche ankommt. Bei nem Klempner sehe ich über eine "schlechte" Website noch hinweg)

                  Allerdings bist du bei einer professionellen Agentur bei Stundensätzen von 100-130 Euro auch recht schnell 3000 Euro für eine einfache Seite los (und das ist dann noch billig) und von den Dumping-Agenturen (wo du wirklich nur eine Kundennummer bist) willst du keine Seite. Da sieht man dann auch schnell das Baukastenprinzip. (Wordpress installieren, billig gekauftes Template installierten, fertig -> Individualität null. Zumindest in deinem Fall ist das teure nicht die Technik, sondern Kreativität und Individualität.)

                  Mein Tipp: Such dir einen Studenten aus dem Fach oder einen Profi, der auch nebenberuflich Websites macht. Das ist wesentlich billiger und qualitativ kannst du meistens das gleiche erwarten. Nachteil sind dann natürlich fehlender Service und Support für die Zeit nach dem Going-Live. Allerdings kommst dann mit vermutlich ein paar hundert Euro davon.

                  Vermutlich reicht dir auch eine einfache Single-Page-Landingpage mit Kurzinfos und z.B. Verweis auf Facebook und Co.? Schöner Aufmacher, (Video?), Kurze Firmeninfos, Anfahrtsskizze, Kontaktformular und fertig. Eventuell erst einmal zu einer kleinen Webmarketingagentur oder Webmarketingdienstleister gehen, statt direkt zum Techniker. Die wissen meist auch günstig was zu vermitteln.
                  "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Dr.Bock:

                    Da muss ich dir leider widersprechen. Design spielt zwar eine Rolle, jedoch nicht primär für den Besucher der Webseite. Was am wichtigsten heutzutage für eine Webseite ist, ist die SEO und eine gute Domain und der Inhalt. Alles andere ist zweitrangig. Klar man sollte vom Design keinen Augenkrebs bekommen aber trotzdem braucht man kein Kunstwerk auf seiner Seite haben. Schau dir das Spielerboard z.B. an. Das hatte jahrelang das Standard vbulletin Design und hatte trotzdem extrem viele Besucher und Userregistrierungen. Jetzt ist das Spielerboard auch noch zur hälfte mit dem Standard vb4 Design und es kommen trotzdem Leute. Andere Foren hatten ein megageiles Design und sind gestorben wegen Besuchermangel und Userschwund weil sie keine gute SEO, keinen Rückenwind (Webseiten, Browsergames...) und keine Keyworddomain hatten.
                    ████████████████ ████████████████
                    ████████████████ ████████████████
                    ████████████████ ████████████████

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Knörf Beitrag anzeigen
                      Dr.Bock:

                      Da muss ich dir leider widersprechen.
                      Ich bereue die Antwort jetzt schon, aber wo ist jetzt der Widerspruch zu dem von mir gesagten? Ich wüsste auch nicht, wo ich behauptet hätte, das nur das Design wichtig sei. Genau genommen habe ich nicht ein Wort explizit an das Design verschwendet.

                      Suchmaschinenoptimierung, Keywordanalysen etc. Sind sicherlich kein zu Vernachlässigender Part, haben aber erstmal mit dem reinen Erstellen der Seite nichts zu tun und daher ein ganz anderes Thema. Kommt dann zum Tragen, wenn es um Inhalte geht. du darfst auch nicht vergessen, dass es bei einer Gewerbe-Website auch darum geht Leute zu binden und Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen und zu präsentieren. Das ist was anderes als auf Gaming-Websites einfach Klicks zu generieren um Werbeeinnahmen zu generieren.
                      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                      Kommentar


                      • #12
                        Suchmaschinenoptimierung, Keywordanalysen etc. Sind sicherlich kein zu Vernachlässigender Part, haben aber erstmal mit dem reinen Erstellen der Seite nichts zu tun und daher ein ganz anderes Thema. Kommt dann zum Tragen, wenn es um Inhalte geht. du darfst auch nicht vergessen, dass es bei einer Gewerbe-Website auch darum geht Leute zu binden und Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen und zu präsentieren. Das ist was anderes als auf Gaming-Websites einfach Klicks zu generieren um Werbeeinnahmen zu generieren.
                        Das gilt für jede Art von Webseite. Was hilft dir der bestdesignte und selbstprogrammierte Onlineshop über z.B. Rasenmäher, wenn du mit deinem Onlineshop bei Google beim Begriff Rasenmäher auf Seite 100 auftauchst und du auch keine Keyworddomain hast wie www.rasenmäher.de z.B. . Erklär mir mal
                        ████████████████ ████████████████
                        ████████████████ ████████████████
                        ████████████████ ████████████████

                        Kommentar


                        • #13
                          Das brauche ich dir nicht erklären, weil ich nie etwas in der Richtung behauptet habe. Lies meinen letzten Beitrag am besten noch einmal genau. Es bringt nur genau so wenig, wie irre Pageimpressions zu generieren, wenn die Inhalte anschließen nicht überzeugen. Das Gesamtpaket muss stimmig sein. Und das schaffen die wenigsten Laien und auch nicht alle Profis.

                          Aber ganz davon ab gibt es durchaus Fälle, bei denen auf SEO nicht viel wert gelegt werde. nämlich dann, wenn die Website nicht zur Umsatzgenerierung genutzt werden soll oder braucht. Ohnehin ist es schwierig über die Bedeutung von X oder Y zu sprechen, ohne ein konkretes Szenario zu haben.

                          Aber das ist hier alles nicht Thema.
                          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                            Auch wenn man eine solche Aussage jetzt von jemanden erwartet, der sein Geld mit und rund um das Web verdient: Gewerbliche Seiten nie von Laien erstellen lassen! Ein Blinder mit nem Krückstock erkennt solche Seiten sofort und dann ist der erste Eindruck dahin. (Wobei das auch auf die Branche ankommt. Bei nem Klempner sehe ich über eine "schlechte" Website noch hinweg)
                            Also ich hab auch schon furchtbare Seiten gesehen, die von "Profis" erstellt wurden. Da kann ich das als Laie mit meinem bisschen html-, php-, css- und javascript- Wissen aber besser.

                            Natürlich, wenn das ein wirklicher Profi ist sieht das besser aus als bei mir, aber find erst mal jemanden der wirklich gut ist. Das scheint nicht so einfach zu sein.
                            Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
                            "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
                            "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen

                              Vermutlich reicht dir auch eine einfache Single-Page-Landingpage mit Kurzinfos und z.B. Verweis auf Facebook und Co.? Schöner Aufmacher, (Video?), Kurze Firmeninfos, Anfahrtsskizze, Kontaktformular und fertig.
                              Genau, an so etwas habe ich gedacht. Nun, habe ich diese Single-Page-Landingpage in Google eingegeben und werde trotzdem nicht schlau draus. Da ich mir mittlerweile eine eigene Domain bei United Domain zugelegt habe , muss ich diese Single-Page-Landingpage auf meinen Webspace übertragen oder wie oder was? Gibt es da eine Adresse oder etwas zum runterladen, dass mir die ganze Sache erleichtert. *** Ja, ich will es allein vesuchen. ***

                              Vielen Dank schon mal.

                              Zitat von Slowking Beitrag anzeigen
                              Da kann ich das als Laie mit meinem bisschen html-, php-, css- und javascript- Wissen aber besser.
                              Dann bist du auf jedenfall ein qualifizierterer Laie als ich es bin.
                              Wahl zu Mister SciFi-Forum 2017
                              #Krümelchen2018

                              Avasarala:
                              "Es fällt mir schwer zu glauben, dass ein Mars-Marine allein vom Sitzen auf einem Stuhl erschöpft ist."

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X