Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hat dick sein nur Nachteile?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hat dick sein nur Nachteile?

    Ich weiß nicht ob es das Thema schon gibt, aber ich würde gerne mal mit euch dieses Thema diskutieren. Dabei sind sowohl dünne als auch übergewichtige Menschen gefragt. Findet ihr gibt es einen Vorteil wenn man übergewichtig ist bzw. dick ist? Ich finde es hat nur Nachteile:

    -Das Risiko früher zu sterben steigt
    -Man ist in der Gesellschaft nicht so angesehen und bekommt eher keine Frauen ab
    -Man kann kein Beifahrer bei einem Moped oder Motorrad sein da man zu schwer ist
    -Man kann nicht schnell in hohe Stockwerke kommen (mit Stiege/Treppe versteht sich)

    Was denkt ihr darüber?
    ████████████████ ████████████████
    ████████████████ ████████████████
    ████████████████ ████████████████

  • #2
    Zitat von Knörf Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht ob es das Thema schon gibt, aber ich würde gerne mal mit euch dieses Thema diskutieren. Dabei sind sowohl dünne als auch übergewichtige Menschen gefragt. Findet ihr gibt es einen Vorteil wenn man übergewichtig ist bzw. dick ist? Ich finde es hat nur Nachteile:

    -Das Risiko früher zu sterben steigt
    -Man ist in der Gesellschaft nicht so angesehen und bekommt eher keine Frauen ab
    -Man kann kein Beifahrer bei einem Moped oder Motorrad sein da man zu schwer ist
    -Man kann nicht schnell in hohe Stockwerke kommen (mit Stiege/Treppe versteht sich)

    Was denkt ihr darüber?
    Das ist eine sehr kluge Frage, nein dick sein hat nicht nur Nachteile, es hat sicher auch Vorteile zum Beispiel beim Tauziehen, oder wenn man beim Gehen nicht aufpasst und zu dick ist, in ein tiefes Loch zu fallen. Ein weiteres Beispiel aus dem Alltag ist, wenn ein Heißluftballon mit Hundewelpen wegzufliegen droht: Dann kann ein dicker Mensch, den eher an einem Seil aufhalten als ein dünner Mensch.
    Bei uns in der Schule spielen wir recht oft Mattenrutschen, da sind Dicke auch im Vorteil. Das Aufbrechen von Türen gelingt ohne Hilfsmitteln auch eher Dicken als Dünnen. Dicke Menschen verhungern seltener als Dünne. Dicke Menschen brauchen für ein Vollbad weniger Wasser. Man darf im Auto als Beifahrer eher vorne sitzen. Man bleibt besser in Erinnerung. Wenn man mit der Freundin am Strand ist kann man ihr Schatten spenden.
    Du siehst die Vorteile sind zahlreich. Schlecht ist allerdings, wenn man als König von Troja seinen dicken Sohn in den Kampf mit Achill schickt, denn der lässt sich trojanische Prinzen in Gold aufwiegen.
    Zuletzt geändert von Tibo; 21.04.2014, 13:41.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Knörf Beitrag anzeigen
      -Das Risiko früher zu sterben steigt
      Würde ich nicht gerade als Nachteil werten
      -Man ist in der Gesellschaft nicht so angesehen und bekommt eher keine Frauen ab
      Das halte ich für ein Gerücht, bzw Vorurteil
      -Man kann kein Beifahrer bei einem Moped oder Motorrad sein da man zu schwer ist
      Quatsch, es sei den du meinst Reiner Calmund-Übergewichtig
      -Man kann nicht schnell in hohe Stockwerke kommen (mit Stiege/Treppe versteht sich)
      Was meinst mit "nicht so schnell"? Wettrennen die Treppe hoch (mit dem Risoko früher zu sterben) oder normales Tempo?

      Kommentar


      • #4
        Nur Nachteile hat es sicher nicht. Es kommt aber auf das Übergewicht an - mit 100 kg würde ich mich weit weniger unwohl fühlen als mit 200 kg. Letzteres schränkt die Lebensqualität ziemlich stark sein, ich denke nicht, dass es da noch irgendwelche Vorteile gibt. Mäßiges Übergewicht hat ebensoviele Vorteile wie Nachteile wie Normalgewicht. Meist sind es andere Risikofaktoren, die Zivilisationskrankheiten zum Ausbruch bringen - wäre ich 120 kg schwer und Raucher, würde ich mir zuerst mal über das Qualmen Gedanken mache

        Wie gesagt, es hat einen großen Nachteil an sich - du kannst nicht mehr alle Vorteile nützen, die du in idealer, körperlich fitter Verfassung genießen könntest.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
          Man darf im Auto als Beifahrer eher vorne sitzen.
          Wieso das?

          Zitat von Knörf
          -Man ist in der Gesellschaft nicht so angesehen und bekommt eher keine Frauen ab
          Dicke Männer kriegen vermutlich eher vollschlanke Frauen ab. Ob dicke Männer das als Nachteil sehen, weiß ich nicht.

          Zitat von Wolf4310 Beitrag anzeigen
          Würde ich nicht gerade als Nachteil werten
          Lebensmüde?

          Kommentar


          • #6
            -Das Risiko früher zu sterben steigt
            Ich habe auch schon das Gegenteil gehört. Alte Menschen würden mit einem BMI von 25-30, also geringem Übergewicht länger leben. Übergewicht und Lebenserwartung - Nützliches Fett - Gesundheit - Süddeutsche.de

            Man darf im Auto als Beifahrer eher vorne sitzen.
            Wieso das?
            Na, weil hinten kaum Platz ist. Zumindest bei vielen Klein- und Kompaktwagen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
              Das ist eine sehr kluge Frage, nein dick sein hat nicht nur Nachteile, es hat sicher auch Vorteile zum Beispiel beim Tauziehen, oder wenn man beim Gehen nicht aufpasst und zu dick ist, in ein tiefes Loch zu fallen. Ein weiteres Beispiel aus dem Alltag ist zum Beispiel, wenn ein Heißluftballon mit Hundewelpen auf das wegzufliegen droht: Dann kann ein dicker Mensch den eher an einem Seil aufhalten als ein dünner Mensch.
              Bei uns in der Schule spielen wir recht oft Mattenrutschen, da sind Dicke auch im Vorteil. Das Aufbrechen von Türen gelingt ohne Hilfsmitteln auch eher Dicken als Dünnen. Dicke Menschen verhungern seltener als Dünne. Dicke Menschen brauchen für ein Vollbad weniger Wasser. Man darf im Auto als Beifahrer eher vorne sitzen. Man bleibt besser in Erinnerung. Wenn man mit der Freundin am Strand ist kann man ihr Schatten spenden.
              Du siehst die Vorteile sind zahlreich. Schlecht ist allerdings, wenn man als König von Troja seinen dicken Sohn in den Kampf mit Achill schickt, denn der lässt sich trojanische Prinzen in Gold aufwiegen.
              Nicht zu vergessen: Man geht im Schwimmbad/Meer/Badesee nicht unter, wenn man genug Pfunde auf dem Rücken hat. Das stell ich mir schon irgendwie cool vor. Wenngleich ich persönlich niemals übergewichtig sein möchte, auch im Alter nicht, jedenfalls nicht zu stark. Ich achte da jedenfalls schon drauf.
              "The only thing we have to fear is fear itself!"

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                Das ist eine sehr kluge Frage, nein dick sein hat nicht nur Nachteile, es hat sicher auch Vorteile zum Beispiel beim Tauziehen, oder wenn man beim Gehen nicht aufpasst und zu dick ist, in ein tiefes Loch zu fallen. Ein weiteres Beispiel aus dem Alltag ist zum Beispiel, wenn ein Heißluftballon mit Hundewelpen auf das wegzufliegen droht: Dann kann ein dicker Mensch den eher an einem Seil aufhalten als ein dünner Mensch.
                Bei uns in der Schule spielen wir recht oft Mattenrutschen, da sind Dicke auch im Vorteil. Das Aufbrechen von Türen gelingt ohne Hilfsmitteln auch eher Dicken als Dünnen. Dicke Menschen verhungern seltener als Dünne. Dicke Menschen brauchen für ein Vollbad weniger Wasser. Man darf im Auto als Beifahrer eher vorne sitzen. Man bleibt besser in Erinnerung. Wenn man mit der Freundin am Strand ist kann man ihr Schatten spenden.
                Du siehst die Vorteile sind zahlreich. Schlecht ist allerdings, wenn man als König von Troja seinen dicken Sohn in den Kampf mit Achill schickt, denn der lässt sich trojanische Prinzen in Gold aufwiegen.
                <--- Jaja, ich weiß, keine Einzeiler und so...

                Kommentar


                • #9
                  Mit ordentlich Speck auf den Rippen kann man sich im Schwimmbad zum König der Arschbombe aufschwingen, hat nach einem fürstlichen Essen noch genug Platz für das Dessert und kann bei Geldmangel ins "Biggest Loser-Camp" einziehen.
                  I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
                    Nicht zu vergessen: Man geht im Schwimmbad/Meer/Badesee nicht unter, wenn man genug Pfunde auf dem Rücken hat. Das stell ich mir schon irgendwie cool vor. Wenngleich ich persönlich niemals übergewichtig sein möchte, auch im Alter nicht, jedenfalls nicht zu stark. Ich achte da jedenfalls schon drauf.
                    Ich glaube nicht, dass das funktioniert, man wird da wohl schon mit Nase und Mund unter die Wasseroberfläche kommen. Da war ich, genau wie beim Isolieren nicht sicher, ob der Vorteil so da ist wie man das immer erzählt. Ich mag jetzt aber auch nicht fressen bis ich bei 200 Kilo bin und das dann ausprobieren.
                    Knörf wäre das nicht ein Versuch für dich?

                    Kommentar


                    • #11
                      Also mit etwas über 100kg bin ich noch genauso untergegangen wie mit Normalgewicht. Angebliche Treibfähigkeit zählt also nicht zu den Vorteilen. Dann schon eher die Arschbomben-Skills welche schon KdE ansprach.

                      Der größte Vorteil ist aber natürlich die durch die Masse bedingte Schwungkraft. Man gewinnt leichter beim Armdrücken, bekommt schwere Türen schneller auf und man kann andere Menschen leichter niederrennen was einer professionellen Football-Karriere zugute kommt (oder beim Schlussverkauf).
                      "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
                      "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich wog früher auch etwas mehr als die 65 kg, die ich heute auf die Waage bringe. Mir sind ehrlich gesagt keine Vorteile im Gedächtnis geblieben.

                        Ich bezweifle auch, dass irgendjemand sozusagen freiwillig übergewichtig ist. Gäbe es eine magische Pille, die Übergewicht ohne Nebenwirkungen zum Verschwinden bringt, dann würden vermutlich 99% aller Dicken diese Pille nehmen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Also ich hab jetzt auf Anhieb keine empirischen Daten zur Hand aber:

                          - ich habe schon mehrfach gelesen und im TV gesehen, das Grundsätzlich die Meinung herrscht: "Geringes Übergewicht ist gesünder als Untergewicht". Also geh ich mal davon aus das gemeint ist, wenn wir bei einer Person ein Ideal-BMI im Bereich von 65kg bis 70kg liegt wären 75kg gesünder als 60kg.

                          - aus unseren eigenen Erfahrungen deckt sich genau diese Darstellung. Seit dem ich meine aktuelle Größe erreicht habe lag mein Gewicht schon zwischen 55 und 75kg. Mit den 75 geht's mir immer bedeutend besser als unter 70. Ich schlafe besser, werde nicht so schnell krank...
                          Meine Frau schwank sogar noch höher, sie wog auch mal nur 55kg, da kam das Unwohlgefühl erst bei über 80 kg.

                          Zum BMI rechnen: wir sind beide 1.76m
                          You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                          Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                          Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                          >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Knörf Beitrag anzeigen
                            -Das Risiko früher zu sterben steigt
                            Erst bei ausgeprägter Adipositas, siehe Link von _Atlanter_

                            -Man ist in der Gesellschaft nicht so angesehen und bekommt eher keine Frauen ab?
                            Komisch, ich bin glücklich verheiratet und einige dünne Freunde von mir nicht...
                            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                            Klickt für Bananen!
                            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
                              Komisch, ich bin glücklich verheiratet und einige dünne Freunde von mir nicht...
                              Das muss nicht bedeuten, dass sie weniger Frauen "abbekommen".

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X