Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Leben im Cockpit - Raumschiff, Battle Mech und anderes

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leben im Cockpit - Raumschiff, Battle Mech und anderes

    Liebe SF-Freunde, ich setze das jetzt mal in diesen OT Bereich. Es geht thematisch um eine Mischung aus Science und Fiction. Um Erfundenes aber auch um Fakten.

    Ich fange mal so an: Wenn ich wissen will wie man in einem engen Räumchen lebt, dann muss ich nur Wohnmobilforen, Wagendorfforen und ähnliches durchforsten. Dazu gibts auch nette Bilder. Alles nix neues.

    Das ist aber alles im Grunde langweiliger krams. Da fehlt mir das SF Element. Da fehlt mir das visionäre. Infos über Wohnformen der Zukunft gibts natürlich auch bei IO9 und Co, sowie Post Apocalypse Wohnideen gibts u.a. bei Deviantart.
    Aber das ist dann schon wieder zu abgedreht und high Tech und / oder verrücktes Zeug.

    Ich erinnere mich wie in irgendeinem Forum im Netz mal diskutiert wurde wie man wohl in einem Cockpit eines Battle Mech übernachten könnte. Die Grundrisszeichnungen der Battle Mechs die man so im Netz findet zeigen oftmals ja so einen gewissen Raum drum herum.
    Wiederum kleinere Battle Mechs sind innen wohl zu eng.

    AUch findet man im Netz wenn man da nach dem "Spielplatz" eines Intensivgamers sucht, mit gewissen Suchbegriffen, wie sich welche so ne Art Cockpit ins Zimmer gebaut haben.Das meiste was man da so sieht kann mich aber nicht so recht vom Hocker reissen.
    Gibts hier Leute die paar nette Bilder von sowas haben? Cockpit im Wohnzimmer? Ich meine jetzt eher so im Bereich SF / Battle MEch etc und weniger im Bereich Jumbojet. Es soll ja welche geben die haben nen Jumbo im Hobbykeller und fliegen damit um die Welt. Aber das ist nicht so wirklich das was mich inspiriert.

    Cool wäre ein "Maschinenkrieger-Cockpit" innen teilweise ausgeschlagen mit gepolstertem Leder. Ich will mir sowas mal selber bauen. Bin zwar kein WoW Nerd der den ganzen Tag in der Bude hockt aber wenn ich da bin, dann darf es ruhig abgedreht sein. Ich penne zur Zeit meist eh auf nem Ledersofa, das nur etwas zu kurz ist, gefällt mir aber so.

    Hier ist ein nettes Gemälde:
    https://c1.staticflickr.com/1/108/36...512579791e.jpg
    Man beachte die Becherhalter und waste disposal am Bildrand.

    Nicht nur auf nem Sofa kann man pennen sondern auch auf sog. Schlafsesseln die man per Knopfdruck nach hinten stellt. Das ist sogar manchmal gemütlicher als ein "billiges Bett".

    Also SiFi Wohnungs-aufmotzer und extreme Gamer! Her mit Ideen....
    Pimp my Apartement.

    PS: Wenn Ihr wollt gibts auch von meiner Bude mal ein Bild... aber vorsicht, Schöner Wohnen gibts woanders.

  • #2
    Ausser den weit verbreiteten 737-Cockpits kenn ich nur noch ein paar F16 oder A10 Cockpits

    https://www.youtube.com/watch?v=TrSdcXdJtG0
    https://www.youtube.com/watch?v=fWgwSo_umDg

    Ich wüsste auch nicht welches SciFi-Spiel so komplex und "offen" wäre für ein Homecockpit wie z.B. MS Flighsimulator, DCS oder Falcon 4.0, das sich extra ein Cockpit dafür lohnen würde.

    Zum übernachten im Battlemechcockpit, als Soldat lernt man relativ schnell überall und jederzeit schlafen zu können.

    Kommentar


    • #3
      nunja, einfach nur ein Cockpit nachbauen erfordert ja nur die ganzen Teile zusammen kaufen/bauen und alles montieren. Interessanter finde ich da solche arcademäßigen Cockpits, die direkt in die Spiele eingebunden sind, gibt's wohl auch für Autorennspiele, aber auch zB für das neu aufgelegte Elite.

      Hier hat sich wer für Elite ein 3 Beamer Cockpit samt funktionierenden Tablet-Armaturen gebaut, die Tablets zeigen wohl tatsächlich Funktionen des Raumschiffes aus dem Spiel an, nur deren Verkleidung bei Tageslicht wäre für deine Zwecke wohl noch ausbaufähig ^.^



      Du könntest ja mit einem alten Arcadeautomaten anfangen und rings rum alles ausbauen

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: thunderblade.jpg
Ansichten: 1
Größe: 25,8 KB
ID: 4274009 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 53f6158cc2ac2227422a522dcc03aab8.jpg
Ansichten: 1
Größe: 108,1 KB
ID: 4274010


      Edit: Tatsache, die Tablets dienen direkt als Kontrollgeräte und Ingame-Anzeige, er hat sie mit der Software "Roccat Power Grid" direkt ins Spiel eingebunden.
      Hier ist ein Demovideo mit der selben Software für Star Trek Online, in dem ein Tablet ebenfalls als Zusatzeingabegerät verwendet wird.

      https://www.youtube.com/watch?v=N6Yj6cJb_Fo
      Zuletzt geändert von Suthriel; 30.07.2015, 10:46.
      Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

      Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

      Kommentar


      • #4
        Zu dem Thema ist mir in einem anderen Forum ein extrem Verdorbener Kommentar aufgefallen. Achtung, nicht für Jugendliche geeignet!

        https://s-media-cache-ak0.pinimg.com...852dd180c8.jpg

        Kommentar


        • #5
          Ach, is doch witzisch.
          Ich wollt, ich hätte früher eins gehabt.
          ...
          Also, ein Cockpit, zum Spielen und so.
          .

          Kommentar


          • #6
            Der Vorhang reißt Alles raus . Hat der schon im "Sperrmüll" gelegen?

            mfg

            Prix
            Ich bin der Graue / Bin Keines Freund / Keines Feind / nicht zu Kaufen / nicht zu Bitten / nicht zu Handeln / nicht zu Drohen / einfach nur der Graue.

            Kommentar


            • #7
              Kauf dir ein Auto. Dann hast dein Cockpit. Darin kann man auch schlafen und leben wenn man will .
              ████████████████ ████████████████
              ████████████████ ████████████████
              ████████████████ ████████████████

              Kommentar


              • #8
                Ja, Auto habbich. Manchmal schlafe ich auch darin. Sogar im Ford Fiesta hab ich schon übernachtet vor Jahren. Und mit der Freundin auf der Rückbank.....

                Ohne Auto hätte ich mir womöglich schon längst so ne Art Cockpit in die Bude gebastelt. Aber mit Auto ist der "Druck" dies zu tun nicht allzu groß.

                Manche basteln sich ja auch aus Autositzen und nem alten Armaturenbrett vom Schrotthandel sowas ins Wohnzimmer.
                Btw. an meinem Schreibtisch der Arbeitsstuhl ist ein alter LKW-Sitz, aber ohne Schwing-Konsole der sowas. Stattdessen eine kleine militärische Holzkiste in Feldgrau.

                Tja, wie sagte vor Jahren mal meine damalige Freundin "ich bin mit dir zusammengekommen weil es bei dir zu Hause immer so sch**ße aussieht....".

                Kommentar

                Lädt...
                X