Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Elton John und Chris DeBurgh...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Elton John und Chris DeBurgh...

    Hi,
    hört hier jemand von euch besonders Elton John, Chris De Burgh, Sting, Phil Collins?
    Sonst höre ich ab und zu Rosenstolz, Louis Armstrong, ab und an Klassik, und gerne Gospels und sowas...

    Und ihr? Hört jemand von euch einen/mehrere der Aufgezählten, wenn nciht wen dann?


    Im vorzeitigen Ruhestand.

  • #2
    Als ich höre auch ab und zu etwas von Elton John, Sting und Phil Collins.
    Zwar nicht gerade sehr oft aber doch...
    "You don't burn out from going too fast, you burn out from going too slow and getting bored"
    Cliff Burton (1962-1986)
    DVD-Collection | Update 30.01.2007

    Kommentar


    • #3
      Ich höre immer das, wonach meine Laune gerade ist

      Generell stehen aber diverse Soundtracks eher auf meiner Liste, als spezifische Bands und Sänger.

      Ich höre (neben den diversen Soundtracks ) gerne Alanis Morissette, Meat Loaf, Bon Jovi, Rosenstolz, R.E.M. und naja, alles was nichts wirkliches mit Techno oder Heavy Metal zu tun hat.

      Zur Zeit bin ich totaler Fave von dem Unplugged Album von Alanis und dem BttF-Soundtrack...

      Elton John und co. kommt eher weniger, aber dennoch vor.

      mfg,
      Ce'Rega
      "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

      „And so the lion fell in love with the lamb“

      Kommentar


      • #4
        Ah, ja.

        Weiß jemand von euch, wann Elton John zum "Sir" geschlagen wurde??
        Elton John:



        Sting:


        Phil Collins:


        Chris DeBurgh:




        Im vorzeitigen Ruhestand.

        Kommentar


        • #5
          Soweit ich weiß war das 1997... im selben Jahr als er als Ehrenmitglied in der Royal Academy of Music wird und Diana stirbt.

          (laut Biography )
          "You don't burn out from going too fast, you burn out from going too slow and getting bored"
          Cliff Burton (1962-1986)
          DVD-Collection | Update 30.01.2007

          Kommentar


          • #6
            Re: Elton John und Chris DeBurgh...

            Original geschrieben von Will Riker (aka Thomas Hill)
            Hi,
            hört hier jemand von euch besonders Elton John, Chris De Burgh, Sting, Phil Collins?
            *sich meld*

            Hier.
            Ich hör sie recht oft. Meine Favoriten sind "Someday out of the Blue" (Elton John), "Brand New Day" und "English man in New York" (Sting) und von Phil Collins "In the Air tonight". Von Chris DeBurgh ist "Lady in red" ganz gut.

            Ansonsten hör ich noch andere Bands und Sänger wie REM, Huey Lewis & the News, EAV, Santana, Westernhagen, Grönemeyer und andere.

            Außerdem Soundtracks zu verschiedenen Filmen, u.A. BttF, SW und ST.
            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

            Kommentar


            • #7
              Also ich höre weder De Burgh noch Elton John, noch jemand anderen von den von Will Riker genannten Interpreten.
              Primär höre ich die beste Band der Welt aus Berlin (auuuuus Berlin) , daneben noch Green Day, Oasis, Blink, Manson, die Pumpkins und Ähnliches.
              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

              Kommentar


              • #8
                Also Phil Collins höre ich mir ganz gerne mal an, genau wie mal nen schönen Sinatra oder nen Beatles-Song.

                Meistens bleib ich dann aber doch bei den Toten Hosen oder den Ärzten
                "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                Kommentar


                • #9
                  Also ich finde die auch zu schwülstig, habe aber eine CD von Elton John - aus nostalgischen Gründen, die hat meine Schwester immer gehört, als ich noch ein Kind war und da habe ich sie mir gekauft, als ich sie mal gaaaanz billig sah.
                  Republicans hate ducklings!

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich vergas zu erwähnen das ich durchaus auch noch vielen nicht bekannte Punkbands wie Hass und Die Goldenen Zitronen höre ...
                    Mittlerweile habe ich mir auch noch ne CD von Slime zugelegt und muss sagen dass ich von einigen Stücken echt begeistert bin.

                    Ich denke von Slime werde ich mir noch mehrere Tonträger beschaffen.
                    Zuletzt geändert von Nicolas Hazen; 30.10.2002, 17:15.
                    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X