Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Böhse Onkelz

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Böhse Onkelz

    Was haltet ihr von den Onkelz? Ich finde sie genial!!! Vorallem Dopamin (letzte Album) war voll Hammer! und die Firma ist heute noch ein hit!!!

  • #2
    ONKELZ IIIGITIGAT!!!
    Die sind so scheisse, ich hab Glatzen kennen gelärnt die sagten,
    das unsere Muke wesentlich besser klingt
    Ich höre gerade ACDC, Bad Religion, Ärzte ...
    [K.A.O.]
    kill all Onkelz!
    Out with the old, in with the nucleus.

    Kommentar


    • #3
      Eigentlich mach ich mir nix aus den Onkelz (oh, doch, Knochenmehl ). Aber ich hör gelegentlich gerne das Lied "Keine Amnestie für MTV". Ansonsten hör ich bloß Uriah Heep, Simple Minds, S.P.O.C.K., Ines Project, Loveless, HIM, Eminem, A-ha usw...

      MfG Pille
      Im tiefen, tiefen Wald, da steht ein Krankenhaus
      Darin tauscht kleiner Doktor Liebenden die Herzen aus
      Es sind nur zwei kleine Schnitte, dann schlägt mein Herz schon in dir
      Und pumpt meine Liebe durch dich durch und deine Sehnsucht fließt in mir...

      Kommentar


      • #4
        Whoa! Moment mal! Was heißt hier "K.A.O."?!? Geht es noch?

        Natürlich sagen "Glatzen" dass andere Musik besser ist. Die Onkelz machen keine Rechte Musik. Und das kann jeder bestätigen der auch nur ein Album gehört hat. Keine andere Gruppe setzt sich so gegen Rechtsradikalismus ein wie die Onkelz. Auf jedem Konzert werden Rechte rausgeworfen. Es sei denn sie benehmen sich wie normale Menschen.
        Die Musik ist äusserst anspruchsvoll.Und wer anderes behauptet hat keine Ahnung oder ist zu blöd die Texte zu verstehen. Das sind nämlich alles (na gut, fast alles) Texte über die man nachdenken muss.

        Meine Lieblingssongs sind: "Onkelz wie wir", "Nur die besten sterben jung", "Mexico" und "Kneipenterroristen".
        If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
        - Paul Walker
        1973 - 2013

        Kommentar


        • #5
          Also ich höre sie eigentlich selten bis nie... wobei es "nie" besser ausdrückt.
          Ich hab das schwarze Album daheim aber das hab ich schon Jahre nicht mehr gehört, die verstaubt so vor sich hin.
          Ich glaube, ich würde sie nicht einmal als die Onkelz erkennen, wenn ich sie zufällig einmal im Radio hören würde...
          "You don't burn out from going too fast, you burn out from going too slow and getting bored"
          Cliff Burton (1962-1986)
          DVD-Collection | Update 30.01.2007

          Kommentar


          • #6
            Für mich sind die Lieben Tanten Wendehälse die einfach erkannt haben das man sich mit Fascho-Mucke keine wirklichen Reichtümer verdienen kann. Deshalb änderten sie ihren Kurs und machen keine rechte Musik mehr.
            Ich höre nichts von der Band und gehe wenn es mal irgendwo läuft aus Prinzip immer von der Tanzfläche.
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Colonel O'Niell
              ONKELZ IIIGITIGAT!!!
              Die sind so scheisse, ich hab Glatzen kennen gelärnt die sagten,
              das unsere Muke wesentlich besser klingt
              Ich höre gerade ACDC, Bad Religion, Ärzte ...
              [K.A.O.]
              kill all Onkelz!
              Wo wir wieder bei der überragenden Tolleranz der Linken wären

              Ich find die Onkelz eigentlich nicht wirklich toll ... Aber auch nicht schlecht ...
              Die Musik die sie machen ist weder rechts noch sonst irgendwie politisch... Und ich kann eigentlich Nic zustimmen ... Die machen sicher nur andere Musik weilse damit mehr verdienen können... Jedenfalls wird das am Anfang der bestimmt Grund gewesen sein... Ich glaube nicht dass die Onkelz jetzt auch noch rechtsradikal sind...
              "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

              Kommentar


              • #8
                Original geschrieben von 5 of 12
                Ich glaube nicht dass die Onkelz jetzt auch noch rechtsradikal sind...
                und wenn schon. die musik ist trotzdem geil und "macht für den der sie nicht will" ist doch wohl politisch.

                Kommentar


                • #9
                  Ich halte nichts von politisch Rechts eingestellten Bands. Das kann nie fördernt für die Jugendlichen sein die das hören. Und ich muss sagen, dass ich die Musik noch nicht gehört habe und ich es auch nicht vor habe. Mit solchen Bands will ich nichts zu tun haben. Aber dennoch muss man sie aktzeptieren.

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Colonel O'Niell
                    ONKELZ IIIGITIGAT!!!

                    also das alte Zeug von denen ist net so doll

                    aber die letzten Alben sind garnicht übel
                    Ich höre gerade ACDC, Bad Religion, Ärzte ...
                    wo wir gerade beim anderen Extrem wären - die 3 Bands sind ja genauso lasche Truppen
                    [K.A.O.]
                    kill all Onkelz!
                    versuchs doch mal

                    also Onkelz Hörer bin ich nicht, aber das ein oder andere Lied ist nicht übel...
                    »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                    Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                    Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                    Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich kaufe es den Typen einfach nicht ab, dass sie alle plötzlich eine 180-Grad-Wende gemacht haben.

                      Und abgesehen von jeder politischen Ausrichtung finde ich ihre Musik ziemlich schwach.

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von 3of5
                        [B]Ich kaufe es den Typen einfach nicht ab, dass sie alle plötzlich eine 180-Grad-Wende gemacht haben.
                        naja
                        so "plötzlich" ist die auch net eingetreten...
                        »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                        Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                        Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                        Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Die Onkelz waren noch nie Rechts. Die Songs die sie zu Beginn ihrer Karriere gemacht haben, wurden ihnen von ihrer Plattenfirma vorgegeben.
                          Und von wegen ihre Musik ist schwach. Diese Songs haben noch eine Aussage und nicht wie diese "Musik" (auch Techno genannt) die sich so in den Charts aufhält.
                          "Die Onkelz machen Rechte Musik." Das ist genauso ein Vorurteil wie wenn jemand sagt "Alle Techno-Freaks (oder wie man die nennt) schlucken Ecstasy".
                          ES STIMMT EINFACH NICHT
                          If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                          - Paul Walker
                          1973 - 2013

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Tom Parker
                            Die Onkelz waren noch nie Rechts. Die Songs die sie zu Beginn ihrer Karriere gemacht haben, wurden ihnen von ihrer Plattenfirma vorgegeben.
                            Naja also das stimmt nun auch nicht so ganz:

                            Songtext der Onkelz

                            Türken raus!

                            Türken raus, Türken raus, Türken raus, Türken raus,
                            Türken raus, Türken raus, alle Türken müssen raus!

                            Türkenfotze unrasiert, Türkenfotze nicht rasiert,
                            Türkenfotze unrasiert, Türkenfotze!

                            Refrain:

                            Türkenpack, Türkenpack, raus aus diesem Land!
                            Geht zurück nach Ankara, denn ihr macht mich krank!
                            Nadelstreifenanzug, Plastiktütenträger,
                            Altkleidersammler und Bazillenträger!
                            Und das ist jetzt nicht rechts oder wie ?
                            "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

                            Kommentar


                            • #15
                              Türken Raus" wurde 1980 als einer der ersten Songs geschrieben und vor einer Horde von 50 - 100 betrunkenen Punks aufgeführt. Von diesen "Gigs", denn Konzerte konnte man das damals ja wohl noch nicht nennen, gab es genau 8. Als Skinheadband von 1983 bis 1986 gab es 5 Gigs vor ca. 200-300 Leuten und dort wurde Türken Raus niemals live vorgetragen. "Deutschland den Deutschen" wurde auf einem einzigen Gig in Berlin 1983 gespielt. Beide Songs sind niemals veröffentlicht, sondern nur auf einem Demotape eingespielt worden, dass jedoch im Untergrund bis heute häufig kopiert worden ist. Wo haben Sie denn zum ersten Mal von diesen Songs gehört, Herr Geyer? Doch wohl erst in der Presse von 92-95, oder? Diese Songs sind nun 20 bzw. 18 Jahre alt, aber immer noch hauen Sie in die gleiche langweilige Kerbe und sprechen hier von "Hits". Sie sagen, dass die Böhsen Onkelz die Musik mit diesen "Hits" auf Rechtskurs gebracht hätten. Das ist nicht nur falsch und dumm, sondern auch gefährlich.
                              Statement von Edmund Hartsch (Böhse Onkelz Management)

                              Quelle
                              If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                              - Paul Walker
                              1973 - 2013

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X