Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Europe Music Awards 2002

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Europe Music Awards 2002

    Gibt's wirklich noch überhaupt kein Thema zu den diesjährigen Europe Music Awards???

    Wer hat sie also gesehen und wie gefielen sie euch?

    Natürlich freute ich mich schon am Meisten auf Mobys finalen Auftritt, der sowieso das Highlight der ganzen Show war...
    Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

  • #2
    Nun, ich schau mir sowas eher selten an, da die Musik die mr gefällt dort einen verschindend geringen Anteil einnimmt. Diese Selbstbeweihräucherung und dieses scheinheilige "ich danke meiner Plattenfirma, meinen Produzenten ..." find ich nur zum .

    Lohnend ist es nur wenn Leute wie Marilyn Manson oder Oasis auf so einem Event sind und diesen stören. BTW: DÄ waren noch nie auf sowas; einzige Ausnahme war einst, als sie ihren Idolen KISS einen Preis überreichen durften.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      naja größtenteils langweilig und...pop halt wie fast immer, einzig positiv: 2 Preise für die Chilis

      und die moderation von p.diddy war auch ganz ok, auch wenn man die musik nicht mag

      Kommentar


      • #4
        Habs mir angesehn und muss sagen: Christina Aguilera hatte immer noch zuviel an
        'To infinity and beyond!'

        Kommentar


        • #5
          Naja, ne reine Rockveranstaltung kann man sich natürlich von den Europe Music Awards nicht erwarten, aber ich muss sagen, dass sie mir um einiges besser gefallen haben als die Video Music Awards.

          Ob das mit der nackten Frau auf der Bühne von P. Diddy geplant war oder nicht, wird man wahrscheinlich auch nie erfahren.

          Hoffe R.E.M. sind nächstes Jahr wieder dabei.

          @Nicolas: Marilyn Manson war dieses Mal eigentlich recht brav...
          Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

          Kommentar


          • #6
            Ich habe kein MTV und würde es denke ich auch nicht anschauen, wenn ich den Sender hätte...denn die Musik, die da kommt, interessiert mich überhaupt nicht und langweilt mich.

            Das kommerzielle Musikbiz von heute find ich ehrlich gesagt furchtbar und die Sounds sind nur Massenware...nur Geldmacherei...nur Oberflächliches...keine Seele in der Musik.

            Für mich zählt eben nur Rock 'n' Roll (Oasis vor ! )

            Im TV ansehen würd ich mir nur noch Rockfestivals oder Konzerte von Bands, die ich mag.
            Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
            Meine Musik: Juleah

            Kommentar


            • #7
              Also ich gucke soetwas eigentlich nie! Weder MTV, noch VIVA etc. und erst recht keine Awards (weil ich die - im Gegensatz zum Oscar z.B. - tierisch langweilig finde). Zuviel Werbung und viel Musik, die ich nicht so gerne mag...

              Da leg ich mir lieber ne CD ein oder schau nen Film o.ä. und les mir hinterher irgendwo im Internet die Liste der Gewinner durch (sofern mich die Verleihung interessiert).

              mfg,
              Ce'Rega
              "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

              „And so the lion fell in love with the lamb“

              Kommentar


              • #8
                @ Picard
                Ach MM war auch dabei ...
                eigentlich ziemlich peinlich wenn er wie du sagst dieses mal auch völlig unprovokativ war. Nimmt wohl den gleichen Weg wie die Hosen ...

                Aber sein neues Album werde ich mir wenn es erscheint wohl dennoch zulegen.
                “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von NicolasHazen
                  @ Picard
                  Ach MM war auch dabei ...
                  eigentlich ziemlich peinlich wenn er wie du sagst dieses mal auch völlig unprovokativ war. Nimmt wohl den gleichen Weg wie die Hosen ...
                  Naja, er vergab nur einen Award und beim Countdown wurde er interviewt und ernannte das beste Gothic-Styling, aber er machte nur ne abwertende Bemerkung über das Aussehen der Bühne...
                  Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Picard
                    Naja, er vergab nur einen Award und beim Countdown wurde er interviewt und ernannte das beste Gothic-Styling, aber er machte nur ne abwertende Bemerkung über das Aussehen der Bühne...
                    gut so...dieses völlig überzogenen "stören" von Veranstaltungen, nur weil man da ist geht mir sowas von auf die nerven...es haben sich ja sogar moby und eminem versöhnt

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Dax
                      es haben sich ja sogar moby und eminem versöhnt
                      Das würd ich nicht unbedingt sagen! Moby sagte seinen Versöhnungsspruch auch schon bei seinem MTV Live Konzert in Kopenhagen vor ein paar Wochen (seit dem bin ich ein kleiner Moby-Fan), nur Eminem ist ja der, der ihn ohne Grund hasst. Außerdem hat er bei den Europe Music Awards 2002 kein einzigen Satz wegen Mobys Rede gesprochen.
                      Aber Moby hat Recht: Das Leben ist viel zu kurz, um Leute zu hassen, die man noch nicht einmal zuvor getroffen hat...
                      Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich habe die EMAs dieses Jahr auch gesehen, aber ich muss sagen, dass die EMAs letztes Jahr irgendwie besser waren. Fast alle Auftritte dieses Jahr waren langweilig, dafür gefielen mir sie letztes Jahr fast alle. Rammstein waren natürlich die besten, doch haben mir auch REM und Travis, sowie Ja-z gefallen.

                        Mir gefällt eigentlich Pop-Musik gar nicht, doch die Awards schaue ich ganz gerne an. Aber die VMAs dieses Jahr waren um längen besser als die EMAs, schon allein der Auftritt von P.Diddy war der absolute Hammer.

                        Nervend sind immer die Bekundungen, wie toll die Stadt/Land sind. Das sagen die auch bloß um sich einzuschleimen.
                        Sie dringen in unseren Raum ein und wir weichen zurück. Sie assimillieren ganze Welten und wir weichen zurück. Doch jetzt nicht. Hier wird der Schlussstrich gezogen! Bis hier her und nicht weiter! (Picard in "First Contact")

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X