Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Oasis

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Oasis

    So, dann will ich endlich mal einen Thread über meine absolute Lieblingsband aufmachen.
    Ich bin seit Weihnachten 1997 Oasis-Fan, da ich das Album "Be Here Now" von meinem Vater geschenkt bekam. Von dem Zeitpunkt an, als ich das erste Lied hörte ("D'You Know What I Mean"), war es um mich geschehen. Innerhalb von wenigen Monaten kaufte ich mir auch noch die anderen Oasis-Alben, die ich ebenfalls ganz großartig fand.

    Was gefällt mir an der Musik so gut? Ich liebe einfach eingängige, mitsingbare Gitarrenmusik, und die liefern Oasis massenweise. Es gibt in ihrem Repertoire eine große Bandbreite: Von krachenden, lauten Rockstücken, die einfach mitreißen bishin zu wunderbaren Balladen. Es ärgert mich irgendwie, dass Oasis ausgerechnet durch "Wonderwall" berühmt geworden sind, da es eigentlich gar nicht so ihr Stil ist und es sich von den anderen Songs irgendwie abhebt. Desweiteren find ichs schade, dass die "große Masse" nur Wonderwall von Oasis kennt, dabei haben sie noch sooo viele andere tolle Songs gemacht.
    Desweiteren gefällt mir einfach die Einstellung. Sie sind wohl eine der ehrlichsten Bands, die es gibt. Wenn ihnen was nicht passt, dann sagen sie das auch, und wenn sie Britney Spears scheiße finden, dann sagens sies ganz einfach. Nicht so verlogen wie der Großteil der heutigen Musikwelt.

    In England schaffen sie es nach wie vor, locker in die Top Ten zu kommen und innerhalb von wenigen Stunden alle Tickets für riesige Stadien zu verkaufen. Bei uns hier ist ihre große Zeit (ich würde sagen so um 1995/96 herum, als "Morning Glory" rauskam) leider schon lange vorbei. Es ist eben immer schwerer, in einer Chart-Welt, die von kurzlebigen Teeniebands und ähnlichem beherrscht wird, noch zu bestehen. Aber eigentlich ist mir das auch egal. Ob sie jetzt bei uns in die Charts kommen oder nicht, egal, ich werde ihre Musik trotzdem lieben.

    Einen großten Teil ihrer Popularität haben Oasis natürlich den berühmt-berüchtigten Gallagher-Brüdern und ihren Streits und Prügeleien zu verdanken. In ihrer Blütezeit machten Oasis eher dadurch Schlagzeilen, als durch ihre Musik. Aber heute sind sie ruhiger geworden, älter, und haben auch beide eine Familie. Ich fand es immer wieder interessant, die Dispute mitzuverfolgen, die sich zwischen dem wilden, lauten Liam und dem eigentlichen Boss, dem ruhigeren und älteren Noel abspielten. Ich glaube jedes Jahr seit ihrer Gründung gab es das Gerücht: "Oasis sind am Ende...es ist aus". Das war natürlich jedesmal sauspannend...aber glücklichersweise gibt es die Band immernoch.
    Das nächste Album soll Ende dieses Jahres erscheinen. Und für September ist eine DVD-Veröffentlichung geplant, sozusagen eine Dokumentation über das mittlerweile schon 10-jährige Bestehen der Band. Darauf freu ich mich schon riiiesig.



    Oasis will live forever...cheers and stay mad for it (Ist son Insiderspruch unter Fans )
    Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
    Meine Musik: Juleah

  • #2
    Hat ja lang gedauert bis du so einen Thread eröffnest

    Die Songs die ich früher immer wieder gehört habe, haben mir immer gut gefallen, so richtiger "Fan" (wenn man mich so nennen kann ... ) bin ich erst seitdem mich ein Freund drauf gebracht hat. Finde den Großteil der Songs richtig gut und schön abwechslungsreich. War voriges Jahr beim Münchenkonzert, welches bis auf die anfängliche Drängelei ziemlich gut war.

    Wonderwall find ich eigentlich schon ziemlich gut, allerdings gibts noch einige andere Lieder welche auf dem selben Niveau sind ...

    Die CD von dir hab ich auch noch supernova ...

    Kommentar


    • #3
      ...ich war letztes Jahr auch auf nem Münchenkonzert von Oasis - welches leider abgesagt werden musste, da die Hauptprotagonisten die Nacht zuvor ne Schlägerei abgeliefert hatten und im Knast saßen *grr* Insofern war ich dann doch nicht da, denn den Nachholtermin konnten wir (supernova und ich) leider nicht wahrnehmen.

      Ich find die Musik eigentlich auch sehr gut, sonst hätte ich mich zu dem Konzert kaum überreden lassen, da es doch recht weit entfernt war...aber ich kenne noch lange nicht alle Lieder, und werde wohl auch niemals ein so großer Fan wie supernova werden.
      Was man nun menschlich von ihnen halten soll, da kann man sicherlich geteilter Meinung sein. Ich finde es gut, dass sie ihre Meinung stets vertreten, aber ihre Ausdrucksweise (seien es die Wortwahl oder eben der Einsatz der Fäuste) sind teilweise wirklich daneben.
      Musikalisch sind sie, wie gesagt, echt gut, und haben von der Bandbreite her viel mehr drauf, als ich das anfangs erwartet hätte.

      Kommentar


      • #4
        Ja ich war bei beiden "Konzerten" ... Der zweite Termin is ja dann geglückt ... War aber schon eine Frechheit. Von Graz nach München is es ja auch nicht so ein Katzensprung. Naja ... :/

        Kommentar


        • #5
          Alleine wegen Liam Gallagher diesem...naja lass ich lieber...ich mag den und die Band bzw. ihre Musik einfach net. Aber ich kenn jetzt auch nicht die breite Masse der Lieder aber irgendwo ist der Gallagher (oder die ganze Band) doch doof, warum lassen die sich bei Schlägereien erwischen? *g*

          Kommentar


          • #6
            Jep, sind auf alle Fälle eine sehr geniale Band.
            Auch wenn ich sie nicht mehr so oft höre wie früher, was sicher auch an den IMO nicht so überzeugenden letzten beiden Alben liegt, so habe ich dennoch auch alle meine Alben auf Platte und höre schon in ziemlicher Regelmäßigkeit den ein oder anderen Song.

            Was mir an ihnen gefällt ist insgesamt schwer zu beschreiben, nur eines fällt mir spontan ein: ich finde Liams Stimme einfach genial .
            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

            Kommentar


            • #7
              Zitat von cmE
              Hat ja lang gedauert bis du so einen Thread eröffnest
              Hm..ja..irgendwie dachte ich immer, jemand anderes würde es mal tun, zum Beispiel Nicolas Hazen

              Die CD von dir hab ich auch noch supernova ...
              Ah ja genau...welche war das nochmal? Das Wien-Konzert 2000?
              Das war mein bisher einziges Oasis-Konzert. Es war natürlich gigantisch, obwohl ichs auf der CD gar nicht mal so toll finde. Aber damals kam einfach diese ganze Atmosphäre dazu. Noel war bei dem Konzert nicht dabei, weil die sich vorher gestritten haben... (Typisch) Aber es war trotzdem toll...

              Das München-Konzert, bzw. das fast stattgefundene Konzert war ein ziemlich trauriges Erlebnis für mich Da fährt man ca. 200 Kilometer um dann vor der Halle zu erfahren, dass das Konzert erst in 2 Monaten stattfindet. Wirklich, das war nun echt eine bodenlose Frechheit gegenüber allen Fans und das werde ich ihnen wohl nie verzeihen.
              Aber immerhin wurde das Konzert nachgeholt. Dass ich da dann krank war und nicht mehr hin konnte war ja nicht ihre Schuld.
              Naja..wenigstens war ich mal in München...wenn auch nur beim McDonald's

              Ich hoffe ja, dass sie bei der nächsten Tour wieder in meine Nähe kommen werden und dass das Konzert dann auch wirklich stattfindet.

              @Nic: Ja, die Stimme ist wirklich super. Man höre sich nur "Wonderwall", "Rockin' Chair" oder "Let's All Make Believe" an. Leider hat seine Stimme im Lauf der Jahre ziemlich stark nachgelassen, vor allem live. Noels Stimme hat sich im Gegensatz dazu eher verbessert. Der sang am Anfang eher nur so weinerlich, jetzt hingegen hat er ne richtig gefestigte und tolle Stimme.
              Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
              Meine Musik: Juleah

              Kommentar


              • #8
                Zitat von supernova
                Ah ja genau...welche war das nochmal? Das Wien-Konzert 2000?
                Ja ...

                Zitat von supernova
                Das München-Konzert, bzw. das fast stattgefundene Konzert war ein ziemlich trauriges Erlebnis für mich Da fährt man ca. 200 Kilometer um dann vor der Halle zu erfahren, dass das Konzert erst in 2 Monaten stattfindet. Wirklich, das war nun echt eine bodenlose Frechheit gegenüber allen Fans und das werde ich ihnen wohl nie verzeihen.
                Aber immerhin wurde das Konzert nachgeholt. Dass ich da dann krank war und nicht mehr hin konnte war ja nicht ihre Schuld.
                Naja..wenigstens war ich mal in München...wenn auch nur beim McDonald's
                Das Münchenkonzert war auch nicht das gelbe vom Ei. Es waren zu viele Idioten dort die sich nicht benehmen konnten - so wurde das Konzert wegen der enormen Dränglerei mal für 10 Minuten unterbrochen. Zum Glück gings später ruhiger zu. Insgesamt hätten sie aber bessere Songs spielen können ...

                Und zu Noel vs. Liam: Noel Stimme ist besser ... ;D

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von cmE
                  Das Münchenkonzert war auch nicht das gelbe vom Ei. Es waren zu viele Idioten dort die sich nicht benehmen konnten - so wurde das Konzert wegen der enormen Dränglerei mal für 10 Minuten unterbrochen. Zum Glück gings später ruhiger zu. Insgesamt hätten sie aber bessere Songs spielen können ...
                  Also manchmal hab ich das Gefühl, dass Oasis-Konzerte eigentlich nur in England das Wahre sind. Wenn sie mal hierzulande auftreten, sind die Hallen nur zu einem Bruchteil gefüllt und die meisten Leute stehen gelangweilt in der Gegend rum. Was man ihnen auch nicht verübeln kann, da die Band außerhalb von England wohl nur selten mitreißt....
                  Idioten gab es beim Wien-Konzert übrigens auch. Nach den ersten beiden Liedern musste unterbrochen werden, weil die die Absperrung vorne niedergerissen haben...war schon heftig. Naja, es gibt halt hierzulande nur entweder die kleine Gruppe der richtig krassen Fans, oder welche, die Oasis fast gar nicht oder gar nicht kennen...
                  Aber auf der Insel verkaufen sie nach wie vor innerhalb von wenigen Stunden 250 000 Karten. Also so ein Konzert zu besuchen wär wirklich mal ein gigantisches Erlebnis.
                  Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                  Meine Musik: Juleah

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von supernova
                    Also manchmal hab ich das Gefühl, dass Oasis-Konzerte eigentlich nur in England das Wahre sind. Wenn sie mal hierzulande auftreten, sind die Hallen nur zu einem Bruchteil gefüllt und die meisten Leute stehen gelangweilt in der Gegend rum. Was man ihnen auch nicht verübeln kann, da die Band außerhalb von England wohl nur selten mitreißt....
                    München war eigentlich voll und die Stimmung war eigentlich auch sehr gut. Wie gesagt - die ersten Minuten waren aber eine Frechheit - sowohl von den Fans als auch von der Band die ewig lang nicht gekommen ist...

                    Zitat von supernova
                    Idioten gab es beim Wien-Konzert übrigens auch. Nach den ersten beiden Liedern musste unterbrochen werden, weil die die Absperrung vorne niedergerissen haben...war schon heftig. Naja, es gibt halt hierzulande nur entweder die kleine Gruppe der richtig krassen Fans, oder welche, die Oasis fast gar nicht oder gar nicht kennen...
                    Aber auf der Insel verkaufen sie nach wie vor innerhalb von wenigen Stunden 250 000 Karten. Also so ein Konzert zu besuchen wär wirklich mal ein gigantisches Erlebnis.
                    Im guten England ticken die Uhren noch anders ... So ein Konzert würde ich ebenfalls gern miterleben ... Alleine die Bilder sind ziemlich eindrucksvoll.

                    Kommentar


                    • #11
                      Irgendwo, ich glaub in supernova`s Thread, hab ich geschrieben das ich Oasis eigentlich nicht so sehr mag. Aber einige gute Lieder habe sie halt schon, jedenfalls werde ich mich diesen Sommer wohl von ihrer Livefähigkeiten überzeugen können, da sie fürs Hurricane angekündeigt sind.

                      Kommentar


                      • #12
                        Oasis un ihr Live-Fähigkeiten ... ein Thema für sich !
                        Teils sind wirklich beide Gallaghers gesanglich klasse, dann mal nur Noel, dann nur Liam, und wenn man Pech hat hören sich auch mal beide nicht wirklich gut live an .

                        Und in Sachen Entertainment gibt es sicherlich auch etliche Bands und Künstler , die mehr zu bieten haben, da Oasis sich ja schon ziemlich aufs reine Spielen beschränken und nicht viel mit dem Publikum interagieren, wie zum Beispiel Die Ärzte oder auch ein Robbie Williams.
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          Yo, mein Oasis-Leve-Erlebnis war auch nicht so der Hit...rekativ emotionslos runtergespielt, kaum Kommunikation mit dem Publikum...eigentlich nen echt schlechtes Konzert.

                          Allerdings war es auch nen recht großes Konzert (15000 Mann) und IMO ist das für ein (Indoor)-Konzert nicht mehr die richtige Größe.

                          Hochstens 7000 Mann und alles was dadrunter ist, nach meiner Erfahrung ist das das beste, was man haben kann (pauschal kann man sagen, je kleiner, desto besser, obwohl das auch nicht immer stimme muss). Klar, die Ärzte schaffen es auch 20000 Mann zu unterhalten, aber allein schon die Größe der Halle ist der Atmosphäre schon abträglich.
                          "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                          "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                          Member der NO-Connection!!

                          Kommentar


                          • #14
                            Was die Hallengröße angeht stimme ich dir zu.
                            Meine drei DÄ Konzerte sind da recht repräsentativ. Das in der Westfallenhalle 1 und das in der KöPi Arena in Oberhausen waren zwar auch sehr gut, aber das im wesentlich kleineren Mannheimer Rosengarten war ohne Zweifel das beste.

                            Irgendwie schienen mir DÄ auch mehr die Interaktion mit dem Publikum zu suchen als bei den beiden großen Hallen.
                            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von notsch aka Pustefix
                              kaum Kommunikation mit dem Publikum...
                              Naja gut, das ist bei Oasis aber auch Standard..mit sowas rechne ich schon von vornherein, wenn ich auf ein Konzert von ihnen gehen. Ich muss sagen, mich stört es nicht, da es ja primär um die Musik geht. Und nur weil es gute Musiker sind, heißt es ja nicht, dass sie gleichzeitig auch noch gute Unterhalter sein müssen, wie die Ärzte z.B. Also ich denk mir, wenn ich da oben stehen würde, würd ich auch nicht Witze am laufenden Band reißen, weil das einfach nicht meine Art ist. Okay, sowas wie "Danke" für den Applaus nach den einzelnen Liedern oder "Danke fürs Kommen" sollte bei jedem Konzert drin sein, das find ich auch. Aber das machen Oasis eigentlich auch fast immer.

                              Ich denke nicht, dass man generell sagen kann, dass sie keine gute Live-Band sind. Von der Musik her bestimmt nicht. Das einzige, was mich nervt und was ich auch etwas peinlich finde, ist Liams Stimme. Besonders, wenn er dann noch besoffen ist, ist es ganz schlimm. Seine Stimme versaut meiner Meinung nach die neuen Konzerte einfach in den meisten Fällen. Die ist über die Jahre durch die ganzen Zigaretten und den Alkohol fast unerträglich kratzig geworden. Auf den CDs gehts noch...aber live Wenn man sich da zum Vergleich mal eine Live-Aufnahme von '94 oder '95 anhört...da singt er wie eine Nachtigall. Ich bin jedenfalls bei Konzerten immer froh, wenn Noel singt.
                              Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                              Meine Musik: Juleah

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X