Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Within Temptation

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Within Temptation

    Ich komme gerade von Konzert meiner momentanen Dauer-Lieblingsband Within Temptation und kann nur sagen: Absolut genial, ich glaube das beste Konzert, das ich je gesehen habe. Sharon klingt live von der Tonlage her fast so perfekt wie in "konstruierter" Cd-Qualität und das, was sie variiert macht einfach ein unglaubliches Live-Erlebnis aus!
    Da der Thread noch nicht bestand (ts ts), dachte ich, das ist vielleicht auch mal die Gelegenheit

  • #2
    WT machen echt ne geniale Mucke, wobei Mother Earth mein absoluter Fav ist. Was mir am neuen Album besser gefällt ist der Gesang von Sharon. Es fällt schon sehr auf, dass sie daran gearbeitet hat, denn beim ersten Album klangs manchmal schon ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Live gesehen habe ich WT auch schon. Das war 2003 auf dem Summerbreeze
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

    Kommentar


    • #3
      Ein Thread zu meiner zweit-Lieblingsband. *g*
      WT ist einfach genial.
      Im Gegensatz zu Spocky mag ich die neue Scheibe (The Silent Force) aber lieber als Mother Earth. Gerade der Chor im Hintergrund und Sharons Stimme machen diese Scheibe zu einem Erlebnis. (wobei ich ein wenig die harte Männerstimme vermisst hat (Die Albumversion von "Enter" (nicht dieschwächelnde Live version die auf Mother Earth drauf ist) gehört zu meinen Lieblingsstücken von der Band. Dieser Kontrast zwischen dem tiefen Bass und Sharons schwebender Stimme darüber gefällt mir sehr gut).
      Aber so richtig hätte die zum Album auch nicht gepasst.

      Meine Lieblingsstücke von neueren Album sind Forsaken (mit Abstand mein Liebling *g*), Somewhere, Pale, it's the fear und see who I am.
      Auf der vorigen Scheibe wären das Neverending Story, Mother Earth und Our Farewell.
      Und wie gesagt Enter gehört auch noch zu meinen Lieblingsstücken sowie Candles und der leider nur als Bonustrack auf Mother Earth erhältliche Song Bittersweet.
      Los, Zauberpony!
      "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

      Kommentar


      • #4
        Also die Männerstimme des Gitarristen mag ich so absolut gar nicht und ich schalte im Prinzip immer drüber, weil ich die total Stimmungsvernichtend finde (und das bereits bei der Mother Earth Version von Enter ^^)...

        Kommentar


        • #5
          Kenne die Gruppe nur flüchtig. Habe 2-3 Lieder von denen mal durch Zufall im Radio oder auf´n Musiksender gehört. Aber die haben mir durchaus gefallen. Schöner Melodic Metal.

          Die Sängerin hat eine sinnliche aber kräftige Stimme. Vielleicht höre ich mir mal ne ganze Platte an!

          Kommentar


          • #6
            @ Moogie: Ich kenne noch nicht alle Lieder vom neuen Album, da ich mir im Moment keine CDs leisten kann und mein Bruder sie sich im Gegensatz zum Vorgängeralbum auch noch nicht zugelegt hat. Kann schon sein, dass es da auch Lieder drauf gibt, die mir noch besser gefallen, aber bisher gefällt mit ME besser, als das, was ich von der neuen Scheibe kenne.
            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
            Klickt für Bananen!
            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Garak
              Also die Männerstimme des Gitarristen mag ich so absolut gar nicht und ich schalte im Prinzip immer drüber, weil ich die total Stimmungsvernichtend finde (und das bereits bei der Mother Earth Version von Enter ^^)...
              Das Solostück von ihm höre ich mir auch nicht gerne an, aber bei Enter sollte man schon mal die Albumversion gehört haben.(wobei ich da schon allein in den Anfang ganz vernarrt bin, als da die Tür aufgeht. ). Die Live-version klingt so gar nicht gut. Die Lyrics der Männerstimme sind ja gar zu verstehen und auch Sharon klingt in der anderen Version deutlicher und besser.

              @Spocky
              Sobald du wieder Geld hast solltest du dir die zulegen. Wobei ich irgendso eine Premiumversion hab (die blaue), von daher weiß ich nicht, welche Tracks da zusätzlich noch drauf sind, aber meine Lieblingsstücke (Forsaken, etc. s.o) sind auf der normalen Version glaub ich auch drauf.
              Los, Zauberpony!
              "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

              Kommentar


              • #8
                Nun, von WT kenne ich nur ihre Titel die in den Charts vertreten waren.
                Nicht schlecht, wenngleich sie im Vergleich mit Nightwish natürlich nun doch eher traurig abschneiden , besonders natürlich was Tarjas Stimme angeht .
                “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Nicolas Hazen
                  Nun, von WT kenne ich nur ihre Titel die in den Charts vertreten waren.
                  Nicht schlecht, wenngleich sie im Vergleich mit Nightwish natürlich nun doch eher traurig abschneiden , besonders natürlich was Tarjas Stimme angeht .
                  Das könne dann ja nicht viele Songs gewesen sein
                  Im vergleich zu den vorherigen Titeln hat Sharon allerdings seit Mother Earth erheblich zu gelegt.
                  An Tarja kommt sie meiner Meinung nach auch nicht heran, aber ich finde die Gruppe bietet eine echte Alternative zu Nightwish.
                  Im Vergleich der beiden neuen Alben höre ich zur Zeit lieber the silent Force anstatt Once. (und ich gehöre nicht zu denen Fans, die Once für sehr schlecht halten.) Die älteren Scheiben sind aber mit denen von NIghtwish nicht vergleichbar, wenn ich da an Wishmaster denke *g*, aber die Grupee macht sich.
                  Los, Zauberpony!
                  "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                  Kommentar


                  • #10
                    Nunja, an Tarja mit ihrer Opernausbildung ist wohl auch nur sehr schwer ranzukommen

                    Sharon hat aber wirklich spürbar seit dem ersten Album zugelegt. Ich war selbst richtig erstaunt, aber die Frau hat sich echt Mühe gemacht.
                    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                    Klickt für Bananen!
                    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                    Kommentar


                    • #11
                      Huch! Freu ^^ Ein Topic zu meiner Lieblingsband.
                      Erstmal...

                      @Spocky: ich nehme mal an, du meinst mit erstem Album Enter von 97 und nicht Mother Earth
                      Die Platte ist næmlich sogesehen ihre 3. Scheibe.

                      Albenliste:

                      -Enter
                      -The dance ( EP )
                      -Mother Earth
                      -The Silent Force

                      Oh je, schon wieder Nightwish Vergleiche. Irgendwie scheinen es Vergleiche diesem Forum angetan zu haben ^^. Ja gut, Tarja hat wirklich eine Opernausbildung, aber gerade das macht ihre Stimme IMO einfach mit der Zeit einwenig langweilig.
                      Wenn ihr Sharon mal in einer tiefen Tonlage høren wollt, zieht euch die Ice Queen Accoustic Version an.

                      Within Temptation gehørt seit Jahren zu meinen Lieblingsbands Und sie haben sich mit der Zeit wirklich - im Gegensatz zu Nightwish ( soll jetzt kein Bashing von NW werden, sie zæhlen trotz allem zu meinen Lieblingsbands ^^ ) - sehr wandlungsfæhig gezeigt. Begonnen haben sie mit richtig geilem Gothic-Metal, sind dann ins Epic-Metal Genre gewechselt und momentan eher im Symphonic-Metal anzutreffen.

                      Ich hab WT jetzt insgesamt 4 mal live gesehen und es ist jedesmal ein absolutes Erlebnis. Nie langweilig, immer sehr bombastisch inszeniert. Hab die Band auch schon mehrmals getroffen und mit ihnen geredet und man findet selten Musiker, die so fannah und natuerlich sind Sharon ist ne wahnsinnig liebenswerte Persønlichkeit

                      Am geilsten war letzten Juli das Konzert auf Java-Eiland mitten in Amsterdam. Davon soll demnæchst ne DVD erscheinen und ich lege sie allen WT-Liebhabern ans Herz. Gerade die Buehneninszenierungen von Caged, Torwards the End und Candles sind obergeil. Stark war auch, dass WT Songs von Enter und the Dance gespielt und die alte Band auf der Buehne erneut vereinigt haben. So geil.

                      Lieblingssongs kann ich schwer festlegen, aber ich habe auf jedem Album meine Favoriten!

                      Enter:

                      -Enter
                      -Restless

                      The Dance - meine Lieblingsscheibe von WT:

                      -Another Day
                      -Candles and Pearls of Light Remix
                      -The Other Half of me
                      -The Dance

                      Mother Earth:

                      - Mother Earth
                      - Deceiver of Fools
                      - World of make believe ( Dutch edition ME )
                      - Bittersweet ( German edition ME )
                      - Caged


                      The Silent Force:

                      - Forsaken
                      - Aquarius
                      - Swan Song
                      - Somewhere
                      - Angels

                      Natuerlich haben Wt auch noch etliche B-Tracks, von denen ich folgende absolut liebe:

                      - Gothic Christmas
                      - Jane Doe
                      - Say my Name
                      - Overcome
                      - Towards the End

                      Tja, kønnt mich hier noch stundenlang auslassen, aber dafuer hab ich keine Zeit ^^

                      @Moogie: Oh ja, die Tuerøffnungssequenz ist megacool, va wie Robert sich dann gleich einen abgruntet. Fantastisch!

                      Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Sukie
                        Albenliste:

                        -Enter
                        -The dance ( EP )
                        -Mother Earth
                        -The Silent Force
                        The dance kenn ich gar nicht.
                        Ich dachte bisher tatsächlich, die hätten nur die drei Alben. Ist das Album denn gut? Lohnt es sich, das für teuer Geld anzuschaffen?

                        Gothic-Metal, sind dann ins Epic-Metal Genre gewechselt und momentan eher im Symphonic-Metal anzutreffen.
                        Das ist echt Symphonic-Metal von den letzten Scheiben?
                        Na kann ja sein, ich komm bei den ganzen Bezeichnungen ständig durcheinander, aber bisher hab ich Within Temptation für eine Gothic-Metal Band gehalten.
                        Eben weil sie ganz anders klingen als Rhapsody oder Nightwish, was die beiden Vertreter des Symphonic Metal sind, die ich regelmäßig höre. (Wobei Rhapsody kein reiner Symphonic Metal ist.)

                        @Moogie: Oh ja, die Tuerøffnungssequenz ist megacool, va wie Robert sich dann gleich einen abgruntet. Fantastisch!
                        Hehe... das Lied hat sich mittlerweile zu einerm meiner Lieblingssongs hochgemausert. Klingt einfach geil. Dieser Konstrast von ihrer Stimme und seiner, und die Tür... ich liebe die Tür. *lach*
                        Los, Zauberpony!
                        "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                        Kommentar


                        • #13
                          @ Sukie: Oh, das wusste ich nicht. Ich wusste nur, dass das Album eigentlich schon ewig draußen war, bevor es in Deutschland überhaupt bekannt wurde
                          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                          Klickt für Bananen!
                          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                          Kommentar


                          • #14
                            @Spocky: Das stimmt, es wurde 2000 in den Beneluxstaaten unter der alten Plattenfirma rausgebracht, danach haben WT gewechselt und BMG hat es dann sozusagen re-releast. Es gibt deshalb auch die 2 Versionen. Die orangefarbene ist die alte hollændische ( hat nicht 4 Bonustracks, sondern nur einen: World of Make Believe und ist ne Doppeldisc, auf der zweiten Scheibe ist der CD-Rom Part ) Version, die gruene ( mit den Bonustracks Enter, The Dance, Bittersweet und Restless ) Version ist die in Deutschland releaste. Den Bonustrack World of Make Believe wird den Deutschen, die nix doppelt kaufen wollen, jedoch nicht vorenthalten, die ist auf der Ice Queen Maxi drauf

                            @Moogie: The Dance ist eher eine EP, sie enthælt nur 6 Songs und ist sozusagen eine Ueberbrueckungsplatte gewesen fuer die 3 Jahre zwischen Enter und ME. Ich kann sie dir nur wærmstens empfehlen, denn sie hat einen klasse Gothicsound. VA Another Day und The Other Half of Me sind WT Klassiker, die man unbedingt mal gehørt haben muss!

                            Ich wuerds Symphonicmetal nennen. Is aber auch Bombastmetal....lol, wenns sowas gibt, weils einfach so episch inszeniert ist. Weiss nicht. Generell wuerd ich WT aber eher in die Epicmetal als in die Gothicmetalschiene einordnen. Aber prinzipiell sind Einordnungen eh blød, letztlich ist es WT-Musik

                            Ja ^^ Die Tuer Geil find ich auch Robs Gegrunte in Jane Doe, kennste den Song?
                            Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

                            Kommentar


                            • #15
                              Siehste ma, ich hab mich immer gewundert, warum es da ne grüne und ne orange Version von gibt. Die Erklärung ist ja so einfach, dass man von selbst hätte drauf kommen können, spätestens aber dann, wenn ich mal nachgefragt hätte

                              Danke also für die Erklärung
                              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                              Klickt für Bananen!
                              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X