Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Staffel von "Deutschland sucht den Superstar"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neue Staffel von "Deutschland sucht den Superstar"

    Wie ich gerade sehe, kann man sich bei RTL für die 3. Staffel von DSDS bewerben, die Show wird dann wohl im Herbst starten.
    Dies ist ein weiterer Rückschlag für alle, die gehofft haben, dass die nicht enden wollende Castin-Welle nun endlich ein Ende findet.
    Oder ist diese Show etwa doch ein Segen für unsere vielfältige Medienlandschaft?

    An Mods: Bitte diese Umfrage einfügen!
    -Eine Klasse Nachricht, darauf habe ich gewartet!
    -Ist mir egal, ich würde es mir wahrscheinlich nicht ansehen
    -Ein Rückschlag für alle die gute Unterhaltung mögen!
    66
    ... eine Klasse Nachricht, darauf habe ich gewartet!
    0.00%
    0
    ... mir egal, ich würde es mir wahrscheinlich nicht ansehen
    10.61%
    7
    ... ein Rückschlag für alle, die gute Unterhaltung mögen!
    50.00%
    33
    ... fast so nützlich wie ein verstopftes Klo
    39.39%
    26

  • #2
    Mir persönlich ist das absolut egal und ich finde die Leute lächerlich, die sich wer weiß wie darüber aufregen. Letztlich ist es DSDS einfach nr eine schlechte TV-Sendung, die man, wenn man sie nicht mag, einfach nicht schauen braucht.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Die erste Staffel war ja noch ganz lustig, da bin irgendwann kleben geblieben, als noch die Castings liefen und habe mir gedacht "das kann doch nicht wahr sein".
      So ging es wohl vielen, aber mittlerweile ist DSDS ungefähr so "aufregend" wie Big Brother...
      Republicans hate ducklings!

      Kommentar


      • #4
        Für mich persönlich ist die Sendung nur deshalb sehenswert, weils da öfters mal Casting-Ausschnitte gibt, bei denen sich einige Möchtegern-Künstler total blamerien. Das ist immer ziemlich gute unfreiwillige Comedy. Aber der Rest ist mir ziemlich egal. Ich denke, es wäre Zeitverschwendung, sich darüber aufzuregen. Wer es gucken will, soll gucken.
        Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
        Meine Musik: Juleah

        Kommentar


        • #5
          Auch wenn ich von diesen gecasteten "Stars" nicht viel halte, habe ich doch beide Staffeln mitverfolgt. Lustigerweise sieht man den Alexander und auch den Küblböck immer noch mal wieder im TV aber von denen aus der 2. Staffel, Elli, Denise & Co. sieht und hört man gar nix mehr. Hm... Und dann wollen die noch 'ne 3. Staffel machen? Wenn's denn Spaß macht, wieder 'nen paar "Talentfreien" die Leviten zu lesen. Das Konzept ist doch abgelutscht.
          "Teufelsküche" war auch nichts anderes, wie "Ich bin ein Star, holt mich hier raus", eben bloß inner Küche. Das dieser Big Brother-Schwachsinn auch noch mal ausgegraben wird, hätte ich auch nicht gedacht. Na ja, zum Glück gibt es ja trotz alle dem noch einige anständige Sendungen und falls doch mal gar nix läuft gibt's immer noch DVD und Video.
          >>>Mein YouTube-Kanal<<<
          „Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt.“ ~Khalil Gibran~

          Kommentar


          • #6
            Ohhhhh man


            Antwort zwei / mir voll egal


            Sorry
            Freiheit ist nicht, daß man tun kan, was man will, sondern daß man nicht
            zu tun braucht, was andere wollen.

            Kommentar


            • #7
              Naja irgendwie ist das so blöde, das es wieder lustig ist!
              Ich habe nur mal in der ersten Staffel reingeschaut und genauso schnell wieder weggemacht den Mist! Naja gut wer sich lächerlich machen möchte und da mitmacht!
              Stimmt da gabs ja ne zweite Staffel! Aber die is doch irgendwie in die Hose gegangen oder?
              Jedenfalls ist mirs ehrlich gesagt wurscht, aber Volksverdummung ist es trotzdem!
              btw: In Tschechien läuft grad die 2 Staffel von "Tschechien sucht den Superstar!"
              P.S. Bitte helft Greenpeace und den Weltmeeren, macht hier wenigstens bitte mit: http://oceans.greenpeace.org/de/werd...cean-defender/
              http://ctk.greenpeace.org/od-de/ctk-...referrer%5fid=
              Das Volk sollte sich nicht vor dem Staat fürchten, der Staat sollte sich vor dem Volk fürchten! aus "V for Vendetta"

              Kommentar


              • #8
                Naja, mir ist das nicht egal, denn das bedeutet, dass South Park samstags dann wieder ne Stunde später läuft.

                Ich habe die erste Staffel mehr oder weniger aus den gleichen Gründen wie supernova gesehen. Der Rest war nun wirklich unerträglich. Der Tiefpunkt der ganzen Serie war Küblböcks Interpretation von Sinatras "My Way". Da hat nun wirklich jeder Laie bemerkt, dass er nicht einen richtigen Ton getroffen hat und der Bohlen lobt den noch in alle Himmel. Nein! Solche Shows stehlen richtigen Gesangs- und Musiktalenten fast jede Chance, eine eigene Karriere zu starten.

                Was ich gerne sehen würde, wäre hingegen eine zweite Auflage von Raabs SSDSGPS. Die Atmosphäre der Show war gemütlich und familiär, dort stand wirklich die Musik im Vordergrund und die zehn Finalisten konnten ohne jede Ausnahme wirklich singen, vor allem der gerechte Sieger Max. Mag auch daran liegen, dass dort Leute in der Jury saßen, die erstens Ahnung von Musik haben (ja, auch Thomas Anders schließe ich da ein ) und die zweitens keinen Grund haben, sich in den Vordergrund zu stellen und ein riesiges Medienspektakel aus der Show zu machen. Das war eine Meisterleistung von Stefan Raab.


                daher --> Antwort 3
                "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
                ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

                Kommentar


                • #9
                  Hmmm


                  eigl. ist es schon schlimm genug das wir hier darüber sprechen/schreiben
                  Freiheit ist nicht, daß man tun kan, was man will, sondern daß man nicht
                  zu tun braucht, was andere wollen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Naja, finde das noch besser als "Big Brother" welches die tiefste Schublade ist die es gibt.

                    Immerhin gibt es bei DSDS und Star Search einige gute Talente. Damit meine ich natürlich nicht Alexander oder Daniel K..

                    Z.B Thomas Wohlfahrt, Martin Kesici, Gracia oder Judith Lefeber. Leider sind wohl mit jetzt auch Gracia alle weg vorm Fenster.

                    Angucken tue ich mir die neuen Staffeln aber nicht mehr.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich schau mir diesen mist nicht an, hab ich noch nie und da Wundert sich die MI, warum so wenig CDs gekauft werden, es gibt doch kaum noch richtig gute Musik fast alles kommt aus der Retorte…

                      Ein Hoffnungsschimmer sehe ich aber, zur zeit gibt’s ja so einiges in Sachen Deutschsprachiger Musik welche wirklich gut ist…
                      "...To boldly go where no man has gone before."
                      ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Scotty
                        Ich schau mir diesen mist nicht an, hab ich noch nie und da Wundert sich die MI, warum so wenig CDs gekauft werden, es gibt doch kaum noch richtig gute Musik fast alles kommt aus der Retorte…
                        Das größte Problem ist das die sich überall reinzwängen lassen - von den Produzenten. Z.B diese neue Band Nu Pagadi. Das wirkt unecht. Und die Weiber passen da nicht rein. Oder der Rocker Kesici - mit seinen Kuschelrock Songs. Obwohl er ne super Stimme hat. Der hätte sich lieber einen unabhängigen Produzenten suchen sollen der auch mal Leuten eine Chance gibt eigenwillige Dinge durchzuziehen.

                        Ein Hoffnungsschimmer sehe ich aber, zur zeit gibt’s ja so einiges in Sachen Deutschsprachiger Musik welche wirklich gut ist…
                        Wobei die Sprache überhaupt nichts mit der Qualität der Musik zu tun hat. Mir persönlich ist es egal ob die Englisch, türkisch oder sonstwas singen, wenn es sich gut anhört. Ein vernünftiger Text sollte auch mit dabei sein. Ist für mich aber zweitrangig. Musik und Gesang ist für mich wichtiger.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Skymarshall
                          Ist für mich aber zweitrangig. Musik und Gesang ist für mich wichtiger.
                          Das sehe ich genauso. Und das war auch schon in früheren Zeiten europäischer Kunstmusik so. Wenn man mal nur die Texte der ganzen Opern betrachtet (mal die Texte von Wagner aus der Nibelungen-Tetralogie ausgenommen, die fast genauso dick aufgetragen und arrogant überzogen sind, wie die dazugehörige Musik ), wird man feststellen, dass das fast ausschließlich sinnloses Gebrabbel und Kitsch ist, wie ihn selbst heutige Soap-Opera (daher wohl der Name ) nur schwerlich erreichen. Die Musik und der Klang der Istrumente inkl. Gesang machen ein Meisterwerk draus, weshalb auch der Komponist und nicht der Librettist der "Star" des Werkes ist.

                          Wahrscheinlich nehmen auch deshalb fast nur Gesangsnieten (tut mir leid, aber das Wort trifft es genau) bei solchen Castingshows auf, weil die richtigen Talente sich nicht von irgendwelchen Produzenten ihren Stil diktieren lassen wollen. Da hat Skymarshall schon recht. Nur leider haben Künstler ohne reiche Produzenten kaum noch eine Chance, erfolgreich zu sein. Ausnahmen bestätigen gottseidank die Regel.
                          "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
                          ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Skymarshall
                            Ein vernünftiger Text sollte auch mit dabei sein. Ist für mich aber zweitrangig. Musik und Gesang ist für mich wichtiger.
                            Na ja sicher sind Musik also Klang/Melodie, Stimme und so sehr wichtig, wenn ich den Text aber auch verstehen kann ist mir das auch schon wichtig und das geht bei mir halt nur in Deutsch und Englisch. Da aber selbst Deutsche Interpreten fast nur Englisch singen ist gute Deutschsprachige Musik auch mal sehr erfrischend…
                            "...To boldly go where no man has gone before."
                            ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                            Kommentar


                            • #15
                              Das ist ja auch ok. Nur hat es sich für mich zuerst so angehört als wenn englischsprachige Musik generell Mist wäre!

                              @Spooky: Genau, fast. Ein paar talentierte gibt es dabei. Genau wie Max auf Pro 7. Der Junge kann einfach singen. Das sitzt Power in der Stimme.

                              Dafür sieht er unheimlich Scheisse aus.......

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X