Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Musik und die Gefühle... Erahnt Ihr die Bedeutung der Texte???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Musik und die Gefühle... Erahnt Ihr die Bedeutung der Texte???

    The leaves must turn..

    The wind must blow..

    The Heart must learn, when it's time for the Heart to let go..

    But when I think of you, my Heart moves wide..

    >>I don't know how to say good-bye.<<

    The world moves on..
    with no regret..
    and though you're gone..
    there are feelings I'll never forget..

    So, I remember you..
    And though I try..

    >>I don't know how to say good-bye.<<

    The harms we use to share.. still look's like if you there..
    And .. I won't change a single thing, not even the wedding ring .. I wear..

    The Evenings fall..
    .. much harder now..
    .. the stars grow small..
    .. and the moon seems so difference somehow..
    .. But everytime I think of you, the moon and I..
    .. know, you're the only reason - why..

    I don't know how to say "good-bye".

    Linda Eder.

    ----------------------------------

    Bewegen Euch auch Texte von Liedern?
    Die manchmal sehr treffend erscheinen?

    Bewegend. Oder "nur" Gelaber?


    Heitere Grüsse.


    Ich bin keine Signatur, ich mach hier nur sauber ...

  • #2
    Kinder spielen gleich ob reich ob arm
    um vieles lieber Räuber und Gendarm
    als Domino
    war das schon immer so?
    Fast jeder junge
    sei er noch so herzensgut
    schreit irgendeinmal
    "Peng, jetzt bist du tot"
    ist es Wut, ist es Haß, warum er's tut?
    Weit entfernt
    er hat's von uns gelernt
    auf einmal wie über Nacht
    sind sie die Erben der Macht
    ohne jede Warnung
    sie sind auf vieles gefaßt
    nur wird die Wahrheit zur Last
    gibt es keine Tarnung
    wir haben manches versucht
    kann sein daß man uns dafür verflucht
    doch ihre Prüfung beginnt
    erst dann wenn wir nicht mehr sind
    Alles was jung ist
    wirft man gern in einen Topf
    hat keine Zeit
    und schüttelt seinen Kopf
    von hier bis Tokyo
    war das schon immer so?
    Kaum kann er steh'n in seinem Gitter
    weiß er schon ganz genau
    wie man nach seiner Schwester tritt
    ist der Zorn
    ihm einfach angebor'n?
    weit entfernt
    er hat's von uns gelernt
    Auf einmal wie über Nacht
    sind sie die Erben der Macht
    ohne jede Warnung
    sie sind auf vieles gefaßt
    nur wird die Wahrheit zur Last
    gibt es keine Tarnung
    wir haben manches versucht
    kann sein daß man uns dafür verflucht',
    doch ihre Prüfung beginnt
    erst dann wenn wir nicht mehr sind
    Auf einmal wie über Nacht
    sind sie die Erben der Macht
    ohne jede Warnung
    sie sind auf vieles gefaßt
    nur wird die Wahrheit zur Last
    gibt es keine Tarnung
    wir haben vieles versucht
    kann sein
    daß man uns dafür verflucht
    doch ihre Prüfung
    beginnt erst dann
    wenn wir nicht mehr sind
    wenn wir nicht mehr sind
    Wir haben alles versucht
    kann sein, daß man uns dafür verflucht
    doch ihre Prüfung beginnt
    erst dann wenn wir nicht mehr sind
    wenn wir nicht mehr sind
    wenn wir nicht mehr sind

    Reinhard Fendrich / Erben der Macht

    Ich finde vor allem im Austropop (Ambros, Fendrich, Danzer, STS,...) findet man viele tiefgründige und gefühlsbetonte Texte...

    Kommentar


    • #3
      Songtexte

      In diesem Thread sollen Songtexte gepostet und bei Bedarf diskutiert werden. Hier mal der Anfang :

      Heer der Ratten

      Ein Führer befiehlt -
      Das Heer der Ratten folgt
      Gleichgeschaltet in Reihe
      Kein Gedanke an Rebellion

      Ein Führer befiehlt -
      Das Heer der Ratten pariert
      Bittre Maske der Konformität
      Was zählt, ist das Ziel
      Krieg nur das Mittel zum Zweck

      Ein Führer befiehlt den nächsten Schritt
      Das Heer der Ratten folgt
      Den Abgrund passiert
      Tod für das Vaterland

      Hirnwäsche für die Masse
      Propaganda zur Kunstform verklärt
      Selbstaufgabe als Lebensziel
      Und das Heer der Ratten folgt...

      Ihr Führer befiehlt -
      Und die Ratte nagt an den Toten
      Die Leichen von Millionen
      Die Welt als Massengrab

      Stirb an vorderster Front
      Denke nicht an Frau und Kinder
      Ritterkreuz für ein Dutzend Morde
      Es verschönert die Uniform

      Im Sperrfeuer tanzt der Leib der Ratte
      Ihr braunes Kleid zerfetzt
      Ein paar Teile finden zurück in die Heimat
      Benetzt von des Weibchens Tränen...

      Der Name der Ratte
      Leuchtet fahl am Gedenkstein im Park
      Den Befehl ihres Führers befolgt
      Dies sei ihr Lohn...

      Doch die Ratte schläft nie
      Sie hat mehr als 1000 Leben
      Wenn du denkst, sie sei ausgerottet
      Trifft dich ihr Biss im Hinterhalt

      Wenn ein Führer befiehlt
      Formiert sich neu das Heer der Ratten
      Hirntod als Eintrittskarte
      In die Welt der Kameraden...

      ...und das Heer der Ratten folgt...
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Hier der Sontext eines Songs, den ich sehr gerne hab. Er ist zwar etwas "hart" und er entspricht eigentlich kaum meinem Musikgeschmack aber ich habe einen ganz besonderen Bezug dazu.


        Fear Factory - Resurrection

        Consumed with memories that preceded today
        Given a chance to bereave life that's slipping away
        Suffered through tragedy of my slow decay
        Deceptive tendencies dragged my soul away
        All that I know there was no God for me
        Force that shatters all, absence of mortality

        Revive all my fears
        Revive wasted tears
        Revive void within
        Revive once again...

        Forsaken by destiny, forsaken by my own mind
        I must remove my skin to see belief in your eyes
        All that I know there was no God for me
        Force that shatters all, absence of humanity

        Revive all my fears
        Revive wasted tears
        Revive void within
        Revive once again...

        Reach for the sky
        Touch the sky
        Revive a hope
        For mankind


        Liebe Grüße, Gene
        Zuletzt geändert von Gene; 21.01.2002, 05:18.
        Live well. It is the greatest revenge.

        Kommentar


        • #5
          ah, gute Idee


          Samy Deluxe "Weck mich auf "

          Wir leben in `nem Land in dem mehr Schranken stehen als es Wege gibt,
          mehr Mauern als Brücken, die Stimmung ist negativ
          und die Alten fragen, warum rauch ich täglich weed
          warum sind ich und meine ganze Generation so depressiv.
          Wir sind jeden Tag umgeben von lebenden Toten,
          umgeben von Schildern die uns sagen: Betreten verboten.
          Umgeben von Skinheads die Türken und Afikanern das Leben nehmen
          während Bullen daneben stehen um den Problemen aus dem Weg zu gehen.
          Umgeben von Ja-Sagern, die alles nur nachlabern,
          denen kaltes dunkles Blut pumpt durch die Schlagadern,
          umgeben von Kinderschändern die Strafe auf Bewährung kriegen,
          genau wie die scheiß Nazis deren Opfer unter der Erde liegen.
          Hat dieses Land wirklich nicht mehr zu bieten
          als ein paar Millionen Arschgesichter mit `ner Fresse voller Hämoriden,
          die meinen dieses Land sehr zu lieben doch sind nich sehr zufrieden.
          Passt zu eurem Frust oder warum seid ihr hier geblieben?
          Ich muß mich von euch ganzen Schlappschwänzen abgrenzen,
          all den ganzen Hack fressen,
          die mich jeden Tag stressen.
          Sind die gleichen Leute an der Spitze die sich satt essen
          und Minderheiten werden zu Mehrheiten und trotzdem vergessen.

          Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum,
          Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum.
          Jemand versucht uns ständig einzureden,
          daß es noch möglich wär hier frei zu leben.
          Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum,
          Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum.
          Ich und du und er und sie und es
          sind besser dran wenn wir uns selber helfen.

          Ich bin der Typ der kurz nach Beginn der Party schon geht,
          weil ich nicht feiern kann, solange ich in Babylon leb.
          Wir haben miese Karten, regiert von Psychopaten,
          verwaltet von Bürokraten, die keine Gefühle haben.
          Kontrolliert von korrupten Cops die oft Sadisten sind,
          Verdächtige suchen nach rassisstischen Statistiken,
          gefüttert von Firmen die uns Jahrzehnte lang vergifteten,
          informiert durch Medien die es erst zu spät berichteten.
          Scheiß auf n Unfall im PKW,
          Schäden von THC,
          wir haben bald alle BSE
          und du schaust noch auf dein EKG bevor dein Herz stockt
          und denkst auf n dickes Steak hätt ich trotzdem jetzt Bock.
          Verdammt nochmal. Gehirnwäsche pur, rund um die Uhr.
          Und Vater Staat schlägt und vergewaltigt Mutter Natur.
          Die scheiß Politiker dienen der dunklen Seite wie Darth Vader
          und haben nen Horizont von circa einem Quadratmeter.
          Keine eigene Meinung aber zehn eigene Ratgeber,
          die schwachsinnigen Scheiß reden, als hätten sie n Sprachfehler.
          Hoffen die braven Wähler zahlen weiterhin gerne Steuergelder,
          doch ich bin hier um Alarm zu schlagen wie `n Feuermelder.

          Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum,
          Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum.
          Jemand versucht uns ständig einzureden,
          daß es noch möglich wär hier frei zu leben.
          Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum,
          Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum.
          Ich und du und er und sie und es
          sind besser dran wenn wir uns selber helfen.

          Was sagt wohl Schröder dazu, ich glaub ich ruf ihn mal an.
          Sag ihm: Gerhard, schau dir doch unsere Jugend mal an.
          Ein Drittel starrt mit offenem Mund auf ihre Playstations,
          das zweite Drittel feiert mit MacSez ne Ravesession,
          abhängig von teuflischen pharmazeutischen Erzeugnissen, weil sie
          nicht wußten, was diese scheiß Drogen bedeuteten.
          Das dritte Drittel hängt perspektivlos rum auf deutschen Straßen,
          Kids mit 13 Jahren, ziehen sich schon dieses weiße Zeug in die Nasen.
          Die keine Ziele und Träume haben,
          und das sie sagen,
          sie planen ihr Leben nich weiter als heute abend.
          Denken zur Not geht es wie bei Nintendo noch neu zu starten,
          scheißen drauf ob sie bald sterben, wer will schon alt werden.
          In diesem Land, in dem mehr Schranken stehen als es Wege gibt,
          mehr Mauern als Brücken, die Stimmung ist negativ.
          Für die Alten: Darum rauchen wir täglich weed und deshalb sind
          ich und meine ganze Generation so depressiv.

          Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum,
          Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum.
          Jemand versucht uns ständig einzureden,
          daß es noch möglich wär hier frei zu leben.
          Weck mich bitte auf aus diesem Albtraum,
          Menschen sehen vor lauter Bäumen den Wald kaum.
          Ich und du und er und sie und es
          sind besser dran wenn wir uns selber helfen.



          Mir "gefällt" dieser Text sehr gut, wie das ganze Lied.
          Hat eigentlich jemand den Text der letzten Strophe vom Viva-Konzert in Köln? Da war der Text kritischer.
          Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

          Kommentar


          • #6
            Achja, Eimsbush-Style...Da hab ich auch ein paar Texte, allerdings nur im CD-Inlay (Searching for the Jan Soul Rebels, if anyone knows...). Daher hier mal was optimistisches (Na, wer errät die TV-Serie zum Lied?)

            Searching my soul

            I've been down this road walkin' the line
            That's painted by pride
            And I have made mistakes in my life
            That I just can't hide
            Oh I believe I am ready for what love has to bring
            Got myself together, now I'm ready to sing

            I've been searchin' my soul tonight
            I know there's so much more to life
            Now I know I can shine a light To find my way back home

            One by one, the chains around me unwind
            Every day now I feel that I can leave those years behind
            Oh I've been thinking of you for a long time
            There's a side of my life where I've been blind and so...

            I've been searchin' my soul tonight
            I know there's so much more to life
            Now I know I can shine a light
            Everything gonna be alright
            I've been searchin' my soul tonight
            Don't wanna be alone in life
            Now I know I can shine a light
            To find my way back home

            Baby I been holding back now my whole life
            I've decided to move on now
            Gonna leave all my worries behind
            Oh I believe I am ready for what love has to give
            Got myself together, now I'm ready to live

            I've been searchin' my soul tonight
            I know there's so much more to life
            Now I know I can shine a light
            Everything gonna be alright
            I've been searchin' my soul tonight
            Don't wanna be alone in life
            Now I know I can shine a light
            To find my way back home

            Kommentar


            • #7
              Komm raus

              sag mir, was ist aus dir geworden

              deine letzte Natürlichkeit ist völlig ausgestorben

              du läufst durch die Gegend, ´bist gar nicht mehr am Leben

              deine Augen sind auf, doch sie wollen nichts mehr sehen

              deine Coolheit, dein Gehabe, alles nur Fassade

              nur eine Schale, ohne Kern und ohne Farbe

              dein Blick festgefahren, deine Kraft ausgelaugt

              so viele Ideen, doch sie kommen nicht raus

              deine Stimme so leise, deine Angst so groß

              hälst du jede Revolution für aussichtslos

              weißt du noch, früher hast du die Dinge hinterfragt,

              heute wird zu allem von dir "ja" gesagt

              wir wollen zusammen hinein in das System

              es von unten aufmischen, doch du bliebst einfach stehen

              wir wollten die Köpfe der Menschen verdrehen

              sie sind hohl und stumpf

              nun gehörst du zu ihnen

              Komm raus, schlag den Hammer durch die Wand

              Brech aus, Los ! Wo ist dein Verstand ?

              du hast dich jenen Menschen angepasst

              die du selber einst konsequent

              abgelehnt hast

              die im Fluss den Fischen unauffällig

              hinterher schwimmen, sich Vollspinnen lassen

              selber keinen Boden unter den Füssen fassen

              blind sind, getrimmt sind fürs "Normalsein"

              bestimmt sind, und sich niemals fragen warum

              sie sind, wie sie sind

              Komm raus, werde Selbstständig, entscheide

              über dich eigenhändig

              mein Freund, du hast dir so viel vorgenommen

              ich glaub du hast dich völlig übernommen

              zeig mir dein Gesicht, zeig mir dein wahres Ich

              hinter deiner finsteren Schicht gibt es sicher

              Licht
              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

              Kommentar


              • #8
                [Hier kommt Alex]

                In einer Zeit in der man nur noch lebt
                damit man täglich roboten geht
                ist die größte Aufregung die es noch gibt
                das allabendliche Fernsehbild
                Jeder Mensch lebt wie ein Uhrwerk
                wie ein Computer programmiert
                es gibt keinen der sich dagegen wehrt
                nur ein paar Jugendliche sind frustriert
                Wenn am Himmel die Sonne untergeht
                beginnt für die Droogs der Tag
                in kleinen Banden sammeln sie sich
                und geh’n gemeinsam auf die Jagd

                Hey, hier kommt Alex!
                Vorhang auf - für seine Horrorschau
                Hey, hier kommt Alex!
                Vorhang auf - für ein kleines bißchen Horrorschau

                Auf dem Kreuzzug gegen die Ordnung
                und die scheinbar heile Welt
                zelebrieren sie die Zerstörung
                Gewalt und Brutalität
                erst wenn sie ihre Opfer leiden seh’n
                spüren sie Befriedigung
                es gibt nichts mehr was sie jetzt aufhält
                in ihrer gnadenlosen Wut

                Hey, hier kommt Alex!..

                Zwanzig gegen einen
                bis das Blut zum Vorschein kommt
                ob mit Stöcken oder Steinen
                irgendwann platzt jeder Kopf
                Das nächste Opfer ist schon dran
                wenn ihr den lieben Gott noch fragt:
                Warum hast Du nichts getan,
                nichts getan?

                Hey, hier kommt Alex!...

                Kommentar


                • #9
                  Wundervolle Idee!

                  BÖSE!!!

                  Ich bin in einer finsteren Sekte,
                  die in mir die Erkenntnis weckte,
                  daß unsere kurze Daseinsfrist,
                  mehr Spaß macht wenn man böse ist.
                  Nun hat man mich zwar gut erzogen,
                  hab nie geklaut und nie gelogen,
                  doch künftig werd ich danach streben,
                  mich ganz dem Bösen hinzugeben.

                  Bööööööse, ich bin so bööööööse
                  Bööööööse, ich bin so bööööööse

                  Ich will bei rot über die Straße gehen,
                  besonders wenn es kleine Kinder sehen.
                  Die Gabel mit der rechten Hand anfassen
                  und in einer langen Baumel lassen.
                  Ich eß Nutella mit dem Löffel
                  und mit dem Messer schneide ich Kartöffel,
                  und gibt es nur noch zwei Wurstscheiben
                  dann nehm ich genau nur diese beiden.

                  Bööööööse, ich bin so bööööööse
                  Bööööööse, ich bin so bööööööse

                  Ich öffne gleich am ersten Dezember
                  alle Türchen vom Weihnachtskalender.
                  Ich will im Beisein aller erst flüstern.
                  Ich will im Kino mit Papier rumknistern.
                  Mit neuen Hosen auf Bäume steigen,
                  mit nacktem Finger auf Menschen zeigen,
                  bei Gesprächen dazwischen plappern,
                  Poppel fressen, Fingernägel knappern

                  Bööööööse, ich bin so bööööööse
                  Bööööööse, ich bin so bööööööse
                  Bööööööse, unsagbar bööööööse
                  Bööööööse, entsetzlich bööööööse

                  Ich mach in Zukunft meine Schuhe,
                  immer nur mit einem Knoten zuhe.
                  Die Hände immer in den Hosentaschen
                  und nach dem Zähne putzen heimlich naschen.
                  Dreimal in den Apfel beißen
                  und danach den Rest wegschmeißen.
                  Auf fremden Klos im stehen pissen,
                  danach nicht spülen,
                  Deckel nicht schließen.

                  Bööööööse, ich bin so bööööööse
                  Bööööööse, ich bin so bööööööse
                  Bööööööse, unsagbar bööööööse
                  Bööööööse, entsetzlich bööööööse
                  "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                  „And so the lion fell in love with the lamb“

                  Kommentar


                  • #10
                    Und WIZO, Hey Thomas...

                    Hey Thomas!!!

                    Ich hab dich seit langem nicht geseh'n.
                    War überrascht auf einmal vor dir zu stehen.
                    Ich hätte dich auch beinah nicht erkannt,
                    doch der große rote Stein
                    hat deinen Namen genannt.

                    So viele Jahre ist es her
                    und seitdem ist viel gescheh'n.
                    Scheiße kommt und Scheiße geht.
                    Wir ham das meiste schon geseh'n.
                    Du bist nicht hier und trotzdem hast
                    du überhaupt gar nichts verpaßt.

                    Du bist nicht hier und trotzdem hast
                    du überhaupt gar nichts verpaßt.

                    Neben dir ein altes Ehepaar,
                    zu deinen Füßen sitzt man wunderbar.
                    Auf dem dicken fetten Protzestein
                    von einem toten Pfaffenschwein.

                    So viele Jahre ist es her
                    und seitdem ist viel gescheh'n.
                    Scheiße kommt und Scheiße geht.
                    Wir ham das meiste schon geseh'n.
                    Du bist nicht hier und trotzdem hast
                    du überhaupt gar nichts verpaßt.

                    Du bist nicht hier und trotzdem hast
                    du überhaupt gar nichts verpaßt, nicht verpaßt.

                    So viele Jahre ist es her
                    und seitdem ist viel gescheh'n.
                    Scheiße kommt und Scheiße geht.
                    Wir ham das meiste schon geseh'n.
                    Scheiße kommt und Scheiße bleibt
                    nichts als Scheiße weit und breit.
                    Glück für den der nicht mehr lebt - Hey Thomas!!!

                    Du bist nicht hier und trotzdem hast
                    du überhaupt gar nichts verpaßt.

                    Du bist nicht hier und trotzdem hast
                    du überhaupt gar nichts verpaßt, nichts verpaßt...

                    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                    „And so the lion fell in love with the lamb“

                    Kommentar


                    • #11
                      Red Hot Chili Peppers - Otherside

                      How long how long will I slide
                      Separate my side I dont
                      I dont believe its bad
                      Slit my throat
                      Its all I ever

                      I heard your voice through a photograph
                      I thought it up it brought up the past
                      Once you know you can never go back
                      Ive got to take it on the otherside

                      Centuries are what it meant to me
                      A cemetery where I marry the sea
                      Stranger things could never change my mind
                      Ive got to take it on the otherside
                      Take it on the otherside
                      Take it on
                      Take it on

                      Pour my life into a paper cup
                      The ashtrays full and Im spillin my guts
                      She wants to know am I still a slut
                      Ive got to take it on the otherside

                      Scarlet starlet and shes in my bed
                      A candidate for my soul mate bled
                      Push the trigger and pull the thread
                      Ive got to take it on the otherside
                      Take it on the otherside
                      Take it on
                      Take it on

                      Turn me on take me for a hard ride
                      Burn me out leave me on the otherside
                      I yell and tell it that
                      Its not my friend
                      I tear it down I tear it down
                      And then its born again


                      How long I dont believe its bad
                      Slit my throat
                      Its all I ever


                      den roten Teil hatte ich mal als Signatur... was genug darüber aussagt wie ich den Song finde

                      Kommentar


                      • #12
                        [Elke]

                        Es fing an, als sie mich anrief, da war ich gleich verloren.
                        Ihre Stimme klang so zärtlich und so sanft in meinen Ohren.
                        Sie schickte mir ein Foto - mein Herz blieb beinah' stehen.
                        Sie sah aus wie eine Pizza und sie war wunder, wunderschön.
                        Ich schrieb ihr einen Liebesbrief mit Rosenduft sogar,
                        und zwei Wochen später waren wir ein Liebespaar.

                        Elke - die fette Elke

                        Wir haben uns getroffen, allein bei ihr zuhaus.
                        Sie sah noch viel, viel dicker als auf dem Foto aus.
                        Ich schloß sie in die Arme, das heißt ich hab's versucht.
                        Ich stürzte in ihr Fettgewebe wie in eine Schlucht.
                        Sie ist ein echter Brocken, drei Meter in Kubik.
                        Sie sieht so aus wie Putenbrust mit Gurke in Aspik.

                        Elke - die fette Elke

                        Ich war mit Elke essen, ganz chic mit Kerzenschein.
                        Ich aß ein bißchen Tofu. Sie aß ein ganzes Schwein.
                        Elke ist so niedlich. Elke ist mein Schwarm.
                        Im Sommer gibt sie Schatten. Im Winter hält sie warm.
                        Sie hat zentnerschwere Schenkel. Sie ist unendlich fett.
                        Neulich hab' ich sie bestiegen ohne Sauerstoffgerät (Bastard).

                        Elke - die fette Elke (2x)

                        Ich nannte sie mein Nilpferd, natürlich nur im Scherz.
                        Doch ich brach damit ihr dickes, fettes Herz.
                        Sie ist daran gestorben mein süßer kleiner Schatz.
                        Ich konnt' sie nicht begraben, denn auf dem Friedhof war kein Platz.

                        Elke - kein Platz für Elke
                        Elke - die fette Elke

                        Kommentar


                        • #13
                          Bad Religion--American Jesus--

                          I don't need to be a global citizen,
                          because I'm blessed by nationality,
                          I'm a member of a growing populace,
                          we enforced our popularity
                          there are things that seem to pull us under
                          and there are things that drag us down,
                          but there's a power and a vital presence
                          that's lurking all around
                          we've got the american jesus
                          see him on the interstate,
                          we've got the american jesus
                          he helped build the president's estate
                          I feel sorry for the earth's population
                          cuz so few live in the u.s.a,
                          at least the foreigners can copy our morality,
                          they can visit but they cannot stay,
                          only precious few can garner our prosperity,
                          it makes us walkwith renewed confidence,
                          we've got a place to go when we die
                          and the architect resides right here
                          we've got the american jesus
                          overwhelming millions every day
                          (exercising his authority)
                          he's the farmer barren fields, (in god)
                          the force the army wields, (we trust)
                          the expression in the faces (because he's one of us)
                          of the starving children,
                          the power of the man (break down)
                          he's the fuel that drives the clan, (cave in)
                          he's the motive and the conscience (we can redeem your sins)
                          of the murderer
                          he's the preacher on tv, (strong heart)
                          the false sincerity, (clear mind)
                          the form letters that written by (and infinetly kind)
                          the big computers,
                          he's the nuclear bombs, (you lose)
                          and the kids with no moms (we win)
                          and I'm fearful that (he is our champion)
                          he's inside me

                          Kommentar


                          • #14
                            kennt ihr bestimmt alle:

                            Deutschland - Die Prinzen

                            Die Prinzen - Deutschland

                            Deutsch, deutsch, deutsch, deutsch, deutsch, deutsch

                            Natürlich hat ein Deutscher "Wetten, dass ... ?" erfunden
                            Vielen Dank für die schönen Stunden
                            Wir sind die freundlichsten Kunden auf dieser Welt
                            Wir sind bescheiden, wir haben Geld
                            Die Allerbesten in jedem Sport
                            Die Steuern hier sind Weltrekord
                            Bereisen Sie Deutschland und bleiben Sie hier
                            Auf diese Art von Besuchern warten wir
                            Es kann jeder hier wohnen, dem es gefällt
                            Wir sind das freundlichste Volk auf dieser Welt

                            Deutsch, deutsch, deutsch, deutsch

                            Nur eine Kleinigkeit ist hier verkehrt
                            Undzwar, dass Schuhmacher keinen Mercedes fährt

                            Das alles ist Deutschland
                            Das alles sind wir
                            Das gibt es nirgendwo anders
                            Nur hier, nur hier
                            Das alles ist Deutschland
                            Das sind alles wir
                            Wir leben und wir sterben hier

                            Deutsch, deutsch, deutsch, deutsch
                            Deutsch, deutsch, deutsch, deutsch

                            Es bilden sich viele was auf Deutschland ein
                            Und Mancher findet es geil, ein Arschloch zu sein
                            Es gibt Manchen, der sich gern über Kanacken beschwert
                            Und zum Ficken jedes Jahr nach Dreinand fährt
                            Wir leben unsere Autos mehr als unsere Frauen
                            Den deutschen Autos können wir vertrauen
                            Gott hat die Erde nur einmal geküsst
                            Genau an dieser Stelle, wo jetzt Deutschland ist
                            Wir sind überall die Besten
                            Natürlich auch im Bett
                            Und zu Hunden und Katzen
                            Besonders nett

                            Das alles ist Deutschland
                            Das alles sind wir
                            Das gibt es nirgendwo anders
                            Nur hier, nur hier (zwo, drei, vier)
                            Das alles ist Deutschland
                            Das sind alles wir
                            Wir leben und wir sterben hier

                            Wir sind besonders gut in auf die Fresse haun
                            Auch im Feuerregen kann man uns vertrauen
                            Wir stehen auf Ordnung und Sauberkeit
                            Wir sind jederzeit für'n Krieg bereit
                            Schönen Gruß an die Welt seht es endlich ein
                            Wir können stolz auf Deutschland sein

                            Schwein, Schwein, Schwein, Schwein
                            Schwein, Schwein, Schwein, Schwein

                            Das alles ist Deutschland
                            Das alles sind wir
                            Das gibt es nirgendwo anders
                            Nur hier, nur hier
                            Das alles ist Deutschland
                            Das sind alles wir
                            Wir leben und wir sterben hier

                            Das alles ist Deutschland
                            Das alles sind wir
                            Das gibt es nirgendwo anders
                            Nur hier, nur hier (zwo, drei, vier)
                            Das alles ist Deutschland
                            Das sind alles wir
                            Wir leben und wir sterben hier

                            Ich musste das Lied für meine Schule umdichten (die heißt Deutschhaus) und das ist dann unser neuer Schulsong geweorden, den ich hier allerdings nicht veröffentlichen werde.
                            Veni, vici, Abi 2005!
                            ------------------------[B]
                            DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                            Kommentar


                            • #15
                              Na und wo bleibt die Diskussion?
                              So einfach mache ich euch das nicht ich möchte hier auch ein wenig gerede über die Texte lesen.



                              Text hinter her schieb.

                              Opfer von Die Ärzte

                              in den Tiefen mancher Seele tun sich Abgründe auf
                              schlechte Menschen, Missetäter gab es immer zuhauf
                              Räuber und Banditen, Mörder auch sogar
                              dies ist jetzt das Lied von einem, der ihr König war

                              ich verkaufe Terror, ich verkaufe Tod
                              Elend, Leid und Schmerzen sind bei mir im Angebot
                              ich biete eine Lösung für fast jedes Problem,
                              effektiv, präzise, sauber, billig und bequem
                              ich exportiere in die ganze Welt
                              die Aktien steigen, das ist es, was zählt
                              ich bin nur ein Opfer des Kapitalismus

                              es kommt nur auf den Standpunkt an, von dem man sowas sieht
                              denk an die Rendite, denk an den Profit
                              an jedem zweiten Krüppel verdien‘ ich eine Mark
                              und wenn er am krepieren ist, verkauf‘ ich ihm den Sarg
                              red nicht dauernd von Moral
                              woher das Geld kommt, ist doch egal
                              ich bin nur ein Opfer des Kapitalismus
                              »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

                              Läuft!
                              Member der No - Connection

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X