Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fort Minor

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fort Minor

    Mike Shinoda von Linkin Park hat jetzt sein erstes Soloalben rausgebracht, "The rising tied". Ich habe es mir am Donnerstag gekauft und finde es sehr gut. Hat es sonst jemand?
    Ich wandere am Meer entlang. Höre das Meer rauschen. Fühle den Sand zwischen meinen Zehen.
    Die Sonne scheint auf mich herab. Wasser umspült meine Füße. Es könnte so schön sein. Keiner sieht meine Tränen. Keiner scheint es zu bemerken.Ich wandere hier, und doch bin ich allein.

  • #2
    Ja, hab mir die Scheibe am Wochenende geholt und auch sofort mal durchgehört . HipHop is zwar eigentlich nicht mein Fall, bin im Grunde auch absolut nicht dafür und habs mir eigentlich auch nur geholt weil ich Linkin Park ziemlich gut finde, aber das Album ist ziemlich gut aufgezogen und hat mich der Musik auch ein Stückchen näher gebracht. Vorallem gefallen mir die etwas ruhigeren Lieder wie "Kenji" und "Whered you go" .
    Es ist alles wahr
    Alles! Hörst du?
    Vertraue niemandem
    Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

    Kommentar


    • #3
      Ich find Mikes Soloprojekt gar nicht schlecht. Anfangs fand ich es nicht so dolle, dass er solo was macht, aber jetz, wo ich die ersten Lieder gehört habe, finde ich es richtig gut.
      Aber von LP sollte es auch (bald) mal wieder was Neues geben.
      'This isn't freedom. This is fear.'
      I'm sick of watching people pay for our mistakes...
      There's only one God, ma'am, and I'm pretty sure he doesn't dress like that.
      © Captain Dorito

      Kommentar


      • #4
        Nachdem ich mir das Album angehört habe muss ich sagen das es leider nicht ein 100%iger Renner ist. Es gibt 3-4 sehr gute Lieder und das eine über die Misshandlungen von Japanern in Amerika während des 2ten Weltkriegs berührt sogar richtig.
        Der Rest fühlt sich finde ich mehr wie ein Lückenfüller an ist aber auch nicht schlecht, aber eher Richtung Note 3.
        Auf jeden Fall hat es mir den Hip Hop etwas näher gebracht, weil ich bisher nicht so der Fan von so einer Musik war.
        Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
        Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
        Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

        Kommentar


        • #5
          Zitat von janus

          Ja, hab mir die Scheibe am Wochenende geholt und auch sofort mal durchgehört . HipHop is zwar eigentlich nicht mein Fall, bin im Grunde auch absolut nicht dafür und habs mir eigentlich auch nur geholt weil ich Linkin Park ziemlich gut finde, aber das Album ist ziemlich gut aufgezogen und hat mich der Musik auch ein Stückchen näher gebracht. Vorallem gefallen mir die etwas ruhigeren Lieder wie "Kenji" und "Whered you go" .
          Mir gings auch so. In meiner Umgebung bin ich der größte Linkin Park Fan, den ich kenne. Als Mike sein SoloProjekt ankündigte brach kurzzeitig Panik in der Gemeinschaft aus. Gleichzeitig wurden auch gerüchte über ein aussteigen von Chester laut. ein kompletes auflösen der Band wurde Profezeit. Erst bei der Ankündigung eines neuen Album dieses Jahr konnte ich mich beruhigen.

          Da ich auf manchmal ein weiches herz habe, kaufte ich mir vor ein paar wochen Where'd you go gekauft. Wenn dass ein Gothic postet, dann ist der Song gut.
          You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
          Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

          Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
          >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

          Kommentar

          Lädt...
          X