Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Nik Bärtsch's Ronin

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nik Bärtsch's Ronin

    Anlässlich zum Release der aktuellen CD von Nik Bärtsch's Ronin "Stoa" möchte ich diesen einen Thread starten.



    Der schweizer Pianist Nik Bärtsch (der Mann in der Mitte) und seine Band machen eine Mischung aus Jazz, Funk und japanischer Ritualmusik - Bärtsch nennt es Zen-Funk.
    Die Musik lässt sich charakterisieren als organisch (d.h. die Band agiert als Einheit) und monoton (es gibt nur wenige Variationen). So kenne ich die Bass-Klarinette als ein sehr schrilles Instrument - hier tritt sie dezent in den Hintergrund und verpasst dem ganzen lediglich einige interessante Farbtupfer. Insgesamt klingt der Sound sehr elektronisch - ohne jedoch elektronisch zu sein. Wer von der elektronischen Musik kommt und einen leichten Einstieg in die Jazz-Welt sucht, sollte sich Nik Bärtsch mal näher ansehen.

    Die Besetzung besteht aus:
    Nik Bärtsch - Piano, Fender Rhodes
    Sha - Bassklarinetten
    Björn Meyer - E-Bass
    Kaspar Rast - Schlagzeug
    Andi Pupato - Percussions

    Bei "Stoa" handelt es sich um die erste Aufnahme in dieser Besetzung. Zuvor erschienen sind noch zahlreiche Alben in leicht modifizierten Besetzungen.
    Neben Ronin gibt es mit Nik Bärtsch's MOBILE einen Ableger dieser Band, deren Spezialität 36-stündige Live-Auftritte sind.

    Sehr lobenswert (und auch ungewöhnlich) ist, dass Nik Bärtsch regelmäßig (kostengünstige) Workshops anbietet, in denen Musikinteressierten das Konzept seiner Musik nahegebracht wird und gemeinsam (mit der Community sozusagen) musiziert wird.

    Anspieltipp:
    Modul 36

    Hier gibt es umfangreiche Hörproben:
    http://www.arte-tv.com/de/kunst-musi...s/1157626.html

    Homepage des Künstlers:
    http://www.nikbaertsch.com/sound/
    Zuletzt geändert von Largo; 08.04.2006, 11:08.
    Mein Profil bei Last-FM:
    http://www.last.fm/user/LARG0/
Lädt...
X