Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zero 7

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zero 7

    Fans der französischen Band Air sollten sich den Namen "Zero 7" merken. Dahinter verbergen sich die beiden Briten Henry Binns und Sam Hardaker, die eine ähnliche musikalische Intention verfolgen wie ihre franzöischen Kollegen: luftig-fluffige Lounge-Musik zum Abheben und Träumen. Vor allem dürfte Zero 7 all jenen gefallen, die "Moon Safari" mochten, aber von den folgenden Air-Alben etwas enttäuscht waren.

    Zero 7 sind dabei allerdings kein Air-Imitat, sondern haben einen eigenständigen Sound entwickelt. Eine wirkliche Bereicherung stellt die oppulente Instrumentierung dar. So gibt es neben Gitarren, Bass und Schlagzeug auch Wurlitzer-Pianos, Hammond-Orgeln, Trompeten, Posaunen, Flöten, Mundharmonikas und ein Streichquartett zu hören. Daneben gibt es zahlreiche weibliche und männliche Gastsänger zu hören u.a. Sia Furler (die einigen Leuten vielleicht ein Begriff sein dürfte). Während Air also mehr oder weniger klar dem Elektronik-Bereich zugeordnet werden kann, handelt es sich bei Zero 7 um eine echte Band.

    Nach "Simple Things" (2001) und "When It Falls" (2004) ist im Mai diesen Jahres das nunmehr dritte Album "The Garden" erschienen. Darauf hat man eine etwas andere Richtung eingeschlagen. Der Sound klingt etwas weniger spacig und teilweise etwas derber - ob das ein Fortschritt ist, wird man nach mehrmaligem Hören besser beurteilen können.

    Einen echten Hit haben Zero 7 noch nicht gehabt, aber die Single "Home" ist wirklich groß (und das ist noch eine Übertreibung). Das Video zum Song kann man sich auf der Homepage von Zero 7 anhören.




    Anspieltipps:
    I Have Seen (2001)
    Give It Away (2001)
    Warm Sound (2004)
    Home (2004)
    Look Up (2004)
    Futures (2006)
    Today (2006)

    Zur Homepage von Zero 7: http://www.zero7.co.uk/

    ähnliche Bands: Air, Bent, Husky Rescue
    Mein Profil bei Last-FM:
    http://www.last.fm/user/LARG0/

  • #2
    Wunderschön !!

    Genau das richtige für den Sommer.

    Eine sehr schöne Site haben Zero 7.
    Toll ist, dass man die Stücke weiter hören kann, während man durch die Site navigiert. Die Audio-Qualität ist auch sehr gut und die Stücke sind komplett.

    Mich erinnert der Sound neben Air auch an Morcheeba (Die ruhigeren Stücke).
    Try talking to you. While you do, while you do. I swap places with you. Just to see things through.
    Just sing me the tune. And you'll see.
    I'll keep it here for you. I'll wait for your cue
    - Zero 7 / Throw it all away

    Kommentar


    • #3
      naja ich kenne eigentlich nur "In the waiting line" von ihnen, da sich der Track auf den genial Garden State Soundtrack befindet.
      aufjeden fall is der song ziemlich stark.

      Kommentar


      • #4
        Bin seit einigen Tagen glücklicher Besitzer des neuesten Albums: "the garden" !

        Oh, wow, ist ja wirklich ein toller Sound.
        Man kann diesen neuen Stil gar nicht mehr mit Sicherheit bestimmen, aber er ist eindrucksvoll, ohne Frage. Es wird viel mit kleinen Gitarrensoli und uralten Synthie-Klängen gespielt und die Wechsel der Sänger gefällt mir sehr gut.

        Meine favorites sind (neben threadheader's geposteten) "throw it all away", noch sehr dem alten Stil ähnlich, und "seeing things", uiui, spannendes instrumentales Synthie-Stück mit einem kuriosen Takt: drei mal 6/8, dann einmal 8/8.

        Mit Freude habe ich feststellen können, dass sie sich mittlerweile sehr von "Air" entfernt haben und ihren eigenen Stil weiterentwickelt haben.
        Try talking to you. While you do, while you do. I swap places with you. Just to see things through.
        Just sing me the tune. And you'll see.
        I'll keep it here for you. I'll wait for your cue
        - Zero 7 / Throw it all away

        Kommentar


        • #5
          Ok, die Scheibe ist Anfang dieser Woche bei mir angekommen und ich habe mich jetzt richtig reingehört. Gut finde ich auf jeden Fall, dass "The Garden" kein billiger Abklattsch von "Simple Things" und "When It Falls" geworden ist. Der Sound unterscheidet sich spürbar von den Vorgängeralben. Alles klingt jetzt etwas unsauberer und dreckiger und es gibt tanzbare Stücke. Sally Herbert und ihr Streichorchester haben nur einen einzigen Auftritt - an deren Stelle treten in einigen Songs große Blasorchester, die einen gelungenen Konstrast zu den spacigen Soundscapes bilden. Außerdem gibt es, wie Du (Amblin) schon angedeutet hast, viele Songs in ungeraden Takten.

          Leider fehlen mir auch nach mehrmaligem Hören die absoluten Kracher wie "Home", "Warm Sound", "Somersault" oder "Give It Away". Viele der Songs sind mir einfach zu kurz und haben keinen richtigen Raum zum Entfalten. Die längeren Songs auf "The Garden" sind meiner Ansicht nach klar die besseren.
          Mein Lieblingssong der Scheibe ist "Your Place", ein schöner Walzer, der sich in eine völlig andere Richtung entwickelt als man zunächst erwartet (Gesang nur am Anfang, fetter Bläsersatz im Mittelteil).
          Mein Profil bei Last-FM:
          http://www.last.fm/user/LARG0/

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Largo
            Leider fehlen mir auch nach mehrmaligem Hören die absoluten Kracher wie "Home", "Warm Sound", "Somersault" oder "Give It Away".
            Na, ich finde schon, dass sich "throw it all away" und auch "today" in die von dir benannen Stücke sauber einreihen kann. Zumal ja auch der Stil sehr an die älteren Stücke erinnert.

            Zitat von Largo
            Viele der Songs sind mir einfach zu kurz und haben keinen richtigen Raum zum Entfalten. Die längeren Songs auf "The Garden" sind meiner Ansicht nach klar die besseren.
            Hehe, in dieser Musik gibt es auch viel zu entfalten. Das kann auf einem üblich gestrickem Album ja auch kaum funktionieren.
            Aber ich geb dir Recht, wenn man sich so richtig reingehört hat in ein Stück, ist es auch schon wieder fast vorbei. Man hätte bestimmt auch eine Doppel-CD mit den selben Stück, vielleicht auch mit Übergängen abgemischt, produzieren können. Es würde sich auch immer noch leicht anhören lassen.

            -> Längere Stücke
            Sehr fein finde ich momentan "crosses", ein Stück, das sich sehr an Alan Parsons anlehnt mit den Synthies, den Streichern und dem sanften 80er-Beat und auch der Sänger hört sich typisch nach "The Alan Parsons Project" an.
            Das Stück klingt allerdings moderner und auch ein bischen schmutziger und tiefgründiger.
            Wunderbar !

            Demnächst spielt Zero7 als Vorband von JAmes Blunt in meiner Nähe.
            Werde definitiv da sein
            Try talking to you. While you do, while you do. I swap places with you. Just to see things through.
            Just sing me the tune. And you'll see.
            I'll keep it here for you. I'll wait for your cue
            - Zero 7 / Throw it all away

            Kommentar


            • #7
              Zitat von amblin
              Sehr fein finde ich momentan "crosses", ein Stück, das sich sehr an Alan Parsons anlehnt mit den Synthies, den Streichern und dem sanften 80er-Beat und auch der Sänger hört sich typisch nach "The Alan Parsons Project" an.
              "Crosses" ist ganz klar auch einer meiner Favouriten von "The Garden".

              Zitat von amblin
              Na, ich finde schon, dass sich "throw it all away" und auch "today" in die von dir benannen Stücke sauber einreihen kann. Zumal ja auch der Stil sehr an die älteren Stücke erinnert.
              Die Songs sind auf jeden Fall gut, aber einige der älteren Songs (z.B. "Home") haben mich damals gleich beim ersten Mal umgehauen. Vielleicht brauchen die neuen Songs einfach etwas mehr Zeit. Vielleicht bin ich auch heute nur ein anderer Hörer als Anno 2004 - denn seit dem hat sich sehr viel getan in meinem CD-Regal ("The Garden" ist meine erste CD in diesem Jahr aus dem Lounge/Trip-Hop-Bereich.)
              Mein Profil bei Last-FM:
              http://www.last.fm/user/LARG0/

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Largo
                Vielleicht brauchen die neuen Songs einfach etwas mehr Zeit.
                Ja, wie offenbar auch das ganze Forum, wenn es um gute Musik geht

                Leider ist das Musik-Forum hier etwas unbelebt. Das ist sehr schade.
                Es gibt ja auch genügend Musik-Foren, aber ich poste gerne hier, weil mit hier der Stil am besten gefällt.

                Also: Um diesen Thread wieder hoch zu bringen !!!!
                Zieht euch die Homepage rein und postet eure Gefühle !

                Try talking to you. While you do, while you do. I swap places with you. Just to see things through.
                Just sing me the tune. And you'll see.
                I'll keep it here for you. I'll wait for your cue
                - Zero 7 / Throw it all away

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von amblin
                  Leider ist das Musik-Forum hier etwas unbelebt. Das ist sehr schade.
                  Es gibt ja auch genügend Musik-Foren, aber ich poste gerne hier, weil mit hier der Stil am besten gefällt.
                  Ja, ich sehe das genau wie Du. Es gibt zwar einige Musik-Foren, aber die richten sich eher an das junge Publikum, um es mal vorsichtig auszudrücken. Komisch, dass es zum Thema "Musik" so erschreckend wenig brauchbare Diskussionsplattformen gibt. Vielleicht hören die Leute lieber Musik, anstatt darüber zu reden. Kann mir ansonsten keinen Reim d'rauf machen.

                  Hier ist zwar insgesamt nicht so viel los, dafür sind meine Beiträge hier - wie ich glaube - ganz gut aufgehoben, quasi konserviert für die Ewigkeit. Vielleicht kommt früher oder später der eine oder andere dann doch auf den Geschmack.
                  Mein Profil bei Last-FM:
                  http://www.last.fm/user/LARG0/

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja genau, hab mir schon einige Musik-Foren angeschaut, (auch ein kleines bisschen gepostet, aber wirklich nur ein kleines bisschen !) und es ist auffällig wie gerade in Musik- und auch Film-Foren ge-einzellert wird. Das macht einfach keinen Spaß.

                    Und die einigermaßen lebhaften Threads hier im Forum (Böhse Onkels, Nightwish, Eurovision Song Contest) sind leider nicht meine Themen.
                    Try talking to you. While you do, while you do. I swap places with you. Just to see things through.
                    Just sing me the tune. And you'll see.
                    I'll keep it here for you. I'll wait for your cue
                    - Zero 7 / Throw it all away

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X