Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Björk

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Björk

    Anlässlich des ihres im Mai erscheinenden (mittlerweile sechsten) Albums "Volta" habe ich mir gedacht, es könnte eine gute Idee sein, einen Thread über Björk aufzumachen.



    Den meisten dürfte die 1965 geborene isländische Musikerin von ihren Hits wie "Human Behaviour" oder "Army Of Me" bekannt sein. Aber schon viele Jahre vor ihrem internationalen Durchbruch als Solo-Musikerin zu Beginn der 90’er Jahre war Björk bereits im Musikgeschäft tätig und konnte einige Achtungserfolge erzielen – zum Beispiel mit ihrer Band "Sugarcubes".

    Björk’s Musik ist natürlich – wer wolle das verschweigen – nicht jedermanns Sache. Viele Leute finden ihre Stimme zu nervig oder die Musik zu abgedreht. Was man auch immer von ihr halten mag – mangelnde Kreativität kann man ihr jedenfalls nicht vorwerfen:
    Bereits auf ihrem 1993 erschienenen Debut-Album überraschte Björk die Hörerschaft mit einer sonderbaren Mixtur verschiedener Genres. Das zwei Jahre später erschienene extrem vielfältige "Post" vereint sehr unterschiedliche Songs wie z.B. das brachial-industrial-artige "Army Of Me" oder das swingende "It’s Oh So Quiet". Auf dem für Einsteiger eher schwer verdaulichen "Homogenic" von 1997 kombiniert Björk ihren Gesang mit frickeligen Electro-Beats und Streichinstrumenten. Höhepunkt ihres bisherigen musikalischen Schaffens stellt aus meiner Sicht das intim-zerbrechliche 2001er Album "Vespertine" dar, auf dem sich Björk u.a. von der Harfistin Zeena Parkins, einem Streichorchester und einem Inuitchor unterstützen lässt. Das genaue Gegenteil zum opulent instrumentierten "Vespertine" stellt das 2004 erschienene "Medulla" dar. Auf dieser (meiner Ansicht nach nur teilweise gelungenen) Scheibe bestehen nahezu alle Songs (d.h. Rhythmen, Harmonien, Bässe, Geräusche) komplett aus menschengemachten Lauten (d.h. Gesang). Für das neue Album "Volta" hat sich Björk unter anderem von zwei afrikanischen Perkussionisten und einem 10-köpfigen Blasorchester unterstützen lassen. Man darf gespannt sein, was dabei herauskommen wird. Gut möglich, dass es diesmal ein sehr afrikanisches klingendes Album wird, da "Volta" der Name des bekannten afrikanisches Flusses ist.

    Diskographie:
    Debut (1993)
    Post (1995)
    Homogenic (1997)
    Vespertine (2001)
    Medulla (2004)
    Volta (2007)

    Darüber hinaus sind natürlich viele weitere Aufnahmen erhältlich auf denen Björk zu hören ist z.B. das Remix-Album "Telegram", der Soundtrack zu "Dancer in the Dark" und zahlreiche Live-Mitschnitte.

    Anspieltipps:
    Human Behaviour (1993)
    Play Dead (1993)
    Isobel (1995)
    Hyper-Ballad (1995)
    Jóga (1997)
    Bachelorette (1997)
    Harm Of Will (2001)
    Pagan Poetry (2001)
    Mouth's Cradle (2004)
    Oceania (2004)

    Wahrscheinlich kann man noch eine ganze Menge mehr über Björk sagen, aber das heben wir uns lieber für die folgende Diskussion auf.
    Zuletzt geändert von Largo; 07.03.2007, 10:47.
    Mein Profil bei Last-FM:
    http://www.last.fm/user/LARG0/

  • #2
    Bjørk ist eine wirklich kreative Tante! Das muss man ihr lassen, sie hat Begabung und auch eine Ader dafuer, sich provokativ in Szene zu setzen, ohne deshalb abgehoben zu wirken. Jedoch bin ich eienr derjenigen, der mit ihrer Musik absolut gar nichts anfangen kann. Sie ist mir einfach zu depressiv. Sogar die *frøhlichen* Songs von Bjørk ziehen mich runter.

    Trotzdem ist sie eine sehr sympatische Kuenstlerin.
    Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

    Kommentar


    • #3
      Ich mag Björk auch, wenngleich es nur ein paar Lieder sind. Ich kenne drei CDs von ihr, aber es gefallen mir jeweils nur eine handvoll Lieder. Der Rest ist so naja. Aber ich mag ihren Stil und wie sie ihn durchsetzt. Obgleich ich schon lange nichts mehr aktuelles von ihr gehört habe. Macht die eigentlich noch etwas neues?
      Textemitter, powered by C8H10N4O2

      It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von ayin Beitrag anzeigen
        Obgleich ich schon lange nichts mehr aktuelles von ihr gehört habe. Macht die eigentlich noch etwas neues?
        Aldäh, oben stehts doch. "Volta" heisst die Neue und soll am 5.5. in die Läden kommen. Mit Nachnamen heisst sie übrigens Guðmundsdóttir, was laut Wiki soviel bedeutet wie "die Tochter von Guðmund". Hab sie seit Homogenic etwas aus den Augen verloren, aber die ersten zwei Platten hab ich tief ins Herz geschlossen.
        Eine wahre Ausnahmekünstlerin.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Sukie
          Jedoch bin ich einer derjenigen, der mit ihrer Musik absolut gar nichts anfangen kann. Sie ist mir einfach zu depressiv.
          Ich habe mit Björk das Problem, dass es einige chaotische/hässliche Stücke gibt, die ich persönlich für unhörbar halte wie z.B. "Pluto". Deswegen höre ich mir die meisten Björk-CDs auch nie in einem Guss an. Die einzige Ausnahme aus meiner Sicht stellt "Vespertine" dar, da die Stücke darauf durchgängig schön sind. Überhaupt ist "Vespertine" ein ganz besonderes Album: die vielen Details, die Klicks, das Knistern, Chöre, Streichinstrumente, die wabernden elektronischen Sounds … so was hört man nicht jeden Tag. Du kannst Dir die Scheibe natürlich auch für irgendwann später aufheben – z.B. für den nächsten Winter. Auf irgendwas muss man sich ja schließlich auch noch freuen im Leben.

          Zitat von ayin
          Macht die eigentlich noch etwas neues?
          Da habe ich mir so eine Mühe mit dem Thread gegeben und keiner liest ihn.
          Mein Profil bei Last-FM:
          http://www.last.fm/user/LARG0/

          Kommentar


          • #6
            Ich hab ihn schon gelesen, aber ich hab mich auf die untere Liste konzentriert. Sorry, Mea Culpa.
            Textemitter, powered by C8H10N4O2

            It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

            Kommentar

            Lädt...
            X