Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Iron Maiden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Iron Maiden

    Oh Gott.
    Noch kein Thema über Maiden??? Das muss geändert werden.



    Und hier mal die Geschichte der Band zum Nachlesen:
    Iron Maiden - Wikipedia

    Und hier noch ein Bild vom wichtigsten Maiden-Mitglied und wohl bekanntestem Musik-Maskottchen der Welt: Eddie



    Ich war ein Spätstarter was die NWOBHM angeht doch inzwischen haben sich Maiden in die Top-3 meiner persönlichen Lieblings-Bands gespielt.
    Vor allem natürlich wegen dem Bruce am Mikro.
    Ein so genialer Sänger (dessen Soloalben auch genial sind) ist im Hardrock/Metal Bereich selten.

    Und dann diese unvergessenen Songs wie Fear of the Dark, Number of the Beast, Run to the Hills, und, und, und...

    Also was haltet ihr von Iron Maiden.
    Zuletzt geändert von Tom Parker; 01.06.2007, 16:22.
    If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
    - Paul Walker
    1973 - 2013

  • #2
    Nicht wegzudenken, unzählige Klassiker, da gibts nichts zu diskutieren, aber nach Brave New World war irgendwie die Luft raus, Dance of Death hatte noch 2-3 colle Sachen, aber A Matter of Life and Death ist irgendwie nur noch mehr oder weniger Aufguss (wie auch unschwer am Titel zu erkennen...)
    Hardcore-Zyniker vom Fach, verletzende Kommentare, All-Inclusive-Sarkasmus
    " Signaturen, das sind die paar Zeilen, in denen der durchschnittliche Foren-User sich mit pseudophilosophischen Sprüchen, von irgendwelchen mehr oder weniger unbekannten Idioten in geistiger Umnachtung verzapft, zu profilieren versucht..." - Wolle S.

    Kommentar


    • #3
      Ja is ne nette Band, obwohl mir in die Richtung Iced Earth besser gefällt. Aber das neue Album find ich persönlich garnet mal so schlecht(auch wenn neue Impulse nicht geschadet hätten), vorallem "For the Greater Good of God" is Imho n ziemlich geiler song.
      Alle Personen mit meinem Namen sind Lügner

      Kommentar


      • #4
        Habe früher in meiner Metal-Experimentierphase natürlich auch Iron Maiden gehört. Ist für mich eine der besten Metal Gruppen(neben Metallica). Nicht ganz so "hart" wie Metallica früher. Aber dafür musikalisch sehr ansprechend und vor allem mit vielen schönen Melodien und coolen Solos.

        Das beste Album ist für mich "Seventh Son of a Seventh Son". "Somewhere in Time" und "The Number of the Beast" waren auch Knaller. "Fear of the Dark" war das letzte Maiden Album wo ich mal reingehört hatte. Die neueren kenne ich nicht.

        Mein Lieblingslied ist "Long Distance Runner". Mit einem unvergeßlichen Intro.

        Bruce Dickinson ist für mich auch der beste Maiden Sänger.

        Die Covers von "Maiden" waren immer sehr makaber und prägnant.

        Eine der bekannstesten, besten und erfolgreichsten Metalgruppen aller Zeiten würde ich sagen.

        Kommentar


        • #5
          Iron Maiden sind absolute klasse. Hab mir gleich erstmal ein paar Videos auf YouTube bereitgestellt, als ich den Threadtitel gelesen hab

          Die eisernen Jungfrauen gehören wirklich zum besten und größten, was die Metalszene jemals hervorgebracht hat. Ein absolutes Muss für jeden Kenner
          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
          Klickt für Bananen!
          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

          Kommentar


          • #6
            Piece of Mind, Somewhere in Time ---Göttliche Scheiben ...... seventh Son fand ich schon nicht mehr so pralle...., nach Fear of the Dark hab ich in kein Album mehr reingehört
            Bekomm jetzt noch Fingergelenkschmerzen in der linken Hand, wenn ich an die Solis von 2 Minutes denk ... (die einzigen die ich je gespielt habe )

            Kommentar


            • #7
              Die "Brave New World" ist wirklich ganz ordentlich, reicht wieder an die Qualität der alten Scheiben ran. Was habe ich damals den Plattenspieler gequält...

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Sorcerer Beitrag anzeigen
                Die "Brave New World" ist wirklich ganz ordentlich, reicht wieder an die Qualität der alten Scheiben ran. Was habe ich damals den Plattenspieler gequält...
                Brave New World will ich neben Somewhere in time sogar als meine Lieblings-Maiden-Album bennen. Hab sie mit der Scheibe im Gepäck dann auch 2000 auf Tournee besucht. Fast noch besser aber war 1999, die Ed-Hunter-Tour, frisch nach der Wiedervereinigung mit Bruce: Schleyerhallte Stuttgart, Vorband: Megadeth... das war ein Fest!

                Dance of death gewinne ich weniger ab und A matter of life and death kommt auch nicht an Brave New World ran, aber auch ein weniger gutes Maiden-Album ist dennoch ein geiles Album! Was ich nicht ganz verstanden hab ist, dass laut einer Metal-HAMMER-Umfrage der Song "The Reincarnation of Benjamin Breeg" (von A matter of...) zum Metal-Song des Jahres 2006 gekürt wurde. Ich finde den Song eher Durchschnitt und auf dem Album einer der schlechteren.

                Kommentar

                Lädt...
                X