Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Japanische Rock-und Popmusik

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Japanische Rock-und Popmusik

    so,in der suchfunktion hab ich nichts gefunden,deswegen dacht ich,ich mach das thema ma auf.

    ich selbst hör inzwischen seit etwas längerem,vll 1 jahr,japanische japanische musik und zwar hauptsächlich..gekommen bin ich darauf durchs internet..in anderen foren wurde viel drüber geredet und ich wollt wissen,über wen da so ausgiebig und fasziniert geredet wurde...also hab ich mir die musik mal angehört...angefangen hats bei mir mit Dir en grey...anfangs sehr gewöhnungsbedürftig,geb ich zu,so hab ich die gekaufte cd auch erst mal eine weile beiseite gelegt...aber irgendwann dacht ich mir,nun hast du sie schon gekauft,jetzt solltest du sie auch hören..kurze zeit später entwickelte ich begeisterung für j-rock und heute bin ich fan davon..

    meine frage: wer von euch kennt auch j-music und wie gefällt sie euch?

  • #2
    Etwas japanische Musik kenne ich auch. Manches sind aber japanische Interpreten, die trotzdem häufig auf Englisch singen, z.B. Shonen Knife. Ansonsten hör ich da noch go!go!7188, Seagull Screaming Kiss Her Kiss her (man muss diese Bandnamen lieben), Buffalo Daughter und Gackt. Gackt ist dabei sicherlich mein Favorit.

    Japanisch ist meiner Meinung nach eh eine Sprache, die sich sehr gut für Gesang eignet, so rein vom akustischen und phonetischen her. Sprachliches Verständnis ist bei mir doch eher auf einfachste Wort-Kombinationen beschränkt.

    Insgesamt will ich jetzt aber kein Gesamturteil zu japanischer Rock- und Popmusik abgeben. Da gibts genauso Spreu und Weizen, wie auch bei uns im "Westen".
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

    Kommentar


    • #3
      Ich höre gerne asiatische Musik, darunter auch einiges aus Japan wie: Aikawa Nanase, B`z, Kemuri, Do As Infinity, Hitomi, Love Psychedelico, fra-foa oder Namie Amuro.
      Habe auch eine Vorliebe für Canto-Pop aus Hongkong: z.B. Joey Yung, Grace Ip, Ping Pung, Dear Jane, Nicholas Tse, Kay Tse. Allgemein hat Asien eine Menge interessanter Musik zu bieten z.B. aus Taiwan, Südkorea oder Mainland China.
      Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
      Dr. Sheldon Lee Cooper

      Kommentar


      • #4
        Japan gehört leider zu den Ländern mit einem – gemessen an der Einwohnerzahl – ziemlich geringen musikalischen Output. Vielleicht liegt’s daran, dass die dort den ganzen Tag Computer spielen. Jedenfalls zählt Japan irgendwie nicht gerade zu den großen Musiknationen.

        Die einzige Band aus Japan, die ich kenne und weiterempfehlen kann, ist das Kyoto Jazz Massive mit ihrem 2002'er Album "Spirit Of The Sun". Siehe hier: Amazon.de: Spirit Of The Sun: Musik: Kyoto Jazz Massive
        Am besten nicht vom Namen abschrecken lassen: die machen keinen Jazz, sondern elektronische Musik mit Jazz-, Funk- & Soul-Einsprengseln.

        Empfehlen kann ich auch Nik Bärtsch's Ronin. Das ist zwar keine japanische, sondern eine schweizerdeutsche Band, aber dem Quintett gelingt es dennoch auf zauberhafte Weise japanische Ritualmusik mit westlicher Musik (klassische Musik, Jazz & Funk) zu verbinden.
        Ein Thread zu dieser Band existiert auch schon im Forum: http://www.scifi-forum.de/off-topic/...chs-ronin.html
        Mein Profil bei Last-FM:
        http://www.last.fm/user/LARG0/

        Kommentar


        • #5
          Durch meine japanjverrückte Freundin kenne ich auch schon japanische Musik, hauptsächlich aber openings und endings irgendwelcher Serien! Da ich aber gerade Japanisch lerne, ist es nicht schlecht, japanische Musik zu hören, obwohl ich kaum etwas verstehe. Na ja, es hört sich trotzdem cool an. Mein (momentanes) Lieblingslied ist Wake up your heart von kENN with the Nabs. Wer kennt das denn von euch? Wird zwar jetzt nicht so bekannt sein, aber ich mags trotzdem...
          Bajoranische Ohrringe ^^
          lol
          ---- Werbung für Starbase8 ----
          Besucht mich mal in Köln! ;)

          Kommentar


          • #6
            Ich liebe japanische Musik, kenne aber weniger Namen von Musikern! Ich kenne eine japanische Punkband, die bis im Jahr 2003 nur von Frauen besetzt war! Die Band heisst Lolita No.18!
            Ayumi Hamasaki ist eine japanische Popsängerin, die ich mir auch gerne anhöre! In Deutschland sind allerdings nur vereinzelte Remixe unter dem Namen "Ayu" erhältlich (Singles)!
            Das dritte aus Japan, das ich kenne, ist Ken Ishii, ein Techno-DJ und Produzent! Ich habe 2 CD's, Flatspin und Future in Light! Das Stück "Extra" gefällt mir am besten von Ken!
            Ich hab da ein ganz mieses Gefühl!!!!
            Magierin: Ich sleudere den Fffeuerball dem Drachen entgegen
            There's a Rainbow inside my Mind
            Trippin' on Sunshine

            Kommentar


            • #7
              Hey, ich bin ein rießen Fan von asiatischer Musik, ich mag ganz besonders Südkoreanische wie z.B Dong Bang Shin Ki, Bi Rain, Big Bang usw.
              Ich mag aber auch J-pop/rock und t-pop/rock!
              Bein absoluter J-pop/rock sänger ist Hyde, ich mag aber auch Gackt und Ayumi Hamasaki.
              Ausserdem mag ich Asiatische Serien und Filme.
              Vllt. ist hier ja noch jemand der so ein asien freak ist wie ich^^

              Kommentar


              • #8
                Zitat von toki Beitrag anzeigen
                Hey, ich bin ein rießen Fan von asiatischer Musik, ich mag ganz besonders Südkoreanische wie z.B Dong Bang Shin Ki, Bi Rain, Big Bang usw.
                Ich mag aber auch J-pop/rock und t-pop/rock!
                Bein absoluter J-pop/rock sänger ist Hyde, ich mag aber auch Gackt und Ayumi Hamasaki.
                Ausserdem mag ich Asiatische Serien und Filme.
                Vllt. ist hier ja noch jemand der so ein asien freak ist wie ich^^
                Ja ich ! Ayumi's Stimme ist so süüüüüüüüss und echt wie ein eigenes Musikinstrument, würde sie gerne mal live erleben! Und sie ist eine sehr schöne Japanerin! Vlt heirate ich sie eines Tages *träumundschwärm*
                Ich hab da ein ganz mieses Gefühl!!!!
                Magierin: Ich sleudere den Fffeuerball dem Drachen entgegen
                There's a Rainbow inside my Mind
                Trippin' on Sunshine

                Kommentar


                • #9
                  oh,ich hatt net erwähnt,was ich so höre..: gackt,dir en grey,d'espairsray,moi dix mois,malice mizer und muss :-)
                  das sind meine persönlichen favoriten.

                  Kommentar


                  • #10
                    Kennt von euch jemand die Band "Seeds"? Meine Schwester hat mir aus Japan eine CD von ihnen mitgenommen, sind eine japanische Rockband. Höre mir jetzt grad wiedermal ihr Album "Die in Cries" an.
                    Die Band macht (zumindest auf dieser CD) teils japansiche, teils englische Songs. Die Nummer 2 der Cd ist echt der Hammer, ist japanisch, hat auch solch einen Titel, und hört sich echt voll super an.
                    Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                    die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                    das geht aber auch so

                    Kommentar


                    • #11
                      Ein paar Neuentdeckungen von mir.

                      Rose by Tsuchiya Anna
                      YouTube Video

                      Kamiki Aya - Nemutteita Kimochi Nemutteita kokoro
                      YouTube Video
                      Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                      Dr. Sheldon Lee Cooper

                      Kommentar


                      • #12
                        Am besten finde ich Gackt,Hyde,Larc En'Ciel (wird das so geschrieben???),Ayumi Hamasaki,Dir en Grey und Mucc!
                        Ich hab aber bloß 'n Album von Ayumi,die anderen sind auf 'ner gemischten CD! Irgendwann kommt der Tag an dem ich mir von allen mindestens ein Album hohle!

                        Kommentar


                        • #13
                          Falls sie hier noch nicht bekannt, eine gute News und Infoseite zum Thema ist JaME Deutschland.

                          Anna Tsuchiya / Slap that naughty body
                          YouTube Video
                          Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                          Dr. Sheldon Lee Cooper

                          Kommentar


                          • #14
                            Ayumi Hamasaki, Rie Tanaka, BoA, Iwao Junko, Rikki, Megumi Hayashibara, Motoi Sakuraba

                            Und natürlich Nobou Uematsu und Yasonori Mitsuda.

                            Speziell letzterer hat es mir sehr angetan.
                            Noir. Das ist ein Name.
                            Ein Schicksal aus alten Zeiten.
                            Zwei Mädchen die den Tod beeinflussen.
                            Ihre dunklen Hände beschützen den friedlichen Schlaf des Neugeborenen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Enas Yorl Beitrag anzeigen
                              Ein paar Neuentdeckungen von mir.

                              Rose by Tsuchiya Anna
                              YouTube Video

                              Kamiki Aya - Nemutteita Kimochi Nemutteita kokoro
                              YouTube Video

                              hallo, mich interessiert die musik auch, gerade die zwei aus den videos sind echt gut, mein prob ist nur ich weiss nicht wo ich solche cds her bekomme, wo kann ich die denn kaufen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X