Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Japanische Pop-Musik

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Japanische Pop-Musik

    Freunde, Römer, Landsleute...

    Ich wollte mal wissen, ob es jene unter euch gibt, die Japanische Pop-Musik hören!
    Hab da in dem Musik-Gefühlsthread schon einiges an japanischen Texten gelesen und vielleicht gibt es hier ein paar, die auch eine gewisse Faszination an dieser Musik(und an der Sprache) finden!

    Ich persöhnlich höre gerne Aya Ueto!
    Aya Ueto ? Wikipedia

    Die kleine ist voll süß und ich mag sehr gerne ihre Musik hören! Auch wenn ihre Alben verflucht teuer sind!
    Angehängte Dateien
    "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
    Homer J. Simpson

  • #2
    Au supi!
    Diesen Thread habe ich jetzt gebraucht, danke M.C.
    Ja, von Aya Ueto habe ich auch schon ein paar Songs zu hören bekommen, ich höre momentan aber eher Utada Hikaru rauf und runter, nicht zuletzt immer wieder ihren Super-Hit "Simple and Clean" oder "Sanctury/Passion", die ja auch in den Kingdom Hearts Spielen verwendet wurden... ich bekomme jedes Mal erneut eine Gänsehaut!
    Bajoranische Ohrringe ^^
    lol
    ---- Werbung für Starbase8 ----
    Besucht mich mal in Köln! ;)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Mister Cavit Beitrag anzeigen
      Auch wenn ihre Alben verflucht teuer sind!
      Ja, japanische Medien sind leider nicht billig. Aber zumindest von einigen Künstlern sind auch CDs in HK, Korea oder Taiwan erschienen welche um einiges billiger sind. Da kann man so einiges an Geld sparen. Beispiel:
      aya-ueto-best-of-single-collection-japan-edition
      aya-ueto-best-of-single-collection-korean-version

      An japanischer Musik höre ich gerne Aikawa Nanase, B`z, Namie Amuro, Anna Tsuchiya, Koda Kumi und zu Zeit ganz besonders Yui.
      Angehängte Dateien
      Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
      Dr. Sheldon Lee Cooper

      Kommentar


      • #4
        Tatsache, billig sind japanische Pop-Sternchen wirklich nicht. Aber lohnen tut sich der Kauf an sich eigentlich schon! Zumal japanische Musik einfach wunderschöne Elemente aufweißt, die Utada Hikaru besonders gut zum Ausdruck bringen kann. Allerdings ist mir heute etwas sehr markantes aufgefallen: den Song "Boulevard of Broken Dreams" hat sie nicht rüber bringen können!
        Bajoranische Ohrringe ^^
        lol
        ---- Werbung für Starbase8 ----
        Besucht mich mal in Köln! ;)

        Kommentar


        • #5
          Wer kennt von euch Ayumi Hamasaki? Also, ich habe zwar keine CD von ihr, aber ich höre sie mir trotzdem gerne an! Das dann halt nur auf youtube! Aber das reicht mir! Sie hat eine schöne Stimme und ihr Gesang ist einfach der Hammer, anders kann ich das nicht beschreiben !
          Ich hab da ein ganz mieses Gefühl!!!!
          Magierin: Ich sleudere den Fffeuerball dem Drachen entgegen
          There's a Rainbow inside my Mind
          Trippin' on Sunshine

          Kommentar


          • #6
            Schön, das hier auch mal ein paar Namen genannt werden! Ich kenne sonst nur Aya Ueto.
            War auch witzig, wie ich auf sie aufmerksam wurde!
            Damals lief sehr spät am Abend auf DSF(!) ein Werbefilm für ihren Film "Azumi".
            Fand ich ganz lustig, da ich solche Martial Arts-Filme gerne sehe.
            Später habe ich mal ihren Namen gegoogleld und herausgefunden, das sie auch singt.
            So kam ich auf Aya.


            Zitat von AndyFo4rSe7eN Beitrag anzeigen
            Wer kennt von euch Ayumi Hamasaki?
            Ich kenne sie nur vom Namen her, hab auch ein Bild von ihr.
            Schön das sie auch Musik macht!
            Angehängte Dateien
            "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
            Homer J. Simpson

            Kommentar


            • #7
              Ich mag Meiko Kaji!

              Ihr bekanntester Song dürfte wohl Shura no hana sein, bekannt aus Kill Bill und Lady Snowblood.

              YouTube - Meiko Kaji - Shura no hana

              Japanische Musik hat etwas sehr inspiratives und eingängliches. Ich liebäugle auch mit der Sprache. Faszinierend, sprach Spock.

              Kommentar


              • #8
                Hm... ikch habe japanische Musik, jedoch nur Hip-Hop, und der ist extrem geil. Und da wäre dann noch Mike Shinoda, Kind japanischer Einwanderer, Rapper bei Linkin Park und Begründer von Fort Minor!

                danke M.C.
                Jo, sind wir jetzt mit den Abkürzungen so weit, EC? Ich will auch ein MC sein....
                Naja, ich bin halt CG... auch nett.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Mister Cavit Beitrag anzeigen
                  Ich kenne sie nur vom Namen her, hab auch ein Bild von ihr.
                  Schön das sie auch Musik macht!
                  Oh, die ist richtig niedlich. Modelt die vielleicht auch? Generell sehen Japanerinnen ja richtig schnuckelig aus... ^^
                  Und ihre Musik ist nicht minder lieblich, immerhin kommt mit so einer Stimme ja nicht sehr viel Hartes bei raus, oder? Kennt jemand von euch evtl. japanische Songs mit mehr Bass und Stimme?
                  Bajoranische Ohrringe ^^
                  lol
                  ---- Werbung für Starbase8 ----
                  Besucht mich mal in Köln! ;)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von elfcrystal Beitrag anzeigen
                    Oh, die ist richtig niedlich. Modelt die vielleicht auch? Generell sehen Japanerinnen ja richtig schnuckelig aus... ^^
                    Modeln? Ayu-Chan ist ganz dick im Werbegeschäft, die Frau ist da regelrecht omnipräsent.

                    Zitat von elfcrystal Beitrag anzeigen
                    Und ihre Musik ist nicht minder lieblich, immerhin kommt mit so einer Stimme ja nicht sehr viel Hartes bei raus, oder? Kennt jemand von euch evtl. japanische Songs mit mehr Bass und Stimme?
                    Versuch es doch mal bei Youtube mit: Nanase Aikawa - Midnight Blue, Aya Kamiki - Natsu no Aru Hi oder ANNA TSUCHIYA - ROSE.
                    Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                    Dr. Sheldon Lee Cooper

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Enas Yorl Beitrag anzeigen
                      Modeln? Ayu-Chan ist ganz dick im Werbegeschäft, die Frau ist da regelrecht omnipräsent.
                      Entschuldige, ich kann mich ja nicht mit allem gut auskennen. Ich meine, wie sähe das denn aus? Ich als 16-jähriges Mädel interssiere mich für die japanische Modelbranche...

                      Versuch es doch mal bei Youtube mit: Nanase Aikawa - Midnight Blue, Aya Kamiki - Natsu no Aru Hi oder ANNA TSUCHIYA - ROSE.
                      Boah ich habe die auch gerade gehört und die sind richtig gut! Danke für den Tip, aber die tanzen doch ein bisschen aus der normalen japanischen Sängerinnen-Stimme, oder?
                      Bajoranische Ohrringe ^^
                      lol
                      ---- Werbung für Starbase8 ----
                      Besucht mich mal in Köln! ;)

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von elfcrystal Beitrag anzeigen
                        Entschuldige, ich kann mich ja nicht mit allem gut auskennen. Ich meine, wie sähe das denn aus? Ich als 16-jähriges Mädel interessiere mich für die japanische Modelbranche...
                        Nun ungefähr genauso lang, beschäftige ich mich schon mit asiatischen Medien. Verdammt, ich glaube ich werde allmählich alt.

                        Zitat von elfcrystal Beitrag anzeigen
                        Boah ich habe die auch gerade gehört und die sind richtig gut! Danke für den Tip, aber die tanzen doch ein bisschen aus der normalen japanischen Sängerinnen-Stimme, oder?
                        Sollte ja auch mit mehr Bass sein. Ja die drei gehen mehr in Richtung J-Rock, Nanase kann man gut und gern als die Rock-Queen Japans bezeichnen. Die japanische Musikszene kann die volle Bandbreite aller Musikstile anbieten. Das reicht von zuckersüßen Teeniebands (Morning Musume ), zu innovativen Popbands (fra-foa), bis hin zu alternativen Stilrichtungen z.B. Ska (Kemuri ). Japanische Musik ist wesentlich vielseitiger, als das Bild das hier Westen ankommt.
                        Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                        Dr. Sheldon Lee Cooper

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Enas Yorl Beitrag anzeigen
                          Nun ungefähr genauso lang, beschäftige ich mich schon mit asiatischen Medien. Verdammt, ich glaube ich werde allmählich alt.
                          Huch! Habe ich mal wieder zu viel geplappert... Nun ja, ich habe ja noch Zeit, mich mit allem zu beschäftigen. Japanische Modebranche gehört aber nicht unbedingt zu den Muss-Themen! Interesse besteht aber auf jeden Fall.

                          Sollte ja auch mit mehr Bass sein. Ja die drei gehen mehr in Richtung J-Rock, Nanase kann man gut und gern als die Rock-Queen Japans bezeichnen.
                          Das kann ich mir in der Tat gut vorstellen, das Lied ist echt gut. Ich habe aber auch noch ein anderes gefunden, nur den Link habe ich gerade nicht zur Hand, vielleicht adde ich den später noch mal.

                          Japanische Musik ist wesentlich vielseitiger, als das Bild das hier Westen ankommt.
                          Da sprichst du wirklich ein sehr heikles Thema an, da japanische Musik im Westen nur von einem recht kleinen Zweig aufgerollt wird, ist der erste Eindruck oft richtig oberflächlich. Ich selbst habe mich eigentlich auch auf Utada Hikaru fixiert, aber Nanase finde ich jetzt auch richtig klasse.
                          Bajoranische Ohrringe ^^
                          lol
                          ---- Werbung für Starbase8 ----
                          Besucht mich mal in Köln! ;)

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von elfcrystal Beitrag anzeigen
                            Da sprichst du wirklich ein sehr heikles Thema an, da japanische Musik im Westen nur von einem recht kleinen Zweig aufgerollt wird, ist der erste Eindruck oft richtig oberflächlich. Ich selbst habe mich eigentlich auch auf Utada Hikaru fixiert, aber Nanase finde ich jetzt auch richtig klasse.
                            Das liegt wohl daran das jap. Anime-Serien und Videospiele meist mit massentauglicher Popmusik unterlegt werden. Und das sind nun einmal, das einzige was man in Deutschland von japanischen Medien zu sehen bekommt. Wirklich gute TV-Serien wie z.B. "Gokusen" (gibt es als Anime und Realverfilmung) werden von deutschen Medienkonzernen leider komplett ignoriert.
                            Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                            Dr. Sheldon Lee Cooper

                            Kommentar


                            • #15
                              Auch, wo du gerade Anime/ Manga Formate ansprichst, in Erinnerung bleiben da doch wirklich nur quirlige, aufgedrehte Pop-Liedchen, nicht? Teilweise wird natürlich auch wirklich ein absoluter Hit vermarktet, so, wie Utada Hikarus "Sanctuary", ein wirklich sehr schöner Song.
                              Wenn man sich dagegen Musik wie das Opening von Love Hina ansieht, wirkt Utada Hikarus Musik ja wirklich selbst wie eine Zufkuchtstätte...
                              Bajoranische Ohrringe ^^
                              lol
                              ---- Werbung für Starbase8 ----
                              Besucht mich mal in Köln! ;)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X