Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mögt ihr die heutige deutsche Musiklandschaft?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mögt ihr die heutige deutsche Musiklandschaft?

    Wir sind Helden, Sportfreunde Stiller, Rosenstolz, Silbermond um mal ein paar aktuellere Beispiele zu nennen.
    Ansonsten wären da ja auch noch die alt eingesessenen Hasen wie z.B. Die Ärzte, Die Toten Hosen oder sowas wie Herbert Grönemeier, Westernhagen, Udo Lindenberg usw.


    Oder kennt noch jemand die Abstürzenden Brieftauben?
    Wizo, Abwärts, Slime, Terrorgruppe und und und und...


    Wem sagt dieser neuartige " deutsche Studentenrock" ala Sportfreunde Stiller usw. gar nicht zu?
    Bei den Ärzten bzw. Farin Urlaub Racing Team bekommt man wenigstens auch mal ein paar sarkastische Texte auf die Ohren.

    Während neuere deutsche Bands ja eher so schnulzig vor sich hin philosophieren?

    Klar man müßte jetzt alle Alben von den hier besagten Künstlern kennen, um da ein komplettes Urteil abgeben zu können.
    Hm wird die deutsche Musiklandschaft immer softer und unrockbarer (nicht nur musikalisch sondern auch textlich)?

    Wie seht ihr das? Gefallen euch eher die neueren oder die älteren deutsch singenden Bands?

  • #2
    Silbermond und Juli finde ich einfach fürchterlich... Sportfreunde Stiller hatten doch bisher nur einen Mitgröhl-Song zur WM... oder gab es da noch mehr... habe die mal im Vorprogramm bei Grönemeyer gehört....nicht so mein Geschmack...

    Rosenstolz mag ich auch nicht...etwas zu schwülztig...

    Ärzte und Hosen ist ok... ich bin auch mit denen aufgewachsen... aber manchmal vermisse ich die gute Neue deutsche Welle... sicherlich, die Texte waren teilweise extrem blöde... aber es hat sich wenigstens abgehoben...
    "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

    "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

    Kommentar


    • #3
      Ich möchte es einmal so sagen.
      Die Deutsche Musiklandschaft ist momentan sehr aktiv und produktiv, was sicher sehr toll ist.
      Ob ich die Musik allerdings auch gut finde, ist eine andere Frage.
      Ich tendiere eher zu den älteren Bands (Maffay,Nena etc).

      Kommentar


      • #4
        Ich finde die "neue neue deutsche Welle" einfach klasse!
        Endlich wird wieder deutsch gesungen und ich muss nicht lange Zeit damit verschwenden mir die Texte der englischen Lieder zu übersetzen.

        Ich mag vor allem Wir sind Helden und Ich & Ich (der Adel Tawil hat doch mal eine klasse Stimme!!!) sehr. Ihre Songs sprechen mir zum Teil aus dem Herz und ich halte sie schon für anspruchsvoll.
        Allerdings ist mir die Melodie und die Stimmung, die die Lieder der NNDW verbreiten aber auch wichtiger als der Text. Wer will sich denn schon andauernd von Philosophen und Oberschlauen berieseln lassen.
        "Es ist etwas weit, weit Besseres, was ich tue, als was ich je getan habe, und es ist eine weit, weit bessere Ruhe, der ich entgegen gehe, als ich je gekannt habe."

        Kommentar


        • #5
          Von den aktuellen (oder NNDW) Bands gefällt mir Peter Fox (der ja auch mit Seeed schon teilweise gedeutschelt hat) mit Abstand am Besten. Nur hat er ja leider schon wieder genug vom Solo-Rummel. Dann gefallen mir die Helden noch recht gut. Da ist ordentlich Esprit und Augenzwinkern mit in Musik und Texten.

          Silbermond, Juli, Ich und Ich, Rosenstolz, Söhne Mannheims und wie sie alle heißen, jammern, nölen und weicheiern mir zu sehr. Deren Lieder haben in meinen Ohren nur eine äußerst geringe Halbwertszeit. Wobei ich Grillka mit der Stimme von Adel Tawil recht geben muss, nur verschwendet er sie leider für die Humpe-Liedchen...
          That woman deserves her revenge - and we deserve to die (Budd)
          mitmachen - Spaß haben - weitererzählen: Euroscheine tracken
          <-- klick!

          Kommentar


          • #6
            Mir fehlt in der deutschen Musiklandschaft die Fraktion, die auch mal Richtung Rock (in welcher Form auch immer) geht. Da sind DÄ, die Hosen etc. eindeutig zu wenig und der Rest macht weich gespülten Pop, mit dem ich nichts anfangen kann. Diese seichten Liebeslieder oder Lobpreisungen etc., die vor allem Silbermond, Rosenstolz und Ich&Ich produzieren, tun einfach nur weh.
            Ich fände es toll, wenn es auch Bands geben würde, die Musik im Format von Linkin Park, Offspring etc. machen, nur eben auf deutsch. Ist das denn so schwer?

            Ansonsten finde ich es gut, nach dem in den 90ern es ja so uncool war, deutsch zu singen, dass wieder mehr Bands/Sänger auf dem Markt sind. Man muss ja nicht alles gut finden.
            It is the heart that gives - the fingers just let go. (Nigerianisches Sprichwort)

            Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (A. Einstein)

            Kommentar


            • #7
              Deutschland hat durchaus einige Musiker zu bieten, die international hohes Renommee besitzen. Zum Beispiel:

              Markus Stockhausen: Markus Stockhausen duo
              Joachim Kühn: Jarrod Cagwin / Rabih Abou-Khalil / Joachim Kühn
              Wolfgang Haffner: Wolfgang Haffner Shapes Live
              Babara Dennerlein: Barbara Dennerlein on Hammond B3 Organ
              Till Brönner: TILL BRÖNNER - BlueEyedSoul Medley - LIVE!
              Lisa Bassenge: Lisa Bassenge Overload

              Gemessen an der Bevölkerungszahl Deutschlands ist der kreative Output im Vergleich zu Ländern wie Norwegen oder Schweden jedoch recht gering.
              Mir ist das letztlich auch völlig egal. Ich kaufe gerne bevorzugt Lebensmittel aus meinem Heimatland (DDR), aber wenn es um Musik geht, sind für mich andere Kriterien als die Herkunft des Musikers ausschlaggebend.
              Mein Profil bei Last-FM:
              http://www.last.fm/user/LARG0/

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Liska Beitrag anzeigen
                Mir fehlt in der deutschen Musiklandschaft die Fraktion, die auch mal Richtung Rock (in welcher Form auch immer) geht. Da sind DÄ, die Hosen etc. eindeutig zu wenig und der Rest macht weich gespülten Pop, mit dem ich nichts anfangen kann. Diese seichten Liebeslieder oder Lobpreisungen etc., die vor allem Silbermond, Rosenstolz und Ich&Ich produzieren, tun einfach nur weh.
                Ich fände es toll, wenn es auch Bands geben würde, die Musik im Format von Linkin Park, Offspring etc. machen, nur eben auf deutsch. Ist das denn so schwer?
                Genau das ist der springende Punkt!
                Das man mit der deutschen Sprache auch wunderbar rocken kann, beweisen ja Songs wie die Fette Elke von den Ärzten
                Und auch vom Farin Urlaub Racing Team gibt es ja einige rockigere Lieder (wie z.B. OK, Lieber Staat, Sonne, Immer noch, Nichtimgriff usw.).

                Eine neue deutsche Metal/Hardrock oder Punkband würde sich doch auch mal rockig vom deutschen Weichspülpop abheben.

                Kommentar


                • #9
                  Frage an den Threadersteller:
                  Ist jetzt eigentlich nach deutschen oder deutschsprachigen Bands/Künstlern gefragt? Gibt ja unmengen an Künstlern/Bands, die nicht deutschsprachig singen, aber dennoch deutsche sind.
                  "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Hm, Sportfreunde Stiller find ich eigentlich ganz okay. Auch die Ärzte oder die Toten Hosen kann man sicher immer wieder hören.
                    Söhne Mannheims, Ich und Ich, Rosenstolz etc. kann man in bestimmten Gemütssituationen gut hören, aber unterm Strich jaulen die dann doch etwas zuviel.

                    Eine meine absoluten Lieblingsgruppen ist deutsch, die Wise Guys. A-Capella ist natürlich nicht jedermanns Sache und es ist etwas ziemlich spezifisches, ob man sowas jetzt mag, aber bei mir ist das halt der Fall, obwohl ich ansosnten eher auf Sachen wie Linkin Park, Green Day, Hoobastank, Simple Plan usw. stehe.

                    Wenns um deutsche Gruppen geht, die nicht unbedingt (nur) Deutsch oder zum größten Teils Deutsch singen fielen mir noch Beatsteaks ein, die rocken auch ziemlich.

                    Grönemeier dagegen kann ich einfach nicht mehr hören!(!!)
                    Und Udo Lindenberg macht mich aggressiv.
                    Coming soon...
                    Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                    For we are the Concordat of the First Dawn.
                    And with our verdict, your destruction is begun.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                      Frage an den Threadersteller:
                      Ist jetzt eigentlich nach deutschen oder deutschsprachigen Bands/Künstlern gefragt? Gibt ja unmengen an Künstlern/Bands, die nicht deutschsprachig singen, aber dennoch deutsche sind.
                      Ich hab den Thread zwar eher in die Richtung deutschsprachige Bands gelenkt.
                      Aber in diesem Zusammenhang könnte man jetzt natürlich auch hinterfragen, warum soviele deutschsprachige Bands (nur) auf Englisch singen. Klar zum einen um international erfolgreich zu sein.
                      Aber zum anderen könnte jede deutsche Band die normalerweise auf Englisch singt, doch zumindestens ein deutsch sprachiges Album rausbringen.
                      Bonfire singen ja auch auf Englisch, aber sie haben trotdzem ein deutsches Album heraus gebracht (da sollten sich andere deutsche Bands die nur in englischer Sprache singen mal ein Beispiel dran nehmen ).
                      Blind Guardian, Edguy und andere englisch singende deutsche Metalbands könnten ja auch mal was deutsches veröffentlichen.

                      Vielleicht ist die englische Sprache für viele auch einfach cooler, und deswegen wird diese eben auch beforzugt? Man sieht das ja auch am Denglisch (Mischung aus Deutsch und Englisch).

                      Zum Thema Denglisch gibt es doch auch einen Song von den Wise Guys

                      Kommentar


                      • #12
                        Moin, moin!

                        Also méin Geschmack sind die derzeitig deutsch singenden Künstler definitiv nicht. Liegt vielleicht am Alter, aber ich kann mit den wenigsten was anfangen. Ich bin kein Gegner Deutscher Musik per se, aber mir gefiehlen halt die alten NDW Titel noch mit Abstand am Besten.

                        Was die "alten Hasen" anbelangt, so sind zumindestens die bekannteren (Ärzte, Toten Hosen) ganz arg kommerzialisiert. Wo sind neue Songs der Ärzte, die Gefahr laufen auf dem Index zu landen? Oder "echter" Punk der Toten Hosen? Alles irgendwie zu zahm.

                        Aus der Gothic Ecke gibts ja noch ein paar Nummern, die mir gefallen (Goethes Erbsen, Lacrimosa, Witt, Heppner usw.) aber deren besten Zeiten sind auch irgendwie vorbei.

                        Gruß,
                        John

                        P.S.: Bitte bedenken: Es wurde hier nach einer Meinung gefragt. Ich gebe ganz klar zu, daß meine Meinung SEHR subjektiv ist und schwer zu begründen. Aber Musik und GEschmack sind halt sehr subjektive Dinge :-)
                        "In der Macht der Dunkelheit liegt eine Spur von Dämlichkeit" - Beetlejuice

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Richy Beitrag anzeigen
                          Vielleicht ist die englische Sprache für viele auch einfach cooler, und deswegen wird diese eben auch beforzugt? Man sieht das ja auch am Denglisch (Mischung aus Deutsch und Englisch).
                          Hm, die Frage ist für mich, ob Songs im Stile von beispielsweise LP - nehmen wir mal New Divide als aktuelles Beispiel - auf Deutsch überhaupt so rüberkommen können.
                          Also irgendwie fällt mir spontan nichts in wirklich diesem Stil ein, was auf Deutsch auch so funktioniert.
                          Womit ich nict sagen will, dass es keine guten deutschen Lieder gibt, aber halt nicht "so" in diesem Stil.

                          Ich lass mir aber gerne Gegenbeispiele zeigen.

                          Zum Thema Denglisch gibt es doch auch einen Song von den Wise Guys
                          YouTube - Denglisch - Wise Guys
                          Coming soon...
                          Your reality was declared a blasphemy against the Spheres of Heaven.
                          For we are the Concordat of the First Dawn.
                          And with our verdict, your destruction is begun.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Richy Beitrag anzeigen
                            Eine neue deutsche Metal/Hardrock oder Punkband würde sich doch auch mal rockig vom deutschen Weichspülpop abheben.
                            Gibts alles - ist nur die Frage, wie ausdauernd man sucht und auch mal Musik akzeptiert, die nicht von media-control erfasst werden.

                            Ein paar Klangbeispiele: (komplett durchhören empfohlen!)
                            YouTube - Narziss "solang das herz schlägt"
                            YouTube - muff potter - fotoautomat
                            YouTube - HEAVEN SHALL BURN - Endzeit (OFFICIAL VIDEO) (oh, die schreien ja gar nicht auf deutsch. Ist mir zuerst gar nicht aufgefallen )
                            YouTube - Callejón - Spiel Mir Das Lied Vom Leben
                            YouTube - Fahnenflucht - Kleiner Terrorist
                            Forum verlassen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Muss sagen; ich hasse diese deutsche Musik - ich weiß nicht genau wie das Genre heißt - a la Sportfreunde Stiller, Wir sind Helden, etc. pp.

                              Aber: Was auf englisch nie so toll sein kann wie auf Deutsch ist Folk-Rock!
                              Schandmaul, In Extremo, Subway to Sally, etc.

                              Außerdem ist z.B. Rammstein ja auch n weltbekannter Exportschlager
                              Oomph! ist natürlich auch noch erwähnenswert was deutsche Musik angeht, auch wenn die einige englischsprachige Titel haben.
                              Nothing in this world that's worth having comes easy.
                              Carl Sagan - The dragon in my garage

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X