Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die nervigsten Bands und Songs aller Zeiten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die nervigsten Bands und Songs aller Zeiten

    Heyho Folks,

    wie man es aus der Überschrift schon entnehmen kann dreht sich hier alles um die schrecklichsten Bands und Songs aller Zeiten. Hier darf geschimpft und gezetert werden was das Zeugs hält.

    Ich fang gleich mal an:


    01. Metallica
    Eine schreckliche Band in meinen Augen und derbe unsymphatisch noch dazu. Mit St. Anger hat man zudem gleich noch das schlechteste Metalalbum aller Zeiten im Gepäck. Ich krieg bei jedem Song die Totalkrise.

    02. Guns N´Roses
    Bei denen geht mir alles aufn Sack. Stimme, Musik, Gehabe. Warum der Sauhaufen zu Weltrum gelangt ist ist mir schleierhaft. Naja, die Leute stehen wahrscheinlich auf schlechte Coverversionen.

    03. Deftones
    Der Kerl klingt so als würde er in die Klomuschel hinein singen und die Musik ist für mich nix weiter als schrecklich überbewerteter New Rock mit Metaleinschlag. Auch hier krieg ich jedesmal die Pusteln.

    04. Roberto Blanko

    Seid ihr schon mal morgens munter geworden und hattet einen megaschrecklichen Ohrwurm wie Ein bisschen Spaß muss sein im Ohr?
    Ich bin fast wahnsinnig geworden. Roberto, das verzeih ich Dir nie und nimmer.

    05. Lady Gaga
    Grundgütiger. Billiger Kiddiepop und sowas von penetrant das es schon weh tut. Die Alte macht mich einfach nur fertig...und das Tag für Tag.

    06. Limp Bizquit

    Für Rapmetal hatte ich (bis auf Clawfinger) noch nie was übrig aber die schlimsten von allen sind Limp Bizquit. Meine Güte...ich halte die Band einfach nicht aus.

    07. Bushido
    Der Kerl klaut von den bekanntesten Metalbands und denkt das er damit durch kommen würde. Dieser Typ ist eine Schande für die deutsche Musiklandschaft.

    08. Linkin Park

    Sorry aber bei denen klingt jeder Song nach "In the End, it really doesn´t matter". Ein klebriger Songausfall nach dem anderen. Schrecklich my Dear.

    09. Jennifer Lopez
    Die olle Lopez sollte das mit dem Musizieren lassen. Seelenloser Amipop von der Stange der bereits nach 3 Sekunden tierisch abnervt.

    10. Dieser geht an alle Combos und Bands die sogenannte Sommerhits abliefern. Der Song vom heurigen Jahr (irgendwas mit Americanos) ist so ziemlich das schrecklichste was ich je gehört habe.

    Punkt 11 geht an mich selbst. Es vergeht wohl kein Tag wo ich meine gesammte Sippschaft mit neuem Material aus meiner Hitschmiede vergewaltige.

    PS: Ich könnte jetzt noch hunderte andere (Trivium, Killswitch Engage usw) aufzählen aber das hier ist ein Thread und kein Buch.^^

    Mfg
    Frost
    Zuletzt geändert von SöhnleinFrost; 07.09.2010, 15:43.

  • #2
    Da kenne ich noch nervigere Musiker:
    • Heintje: Mama! - Hilfe, ein schrecklicher Ohrwurm ...
    • Wildecker Herzbuben: Herzilein ...
      Die können nicht einmal singen. Aber wenigstens stehen sie dazu, dass die Stimmen im Studio "geglättet" werden.

    Kommentar


    • #3
      Würgs....schrecklich. Damit haste wohl recht. Das kann man sich wirklich nicht anhören.

      Kommentar


      • #4
        ich glaube ich könnt die gesamte deutsche Volksmusik hier auflisten
        "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

        Kommentar


        • #5
          Volksmusik und Schlager sind an Trivialität kaum zu überbieten.

          Bestes Beispiel: Opa Whitaker mit seinem Megahit: Kuscheln am Sonntag.

          Wenn ich sowas hör fühl ich mich automatisch wie 100.

          Kommentar


          • #6
            Tja da kann ich nur dafür sein..... Meine Mama hört sich des jeden verdammten Tag an und ich wünsch mir nur ich wär ohne Ohren auf die Welt gekommen.... Ach ja und noch was : Herbert Grönemeyer ! Wer hat den bitte erfunden????
            ´´I will not say: do not weep.; for not all tears are an evil.´´- Gandalf; The Return Of The King

            Kommentar


            • #7
              Der Grönemeyer nervt gewaltig. Das Singen hat der nicht erfunden. Ziemlich schrecklich.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von SöhnleinFrost Beitrag anzeigen
                Der Grönemeyer nervt gewaltig. Das Singen hat der nicht erfunden. Ziemlich schrecklich.
                genau da was ich denke
                ´´I will not say: do not weep.; for not all tears are an evil.´´- Gandalf; The Return Of The King

                Kommentar


                • #9
                  Da sieht man wieder mal was sich die breite Masse so rein zieht. Zum Aus-Der-Haut-Fahren.

                  Gestern Abend (bei ner verdammt langen Autofahrt) hat mir meine Freundin musikalisch die schlimmsten Dinge angetan. Ich denke das ist auch der Grund warum ich diesen Thread eröffnet habe.
                  Zuletzt geändert von SöhnleinFrost; 07.09.2010, 16:55.

                  Kommentar


                  • #10
                    Da fällt mir noch Hansi Hinterseer ein, der immer so "tolle" TV-Musiksendungen macht. Als Sportler war er früher gar nicht übel, aber seine Lieder ...

                    Kommentar


                    • #11
                      Der Thread erscheint mir wie ein potentieller Konfliktschürer. Irgendwer findet Künstler/Band-XY immer schrecklich, jemand anderes findet's toll. Leider kann man über Geschmack nur allzu gut streiten.

                      Aber wenn das Thema schon mal da ist: Metallica und Guns n' Roses? Gehören ja mal garnicht hier her!
                      Okay in den letzten 20 Jahren kam nix Besonderes von beiden Bands, aber die frühen Sachen gehen absolut klar.
                      Ich könnte Euch noch tausend weitere Beispiele nennen, wenn ich nur welche wüsste. Sollte uns das nicht zu denken geben? Ich glaube, nein.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von SöhnleinFrost Beitrag anzeigen



                        01. Metallica
                        Eine schreckliche Band in meinen Augen und derbe unsymphatisch noch dazu. Mit St. Anger hat man zudem gleich noch das schlechteste Metalalbum aller Zeiten im Gepäck. Ich krieg bei jedem Song die Totalkrise.
                        Ein gutes Beispiel dafür, wie Geschmäcker unterschiedlich sein können. Metallica bleibt für mich eine der besten Bands aller Zeiten, auch wenn St. Anger zugegebener Weise nicht ihre Meisterleistung war. Dennoch eine fantastische Band, hoher Wiedererkennungswert und es tut mir leid, es sind hervorragende Musiker, die auch Musiktheorie verinnerlicht haben, sonst wäre SM gar nicht möglich gewesen.
                        Zitat von SöhnleinFrost Beitrag anzeigen
                        02. Guns N´Roses
                        Bei denen geht mir alles aufn Sack. Stimme, Musik, Gehabe. Warum der Sauhaufen zu Weltrum gelangt ist ist mir schleierhaft. Naja, die Leute stehen wahrscheinlich auf schlechte Coverversionen.
                        Und das nächste Beispiel....November Rain ist ein Stück, daß mich in der Jugend Tag für Tag begleitet hat und ich liebe es auch heute noch.
                        Zitat von SöhnleinFrost Beitrag anzeigen

                        04. Roberto Blanko

                        Seid ihr schon mal morgens munter geworden und hattet einen megaschrecklichen Ohrwurm wie Ein bisschen Spaß muss sein im Ohr?
                        Ich bin fast wahnsinnig geworden. Roberto, das verzeih ich Dir nie und nimmer.
                        ok, den kann ich nicht ausstehen. Weder optisch noch akkustisch.
                        Zitat von SöhnleinFrost Beitrag anzeigen
                        05. Lady Gaga
                        Grundgütiger. Billiger Kiddiepop und sowas von penetrant das es schon weh tut. Die Alte macht mich einfach nur fertig...und das Tag für Tag.
                        [B]
                        Billig? sicher nicht, aber hier lässt sich über Geschmack wieder streiten. Die Frau beherrscht ihr Geschäft, auch wenn es dir nicht gefällt.
                        Zitat von SöhnleinFrost Beitrag anzeigen
                        07. Bushido
                        Der Kerl klaut von den bekanntesten Metalbands und denkt das er damit durch kommen würde. Dieser Typ ist eine Schande für die deutsche Musiklandschaft.

                        Bushido ist überhaupt nicht mein Fall, aber diese Art der Musik halte ich selbst auch nicht für "Musik". Aber bitte wems gefällt...
                        Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
                        Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von SöhnleinFrost Beitrag anzeigen
                          Heyho Folks,

                          wie man es aus der Überschrift schon entnehmen kann dreht sich hier alles um die schrecklichsten Bands und Songs aller Zeiten. Hier darf geschimpft und gezetert werden was das Zeugs hält.
                          Unser Filmgeschmack deckt sich nun wirklich fast überhaupt nicht (ich glaube uns beiden hat nur Avatar - Aufbruch nach Pandora gut gefallen), aber hier scheine ich etwas ähnlicher wie du zu denken
                          01. Village People
                          YMCA ist das schlimmste Lied aller Zeiten, ich bin schon (in nicht-nüchternem Zustand ) deswegen aus einem Fenster gesprungen (in einen Pool)

                          02. US 5 & sonstige Teenie-Pop-Bands
                          Nervig. Vor allem wenn die kleine Schwester es den ganzen Tag hört und man mit der eigenen Musikanlage nicht dagegen ankommt. Brauche ich noch weitere Erklärungen?

                          03. Deftones
                          Der Kerl klingt so als würde er in die Klomuschel hinein singen und die Musik ist für mich nix weiter als schrecklich überbewerteter New Rock mit Metaleinschlag. Auch hier krieg ich jedesmal die Pusteln.

                          04. Roberto Blanko
                          Seid ihr schon mal morgens munter geworden und hattet einen megaschrecklichen Ohrwurm wie Ein bisschen Spaß muss sein im Ohr?
                          Ich bin fast wahnsinnig geworden. Roberto, das verzeih ich Dir nie und nimmer.

                          05. Lady Gaga
                          Grundgütiger. Billiger Kiddiepop und sowas von penetrant das es schon weh tut. Die Alte macht mich einfach nur fertig...und das Tag für Tag.

                          06. Limp Bizquit

                          Für Rapmetal hatte ich (bis auf Clawfinger) noch nie was übrig aber die schlimsten von allen sind Limp Bizquit. Meine Güte...ich halte die Band einfach nicht aus.

                          07. Bushido
                          Der Kerl klaut von den bekanntesten Metalbands und denkt das er damit durch kommen würde. Dieser Typ ist eine Schande für die deutsche Musiklandschaft.

                          08. Linkin Park

                          Sorry aber bei denen klingt jeder Song nach "In the End, it really doesn´t matter". Ein klebriger Songausfall nach dem anderen. Schrecklich my Dear.

                          09. Jennifer Lopez
                          Die olle Lopez sollte das mit dem Musizieren lassen. Seelenloser Amipop von der Stange der bereits nach 3 Sekunden tierisch abnervt.

                          10. Dieser geht an alle Combos und Bands die sogenannte Sommerhits abliefern. Der Song vom heurigen Jahr (irgendwas mit Americanos) ist so ziemlich das schrecklichste was ich je gehört habe.
                          Hier stimme ich dir uneingeschränkt zu. Von Linkin Park hat mir ne Zeit lang "Road to Revolution" gefallen, aber auch das hat sich eher schnell als langsam gelegt.

                          Zu Metallica stehe ich etwas halb, zum einen gefällt es mir nicht, WIE sie ihre Musik transportieren, jedoch macht es ziemlich viel Spaß ihre Lieder auf der Gitarre zu spielen.
                          "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Arrakis
                            Der Thread erscheint mir wie ein potentieller Konfliktschürer.
                            Ja, könnte man sich wirklich sparen, denn
                            Irgendwer findet Künstler/Band-XY immer schrecklich, jemand anderes findet's toll.
                            Was ja absolut okay ist.
                            Leider kann man über Geschmack nur allzu gut streiten.
                            Stimmt und deshalb hab' ich's aufgegeben: ES BRINGT DOCH NICHTS!

                            Der eine mag Rap, die andere steht auf Techno. Der nächste findet klassische Musik gut. Und überhaupt:

                            Wer von euch wäre wirklich an einer Liste von Künstlern/Songs interessiert, die ICH nervig finde?

                            Man sollte zusätzlich auch den Wandel der Zeit [und des persönlichen Geschmacks] mit einbeziehen. Früher fand ich Guns'n'Roses ziemlich gut. Ich konnte sogar den Pet Shop Boys etwas abgewinnen [Das Zusammenspiel von Computer-Mucke & echten Orchester-Arrangements].

                            Heute kann ich mit beiden nichts mehr anfangen!

                            Ich empfinde einen solchen Thread als ziemlich 'unnötig'! Führt doch letztendlich zu nichts!

                            Nichts für ungut, ja?
                            LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

                            Kommentar


                            • #15
                              Leute, was soll das? Wenn euch ein Thread sauer aufstoßt dann umschifft ihn oder bleibt beim Thema. Es gibt massig Threads zu irgendwelchen (saudämlich-banalen) Themen und hier darf man auch mal ablästern. Was spricht dagegen? Muss es immer nur Blümchenthreads geben?

                              Falls ihr hier nur reinguckt um irgendwelche Magengeschwüre zu züchten dann lasst es besser.

                              Nichts für ungut, ja?

                              Mfg
                              Frost

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X