Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Samsas Traum

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Samsas Traum

    Wie? Kein Thread zu der grandiosen Musik?

    Samsas Traum ist ein Musikproject von Alexander Kaschte und besteht seit 1999 und schon im gleichen Jahr erschien das erste Album "Die Liebe Gottes".
    Das Genre kann man nicht richtig einordnen, da sich die Musikrichtung während der Jahre stark verändert hat.
    Besonders die zum Nachdenken anregenden Texte haben mich zu einem großen Fan von Samsas Traum gemacht. Und natürlich auch die provoziernden Songs.
    Vielleicht kennt noch jemand Samsas Traum?

    Samsas Traum - Die Hoffnung Stirbt Zuletzt
    Samsas Traum - Gitter
    Samsas Traum - Für Immer
    Samsas Traum - Heute Nacht ist mein Tag
    Nur wer vergessen wird, ist tot.
    Du wirst leben.

    ---- RIP - mein Engel ----

  • #2
    Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
    Wie? Kein Thread zu der grandiosen Musik?

    Samsas Traum ist ein Musikproject von Alexander Kaschte und besteht seit 1999 und schon im gleichen Jahr erschien das erste Album "Die Liebe Gottes".
    Das Genre kann man nicht richtig einordnen, da sich die Musikrichtung während der Jahre stark verändert hat.
    Besonders die zum Nachdenken anregenden Texte haben mich zu einem großen Fan von Samsas Traum gemacht. Und natürlich auch die provoziernden Songs.
    Vielleicht kennt noch jemand Samsas Traum?

    Samsas Traum - Die Hoffnung Stirbt Zuletzt
    Samsas Traum - Gitter
    Samsas Traum - Für Immer
    Samsas Traum - Heute Nacht ist mein Tag
    1999, da war ich ja noch jung. Die Liebe Gottes ist das einzige Album, das ich von denen habe. Habe es immer sehr gern gehört, jetzt aber schon lange nicht mehr. In Erinnerung geblieben ist, dass ich den 5. Track trotz Booklet und deutscher Sprache nie und niemals lyrisch verfolgen konnte. Unglaublich wildes Geschrei. Irgendwie hat mich sowas damals beeindruckt. Der beste Song war "Sterbende Liebe".

    Von den 4 Songs, die du verlinkt hast, kann ich nur mit dem 1. und dem 4. ein bisschen was anfangen. Die anderen beiden sind mir zu rifflastig und progressiv. Leise Töne sind mir inzwischen lieber. Das hat mich jetzt allerdings ermuntert, mich nochmal mit der Band zu befassen.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von K-Pax Beitrag anzeigen
      1999, da war ich ja noch jung.
      Ja...das kannst du laut sagen. Ich auch.

      Die Liebe Gottes ist das einzige Album, das ich von denen habe. Habe es immer sehr gern gehört, jetzt aber schon lange nicht mehr. In Erinnerung geblieben ist, dass ich den 5. Track trotz Booklet und deutscher Sprache nie und niemals lyrisch verfolgen konnte. Unglaublich wildes Geschrei. Irgendwie hat mich sowas damals beeindruckt. Der beste Song war "Sterbende Liebe".
      Welcher Track ist das denn, wenn ich Fragen darf. Bin jetzt zu faul zu googlen.

      Von den 4 Songs, die du verlinkt hast, kann ich nur mit dem 1. und dem 4. ein bisschen was anfangen. Die anderen beiden sind mir zu rifflastig und progressiv. Leise Töne sind mir inzwischen lieber. Das hat mich jetzt allerdings ermuntert, mich nochmal mit der Band zu befassen.
      Nur ein bisschen!!! Also der erste Song ist doch vorallem ein Kunstwerk. Da bekommt man ja schon bisschen Gänsehaut. Genau solche Songs mag ich, weil sie unter die Haut gehen. Ist deshalb auch mein Lieblingslied.
      Nur wer vergessen wird, ist tot.
      Du wirst leben.

      ---- RIP - mein Engel ----

      Kommentar


      • #4
        heute stehe nicht mehr so auf harte Töne. Es gibt Ausnahmen wie W.A.S.P. und Accept, aber alles in allem ist aus mir so eine Art Schmuserocker geworden.

        Der 5. Track heißt Der Krieg im Himmel - Die Diktatoren der Revolution.
        War nicht einfach, das Album in meiner CD-Schachtel zu finden. Ich werde es mir mal wieder anhören.

        Ein Link zum 5. Track:
        http://www.youtube.com/watch?v=MtkwNY8C234

        Wieder kein einziges Wort verstanden.

        Aber das ist gut, obwohl auch furchtbar wild, mit einer Einleitung von Franz Kafkas "Die Verwandlung": http://www.youtube.com/watch?v=EC_-l...eature=related

        Vor allem ab Minute 2:25 kommt es schön atmosphärisch.

        Sterbende Liebe, der beste Song:

        http://www.youtube.com/watch?v=iJqI5N8eO_M

        Hey, wie macht man das, dass der Link so wie bei dir gleich den Track-Titel scheibt??
        Zuletzt geändert von K-Pax; 28.05.2011, 20:20.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von K-Pax Beitrag anzeigen
          heute stehe nicht mehr so auf harte Töne. Es gibt Ausnahmen wie W.A.S.P. und Accept, aber alles in allem ist aus mir so eine Art Schmuserocker geworden.
          Aaaa....Schmuserocker. Ok.

          Der 5. Track heißt Der Krieg im Himmel - Die Diktatoren der Revolution.
          War nicht einfach, das Album in meiner CD-Schachtel zu finden. Ich werde es mir mal wieder anhören.

          Ein Link zum 5. Track:
          YouTube - ‪Samsas Traum - Der Krieg im Himmel - Die Diktatoren der Revolution (Die Liebe Gottes)‬‏
          Hin und wieder versteht man ein bisschen was, aber das ist wirklich schwer zu verstehen. Die Musik ist einfach lauter als der Gesang. Nicht so toll. Da hört man ja sogar mehr aus Equilibrium raus.

          Wieder kein einziges Wort verstanden.
          Lies die Lyriks und du verstehst alles.

          Aber das ist gut, obwohl auch furchtbar wild, mit einer Einleitung von
          Franz Kafkas "Die Verwandlung": YouTube - ‪Samsas Traum - Elite - Vorspiel auf dem Theater (Die Liebe Gottes)‬‏

          Vor allem ab Minute 2:25 kommt es schön atmosphärisch.
          Kommt es mir nur so vor, oder hat sich der Stil wirklich extrem verändert? Da versteht man ja auch sogut wie nichts. Da sind die neueren Songs wesentlich besser und auch ein bisschen "dunkler".
          Obwohl es auch Songs gibt, mit denen ich mich nicht anfreunden kann, weil sie einfach zu extrem sind:
          YouTube - ‪Samsas Traum- Es war einmal ...[mit Text]‬‏


          .
          EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

          black_hole schrieb nach 1 Minute und 26 Sekunden:

          Zitat von K-Pax Beitrag anzeigen
          Sterbende Liebe, der beste Song:

          YouTube - ‪Samsas Traum - Sterbende Liebe (Neuinterpretation)‬‏

          Hey, wie macht man das, dass der Link so wie bei dir gleich den Track-Titel scheibt??
          Du fügst den Link ein und gehst auf "Vorschau" bwz. "Erweitert". Dann steht der Link zwar immer noch da, aber du kannst ihn verändern, wie du willst. Halt nicht ganz löschen, sondern nur das, was du löschen möchtest bzw. umbennen willst. So mach ich das jedenfalls immer.
          Zuletzt geändert von Vanth_; 28.05.2011, 20:24. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
          Nur wer vergessen wird, ist tot.
          Du wirst leben.

          ---- RIP - mein Engel ----

          Kommentar


          • #6
            Mal sehen obs ich das begreife.

            Auch ein cooles Lied über den Kampf der beiden Erzengel:

            Samsas Traum - Tragische Trauertränen

            Ich merke gerade, wie mich die Musik wieder packt.

            Haha! Es hat funktioniert mit dem Link verändern !!!

            Kommentar


            • #7
              *klatsch* Gute gemacht.

              Der Song ist echt klasse! Habe ich noch überhaupt nicht gekannt. Solche Texte mag ich...die auch irgendwie eine Geschichte erzählen.
              Bei die "Die Hoffnung Stirbt Zuletzt" ertönen zum Schluss ja zwei Stimmen, wobei darauf die Frau doch gefangen genommen wird. Irgendwo beim Rumwühlen in Google stand dann einmal, dass die Geschichte der beiden noch weiter geht. Aber ich finde einfach keine weiteren Songs darüber. Also wenn du mal auf einen solchen stoßen tust...
              Nur wer vergessen wird, ist tot.
              Du wirst leben.

              ---- RIP - mein Engel ----

              Kommentar


              • #8
                Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                Obwohl es auch Songs gibt, mit denen ich mich nicht anfreunden kann, weil sie einfach zu extrem sind:
                YouTube - ‪Samsas Traum- Es war einmal ...[mit Text]‬‏
                Also der Song hat mich in meiner kurzen Euphorie gerade wieder gehörig ausgebremst. Solch einen volksverhetzenden polemischen, undifferenzierten Aufruf zu Hass und Massenmord (hier gegen die USA und auch gegen uns selbst) finde ich einfach nur abstoßend.

                Hätte ich vielleicht mit 18 noch ein wenig cool gefunden, aber jetzt sicher nicht mehr. Dieser Song ist extremer als jeder erdenkliche Song einer Neonaziband sein könnte. Da wundert mich schon, dass sowas nicht auf dem Index steht. Hier wäre es mal berechtigt.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von K-Pax Beitrag anzeigen
                  Also der Song hat mich in meiner kurzen Euphorie gerade wieder gehörig ausgebremst. Solch einen volksverhetzenden polemischen, undifferenzierten Aufruf zu Hass und Massenmord (hier gegen die USA und auch gegen uns selbst) finde ich einfach nur abstoßend.
                  Sehe ich genauso! Das ist einfach zu provokativ. Und dann versuchen sie immer überall zu betonen, dass sie nicht rechtsradikal sind. So ein Song zieht die Glaubwürdigkeit natürlich wieder herunter, aber irgendwo hat der Sänger einmal Stellung zu dem Song genommen und gemeint, dass er ihn selber im Nachhinein nicht mehr so toll findet. Berechtigt. Das ist so ein Song, der die Grenzen des Tolerierbaren überschreitet.

                  Hätte ich vielleicht mit 18 noch ein wenig cool gefunden, aber jetzt sicher nicht mehr. Dieser Song ist extremer als jeder erdenkliche Song einer Neonaziband sein könnte. Da wundert mich schon, dass sowas nicht auf dem Index steht. Hier wäre es mal berechtigt.
                  Vorallem, weil er so direkt ist. Da war ich zuerst extrem geschockt, als ich den Song zum ersten Mal gehört habe. Sowas hätte ich eigentlich von der Band nicht erwartet. Index wäre aber schon ein bisschen übertrieben.
                  Nur wer vergessen wird, ist tot.
                  Du wirst leben.

                  ---- RIP - mein Engel ----

                  Kommentar


                  • #10
                    Im Angesicht der Tatsache, dass gerade wieder drei deutsche Soldaten durch einen feigen Anschlag gefallen sind, kommt dieser Song und seine Botschaft im Moment besonders widerlich rüber.

                    Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                    Vorallem, weil er so direkt ist. Da war ich zuerst extrem geschockt, als ich den Song zum ersten Mal gehört habe. Sowas hätte ich eigentlich von der Band nicht erwartet. Index wäre aber schon ein bisschen übertrieben.
                    Es sind schon viel harmlosere Sachen auf den Index gekommen. Italienische Comics mit vielen nackten Körpern oder auch die letzte veröffentlichte Scheibe von Rammstein etwa.

                    Ich kehre dann doch lieber zu WASP, Helloween & Co. zurück, da weiß ich, was ich habe. Blackie Lawless ist zwar auch politisch inkorrekt, sexistisch und ein okkulter Pain-in-the-ass-Typ, aber solche abstoßenden Hasstiraden kömme von ihm jedenfalls nicht.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von K-Pax Beitrag anzeigen
                      Im Angesicht der Tatsache, dass gerade wieder drei deutsche Soldaten durch einen feigen Anschlag gefallen sind, kommt dieser Song und seine Botschaft im Moment besonders widerlich rüber.
                      Bin genau deiner Meinung.

                      Es sind schon viel harmlosere Sachen auf den Index gekommen. Italienische Comics mit vielen nackten Körpern oder auch die letzte veröffentlichte Scheibe von Rammstein etwa.
                      Comics mit nackten Körpern? Pornozeitschriften? Sowas gehört doch nicht auf den Index. Aber in gewisser Weise hast du recht. Dieser Song gehörte eigentlcih schon auf den Index. Provokation ist ja nicht so schlimm, aber die Grenzen sollte man dabei nicht überschreiten und der Song hat dies eindeutig getan.
                      Sowas empfinde ich z.B. als annehmbare Provokation:
                      Samsas Traum - Satanas
                      Aber gut. "Es war einmal" ist eigentlich der einzige Song von Samsas Traum, der die Grenzen überschreitet.

                      Ich kehre dann doch lieber zu WASP, Helloween & Co. zurück, da weiß ich, was ich habe. Blackie Lawless ist zwar auch politisch inkorrekt, sexistisch und ein okkulter Pain-in-the-ass-Typ, aber solche abstoßenden Hasstiraden kömme von ihm jedenfalls nicht.
                      Was den Songwriter dabei geritten hat, werden wir wohl nie erfahren. Ich bin jedenfalls zutiefst enttäuscht von diesem Ausfall an Kreativität, denn die anderen Songs von Samsas Traum sind wirklich gut und nicht so menschenfeindlich.
                      Nur wer vergessen wird, ist tot.
                      Du wirst leben.

                      ---- RIP - mein Engel ----

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich kenne von Samsas Traum nur Terra Titanic - und das ist doch ein Cover, oder? Jedenfalls bin ich auch nur über mein Interesse an der Titanic zu dem Lied gekommen. Sachlich falsch, hat aber vom musikalischen her was
                        Fear is temporary, regrets are forever.

                        Kommentar


                        • #13
                          "Terra Titanic" ist im Original von Peter Schilling(*Major Tom*)...

                          Samsas Traum kann ich eher nicht so viel abgewinnen. Vielleicht bin ich da zu sehr vom Szeneblatt "Rock Hard" beeinflußt, bei denen ST ja regelmäßig die "Arschbombe des Monats" als mieseste Scheibe abräumt...
                          Do not base your joy upon the deeds of others, for what is given can be taken away.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Maritimus Beitrag anzeigen
                            Ich kenne von Samsas Traum nur Terra Titanic - und das ist doch ein Cover, oder? Jedenfalls bin ich auch nur über mein Interesse an der Titanic zu dem Lied gekommen. Sachlich falsch, hat aber vom musikalischen her was
                            Hmmm...also ich finde den Song eher totlangweilig.

                            Zitat von Wolfmoon Beitrag anzeigen

                            Samsas Traum kann ich eher nicht so viel abgewinnen. Vielleicht bin ich da zu sehr vom Szeneblatt "Rock Hard" beeinflußt, bei denen ST ja regelmäßig die "Arschbombe des Monats" als mieseste Scheibe abräumt...
                            Magst du nichtmal einen Song?
                            Nur wer vergessen wird, ist tot.
                            Du wirst leben.

                            ---- RIP - mein Engel ----

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                              Hmmm...also ich finde den Song eher totlangweilig.
                              Ich finde, das Cover ist gar nicht mal so übel.


                              Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                              Magst du nichtmal einen Song?
                              Ich muß da erst mal wieder reinhören - gib mir doch mal ein paar Anspieltippps...
                              Do not base your joy upon the deeds of others, for what is given can be taken away.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X