Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Atari Teenage Riot

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Atari Teenage Riot

    Scheint hier keinen thread zu der legendären band zu geben.. unglaublicherweise...da die band sehr futuristische music macht; es passt gut zu cyberpunk, etc... keine lust das forum ganz durchzugehen.. also löschen, wenn's das schon gibt.. da ich selber kein hardcore fan, bzw. auskenner von bin, kopier ich einfach von wikipedia; anlässlich des neuen albums "Is this Hyperreal?", diesen monat erschienen:


    Atari Teenage Riot (ATR) sind eine aus Berlin stammende deutsche Band. Sie kombiniert aggressive linksradikal-anarchistische Botschaften mit der neu entstandenen Techno-Musik und Punk. Atari Teenage Riot galten in den neunziger Jahren als Band, der es gelingen könnte, die Einstellung des Punk auch musikalisch in das 21. Jahrhundert zu transportieren. Bis auf wenige Ausnahmen blieben sie aber ohne Nachahmer.

    Die Band wurde 1992 in Berlin gegründet. Gründungsmitglieder waren Alec Empire, Hanin Elias und Carl Crack. Später kam die klassisch ausgebildete Soundscape-Künstlerin Nic Endo hinzu.

    Die aus der Berliner Subkultur kommende Band unterzeichnete 1992 einen Vertrag bei dem Indie-Label Force Inc. Music Works und nach der ersten Veröffentlichung Hetzjagd auf Nazis (Hunt Down the Nazis) beim englischen Phonogram. Da aber Phonogram UK die Band kommerzialisieren wollte, gründeten sie ihr eigenes Plattenlabel, Digital Hardcore Recordings. Bald wurde der britische Radio-DJ John Peel auf die Band aufmerksam, und lud sie zu einer seiner bekannten Sessions zum BBC ein. 1996 unterschrieb die Band einen Vertrag bei Grand Royal, dem Label der Beastie Boys und erreichte mit dem Album „Burn, Berlin, Burn!“ in den USA Gold-Status. Sie tourten mit Rage Against the Machine, Beck, Jon Spencer Blues Explosion, Wu-Tang Clan, Ministry und Moby. In den Jahren 1997 und 1999 waren sie Headliner des Fuji Rock Festivals in Japan. 1999 spielte Atari Teenage Riot auf einem Lastwagen anlässlich der 1. Mai-Demonstrationen in Berlin, die gegen die Nato-Bombardierung des Kosovos aufrief. Während des Konzertes kam es rund um den Lautsprecherwagen zu Ausschreitungen, die Band spielte jedoch weiter bis sie von der Polizei abgeführt wurde, da sie agitatorisch zu weiterem Vorgehen gegen die Polizei aufgerufen hatte.

    Im Jahr 2000 lösten sich Atari Teenage Riot vorerst nach einer Tour mit der Band Nine Inch Nails auf, mit dem Vorsatz nicht vor 2003 über eine weitere Zukunft der Band nachzudenken. Im Jahr darauf starb Carl Crack an einer Überdosis Drogen. Eine Re-Union war auch deshalb unwahrscheinlich, da Hanin Elias auf eigenen Pfaden wandelt. Sie gründete ihr eigenes Musiklabel 'Fatal Recordings'. Alec Empire arbeitet als Disc-Jockey und Produzent und ist auch musikalisch tätig. Nic Endo veröffentlicht ihre Soloprojekte.

    Am 28. März 2002 wurde das Album Future of War aufgrund des Booklets in Deutschland indiziert.

    2006 war der Song „Speed“ in dem Film The Fast and the Furious Tokyo Drift zu hören.

    Am 1. Mai 2007 erschien vom kanadischen Digital Hardcore Label D-Trash Records ein Tribute-Album mit dem Titel The virus has been spread, auf dem Bands aus aller Welt die bekanntesten Songs von Atari Teenage Riot covern und neu interpretieren.

    Anfang 2010 kündigten Atari Teenage Riot eine Reunion Show in London und eine neue Single, Activate, an. Als neues Mitglied wird MC CX Kidtronik dabei sein. Damit sind die wiedervereinigten Atari Teenage Riot ein Trio, denn Hanin Elias ist nicht mehr dabei. Ihren Gesangs-Part hat Nic Endo übernommen. In dieser Formation waren ATR im Jahr 2010 auf einer Tour durch u.a. Deutschland, China, Japan und die USA zu sehen und zu hören.

    Im Juni 2011 erschien, nach zwölf Jahren, wieder ein Studioalbum – Is this Hyperreal?.


    Gründung: 1992
    auflösung: 2000
    Wiedervereinigung: 2010
    Gesang, Programmierung: Alec Empire
    Programmierung: Nic Endo
    Mc: MC CX Kidtronik (ab 2010)
    ehemalige mitglieder
    Rapper: Carl Crack (verstorben 2001)
    Gesang: Hanin Elias (1992-2000)



    qualle: wikipedia


    also ich find die musik sehr sehr toll; höre ich selber schon seit jahren.. besitze ein paar alben.. habe auch schon in das neue album Is this Hyperreality? reingehört.. also mir gefällts ganz gut... war auch mal auf nem Alec empire konzert.. war auch ganz gut...war ganz aufgeregt.. Alec und Nic Endo♥ aus nächster nähe zu sehen war sehr aufregend für mich...
    Auch von Hanin elias das future noir soloalbum find ich gut... sind ein paar sehr sehr gute songs drauf...
    Habe ausserdem auch das Alec Empire vs Merzbow album... ;D

    auch die leute, die die band nicht kennen, haben bestimmt mal nen song von denen gehört, in the fast and the furios - tokyo drift ist der song Speed zu hören...

    gibt viele viele gute songs von denen,
    hier ein paar lieblingssongs/hörproben:

    Speed
    YouTube - ‪Atari Teenage Riot - Speed‬‏

    too Dead for me!
    YouTube - ‪Atari Teenage Riot - Too Dead For Me‬‏

    Delete yourself! You got no chance to Win!
    YouTube - ‪Atari Teenage Riot - 07 Delete Yourself! You Got No Chance To Win! (1995) (Lyrics)‬‏

    RAge!
    YouTube - ‪Atari Teenage Riot - Rage‬‏

    Redifine the Enemy!!
    YouTube - ‪Atari Teenage Riot - Redifine The Enemy (At DHR Studios)‬‏

    Ghostchase
    YouTube - ‪Atari Teenage Riot - Ghostchase‬‏

    Atari teenage riot - Atari teenage riot
    YouTube - ‪Atari Teenage Riot - Atari Teenage Riot‬‏


    und aus dem neuen album hab ich mir mal Shadow identity ausgesucht:

    Shadow identity
    YouTube - ‪Atari Teenage Riot - Shadow Identity‬‏


    Also das neue album ist toll.. da scheint auch hörbar einiges von Alec Empire's solo kram eingeflossen zu sein...und Nic endo singt jetzt den part von Hanin Elias.. macht sie sehr gut, kann man irgendwie kaum glauben.. =D aber trotzdem schade, dass elias nicht wieder eingestiegen ist...

    Nic endo hat auch ein paar solo sachen gemacht, aber da sollte wohl jemand der sich damit auskennt besser ein thread zu machen..

    Nic Endo - man eater
    YouTube - ‪Nic Endo - Man-Eater‬‏


    paar bilder zu Atari teenage riot:
    Angehängte Dateien
    .̵͔̣̤̼̦̭̳ͧͩ͆ͯͬ̉͑̃͞͠͡.͈͇̲͕̻̟̫̮̻̪̲͊̉̿̏̎͋͠
Lädt...
X