Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

von Deathmetal bis Grindcore

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • von Deathmetal bis Grindcore

    Dies soll ein Therad für die etwas härteren Gangarten des Metal sein.

    ich rede von Deathmetal im allgemeinen mit all den subgenres bis hin zu Grindcore dem wohl härtesten Geknüppel den es gibt.

    ich hab früher so von 1990 bis ca 1998 viel Death Metal und Grindcore gehört,angefangen mit Bands (meines Erachtens den Urvätern dieser Musik) wie Napalm Death,Cannibal Corpse,Decide,Suffocation,Immolation,Necrony,Incantation,Carcass (als sie noch brutal waren),Terrorizer,Bruthal Truth...ect.

    Mittlerweile gibt es soviele Bands und die tatsache das ich seit vielen vielen Jahren einfach raus bin aus der Szene,dass ich halt nur noch die bands kenne die ich damals gehört habe ,obwohl ich noch dutzende aufzählen könnte,aber alles was sich nach meiner zeit gegründet hat ist mir oft unbekannt.

    Durch Youtube habe ich hin und wieder die eine oder andere neue Band kennengelernt.....aber ich bin eigentlich kein Metalfan mehr,viel mehr höre ich seit Jahren hauptsächlich elektronische Musik...DENNOCH....manchmal habe ich so Momente wo ich einfach mal derbes Gebolze brauche und es mir einfach gut tut,obwohl ich schon auf Raves war...ich weiss,das passt irgendwie nicht zusammen,aber ich hab einen Hang für das Extreme und das gilt auch für die Musik....je krasser umso besser..

    Also,wer hat ein fable fürs knüppelharte Gebolze?

    ich hoffe dass ich hier auch ein wenig etwas über neuere Bands erfahre...


    PS:ich hatte sogar mal lange Haare und eine Kutte.....
    Zuletzt geändert von kosmoaffe; 25.06.2011, 22:53.
    "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

  • #2
    Joa, neben fast allen anderen Spielarten des Metal höre ich auch Death Metal. Allerdings mehr das melodiöse Zeug - ein Song soll's schon sein.

    Deswegen kann ich auch mit Cannibal Corpse und Grindcore nix anfangen.

    Ich höre eher so alte In Flames, Dark Tranquillity, Dawn of Tears; Six Feet Under, oder Hypocrisy - manchmal auch sowas wie Grave oder Entombed.


    PS: Hey, hast Du die Kutte noch? Ich könnte ein paar neue Patches brauchen...
    Do not base your joy upon the deeds of others, for what is given can be taken away.

    Kommentar


    • #3
      Ich bin ja auch ein großer Metal-FAn. Allerding eher im Bereich Melodic-Death-Metal oder Blackmetal.

      CC oder Six feed under passen da eher in die Szene die du meinst. Aber grindcore ist doch sowas wie hardcorepunk. Nix für mich.

      Und die Band Amon Amarth gehört angeblich zum Death-Metal bezeichnen sich selber aber eher als Heavy Metal.

      Einer meiner Lieblingsband ist da Kalmah. Allerdings kategorisch wieder im Melodic Death Metal angesiedelt. Für mich isses aber normales Death Metal.

      Was ist mit Deathcore? Hörste vielleicht sowas?

      Für mich ist das Headbang schon wichtig , und ab Deathcore ist das ja nicht mehr drin. \m/
      Ohne Signatur lebt sichs doch am besten

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Wolfmoon Beitrag anzeigen
        PS: Hey, hast Du die Kutte noch? Ich könnte ein paar neue Patches brauchen...
        ne leider nicht mehr,ist schon über 18 jahre her....

        Zitat von Rebellion666 Beitrag anzeigen
        Was ist mit Deathcore? Hörste vielleicht sowas?
        deathcore sagt mir nix...hab aber bei Youtube einiges gefunden,kann aber nicht genau sagen ob das so anders ist als death metal...irgendwie sagen mir die ganzen subgenres nix


        @ Wolfmoon : Hypocrisy und Entombed kenn ich auch noch,aber die haben sich irgendwann in eine komische Richtung entwickelt,das war dann in meinen Augen kein Death Metal mehr, spätestens seit dem Abducte Album waren Hypocrisy für mich gestorben...viele Bands haben angefangen damals mit verschiedenen Styles zu experimentieren,da hab ich aufgehört sie zu hören.

        Was melodiöses zeugs angeht,so hab ich vir einigen jahren mal eine sehr geile Band namens Ensiferum für mich endeckt.Toller Sound,geht gut ab.gar nicht mal so übel.
        "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

        Kommentar


        • #5
          Zitat von kosmoaffe Beitrag anzeigen
          ne leider nicht mehr,ist schon über 18 jahre her....
          Schade... Bekanntermaßen ist ne Kutte ja nie fertig...



          Zitat von kosmoaffe Beitrag anzeigen
          deathcore sagt mir nix...hab aber bei Youtube einiges gefunden,kann aber nicht genau sagen ob das so anders ist als death metal...irgendwie sagen mir die ganzen subgenres nix
          Das Problem kenn ich... ich habe eh gewisse Vorurteile gegenüber allem was die Endung "core" beinhaltet.


          Zitat von kosmoaffe Beitrag anzeigen
          Was melodiöses zeugs angeht,so hab ich vir einigen jahren mal eine sehr geile Band namens Ensiferum für mich endeckt.Toller Sound,geht gut ab.gar nicht mal so übel.
          Ensiferum sind 'ne gute Band (allerdings gefällt die Band des ehemaligen Ensiferum-Sängers und Gitarristen Jari Mäenpää "Wintersun" noch etwas besser), werden im allgemeinen allerdings eher dem Folk- bzw. Viking Metal zugeordnet...

          Und die Band Amon Amarth gehört angeblich zum Death-Metal bezeichnen sich selber aber eher als Heavy Metal.
          Nein. Amon Amarth sagen sie machen Death Metal, werden aber für gewöhnlich als Viking Metal bezeichnet.

          Das was Du sagst gilt eher für (ältere) In Flames...
          Do not base your joy upon the deeds of others, for what is given can be taken away.

          Kommentar


          • #6
            Ich hab die letzten 24 std.bestimmt mehr als 200 diverse Bands auf Youtube abgecheckt.Ich habe gemerkt dass ich Nachholbedarf habe.....
            Sogar DetahMetal bands aus Saudi Arabien waren dabei,mich wunderts das sogar Moslems den sonst so Gottlosen Sound produzieren...hätt ich nicht gedacht...

            The Search goes on.....
            "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

            Kommentar


            • #7
              Zitat von kosmoaffe Beitrag anzeigen
              Ich hab die letzten 24 std.bestimmt mehr als 200 diverse Bands auf Youtube abgecheckt.Ich habe gemerkt dass ich Nachholbedarf habe.....
              Sogar DetahMetal bands aus Saudi Arabien waren dabei,mich wunderts das sogar Moslems den sonst so Gottlosen Sound produzieren...hätt ich nicht gedacht...

              The Search goes on.....
              Hehe... da kann man dir nur den Film "A Headbangers Journey 2 - Global Metal" ans Herz legen, falls der dir noch kein Begriff ist.

              Das momentan schönste an herzerwärmender Musik, die einem das Genick bricht und das Hirn rauspanzert ist für mich v.a.:

              * Severe Torture
              * Lay Down Rotten
              * Dying Fetus
              * Fuck...Im Dead (alltime running gags: Shotgun Facelift und Slowly Raped by a Chainsaw)
              * Panzerchrist (neues album... *sabber*)
              * Altes Zeug von Kataklysm (herrlich sinn- und strukturlos, man muss es mögen)

              Sollte jemandes Geschmack noch in dieser Richtung liegen, wäre das natürlich ganz doll, denn von seiner eigenen Lieblingsmusik hat man ja bekanntlich nie genug^^
              "Zivilisationen die sich nicht verändern, vergehen." - Civilisation - Call to Power Anleitung

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Wolfmoon Beitrag anzeigen
                Ensiferum sind 'ne gute Band (allerdings gefällt die Band des ehemaligen Ensiferum-Sängers und Gitarristen Jari Mäenpää "Wintersun" noch etwas besser), werden im allgemeinen allerdings eher dem Folk- bzw. Viking Metal zugeordnet...
                Der soll endlich mal Time rausrücken, aber das wird dieses Jahr wohl wieder nichts. Hoffentlich haben sich die 6+ Jahre dann wenigstens gelohnt.
                I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

                - George Lucas

                Kommentar


                • #9
                  um den Thread mal wieder aufzufrischen......Hier mal ein paar Sachen aus meiner Heimat...nämlich Polen.

                  Behemoth- Demigod

                  Yattering - Anal Narcotic

                  Decapitated - Symmetry of Zero

                  Abused Majesty - Soul of the Beast

                  Armagedon - Emptiness Beyond Believe
                  Zuletzt geändert von kosmoaffe; 13.10.2011, 22:34.
                  "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X