Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Disco (Genre)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Disco (Genre)

    Ich mag gerne elektronische Musik und interessiere mich auch für die Ursprünge. Das hat mich irgendwann zu "Disco" geführt - ein Genre, was inzwischen etwas in Vergessenheit geraten ist. "Disco" ist aus der afroamerikanischen Funk- und Soul-Musik heraus entstanden, hatte in den späten 70er Jahren seinen Höhepunkt und hat sich dann in den 80er Jahren in verschiedene Subgenres (Boogie, Italo-Disco, Hi-NRG, Synthie-Pop) ausdifferenziert. Heute werden keine "Disco"-Songs mehr produziert – allerdings sind die Einflüsse auf aktuelle Musikstile (z.B. House) noch hörbar. "Disco" ist damit auch ein ganz gutes Anschauungsbeispiel, um die Entstehung und das Vergehen eines Genres zu illustrieren.

    "Disco" besitzt die typischen Merkmale (z.B. 4-To-The-Floor-Beat), die man gemeinhin mit Dance-Music assoziiert. Allerdings sind die Tracks zu großem Teil analog produziert worden, d.h. man hat akustische und elektro-akustische Instrumente eingespielt und arrangiert. Wen der Begriff "handgemacht" zu Tränen rührt, wird auch hier auf seine Kosten kommen.

    Mit dem Genre "Disco" haben sich auch die 12'' Version und der Remix als spezielle Form der musikalischen Aufbereitung etabliert.

    Ich habe für euch einige der aus meiner Sicht besten Tracks dieser Musikrichtung herausgefischt. Darüber hinaus bildet die Auswahl auch gut die Vielfalt und die Entwicklung dieses Genres ab. Leider ist die Soundqualität nicht immer optimal, aber es sollte ja auch noch Anreize geben, sich die Stücke zu kaufen. Viel Spaß damit.

    Silver Convention - Fly Robin Fly (1975) https://www.youtube.com/watch?v=6xSGdwKAbZg
    The Andrea True Connection - More, More, More (1975) https://www.youtube.com/watch?v=IPF4xuqNMn8
    KC & The Sunshine Band – Get Down Tonight (Tom Moulton Mix) (1975) https://www.youtube.com/watch?v=06-qRhs7WUw
    Harold Melvin and The Blue Notes - Don't Leave Me This Way (Tom Moulton Mix) (1976) https://www.youtube.com/watch?v=m5hcvAfK00s
    M.F.S.B. - T.S.O.P. The Sound Of Philadelphia (Tom Moulton Mix) (1976) https://www.youtube.com/watch?v=6QK6DUiT-y4
    Loleatta Holloway - Hit and Run (Walter Gibbons 12" Remix) (1977) https://www.youtube.com/watch?v=EE8E2zfar5E
    Tony Orlando – Don't Let Go (1978) https://www.youtube.com/watch?v=gSviood-t34
    Chic – Le Freak (1978) https://www.youtube.com/watch?v=DbzooE7jtiE
    Jimmy Bo Horne - Spank (1978) https://www.youtube.com/watch?v=6SPPjPI73-U
    Sister Sledge – Lost in Music (Nile Rogers/Bernard Edwards Remix) (1979) https://www.youtube.com/watch?v=O6ZNcIJmn5I
    Supermax – African Blood (1979) https://www.youtube.com/watch?v=yudt9ew87xs
    Anita Ward – Ring My Bell (1979) https://www.youtube.com/watch?v=72yefCkY5Xo
    Players Association – Turn The Music Up! (1979) https://www.youtube.com/watch?v=_e63AlOQwfc
    McFadden & Whitehead – Ain't No Stopping As Now (1979) https://www.youtube.com/watch?v=YcGvPhXFYt8
    Slick – Space Bass (1979) https://www.youtube.com/watch?v=qlLxtS1xTFU
    Stacy Lattisaw - Jump To The Beat (1980) https://www.youtube.com/watch?v=3--gpcJlARA
    Patrice Rushen - Forget Me Nots (Special Dance Mix) (1982) https://www.youtube.com/watch?v=Ju6HoQNdlLE
    The Salsoul Orchestra – Ooh, I Love It (Love Break) (1982) https://www.youtube.com/watch?v=HkDmbJegNpw
    First Choice - Let No Man Put Asunder (1983) https://www.youtube.com/watch?v=jOGFSOqLycY
    Indeep – Last Night A DJ Saved My Life (1983) https://www.youtube.com/watch?v=CgGiCKbud5I
    Loco Loco – Hey Mr. DJ (1985) https://www.youtube.com/watch?v=WcoVJyf5zU4
    Propaganda – P Machinery (Polish) (1985) https://www.youtube.com/watch?v=xP995LDoVqA
    Mein Profil bei Last-FM:
    http://www.last.fm/user/LARG0/

  • #2
    An sich bin ich ja kein großer Freund des Mainstreams, kann aber der frühen Disco-Musik (die ja auch mal Mainstream war) durchaus etwas abgewinnen. Die von Dir erstellte Liste enthält überdurchschnittlich viele Beispiele, die herausragend schön sind. Im Gegensatz zur rein rhythmusbetonten Tanzmusik der 90er Jahre (hier meine ich vornehmlich das was landläufig als Techno bezeichnet wird) legte man da noch ein wenig mehr Wert auf Melodie und sowas wie Songstrukturen. Was sicher aus der Soulära noch mitgenommen wurde. Eben darauf besinnen sich auch noch die spät80er Coverversionen von Jimmy Somerville und Richard Coles (the Communards) von "Never Can Say Goodbye" der Jackson 5 und "Don`t Leave Me This Way" von Harold Melvin and the Blue Notes.

    Mein Favorit aus dieser Ecke ist eindeutig die Coverversion des Songs "MacArthur Park" von Donna Summer, besonders in der ca. 8:30minütigen Langfassung.
    Der Dancetrack wartet mit einer emotionalen Dramatik auf, die späterer Dancemusic meist abgeht.
    Außer im Untergenre Ambient/Trance finde ich gerade in der elektronischen Sparte sehr wenig davon.
    Was nicht bedeutet, daß ich elektronischer (Techno) Musik nichts abgewinnen kann, ich achte dabei nur auf andere Aspekte als die hier angeführten.

    Falls es Dir nichts ausmacht füge ich der Liste noch ein paar passende Tracks hinzu:

    Harry Thumann - Underwater 12" 1979
    Supermax - Love Machine 1977
    Gloria Gaynor - Never Can Say Goodbye 1975
    Rod Stewart - Do Ya Think I'm Sexy 1978
    Diana Ross - Upside Down 1980
    The Bee Gees - You Should Be Dancing 1976
    Rose Royce - Car Wash 1975
    Donna Summer - MacArthur Park 1977

    Bei einem Titel, der weniger dem Disco-Genre sondern mehr der Soul/Funk Ecke entstammt, finde ich eine Kleinigkeit bemerkenswert:
    In Barry White`s Never Never Gonna Give You Up (übrigens eine außerordentlich groovige Nummer) gibt`s bei 1:40min ein Querflöten-Lick zu hören. Ich weiß nicht wie oft ich das in gesampelter Form in etlichen Dance oder Hip Hop Tracks späterer Jahre wiedergehört habe.


    LG,Jobe
    Zuletzt geändert von Galactus; 02.02.2016, 14:13.
    "Ganz egal wo Ihr hingeht - da seid Ihr dann." (Buckaroo Banzai)

    Kommentar


    • #3
      Dann mache ich mal weiter :

      Sister Sledge - He's the Greatest Dancer
      George Benson - Give me the Night
      The Brothers Johnson - Stomp!
      The Whispers - And the Beat goes on
      Earth, Wind and Fire - September
      Chemise - She Can't Love You
      Gwen McCrae - Funky Sensation
      Gwen McCrae - All This Love That I'm Giving
      Linda Clifford - Runaway Love
      Walter Murphy - A Fifth of Beethoven
      The Jones Girls - You Gonna Make Me Love Somebody Else
      Gibson Brothers - Cuba
      Diana Ross - My old Piano
      Curtis Mayfield - Move on up
      Chaka Khan - Fate
      Miami Sound Machine - Dr. Beat
      Miami Sound Machine - Conga
      Chic - Good Times
      Tina Charles - I love to love
      George McCray - Rock your Baby
      KC and the Sunshine Band - That's the Way (I Like It)
      Penny McLean - Lady Bump
      Andrea True Connection - More, More, More
      Disco-Tex and the Sex-O-Lettes - Get Dancin'
      B. T. Express - Do It ('Til You're Satisfied)
      Silver Convention - Get up and Boogie
      Silver Convention - Fly, Robin, Fly
      Roy Ayers - Everybody Loves the Sunshine
      The Temptations - Papa Was A Rolling Stone
      Boney M. - Rasputin
      J.A.L.N. Band ‎– Disco Music/I Like It
      The S.O.S. Band - Just Be Good to Me
      Was (Not Was) - Walk the Dinosaur
      Giorgio Moroder - The Chase
      Lipps Inc. - Funkytown
      Gloria Gaynor - I Am What I Am
      Supermax - Love Machine
      Donna Summer - I Feel Love
      Evelyn Thomas - High Energy
      Patrice Rushen - Forget Me Nots
      Ottawan - D.I.S.C.O.
      Ottawan - Hands Up (Give Me Your Heart)
      Odyssey - Going Back to My Roots
      Eruption - One Way Ticket
      Eruption - I can't stand the Rain
      Carl Douglas - Kung Fu Fighting
      John Paul Young - Love is in the Air
      Zuletzt geändert von UncleAndy47 aka AndyFo4rSe7eN; 01.02.2016, 13:02.
      Ich hab da ein ganz mieses Gefühl!!!!
      Magierin: Ich sleudere den Fffeuerball dem Drachen entgegen
      There's a Rainbow inside my Mind
      Trippin' on Sunshine

      Kommentar


      • #4
        Ach, das waren Zeiten, als Musik noch aus Holz war ... oder so.
        Die große Zeit der Diskotheken in den 70ern und 80ern hatte schon was. Erst gab es nur Spiegelkugeln und ein paar bunte Lampen, dann sorgten in den 80ern die Laser und immer ausgefeiltere Beleuchtungstechniken für Stimmung. Und natürlich Nebel.

        MacArthur Park war schon recht alt, als Donna Summer mit ihrer Cover-Version einen ihrer größten Hits landete; die MacArthur-Park-Suite ist übrigens auch hörenswert. (Wen's interessiert - englischer Wikipedia-Eintrag zur Geschichte des Songs: https://en.wikipedia.org/wiki/MacArthur_Park_%28song%29 )

        Ein anderer großer Hit damals war "Kung Fu Fighting" von Carl Douglas.
        "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

        Kommentar


        • #5
          Habt Ihr den schon?

          "Fly, Robin, Fly!"

          Was für ein Text. - Nee, sorry Leute, aber den Scheiß braucht kein Mensch (= ich) mehr.

          Das war übrigens das Eröffnungslied in unserer Diskothek: "ELO: Concerto for a Rainy Day"
          *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
          *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
          Indianische Weisheiten
          Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

          Kommentar


          • #6
            @Mondkalb: danke, Carl Douglas - Kung Fu Fighting habe ich gerade noch an meine Liste angefügt und dann kam mir noch dieser Hit in den Sinn: John Paul Young - Love is in the Air !

            @Noir: schade, dass du gute Musik nicht zu schätzen weisst ! Achja, Fly, Robin, Fly! hatten wir schon zweimal ! Der Song hat halt nicht viel Text, nunja, was soll's !
            Ich hab da ein ganz mieses Gefühl!!!!
            Magierin: Ich sleudere den Fffeuerball dem Drachen entgegen
            There's a Rainbow inside my Mind
            Trippin' on Sunshine

            Kommentar


            • #7
              Wenn ich so in meiner Sammlung stöbere, finde ich u. a. drei One-Hit-Wunder:
              Jackie Rawe: I believe in dreams (1985, glaube ich)
              Alicia Bridges: I love the nightlife (1978)
              Maria Vidal: Body Rock (1984)
              Evelyn Thomas wurde ja schon aufgelistet mit ihrem Hi-NRG-Hit, davon gab es Anfang der 80er eine ganze Menge.
              Miquel Brown hat etliche Ohrwürmer losgelassen, unter anderem "Close to perfection" und "So many men, so little time".
              Grace Jones wurde in den 70ern auch schon hin und wieder in den Clubs gespielt, bevor sie sich selbst in den 80ern zur Kult-Ikone machte.
              Auch die alte Katze Eartha Kitt kam in den 80ern noch mal raus mit "Where is my man?"
              Der gleichnamige Film puschte 1983 Irene Caras Hit "Flashdance".

              Man kann sich darüber streiten, inwieweit die Musik der 80er noch zur Disco-Musik gezählt werden kann. Aber der Stil kam ja nicht aus dem nichts, sondern hatte Vorläufer und verzweigte sich dann nach der Hochzeit der Disco-Welle in den 70ern in diverse "Dancefloor-" oder "Club-Music-" Stile wie eben High Energy, House, Techno usw.

              Natürlich muss man auch den Saturday-Night-Soundtrack von den Bee Gees erwähnen, der gleichnamige Film mit John Travolta schwamm auf dem Höhepunkt der Disco-Welle.

              In Europa wurde auch oft Musik gespielt, die eher aus der Pop-Szene kam, wie Boney M, ABBA oder Amanda Lear.
              "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

              Kommentar


              • #8
                Zitat von AndyFo4rSe7eN Beitrag anzeigen
                @Noir: schade, dass du gute Musik nicht zu schätzen weisst !
                Bäh! Ich hab die Schei**e mitgemacht. Einmal reicht völlig.
                *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
                *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
                Indianische Weisheiten
                Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

                Kommentar


                • #9
                  Für mich sind da viele Lieder dabei, wo mir schon alleine beim Lesen der Titel die Füße zucken.
                  „Ich habe einfach auf die stärkste Kraft im Universum vertraut, Laura. Liebe.“

                  Kommentar


                  • #10
                    Einer fehlt aber immer noch.

                    Santa Esmeralda starring Leroy Gomez - Don`t Let Me Be Misunderstood 1977

                    Wohl einigen als Teil des Kill Bill Soundtracks bekannt, war diese Nummer in den 70ern ein Tanzflächenfüller par excellence. Das französische Studioprojekt griff für ihr knackig arrangiertes, sehr langes Discostück, welches nicht nur in Europa sehr erfolgreich war, auf einen früh-psychedelischen Animals-Klassiker zurück.
                    Prägnantestes Merkmal von Santa Esmeraldas Interpretation des Songs ist wohl der Einsatz spanischen Gitarrenspiels und das flamencoartige Händeklatschen.
                    Das verlieh dem Track eine exotische Färbung, die sicherlich zusätzlich zum Erfolg beitrug.

                    Zitiert wurde der Titel später in Frank Zander`s Lied "Disco Planet (wir beamen)".
                    "Ganz egal wo Ihr hingeht - da seid Ihr dann." (Buckaroo Banzai)

                    Kommentar


                    • #11
                      "Rod Steward - Do Ya Think I'm sexy?"
                      .
                      "Patrick Hernandez - Born to be alive"
                      .
                      "Lipps INC - Funky Town"

                      Da hab ich doch glatt noch die lange Version von gefunden - mitsamt den komischen Overalls, von denen ich damals ja unbedingt einen haben musste.

                      "Funky Town (extended Version)"
                      Zuletzt geändert von Noir; 02.02.2016, 16:51.
                      *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
                      *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
                      Indianische Weisheiten
                      Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich habe noch ein paar interessante Sachen ausgegraben. Sind zwar weniger bekannte Sachen, auf die meisten dürfte man trotzdem schon mal gestoßen sein – z.B. in Computerspielen (GTA) oder als Samples in anderen Tracks. Aus meiner Sicht das beste, was das Genre "Disco" hervorgebracht hat.
                        Mitunter stellt man sich die Frage: Wo hört Disco auf? Wo fängt es an? Es eben so wie überall, dass die Grenzen zwischen Genres fließend sind. Bei vielen Tracks gibt es Schnittmengen mit Funk, Soul, Electro und Hip-Hop. So soll es sein.
                        Viel Spaß.


                        Dexter Wansel - Life On Mars (1976) https://www.youtube.com/watch?v=a3SEBMONvDM
                        Silvetti - Spring Rain (1976) https://www.youtube.com/watch?v=SMb2...&nohtml5=False
                        The Salsoul Orchestra - Nice 'N' Naasty (1976) https://www.youtube.com/watch?v=P6PP...&nohtml5=False
                        The Salsoul Orchestra - You're Just The Right Size (1976) https://www.youtube.com/watch?v=4sTB...&nohtml5=False
                        Francine McGee - Delirium (1978) https://www.youtube.com/watch?v=dB6C...&nohtml5=False
                        Tamiko Jones - Can't Live Without Your Love (1979) https://www.youtube.com/watch?v=_5XS...&nohtml5=False
                        Candido - Jingo (Original Shep Pettibone 12inch Remix) (1979) https://www.youtube.com/watch?v=GQ_l...&nohtml5=False
                        Johnny Harris - Odyssey Pt.1 (1980) https://www.youtube.com/watch?v=p8BC...&nohtml5=False
                        Lakeside - Fantastic Voyage (12''Version) (1980)
                        Loleatta Holloway - Love Sensation (Original Shep Pettibone 12inch Remix) (1980) https://www.youtube.com/watch?v=7guW...&nohtml5=False
                        Taana Gardner - Heartbeat (1981) https://www.youtube.com/watch?v=7Niq...&nohtml5=False
                        D Train - You're The One For Me (1981) https://www.youtube.com/watch?v=aXl7...&nohtml5=False
                        Imagination – Flashback (1981) https://www.youtube.com/watch?v=yVAQ...&nohtml5=False
                        Boys Town Gang - Can't Take My Eyes Off Of You (Long Version) (1982) https://www.youtube.com/watch?v=hvNd...&nohtml5=False
                        Dinosaur L - Clean On Your Bean #1 (Original Francois K 12'' Mix) (1982) https://www.youtube.com/watch?v=Xpgo...&nohtml5=False
                        Fat Larry's Band - Act Like You Know (1982) https://www.youtube.com/watch?v=DG9_...&nohtml5=False
                        Raw Silk - Do It To The Music (1982) https://www.youtube.com/watch?v=rqGc...&nohtml5=False
                        Rockers Revenge feat. Donnie Calvin - Walking on Sunshine (1982) https://www.youtube.com/watch?v=4elF...&nohtml5=False
                        Class Action - Weekend (Original 12'' Version) (1983) https://www.youtube.com/watch?v=H7qt...&nohtml5=False
                        Hot Streak - Body Work (1983) https://www.youtube.com/watch?v=ioyHtf7w9m0
                        Skipworth & Turner - Thinking About Your Love (1985) https://www.youtube.com/watch?v=TXYe...&nohtml5=False
                        Maze – Twilight (1985) https://www.youtube.com/watch?v=0_Dz...&nohtml5=False
                        Mein Profil bei Last-FM:
                        http://www.last.fm/user/LARG0/

                        Kommentar


                        • #13
                          Mir ist heute ein Uralt-Zettel in die Hände gefallen, auf dem ich Lieder notiert hatte, die mir wohl irgendwann mal gefallen haben.
                          Dabei hab ich einen Funk-Titel gefunden, der in diesen Thread passt:



                          Ich hoffe, es gibt das Stück noch nicht.
                          *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
                          *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
                          Indianische Weisheiten
                          Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X