Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Auslaenderstopp !

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Auslaenderstopp !

    Hallo Freunde,


    ich bin schockiert.
    Lest selbst: www.auslaenderstopp.com
    Besonders das Gästebuch ist sehr "interessant".


    Mir fällt jetzt nicht viel dazu ein. Sorry.
    Aber vielleicht gibts ja ein paar wortgewandtere Leute hier

    MfG André-Nam
    Zuletzt geändert von Troublegum; 28.03.2002, 00:31.
    "I'll say one thing Spock. You never cease to amaze me."
    "Nor I myself."

  • #2


    Das klingt ja ziemlich faschistisch, was da im Gästebuch steht. Also mir fehlen wirklich die Worte.

    Das man solche Seiten überhaupt legal betreiben darf...
    Zuletzt geändert von Ductos; 28.03.2002, 01:03.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Darf man ja auch nicht so ohne weiters, oder warum meinst du, ist es eine .com adresse??
      Flinx stand fast eine Ewigkeit da, obwohl es in Wirklichkeit höchstens halb so lange dauerte.
      Alan Dean Foster: Flinx

      Kommentar


      • #4
        Kann man sowas nicht irgendwo melden und verbieten lassen?

        Ist ja widerlich dieser Hass

        mfg,
        SpecialK
        "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

        „And so the lion fell in love with the lamb“

        Kommentar


        • #5
          Oh, ja. Üble Menschen dort. Alles Massenmörder und Schänder.
          Die wollen sich zwar nur Schützen, aber das ist ja nun wirklich Verwerflich.
          Ansonsten "Great Site". Dachte schon die Deutschen sind total verdooft.

          Kommentar


          • #6
            Aus dem Gästebuch -> aus einem Eintrag von "Erich Hartman (322 Abschüsse)

            Doopey, Freund der US-Weltverbrecher, wir haben den Spiegel (also gemeint ist das Magazin, nicht der oberjüdische Maulaufreißer Paule) doch schon so oft gelesen und wir haben daraus gelernt (wie schon einmal vermerkt): daß die Irakis in Kuwait Babies aus Brutkästen rissen (was sich später als eine weitere dreckige Propagandalüge des Weltverbrechers USA entpuppte); daß „Rechtsradikale“ für den Bombenanschlag an einer Düsseldorfer S-Bahnstation verantwortlich sind (was sich als unhaltbar erwies); daß „NPD-nahe Personen“ einen Anschlag auf die Düsseldorfer Synagoge verübten (es stellte sich heraus, daß die Täter Ausländer waren); daß in Sebnitz 50 „Neonazis“ ein Kind ertränkten; daß Deutschland die Schuld am Zweiten Weltkrieg hat; daß in Auschwitz … usw. usf.
            Also das ist echt wirklich schlimm, dass man so blind sein kann.
            Und Erich mit seinen 322 Abschüssen ist ein "tolles Beispiel"
            "I'll say one thing Spock. You never cease to amaze me."
            "Nor I myself."

            Kommentar


            • #7
              Hehe - der ist wirklich gut:
              "Herzlichen Glückwunsch zu dieser traurigen internetpräsenz. Ihr solltet euch an kompetente Inder wenden die eure seiten etwas gegen geringes entgelt aufwerten."

              Vieles andere in diesem Gästebuch ist dafür umso erbärmlicher...
              "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

              "Das X markiert den Punkt...!"

              Kommentar


              • #8
                Wieder mal eine Page die die These "Scheiße ist braun" perfekt verifiziert !
                Naja, es macht wenig Sinn sich darüber aufzuregen und solange die Faschos nur reden ists sogar teilweise noch amüsant zu sehen was für Absonderlichkeiten die schreiben !
                “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                Kommentar


                • #9
                  Irgendwie kann ich nicht auf deren Gästebuch zugreifen, und eigentlich auf nix, auf deren Leiste.
                  Ich bin warscheinlich so schlimm, dass nichteinmal die mich auf deren Site haben wollen
                  Flinx stand fast eine Ewigkeit da, obwohl es in Wirklichkeit höchstens halb so lange dauerte.
                  Alan Dean Foster: Flinx

                  Kommentar


                  • #10
                    Bei mir funzt es und ich konnte mich sogar eintragen ...

                    Eigentlich ist es erschreckend dass es tatsächlich genug Menschen gibt die den monokausalen Erklärungsansätzen der Faschisten glauben so dass sie viertstärkste Kraft in Nürnberg werden konnten... Aber scheinbar ist es wirklich so, dass das "Heer der Ratten " , um mal eine Bezeichnung aus einem netten Lied zu wählen , nie schläft, und dass es immer noch etliche Menschen gibt die dem platten Populismus von euch Faschisten erliegen. Aber gegen Dummheit, die entscheidende Vorausstzung um rechtsextrem zu wählen, kann man eben nichts machen !
                    Damit auch Wodan meinen Eintrag lesen kann !
                    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich krieg das Gästebuch dieser treudeutschen Internetseite auch nicht auf.

                      schade...

                      endar
                      Republicans hate ducklings!

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von garrakk
                        Oh, ja. Üble Menschen dort. Alles Massenmörder und Schänder.
                        Die wollen sich zwar nur Schützen, aber das ist ja nun wirklich Verwerflich.
                        Ansonsten "Great Site". Dachte schon die Deutschen sind total verdooft.
                        *seufz* Jedem das Seine...

                        Zur Seite an sich:
                        Es ist bedauerlich, daß einige Menschen so denken.
                        Rein rechtlich gibt es aber (leider) keine Einwände. :-(
                        Trotz der absolut indiskutablen Thematik (*würg*) scheint es sich um eine halbwegs "ordentliche" Organisation zu handeln. :-(

                        Liebe Grüße, Gene
                        Live well. It is the greatest revenge.

                        Kommentar


                        • #13
                          Hihi, ich hab mich mal zu einen etwas nivealosen Gästebucheintrag hinreißen lassen.
                          Der ist aber ziemlich schnell wieder verschwunden.
                          ... aber ich bin hartnäckig
                          Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

                          Kommentar


                          • #14
                            Also, diese Site ist doch absolut harmlos. Da gibt es ganz andere Kaliber. hehehe. Auch Dummbatz und UmerziehungsMinister Schily (auch Schwachkopf genannt) wird daran nichts Ändern.



                            g.g

                            Kommentar


                            • #15
                              das Fremde macht Angst


                              das Fremde kann aber nur dann Angst auslösen, wenn ich mir, meiner Fähigkeiten, meinem eigenen Selbstwert, meiner Kultur, meinem Platz in der Gesellschaft, in der ich mich bewege,--um nur einige Gründe zu nennen, nicht sicher bin ,

                              ich bin mir nur dann nicht sicher, wenn ich mich
                              • mit mir selber zuwenig beschäftigt habe
                                oder meine Existenz gefährdet ist,
                                Existenzgefährdung in unsern Breitengraden = Arbeitslosigkeit,
                                diese Arbeitslosigkeit bewirkt auch Identitätsverlust,
                              --> um wiederum nur einige Gründe zu nennen

                              d.h. Faschismus und derart rechtsradikale Tendenzen, haben nur dann Nährboden, wenn viele dieser oben genannten Gründe zutreffen,

                              ich finde es erschreckend und zutiefst bedauerlich, dass es in Zeiten von immer mehr zusammen wachsen, offenbar noch immer soviel Angst gibt, die dann rechtsradikale und faschistische Haltungen auslöst.

                              Solch eine Haltung, wie sie auf dieser Site und anderen demonstriert und dargestellt wird, ist menschenverachtend und

                              es gibt einen Grundsatz der lautet :

                              ICH bin OK, DU bist Ok

                              wenn dieses Gleichgewicht, des "Ok-Seins" aus welchen Gründen auch immer nicht gegeben ist,
                              dann ist dies schlussendlich das Eingeständnis,

                              Ich mag mich selber nicht

                              daher empfinde ich Bedauern für all die Menschen, die faschistisch denken und handeln, denn es muss schlimm sein, wenn man sich selber eigentlich gar nicht mag.

                              dies heißt aber nicht, dass ich deren Tun, Reden und Nicht-Tun und Nicht-Reden in irgendeiner weise toleriere

                              leben wir lange und in Frieden
                              t´bel

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X