Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Empire und Multitude

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Empire und Multitude

    Keine Ahnung, ob über die Theorien von Michael Hardt und Antonio Negri, die sie in 'Empire' und 'Multitude' darlegen, schon diskutiert wurde. Im aktuellen tazmag ist eine Besprechung von 'Multitude' enthalten:
    Nach dem Überbau des "Empire" betrachten Michael Hardt und Antonio Negri in ihrem neuen Buch die Basis: die "Multitude". Statt soziale und politische Konstellationen präzise zu analysieren, bieten sie jedoch nur normativ aufgeladene Glaubenssätze an
    [...]
    Jetzt ist, unter dem Titel "Multitude" die Fortsetzung von "Empire" erschienen. Beide Bücher verstehen sich als "philosophische Bücher", was die Autoren konsequent so interpretieren, dass sie sich mit empirischen sozialen Fakten und realen gesellschaftlichen Prozessen nicht zu beschäftigen brauchen. [...]
    Quelle: Wir wollen letztlich frei sein
    Was meint ihr?
    Resistance is fertile
    Für die AGENDA 3010! 30-Stunden-Woche mit vollem Lohnausgleich und 10 Euro gesetzlichem Mindestlohn!
    The only general I like is called strike

  • #2
    Spannendes Thema!

    Habe mich gerade mal durch den Artikel bei TAZonline gelesen. Puuuuh....schwerer aber auch interessanter Stoff!!

    Ich schreibe mehr dazu. Vielleicht heute Abend. *Schweiß von der Stirn wisch*
    "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
    DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
    ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

    Kommentar

    Lädt...
    X