Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Internet-Gebühr

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Internet-Gebühr

    Also das schlägt doch dem Fass den Boden aus. Ich persönlich muss sagen, dass ich erstmals davon höre. Aber mir würde das weder beruflich, noch besonders privat gefallen.

    Am Besten, ich lasse den folgenden Text mal wirken:

    » Das Internet wird gebührenpflichtig!

  • #2
    Das sind nicht tragbare Ideen, die nur zu weiteren GEZ-Hinterziehungen führen werden. Vermutlich werden einige leute gegen eine Einziehung dieser Gebühren oder gar gegen dieses Gesetz klagen und hoffentlich auch recht bekommen.
    Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum!
    Bilder vom 1. und 4.Treffen

    Kommentar


    • #3
      Dieser ganz GEZ Mist ist sowieso nicht auszuhalten. Du hast absolut keine Chance da raus zu kommen. Da gabs ja mal so einen Vorstoss mit na Blackbox, wurde aber nicht zugelassen. Und jetzt noch Erweiterung aufs Internet ohne Worte
      Unless you're alive you can't play, and if you don't play...
      Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Ich sah C-Beams, glitzernd im Dunkeln, nahe dem Tannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen. Zeit zu sterben
      Six, seven. Go to hell, go to heaven

      Kommentar


      • #4
        Naja... das wird so laufen, wie Noulder das sagt: die Ziffer der GEZ-Hinterziehungen, besonders bei Privatpersonen wird wahrscheinlich ins unermessliche steigen.
        Und mal ganz ehrlich: ich werde auch zu den "Schwarzsurfern" zählen.

        Ich werde sicherlich nicht für eine Leistung Geld berappen, die ich nicht in Anspruch nehme. Das wäre als müsste ich für ein Auto zahlen, dass ich nicht besitze, nur weil ich ein Auto besitzen könnte.

        Man kann sich einerseits damit trösten, dass die wenigen verbliebenen Bürgerrechte, die wir noch haben einen vor einer all zu aggressiven Kontrolle der GEZ schützen und man muss hoffen, dass die EU-Komission dieser Farce in der deutschen Medienlandschaft endlich ein Ende bereitet, wenn unsere eigenen Politiker nicht in der Lage dazu sind.

        Des Weiteren muss man hier mal wieder mitansehen, wie Arbeitsplätze effektiv durch den Staat bzw. ein dem Staat unterstelltes Unternehmen, vernichtet werden. Höhere Ausgaben für Selbstständige, Firmen, usw. heisst schlicht und ergreifend weniger Einnahmen und damit weniger Arbeitsplätze.

        GEZ... Ich fand die Idee für ein größtenteils minderwertiges Produkt, dass ich nicht unbedingt in Anspruch nehme sondern mir nur unfreiwillig zur Verfügung gestellt wird, Geld zu zahlen schon immer absurd und mir ist nicht klar, wie sich dieser Schwachsinn so lange halten konnte. Der gesunde Menschenverstand sagt einem, dass dies nicht funtioniert.

        Und wenn ich das die Zitate von Herrn Palmer aus meinem netten Bundesland sehe, bin ich doch inzw. doppelt froh, dass ich diesem geistigen Tiefstappler nicht meine Stimme gab.
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


        • #5
          Ich habe da auch schon länger was von gehört. Jetzt wird es wohl Wirklichkeit.

          Verstehe gar nicht warum auf einen Internetzugang Gebühren kommen sollen. Nur weil man Fernsehsender und Radioprogramme von denen theoretisch empfangen kann? Oder auf Internetseiten gehen?

          Die Radio und Fernsehprogramme kann man eh nicht ohne spezielle Software empfangen.

          Dann sollen die es doch so machen das jeder der diese Software nutzt sich registriert und dann auch Gebühren bezahlt.

          Aber die glauben doch echt nicht das die größte Zahl der I-net Nutzer sich denen ihre Scheisse anguckt?

          Aber der Preis dürfte sich trotzdem nicht ändern wenn man schon einen Fernseher angemeldet hat. 17,03 € für 1 Fernsehgerät. Die restlichen Geräte zählen nicht. Weil es ja noch Haushalten und nicht Geräten geht. Das wäre ja noch schöner.


          Sollte es eine Sammelklage geben werde ich mich vielleicht dran beteiligen.

          Kommentar


          • #6
            Generell hast du da Recht: vielleicht nicht registieren, aber meinetwegen können sie ja eine Art GEMA-Gebühr für TV-Software und TV-Karten und verwandte Technik erheben.

            Die Begründung, dass damit die Websiten der ÖR finanziert werden sollten, ist IMO nicht in Ordnung, da dies ja erstens unlauterer Wettbewerb ist (was die GEZ eigentlich sowieso ist) und da hier noch viel weniger gegeben ist, dass man diese Leistungen in Anspruch nimmt, wie z.B. beim Radio.
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              Soll diese neue Gebühr zusätzlich zu Fernseher und Radio erhoben werden oder fällt nichts weiter an,wenn man bereits einen Fernseher angemeldet hat?

              Aber unabhängig davon, wie die Höhe dieser staatlich sanktionierten Wegelagerei nun berechnet wird, halte ich es für eine ziemliche Schwachsinnsidee, sowas kann auch nur in Deutschland passieren.
              Als nächstes kommt bestimmt die Strafsteuer für "Killerspiele"....

              Kommentar


              • #8
                Das können die gleich vergessen, das ich für meinen PC GEZ bezahlen werde.
                Fand es ohnehin schon lächerlich das ich als Student GEZ zahlen soll, wo man schon froh ist, wenn man das Geld für Miete und Grundversorgung zusammenbekommen hat.
                Die Methoden der GEZ sind mir ohnehin zuwider und ich kann nicht verstehen, warum da noch nicht eingeschritten wurde. Da wird erst in Briefform gedroht und wenn man Pech hat, stehen am nächsten Tag ein paar unfreundliche Gestalten vor der Haustür!
                Naja meinetwegen sollen sie mir das Genick brechen, dann kann ich sie wenigstens verklagen.
                Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                Kommentar


                • #9
                  Einfach dieser Idioten nicht reinlassen. Die müssen einem erstmal mit legalen Mittel nachweisen, dass man GEZ hinterzieht.

                  Die meisten "Betrugsfälle" (ist ja nur Betrug aus Sicht der GEZ) kann die GEZ ja nur aufklären, weil die Leute so blöd sind und sie in die Wohnung lassen. Und der Provider, Kabelfernsehen-Anbieter, usw. dürfen ja, wenn sie sich korrekt verhalten, keine Informationen über Kunden an die GEZ weitergeben.
                  Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                  Makes perfect sense.

                  Kommentar


                  • #10
                    Wie in dem Artikel schon steht - die GEZ "an sich" kann nicht so viel dafür, das macht schon der freundliche Landesrundfunk. Und die bewegen sich dabei recht oft an oder über er grenze des Erlaubten, und handeln oftmals dreist entgegen geltender Gerichtsurteile, insbesondere bei der Freistellung die man als Student mit niedrigem Einkommen beantragen kann. Die dafür notwenide Prozedur mit Angabe von allem möglichen (vieles ist durch Datenschutz gar nciht erlaubt) ist schon demütigend genug, besonders absurd word es dann wenn ein Anzwortbrief kommt "Wir glauben ihre Angaben nicht, mit sowenig Geld kann man gar nicht leben, ergo müssen Soe mehr haben, ergo zahlen sie gefälligst"......... Dies ist übrigesn höchstrichterlich verboten. Gerne wird ein Antrag auch mal abgelehnt, obwohl er berechtigt ist, da kommt man dann nur mit Widerspruch weiter.
                    Echte Probleme bekommen jetzt übrigens WGs und Lebensgemeinschaften, in denen im Wohnzimmer ein Fernseher steht und PCs im Arbeitszimmer - letztere müssen dann extra bezahlt werden...

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Harmakhis
                      Generell hast du da Recht: vielleicht nicht registieren, aber meinetwegen können sie ja eine Art GEMA-Gebühr für TV-Software und TV-Karten und verwandte Technik erheben.
                      Nur Internet Fernsehen und Radio kann man ohne TV Karten empfangen. Eine TV Karte ist ja meistens sowieso an die heimische Antenne angeschlossen die man meistens mit einem Fernsehgerät verwendet wofür man eh schon Gebühren entrichtet.

                      Das mit der Software würde Sinn machen. Dieses Broadcast Streaming Format oder wie dieser Mist heisst.

                      Zitat von Kopernikus
                      Soll diese neue Gebühr zusätzlich zu Fernseher und Radio erhoben werden oder fällt nichts weiter an,wenn man bereits einen Fernseher angemeldet hat?
                      So wie ich verstanden habe bezahlt man nur einmal für ein Fernsehgerät. Der Computer ist dann mit einem Fernsehgerät gleichwertig. Aber da es nach Haushalten geht kannst du 10 Fernseher haben und mußt nur für einen bezahlen. Radio kommt aber noch extra.

                      Hast du keinen Fernseher und einen Computer bezahlst du auch wie für ein TV.


                      Zitat von Soran
                      Naja meinetwegen sollen sie mir das Genick brechen, dann kann ich sie wenigstens verklagen.
                      Bau doch ein Selbstschussanlage auf. Wenn die die Tür aufmachen knallt es und fertig.

                      Bei denen da kräht kein Hahn nach...


                      Natürlich ein blöder Scherz...


                      Zitat von Jack Crow
                      Echte Probleme bekommen jetzt übrigens WGs und Lebensgemeinschaften, in denen im Wohnzimmer ein Fernseher steht und PCs im Arbeitszimmer - letztere müssen dann extra bezahlt werden...
                      Wieso? Wo steht das? Das geht nach Haushalten oder nicht.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Skymarshall
                        Nur Internet Fernsehen und Radio kann man ohne TV Karten empfangen. Eine TV Karte ist ja meistens sowieso an die heimische Antenne angeschlossen die man meistens mit einem Fernsehgerät verwendet wofür man eh schon Gebühren entrichtet.

                        Das mit der Software würde Sinn machen. Dieses Broadcast Streaming Format oder wie dieser Mist heisst.
                        Aber die ganzen kleinen Internetradios sind doch auch nicht von der GEZ erfaßt, bzw bekommen keinen cent von denen ... IMO würde nicht mal das eine Gebühr rechtfertigen ( btw wo gibts eigentlich Inet Fernsehsender ? )



                        Zitat von Skymarshall
                        So wie ich verstanden habe bezahlt man nur einmal für ein Fernsehgerät. Der Computer ist dann mit einem Fernsehgerät gleichwertig. Aber da es nach Haushalten geht kannst du 10 Fernseher haben und mußt nur für einen bezahlen.Hast du keinen Fernseher und einen Computer bezahlst du auch wie für ein TV.
                        Hab ich auch so verstanden. Ist aber dennoch ärgerlich für Leute wie zB meine Schwester, die keinen Ferseher haben, aber ein Inet anschluß zum gelegentlichem e-mailen. Zumal, Leute ohne Flatrate und DSL kämen ja wohl kaum auf die Idee im Inet Fernsehen zu schauen, oder ?

                        Zitat von Skymarshall


                        Natürlich ein blöder Scherz...
                        Öhm, mit solchen Vorschlägen wäre ich vorsichtig ... gibt da so ein Paragraphen, da könntest du richtig ärger bekommen

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von MRM
                          Aber die ganzen kleinen Internetradios sind doch auch nicht von der GEZ erfaßt, bzw bekommen keinen cent von denen ... IMO würde nicht mal das eine Gebühr rechtfertigen ( btw wo gibts eigentlich Inet Fernsehsender ? )
                          Die kleinen Internetradios spielen ja meistens eigene Musik über den Stream usw. Sind sozusagen kleine Piratensender.

                          Es geht ja darum ob man überhaupt Radiosender die zum öffentlichen Rundfunk gehören empfangen kann.


                          Hab ich auch so verstanden. Ist aber dennoch ärgerlich für Leute wie zB meine Schwester, die keinen Ferseher haben, aber ein Inet anschluß zum gelegentlichem e-mailen. Zumal, Leute ohne Flatrate und DSL kämen ja wohl kaum auf die Idee im Inet Fernsehen zu schauen, oder ?
                          Ne. Warum sollte ich auch im Inet Fernseh gucken wenn ich nebenbei nen Fernseher in Großbild laufen lassen kann wo es keine Verzögerungen und sonstwas gibt.

                          Das sind einfach Arschlöcher die versuchen überall die Leute abzuzocken.


                          Öhm, mit solchen Vorschlägen wäre ich vorsichtig ... gibt da so ein Paragraphen, da könntest du richtig ärger bekommen
                          Wegen was denn? Volksverhetzung? Aufruf zum Mord?

                          Dann müssen die erstmal nachweisen das ich es ernst gemeint habe und nicht satirisch.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Skymarshall
                            Die kleinen Internetradios spielen ja meistens eigene Musik über den Stream usw. Sind sozusagen kleine Piratensender.
                            Also Piratensender ( also illegale ) würd ich die nicht nennen, da die zT recht happige gebühren zahlen müssen ... aber sind halt Hobbysender, und recht viele mit einer wesentlich abwechslungsreicheren Musikauswahl als das normale Radio

                            Zitat von Skymarshall
                            Es geht ja darum ob man überhaupt Radiosender die zum öffentlichen Rundfunk gehören empfangen kann.
                            Kann man ? Mir ist noch nie einer aufgefallen ( hab aber auch nicht danach gesucht ) und wenn, warum senden sie dort ? Die können ja eh normal empfangen werden.



                            Zitat von Skymarshall
                            Ne. Warum sollte ich auch im Inet Fernseh gucken wenn ich nebenbei nen Fernseher in Großbild laufen lassen kann wo es keine Verzögerungen und sonstwas gibt.
                            Wäre für Fersehprogramme aus dem ( englischsprachigen , andere Fremdsprachen versteh ich eh nicht ) Ausland interessant.

                            Zitat von Skymarshall
                            Das sind einfach Arschlöcher die versuchen überall die Leute abzuzocken.
                            Das sowieso




                            Wegen was denn? Volksverhetzung? Aufruf zum Mord?

                            Dann müssen die erstmal nachweisen das ich es ernst gemeint habe und nicht satirisch. [/QUOTE]

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Skymarshall
                              Wieso? Wo steht das? Das geht nach Haushalten oder nicht.
                              Nein, nur bei verheirateten Paaren - andere Lebensgemeinschaften bilden keinen Haushalt. Das ist auch jetzt schon so, in einer WG muss jeder für seinen Fernseher extra zahlen. Bei WGs sehe ich das ja auch irgendwo noch ein, bei Lebenspartnerschaften ist das aber wirklich absurd, und wird jetzt eben noch schlimmer, außer man besitzt nur einen gemeinsamen PC (darauf wird es dann wohl meist hinauslaufen...)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X