Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bundestagswahl 2005

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bundestagswahl 2005

    Ich hoffe mal, dass es diesbezüglich noch kein topic gibt, aber ich denke, für die Bundestagswahl kann man schonmal einen extra Thread eröffnen.

    Gerade kamen im Radio die ersten Hochrechnungen, demnach sieht's so aus:
    SPD: 33%
    CDU/CSU: 37%
    Gründe: 8,8% (?)
    FDP: ~10%
    Linke: Leider vergessen.
    54
    1. Große Koalition
    37.04%
    20
    2. Rot-Rot-Grün
    7.41%
    4
    3. Rot-Gelb-Grün (Ampel)
    5.56%
    3
    4. Schwarz-Gelb-Grün (Jamaika)
    20.37%
    11
    5. Minderheitsregierung der SPD/Grüne [unter Tolerierung v. Die Linke.PDS]
    9.26%
    5
    6. Minderheitsregierung der CDU/CSU und FDP
    0.00%
    0
    7. Nichts von dem, lieber Neuwahlen
    14.81%
    8
    8. Ich weiss nicht/Andere Meinung
    5.56%
    3
    Zuletzt geändert von SF-Junky; 20.09.2005, 19:16. Grund: SCU/CSU korrigiert.
    "The only thing we have to fear is fear itself!"

  • #2
    Ach man...
    Ich probiere hier alles in einen Thread zu bekommen und dann kommt ein neuer hinzu! http://www.scifi-forum.de/showthread.php?p=933760#post933760
    Hier hab ich schon mal ein Prognose gepostet,da steht auch die vergessene Linke!

    EDIT: Wau! 1000 Post! Juchu!
    "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
    [Albert Schweitzer]

    Kommentar


    • #3
      Also wo im Radio war die Hochrechnung denn? CDU/CSU hat da irgendwie weit mehr als bei jeder anderen Hochrechnund, die ich gesehen habe.
      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Xaver
        EDIT: Wau! 1000 Post! Juchu!
        Congratulations, you're the winner!

        @Dr.Bock
        Kam auf Antenne Bayern, gerade kamen nochmal genauere Zahlen, die Linkspartei wird ned mal erwähnt bei den Hochrechnung. Zwar glaube ich, dass die mehr versprechen, als sie tun können, aber etwas unfair werden die von den Medien schon behandelt.

        Aber wie auch immer:
        Ich bin mal gespannt, wie's jetzt weitergeht, die SPD freut sich ja wie nochwas, dass die Union derartig schlecht abgeschnitten hat.

        Was mich richtig überrascht ist das Ergebnis der FDP: Im Vergleich zum letzten mal, wo sie ja richtig abgestürtzt sind, sind diese ja wohl erst mal der Gewinner des Abends.
        "The only thing we have to fear is fear itself!"

        Kommentar


        • #5
          Aktuelle Hochrechnung der Forsa:
          SPD: 34,0%
          CDU: 36%
          FDP: 10,2%
          Grünen: 8,2%
          Die Linken: 8,2%
          Sonstige: 3,4%
          "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
          [Albert Schweitzer]

          Kommentar


          • #6
            Nicht schlecht, nicht schlecht.

            Mal sehen ob es nicht doch eine Ampelkoalition geben wird.
            Banana?


            Zugriff verweigert
            - Treffen der Generationen 2012
            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

            Kommentar


            • #7
              Ich denke zum jetzigen Stand kann ich folgendes zu meiner Einschätzung sagen:

              Positiv:
              FDP über 10%
              Schröder abgewählt
              CDU vor SPD
              Rot-Grün abgewählt
              Linke schwächste Fraktion im Parlament

              Negativ:
              CDU-Ergebnis unter Erwartungen
              Keine schwarz-gelbe Mehrheit
              Linke im Parlament

              Ich denke es wird zu einer unionsgeführten großen Koalition mit Merkel als Kanzlerlin kommen. Sicher ist das nicht die beste Lösung für Deutschland, aber besser als die Schröder-Koalitionen Rot-Grün, Rot-Rot-Grün oder Rot-Gelb-Grün allemal.
              "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Miles
                Nicht schlecht, nicht schlecht.

                Mal sehen ob es nicht doch eine Ampelkoalition geben wird.
                Ampel will ja die FDP nicht.

                Aber naja, mal schauen, noch fehlen ja gut 200 Tausend stimmen oder so aus Dresden.
                Fest steht jedenfalls, dass keiner in der Form, wie er es sich wünscht, regieren kann. Mal schauen, vielleicht tut die SPD sich ja doch mit den Linken zusammen. Immer noch besser als Schwarz-Gelb.
                "The only thing we have to fear is fear itself!"

                Kommentar


                • #9
                  Naja, das haben Sie gesagt aber möglicherweise bleibt ihnen da nichts anderes übrig, es wird ihnen die chance auf mitregierung geboten, vielleicht ändern sie ihre Meinung noch.

                  Die Merkel meint echt sie wäre schon kanzlerin, ich wäre an Ihrer Stelle noch nicht so sicher.
                  Banana?


                  Zugriff verweigert
                  - Treffen der Generationen 2012
                  SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                  Kommentar


                  • #10
                    Es ist offensichtlich, dass die FDP ihr gutes Ergebnis aufgrund ihrer Festlegung auf eine schwarz-gelbe Koalition eingefahren hat. Wer nicht CDU wählen, aber den Wechsel wollte hat FDP gewählt. Nicht umsonst haben 2/3 derjenigen die mit der Zweitstimme FDP gewählt haben mit ihrer Erststimme für den CDU-Direktkandidaten ihres Wahlkreises gestimmt. Würde sich die FDP auf eine Ampel-Koalition einlassen wäre sie für mich wie sicherlich auch für eine Mehrheit aller FDP-Wähler gestorben. Ich rechne jedenfalls nicht damit, dass die FDP diesen Fehler begehen wird.
                    "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

                    Kommentar


                    • #11
                      Miles:
                      Die Merkel meint echt sie wäre schon kanzlerin, ich wäre an Ihrer Stelle noch nicht so sicher.
                      Ich hoffe doch mal stark, dass die sich da irrt!! Aber so ist Angie...
                      HILFE! Mal abwarten. Und ich bin gespannt, was die FDP macht!
                      "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
                      [Albert Schweitzer]

                      Kommentar


                      • #12
                        Neue Ergebnisse:

                        SPD: 34,1 %
                        CDU: 35,6 %
                        FDP: 10,1 %
                        Grünen: 8,2 %
                        Die Linken: 8,3 %
                        Sonstige: 3,7 %

                        Die chancen auf eine weitere Periode mit Schröder an der Spitze sind weiterhin da, mal sehen was letztenendes dabei rauskommt.
                        Banana?


                        Zugriff verweigert
                        - Treffen der Generationen 2012
                        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                        Kommentar


                        • #13
                          Merkel hatte doch gesagt, dass sie für eien große Koalition nicht zur Verfügung steht?

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Miles
                            Die Merkel meint echt sie wäre schon kanzlerin, ich wäre an Ihrer Stelle noch nicht so sicher.
                            Genau wie Ede damals. Ich würde es dieser... Person sowas von vergönnen, dass jetzt die Dresdner nochmal kräftig Rot-Grün wählen, sodass die grade noch ne Mehrheit bekommen.

                            Die Linken haben ja letztens mal angekündigt, eine Vortsetzung von Rot-Grün zu dulden.
                            Die Union verliert irgendwie eh mit jeder weiteren Hochrechnung.
                            "The only thing we have to fear is fear itself!"

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich bin ein wenig enttäuscht.

                              Und sauer....

                              Aber nicht weil es mich nicht wundert das die CDU mehr Stimmen bekommen hat, sondern weil die FDP soviel dazugewonnen hat. Da hat Westerwelle mit seinen aufgesetzen Lächeln und Scheinheiligkeit doch tatsächlich viele Jungwähler beeinflusst. Demnach ist das Ergebnis zumindest von der FDP gestern bei "TV Total" schon richtungsweisend und repräsentativ gewesen.

                              Zusammen hat Schwarz-Gelb keine Mehrheit an Sitzen. Können sie trotzdem so regieren?

                              Oder müssen sie sich noch welche ins Boot holen?

                              Grün würde ich ausschließen. Genauso die Linke. Ansonsten sind sie in meinen Augen verräterisch und meinen ihre Parteiideologien nicht ernst.

                              SPD hatte vorher leider eine Zusammenarbeit mit der Linken komplett abgelehnt. Sollten sie ihr Wort brechen und über ihren Schatten springen?

                              Das wäre dann aber eine weitere Unglaubwürdigkeit und vielleicht von vielen übel genommen.

                              Ich selber würde dazu plädieren. Das würde ich der SPD verzeihen.

                              Also bei den jetztigen Sitzen, wenn Schwarz-Gelb "regieren" könnte, würde doch eh alles blockiert werden. Schon von den Sitzen alleine. Also ist es ja auszuschließen oder?


                              Edit: Mann, ist das spannend!!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X