Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

exorzismus

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • exorzismus

    Hatte mal den film bzw Doku gesehen der fall
    Anneliese Michel ist 30 jahre her.
    http://www.theologe.de/theologe9.htm

    jetzt kommt bald in 14 Tagen eine verfilmung darüber.
    http://www.theologe.de/theologeaktuell2.htm

    auf RTL Stern TV zeigen die gerade Doku.
    der Vatikan da werden exorzisten ausgebildet.

    was meinnt ihr sind die vom bösen besessen?
    oder krank? verstört oder was auch immer.

    in Italiern Griechenland Russland und anderen
    sehr starken religiösen ländern wird das noch immer ausgeübt.


    schon wahnsinnn was der "besessene" alles ausbrüllt und von sich gibt.
    aber warum hat das böse den nicht schon längst viel viel mehr sich geholt..??

  • #2
    Sicher, dass das eine Thematik ist, die in die Gebiete 'Politik' oder 'Geschichte' passt?
    Forum verlassen.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von maestro
      Sicher, dass das eine Thematik ist, die in die Gebiete 'Politik' oder 'Geschichte' passt?
      ich dachte es sei geschichte weil die,
      Anneliese Michel vor 30 jahren ermordet wurde im namen Gottes blablabla...

      wenn falsch, dann schiebt mich ab öhm das thema.
      und büdde keinen exorzisten

      Kommentar


      • #4
        Der Fall der Anneliese Michel hat sich gar nicht so weit von mir abgespielt. Ich komm ja auch aus Unterfranken und habe die Doku jetzt auch schon mehrfach gesehen. Heute genügt einem Neurologen ein einfacher Blick auf die Hirnwellenmuster um sagen zu können, was Schuld an der Erkrankung ist: Epilepsie.

        Die Leutz aus ihrer Familie waren aber so vom Glauben geprägt, dass sie jede medizinische Lösung ausschlugen und ihr Heil in Kirchenleuten suchten, die wie zumeist vollkommen weltfremd an die Sache rangingen und letztlich für den Tod der jungen Frau verantwortlich sind.
        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
        Klickt für Bananen!
        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

        Kommentar


        • #5
          Der Fall Anneliese Michel - meine Meinung dazu:

          Nachweisslich litt sie an Epilepsie vom Typ Grand Male. Hinzu kam wohl eine Persönlichkeitsstörung/-spaltung. Ihr Glaube und der Glaube ihrer Umwelt haben diese Störung noch verschlimmert.

          1973 kam der Exorzist durch die Medien. 1974/75 der Exorzismus an Anneliese Michel. Schon merkwürdig - ihr Unterbewusstsein bzw. Glaubensbewusstsein hat eine Erklärung für ihren jahrelang andauernden Zustand gesucht und vermutlich mit dem Film auch gefunden, und danach dann auch so durchgezogen.

          Da sie Religionslehrerin werden wollte und streng gläubig war kannte sie natürlich die Bibel und alle möglichen Schriften und deren Inhalte fast ebensogut wie der Pfarrer/Bischof und konnte folglich auch in ihrem Wahn alle möglichen Dämonen überzeugend darstellen.

          Selbstverstümmelung ist bei solchen unbehandelten Anfällen auch nicht selten.

          Zu dem Fall gibt es jede Menge Links im Google. Nach dem Film werden es sehr viel mehr.

          Ich kann nur sagen: Sie hat nicht geschwebt, das Bett hat nicht geschwebt, Telekinetische Kräfte gab es auch nicht, das alles hat sich ihre gläubige Umwelt nur einbilden wollen. Natürlich geht die Phantasie der Menschen da schnell durch - gerade in diesem mystischen Kirchenkram. Was ihr in dem Film da sehen werdet ist nicht echt und war nicht echt.

          Exorzismus halte ich für fehlgeleitet, man bekommt nicht mit Glauben und auch nicht mit einem gutem Placebo so einfach diverse schwere Störungen weg. Schlimmstenfalls sterben die Menschen dabei einen sinnlosen qualvollen Tod. Wie beim diesem Fall: Dabei bin ich der Meinung, dass ihr Unterbewusstsein auf einen langwierigen Selbstmord hingearbeitet hat (hat wohl auch mit Ankündigung des ungefähren Zeitpunktes sogar funktioniert).

          Viel später irgendwann hat die Kirche dann auch noch offiziell gesagt, dass es kein echter Fall von Besessenheit gewesen sei.

          Kommentar


          • #6
            Also in dem TV-Bericht hat dieser Vatikanbeauftragte heute noch behauptet, dass die Dämonen, die von der Frau Besitz ergriffen hätten echt gewesen sein sollen.
            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
            Klickt für Bananen!
            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Spocky
              Also in dem TV-Bericht hat dieser Vatikanbeauftragte heute noch behauptet, dass die Dämonen, die von der Frau Besitz ergriffen hätten echt gewesen sein sollen.
              Google ganz einfach mal nach dem Fall - meine Info stammt aus dem Internet. Natürlich sind für alle Gläubigen solche Fälle echt. Der Glaube an das Gute wird durch den Kontrast des Bösen aufgewertet.

              ---

              Sofern es keinen Extra-Thread für diese neuerliche Verfilmung gibt: Hat ihn wer gesehen ? Was kommt drinnen vor (Spoiler bitte entsprechend markieren) ? Ist er vergleichbar mit dem Klassiker von 1973 ?

              Kommentar


              • #8
                Was da so an Exorzismus getrieben wird ist einfach krank. Meine Dämonen sind auf jeden Fall gegangen, ohne dass ich komisch geschrien habe. Ich fühlte mich danach einfach nur wesentlich leichter und habe an Energie gewonnen.
                Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts. Elias Canetti
                Take it easy, but take it. Nothing Comes to you, when you waite to long.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Gabriela
                  Was da so an Exorzismus getrieben wird ist einfach krank. Meine Dämonen sind auf jeden Fall gegangen, ohne dass ich komisch geschrien habe. Ich fühlte mich danach einfach nur wesentlich leichter und habe an Energie gewonnen.
                  Ähm, heißt das, daß Du einen Exorzismus hinter Dir hast? Oder ist das im übertragenen Sinn zu verstehen?
                  Es hat schon immer Science-fiction gegeben - die Wettervorhersage im Fernsehen.
                  -Peter Ustinov

                  Kommentar


                  • #10
                    uääh... hab den artikel gelesen ... kränker gehts echt nicht mehr! *schauder*
                    wie kann sowas keine rechtlichen konsequenzen haben?

                    EDIT:
                    Zitat von Gabriela
                    Meine Dämonen sind auf jeden Fall gegangen, ohne dass ich komisch geschrien habe. Ich fühlte mich danach einfach nur wesentlich leichter und habe an Energie gewonnen.
                    @gabriela: du meinst aber keine "dämonen" im sinne von "bösen geistern", oder?
                    Zuletzt geändert von loerp; 26.07.2006, 22:40.
                    "Das Denken und die Methoden der Vergangenheit konnten die Weltkriege nicht verhindern,
                    aber das Denken der Zukunft muß Kriege unmöglich machen." (Albert Einstein)

                    Kommentar


                    • #11
                      @Sandswind: Ich hatte einen Dämonen angehängt gehabt. Ich habe ihn mit einer Freundin zusammen "abgehängt" damit er nicht mehr anhaften kann und Energie abziehen kann. Das war wohl nur "Exorzismus" im weitesten Sinne. Und das was in diesem Ausmass wie bei dem Fall beschrieben wird ist der blanke Horror und absoluter Unsinn.

                      @loerp: Doch
                      Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts. Elias Canetti
                      Take it easy, but take it. Nothing Comes to you, when you waite to long.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Gabriela
                        @loerp: Doch
                        wie? böse geister im sinne von unsichtbaren lebewesen oder so? und warum sollten die es auf menschen abgesehen haben?
                        "Das Denken und die Methoden der Vergangenheit konnten die Weltkriege nicht verhindern,
                        aber das Denken der Zukunft muß Kriege unmöglich machen." (Albert Einstein)

                        Kommentar


                        • #13
                          Weil wir noch positive Energie haben und nicht nur negative. Die versuchen sie abzuziehen um Mächtiger zu werden...
                          Es gibt ja auch positive Energiewesen, in unseren Regionen eher Engel genannt. Was nicht heisst, dass die für uns Menschen soviel besser sind...
                          Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts. Elias Canetti
                          Take it easy, but take it. Nothing Comes to you, when you waite to long.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Gabriela
                            Ich hatte einen Dämonen angehängt gehabt. Ich habe ihn mit einer Freundin zusammen "abgehängt" damit er nicht mehr anhaften kann und Energie abziehen kann. Das war wohl nur "Exorzismus" im weitesten Sinne. Und das was in diesem Ausmass wie bei dem Fall beschrieben wird ist der blanke Horror und absoluter Unsinn.
                            Naja, aber damit liegst Du schon ganz schön neben der "heutigen Linie", wonach diese Dämonen eigentlich eher Depressionen und andere Krankheiten sind. Das ist Dir bewußt, oder siehst Du das anders?
                            Es hat schon immer Science-fiction gegeben - die Wettervorhersage im Fernsehen.
                            -Peter Ustinov

                            Kommentar


                            • #15
                              Wieso, meine Depressionen sind seither weg... Ob da nun die moderne Medizin mehr recht hat?
                              Ich habe es satt, die Menschen zu durchschauen. Es ist so leicht, und es führt zu nichts. Elias Canetti
                              Take it easy, but take it. Nothing Comes to you, when you waite to long.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X