Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Johannes Rau ist tot!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Johannes Rau ist tot!

    Johannes Rau ist verstorben.

    Quelle: Netzeitung
    Quelle: www.welt.de

    Einer der beliebtesten, wahrscheinlich der beliebteste Politiker ist gestorben.
    Möge er in frieden ruhen.
    Zuletzt geändert von matrix089; 27.01.2006, 12:48.
    Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
    Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
    Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

  • #2
    Also beliebt war er für mich und viele andere nicht.
    Rau war Schwulen Feindlich....

    Wegen ihm mussten Leute ,nur weil sie geliebt hatten, in den Knast... Er war gegen die Abschaffung des
    § 175, und hat es erfolgreich verhindert !

    Hier mal ein abgeschreibener Zeitungsartikel :
    Aus der WAZ v. 27.2.86

    Rau distanziert sich von SPD-Juristen


    BONN (dpa) SPD-Kanzlerlandidat Rau hat sich von einer Juristengruppe in seiner Partei distanziert, die gefordert hatte, die Altersgrenze zum Schutz vor sexuellem Mißbrauch auf 14 Jahre zu senken. Derzeit können die Verführung von Mädchen zum Beischlaf unter 16 Jahren und Homosexuelle Handlungen an Männern unter 18 Jahren bestraft werden.

    "Für mich kommt eine solche Änderung des
    Sexualstrafrechts unter keinen Umständen
    in Frage"
    ,betonte Rau.

    Er gehe davon aus, daß die SPD-Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristen die Debatte sofort stoppen werde, damit sich der Parteivorstand gar nicht erst damit befassen müsse.-
    Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
    Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

    Kommentar


    • #3
      Damit ist einer der großen Politiker unserer Zeit gegangen.

      Johannes Rau war wirklich ein hervorragender Präsident.
      können wir nicht?

      macht nix! wir tun einfach so als ob!

      Kommentar


      • #4
        möge er in frieden ruhen, mein beileid seiner familie.

        als politiker fand ich ihn immer nichtssagend, aber trotzdem ist sein werdegang beachtlich!
        This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
        "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
        Yossarian Lives!

        Kommentar


        • #5
          Ich habs auf der Heimfahrt von der Arbeit im Radio erfahren. Ich wusste, dass er schon länger krank war, aber nicht, dass es so schlecht um ihn bestellt war. Ich schließe mich Zocktans Beileidsbekundungen für seine Familie an.
          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
          Klickt für Bananen!
          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

          Kommentar


          • #6
            Hm... Na dann mein Beileid....


            ....für die Schwulen die wegen ihm in den Knast gekommen sind...
            Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
            Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

            Kommentar


            • #7
              Dominion, ich weiss ja, du regst dich gerne über diverse Dinge auf und dir wird schnell mal schlecht und so. Aber wie du hier einen toten Politiker runtermachen willst, weil er sich nicht gegen ein Gesetz gestellt hat, dass nicht von ihm war, ist ziemlich widerlich.
              können wir nicht?

              macht nix! wir tun einfach so als ob!

              Kommentar


              • #8
                Ich denke auch, daß man die sachlichen Differenzen, die man mit seinen Ansichten hatte, in dem Moment mal hintenanstellen kann. Egal wie berechtigt sie sein mögen.

                Ich kann auch nicht sagen, daß ich ihn als besonders herausragenden oder "guten" Präsidenten erlebt habe. Aber das ist heute nicht von Belang, ich denke eher daß man seiner Familie das Beileid aussprechen sollte.
                Es hat schon immer Science-fiction gegeben - die Wettervorhersage im Fernsehen.
                -Peter Ustinov

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Dominion
                  Hm... Na dann mein Beileid....


                  ....für die Schwulen die wegen ihm in den Knast gekommen sind...
                  Sag mal geht es noch? Nur weil Rau in manch einer Ansicht konservativ war(über die Altersgrenze läßt sich eh streiten) muß man das hier nicht breittreten.

                  Er war ein großer Politiker, der aufrichtig und symphatisch war. Wenn er Reden gehalten hat, dann hat das massenweise Anklang gefunden. Seine Reden waren ehrlich und mit Herz.

                  Über seine politischen Verdienste braucht man wohl auch nicht streiten. Und ich finde hier irgendwelche Hetzereien und Kritiken unangebracht.

                  Kommentar


                  • #10
                    Da geht ein Grosser Mann.
                    Requiescat in pace!

                    @Dominion
                    Du solltest nicht grade so tun als wäre er der alleinverantwortliche für dieses Gesetz.
                    Eine Erinnerung ihres Atlantisbeauftragten:
                    Antiker,Galaxie,Hive

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich finde auch schade, dass Rau gestorben ist. Mir war er als Politiker eigentlich auch immer recht sympathisch. Als Ministerpräsident hat er sicherlich einiges für NRW getan und ich fand ihn als Präsident eigentlich recht gut. Zumindest fand ich ihn besser als Herzog oder jetzt Köhler in diesem Amt.
                      Zwar war er irgendwie ein Mann des Ausgleichs und man kann ihm das als Konturlosigkeit vorwerfen, doch am Ende seiner Amtszeit als Präsident hat er doch einige kritische Dinge auch angesprochen, was Politik aber auch Wissenschaft und Wirtschaft angeht.
                      Was Raus Frömmigkeit und damit bestimmte konservativere Ansichten angeht, weiß ich nicht, ob man ihm das so sehr verübeln muss. Ich weiß auch nicht, wie stark er selbst da irgendwelche restriktiven Regeln durchgesetzt bzw. beeinflusst hat, die so viele Schwule ins Gefängnis gebracht haben sollen.
                      Insgesamt finde ich schon, dass man anerkennen, was er für unser Land doch geleistet hat und ich denke, dass es heute wenige Politiker in der Führungsspitze gibt, die solche Menschlichkeit ausstrahlen, wie er es getan hat.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von blueflash
                        Dominion, ich weiss ja, du regst dich gerne über diverse Dinge auf und dir wird schnell mal schlecht und so. Aber wie du hier einen toten Politiker runtermachen willst, weil er sich nicht gegen ein Gesetz gestellt hat, dass nicht von ihm war, ist ziemlich widerlich.
                        Mal etwas Zynisches :
                        hast du dann auch mitleid mit Hitlers tot gehabt ?
                        Nein ?

                        Aber mit Bush, wenn der stirbt, hast du dann auch mitleid ?
                        Zynismus aus


                        übrigens habe ich nicht über seine Famiele gelästert ! Die Famile kann ja vieleicht gar nichts dafür, das Rau so war, deswegen habe ich ja auch nicht über die Famielie gesprochen...

                        Oder siehst du hier irgendwo eine Zeile wo ich so etwas gesagt habe wie,
                        "Geschieht der Famielie recht !" ??? Ne hab ich eben nicht !

                        Ich habe auserdem nur Fakten über Rau genannt !

                        Wenn aber die Fakten die ich lieferte, schon "wiederlich" sind....

                        Zitat von Skymarshall
                        Sag mal geht es noch? Nur weil Rau in manch einer Ansicht konservativ war(über die Altersgrenze läßt sich eh streiten) muß man das hier nicht breittreten.

                        Er war ein großer Politiker, der aufrichtig und symphatisch war. Wenn er Reden gehalten hat, dann hat das massenweise Anklang gefunden. Seine Reden waren ehrlich und mit Herz.

                        Über seine politischen Verdienste braucht man wohl auch nicht streiten. Und ich finde hier irgendwelche Hetzereien und Kritiken unangebracht.
                        Wie heißt ein Sprichwort ? "Über die Toten nur gutes !"

                        EDIT : Auf jedenfall sind sich alles einig, ich bin ein Wiederling - Schon klar

                        Rau war übrigens der Misterpräsident Nordrhein-Westfalen und Parteichef ! Diese SPD hatte eine Untersuchung gestartet die aufdecke das das gesetz geändert werden muss !

                        Er hat aber seine Position als Parteichef genutzt und wie ein Diktator gesagt : Ohne Mich ! Entweder die Untersuchung verschwindet usw... Oder ihr könnt auf mich verzichten !

                        Tja, da konnt die SPD ja nicht drauf Verzichten den er war ja ein Berühmter Politker...

                        Mal ganz nebenbei viele Schwule sich wegen dem §175 das leben genommen haben....

                        Und reden können diese Leute ja immer gut... egal... Er ist gestorben dann muss man mit ihm leiden... Und da jetzt alle mit ihm Leiden, bin ich jetzt der Böse, weil ich eben nur mal Fakten genannt habe...

                        Wer weiß, vieleicht habe ich ja beileid für die Familie, ist ja auch egal....
                        Zuletzt geändert von Dominion; 27.01.2006, 15:23.
                        Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
                        Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Dominion
                          Mal etwas Zynisches :
                          hast du dann auch mitleid mit Hitlers tot gehabt ?
                          Nein ?

                          Aber mit Bush, wenn der stirbt, hast du dann auch mitleid ?
                          Zynismus aus
                          Den Tot Hitlers, Saddams, Bush, Stalin kann man als Fakt akzeptieren. Man kann sich vielleicht sogar darüber freuen, wenn sie nicht mehr an der Macht sind. Aber den "Tod" der Personen zu feiern bringt einen auf eine sehr niedrige Niveaustufe. Wie schon in Star Trek - First Contact - lass die Geschichte ihr Urteil fällen. Das unter dieser Betrachtung diese Personen nix gutes geleistet haben wird schon noch öfter erwähnt werden. Bloß Rau hingegen wird IMO kein so schlechtes Urteil abbekommen.
                          Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
                          Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
                          Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von matrix089
                            Den Tot Hitlers, Saddams, Bush, Stalin kann man als Fakt akzeptieren. Man kann sich vielleicht sogar darüber freuen, wenn sie nicht mehr an der Macht sind. Aber den "Tod" der Personen zu feiern bringt einen auf eine sehr niedrige Niveaustufe. Wie schon in Star Trek - First Contact - lass die Geschichte ihr Urteil fällen. Das unter dieser Betrachtung diese Personen nix gutes geleistet haben wird schon noch öfter erwähnt werden. Bloß Rau hingegen wird IMO kein so schlechtes Urteil abbekommen.
                            Ist auch egal, sind halt leute auch wegen ihn gestorben... Schröder ist ja auch gut davon gekommen.... Genauso wie viele andere....

                            Übrigens, ich habe mit keinen Wort seinen Tod gefeiert ! Oder wo steht das schon wieder geschrieben ??? Wieso wird mir sowas nur unterstellt ? Ich habe mich nur gewundert wie man so jemand so toll finden kann....
                            Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
                            Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

                            Kommentar


                            • #15
                              @Dominion: Es mag zwar nachvollziehbar sein das du wütend bist wenn er gegen "deine" Interessengruppe Politik gemacht hat. Ich kann dazu nichts sagen weil ich mich mit der Materie nicht auskenne.

                              Trotzdem mußt du ihn mal ingesamt und als Mensch betrachten. Und darfst nicht vergessen das du eine Minderheit vertrittst und das es deswegen, in dieser Hinsicht, keine Buhrufe von den meisten hier gibt.

                              Ich könnte außerdem auch einige Kritikpunkte raussuchen.

                              Aber wenn es Arschlöcher unter Politikern gab und gibt dann gehörte Rau nicht dazu - da bin ich mir sicher.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X