Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Slobodan Milošević tot!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Slobodan Milošević tot!

    Milosevic im Gefängnis gestorben

    Der frühere jugoslawische Präsident Slobodan Milosevic ist tot. Der 64-Jährige wurde tot in seiner Zelle aufgefunden. Er musste sich seit 2002 vor dem Uno- Kriegsverbrechertribunal in Den Haag verantworten.

    Belgrad - Er sei in seinem Haager Gefängnis gestorben, bestätigte die serbische sozialistische Partei entsprechende Radioberichte. Das Uno-Tribunal kündigte eine Untersuchung seines Todes an. Milosevic sei leblos auf dem Bett in seiner Zelle im Gefangenentrakt des Tribunals aufgefunden worden.

    Milosevic muss sich wegen Verbrechen während der Balkankriege Mitte der neunziger Jahre vor dem Kriegsverbrechertribunal in Den Haag verantworten. Dem früheren Präsidenten Serbiens und später Jugoslawiens wurden insgesamt 66 Kriegsverbrechen in Kroatien, Bosnien-Herzegowina und im Kosovo zur Last gelegt. Im Herbst 2004 übernahm er seine eigene Verteidigung. Im Falle eines Schuldspruchs hätte ihm lebenslange Haft gedroht.

    Milosevic wurde 1999 als erstes amtierendes Staatsoberhaupt wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor dem Tribunal in Den Haag angeklagt. Im Herbst 2000 wurde er als serbischer Präsident abgewählt und im Juni 2001 auf internationalen Druck hin ausgeliefert.

    Er hat schon seit geraumer Zeit große gesundheitliche Probleme, weshalb der Prozess öfter unterbrochen werden musste. Seinen Antrag, sich wegen Herzproblemen in Moskau behandeln zu lassen, lehnte das Gericht erst kürzlich ab.
    Quelle
    "The only thing we have to fear is fear itself!"

  • #2
    Hätte er nicht erst einen Prozess bekommen können? Und sich dann verabschieden?

    Nun, der 2. Kriegsverbrecher der im Gefängnis gestorben ist. Vor kurzen hat ja irgendein "Kandidat" Selbstmord begangen. Weiß nur nicht mehr wer und wo das war.

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      ...was soll man dazu sagen?

      Er ist nicht mehr, na und! Sein Tod berührt mich nicht die Bohne...

      ...da werden bestimmt wieder multiple Verschwörungstheorien entstehen...
      Vorsicht einseitige Hetze!

      Night...
      "Unzählige Menschen haben Völker und Städte beherrscht, ganz wenige nur, sich selbst."(Lucius Annaeus Seneca)
      "Ich bin mit meinem bisschen Mensch sein derartig ausgelastet - zum Deutsch sein komm' ich ganz selten." (V. Pispers)

      Kommentar


      • #4
        Mich würde interessieren ob es ein natürlicher Tod war. Wirds zwar gewesen sein, aber egal.

        Zu der Person kann ich nicht viel sagen. Ich glaube da kann man höchstens seine "Taten" beurteilen, die ja nicht gerade toll waren.
        Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
        Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
        Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

        Kommentar


        • #5
          Auch interessant wäre zu wissen ob unser Suizid-Gefährdeter wirklich Suizid-Gefährdet war. Denn wer, der nichts zu verlieren hat und weiß das er in wohl 20 Jahren wieder frei kommt nimmt sich das Leben? Wieso? Das ist nicht logisch!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von En´til´za
            Denn wer, der nichts zu verlieren hat und weiß das er in wohl 20 Jahren wieder frei kommt nimmt sich das Leben? Wieso? Das ist nicht logisch!
            In 20 Jahren wäre er 84 Jahre alt gewesen. Erstens glaube ich nicht, dass er im Knast bei seiner angeschlagenen Gesundheit so lange überlebt hätte und zweitens hätte er - gesetzt den Fall - auch danach kein allzu langes und berauschendes Leben mehr geführt.
            Ferner würde auch ich mir wahrscheinlich auf der Stelle das Leben nehmen, wenn ich wüsste, dass ich länger als eine Woche in vier Wänden eingeschlossen wäre und die Außenwelt - wenn überhaupt - nur durch Gitterstäbe sehen könnte.

            Wieso denn 20 Jahre? Ist das die Höchststrafe des ICTY?
            "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
            ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

            Kommentar


            • #7
              Tja, ich bin da auch nicht sonderlich betroffen von.
              Egal, weg ist er. Hoffentlich gibt es jetzt nicht wieder zig Verschwörungstheorien.
              "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
              DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
              ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

              Kommentar


              • #8
                Zitat von EREIGNISHORIZONT
                Hoffentlich gibt es jetzt nicht wieder zig Verschwörungstheorien.
                Die gibt es ja leider schon längst, wie man gestern in den Nachrichten (Tagesschau, Heute, Arte-Nachrichten) an den Ausführungen von Funktionären von Milosevics ehemaliger Partei hören konnte. Der Tod von Milosevic kann als Folge haben, dass die Vergangenheitsbewältigung in Serbien noch mehr durch eine Glorifizierung der Vergangenheit ersetzt wird. Die (begrenzte) Zusammenarbeit der nationalistischen Parteien in der serbischen Regierung mit dem Kriegsverbrechertribunal beruhte ja alleine auf Druck durch die Grossmächte.
                Resistance is fertile
                Für die AGENDA 3010! 30-Stunden-Woche mit vollem Lohnausgleich und 10 Euro gesetzlichem Mindestlohn!
                The only general I like is called strike

                Kommentar


                • #9
                  Moin,

                  Zitat von max
                  Der Tod von Milosevic kann als Folge haben, dass die Vergangenheitsbewältigung in Serbien noch mehr durch eine Glorifizierung der Vergangenheit ersetzt wird. Die (begrenzte) Zusammenarbeit der nationalistischen Parteien in der serbischen Regierung mit dem Kriegsverbrechertribunal beruhte ja alleine auf Druck durch die Grossmächte.
                  ...so sehe ich das auch. Wenn da mal nicht wieder ein Täter zum Märtyrer transformiert wird.
                  „Politisch gesehen, ändert der Tod nichts an der Notwendigkeit für die Region und für Belgrad, die Altlast der Vergangenheit zu bewältigen“, sagte die derzeitige EU- Ratspräsidentin, Österreichs Außenministerin Ursula Plassnik, in Salzburg. "Eine Altlast, von der Slobodan Milosevic ein Teil war.“
                  Der Kommentar der Österreichischen Außenministerin glänzt nicht eben mit diplomatischem Geschick und Kompetenz.
                  Ja, Milosevic ist verantwortlich für Pogrome in Bosnien und gehört in die gleiche Massenmörder-Liga wie Stalin, Hitler und Co, doch wenn die Welt an einer Lösung interessiert ist, sollte man sich solche Bemerkungen sparen. Vor allem, wenn damit nur die ohnehin übehitzten Gemüter weiter angeheizt werden.

                  http://www.welt.de/data/2006/03/11/858674.html
                  http://www.spiegel.de/politik/auslan...405539,00.html

                  Night...
                  "Unzählige Menschen haben Völker und Städte beherrscht, ganz wenige nur, sich selbst."(Lucius Annaeus Seneca)
                  "Ich bin mit meinem bisschen Mensch sein derartig ausgelastet - zum Deutsch sein komm' ich ganz selten." (V. Pispers)

                  Kommentar


                  • #10
                    Nun blühen sie also doch, die vielen "Theorien".

                    Es wird sich zeigen, inwiefern das alte Seilschaften in Ex-Jugoslawien ausschlachten werden.

                    Mich würde mal von belesenen Leuten hier interessieren, ob es immer noch diese starken Kräfte der Ultras seitens serbischer Seite gibt. Bin da nicht informiert.
                    "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
                    DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
                    ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

                    Kommentar


                    • #11
                      Tot

                      Ähhm ich hoffe er hat während seines Todes sehr gelitten.
                      Das ist das einzigste was ich dazu sagen kann und werde.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Letman
                        Das ist das einzigste was ich dazu sagen kann und werde.
                        Ein Glück für uns, so werden wir von solch primitiven, geschmacklosen und nichtssagendem Gewäsch verschont.


                        Was den Tod Milosevics angeht: Bis da endlich mal ein Urteil überhaupt in Sicht gekommen wäre, wäre er wahrscheinlich sowieso gestorben - sei's an Altersschwäche oder sonstwas. Hat mich eh überrascht, überhaupt nochmal 'was von ihm zu hören.
                        "The only thing we have to fear is fear itself!"

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X