Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mehr sparen, weniger Urlaub

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mehr sparen, weniger Urlaub

    Mehr sparen, weniger Urlaub

    Als müssten die Bürger nicht schon tief genug ins Portemonnaie greifen: Finanzminister Peer Steinbrück kündigt für die nächsten Jahrzehnte neue Grausamkeiten an. Notfalls müsse eben auf Urlaubsreisen verzichtet werden.

    Neue Grausamkeiten: Peer Steinbrück fordert die Deutschen zu Urlaubsverzicht auf
    Foto: dpa Berlin - Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) hat die Bürger zum Umdenken aufgefordert. In den nächsten Jahrzehnten kämen auf die Menschen höhere Ausgaben für Alter, Gesundheit und Pflege zu, sagte der SPD-Politiker der „Hörzu“. „Das heißt: Wir müssen im Zweifel auf eine Urlaubsreise verzichten, um für später vorzusorgen.“

    Die Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen in Kiel zählte im vergangenen Jahr 44 Millionen Auslands- und 19,48 Millionen Inlandsreisen. Im Durchschnitt macht das Pro 1,34 Reisen pro Jahr. Dabei gaben die Deutschen im Durchschnitt 833 Euro aus, drei Prozent mehr als im Vorjahr.

    Bei den Reformthemen Gesundheit, Arbeitsmarkt, Rente oder Unternehmensbesteuerung gehe es „um die Zukunft unseres Landes. Wir müssen wieder mehr an unser Land und weniger an unsere Einzelinteressen denken“, sagte Steinbrück.

    FDP-Parteichef Guido Westerwelle kritisierte den Vorstoß als blanken Zynismus: „Schwarz-Rot will weiter das Geld mit vollen Händen ausgeben, aber die Bürger sollen auf ihren Urlaub verzichten." Der Geschäftsführer der lastminute.com, Michael Buller, warf Steinbrück vor, die bedeutende wirtschaftliche Rolle der Tourismusbranche zu vergessen. „Wir können die Aussagen des Finanzministers nur damit erklären, dass er urlaubsreif ist und vielleicht einfach mal Ferien braucht, aus denen er erholt und mit besseren Ideen zurückkommt.“

    Damit trat ein, was Steinbrück bereits vorher prophezeit hatte: „Wenn sie so was verkünden, können Sie öffentlich ganz schön verhauen werden.“


    Qualle



    noch so ein gonzo, man was denken die sich dabei wenn die so nen müll aussprechen? was hälst du davon deine diäten zu kürzen du honk, echt boah echt freu mich auf 2007 wenn alles richtig sau teuer wird und alle wieder jammern und dann wählt man solche hohlköpfe.


    bei uns sind die preise gestiegen, z.b. plus:
    thunfisch, bis mai 49 cent, dann 55 cent, seit 2 wochen 65 cent,
    suppen, marmelade, schokolade, brot, getränke, wurst käse ect...
    alles 5-30 cent teuer , strom soll 8 % mehr drauf ab januar , bahn preise wurden vor der wm erhöt und in der wm und nach der wm, wooow geil was und dann kommt da so ein gonzo daher, echt krank, kein wunder das viele ihr geld bunkern und ins ausland bringen.
    diese kontrollen und möchtegern forderungen sind dumm und krank, wenn ich nur spare dann wird die wirtschaft erst recht dicht machen, normal sollten alle fluggeselschaften den kranken mal anzeigen aber sogar dafür sind die deustchen zu dumm, jammern und zahlen schuften und jammern oh man.

    ey cool weekend freitag ich bleib zuhause muss ja sparen

  • #2
    Es lebe das Sommerloch! Es lebe hoch hoch hoch!

    Liska
    It is the heart that gives - the fingers just let go. (Nigerianisches Sprichwort)

    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (A. Einstein)

    Kommentar


    • #3
      Und ich hoff, der Kerl kommt aus seinem Urlaub nicht wieder oder streicht diesen Blödsinn ganz schnell. Ich hab mit meinen läppischen 26 jahren grade mal 6-7 Reisen in andere Länder gemacht und das waren Familienausflüge nach Polen, Tschechei und einmal Österreich. Und allesamt sind mehr als 10 Jahre her. Seitdem hatte ich nie mehr Geld für richtigen Urlaub obwohl ich schon gern mal woanders hinfahren würde. darf man mal fragen, wieviel Urlaub dieser Herr in den letzten 10 Jahren gemacht hat und vor allen, wo hin das überall ging?
      Zuletzt geändert von Suthriel; 18.08.2006, 09:48.
      Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

      Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

      Kommentar


      • #4
        Tja last Hirn wachsen, manchmal frag ich mich wirklich was in den Politikerhirnen so vor sich geht, die leiden doch fast alle unter Realitätsverlust. Genauso wie dieses Kommentar, dass man 10% der Behandlungskosten selber tragen sollte.

        Alleine im Gesundheitswesen werden aber Milliarden durch betrug verschwendet, durch uneffizientes verhalten, überteuerte Medikamente. Dann die Bürokratie in allen bereichen, aber was macht man, man geht immer nur den Steht’s einfachsten weg, man erhöht irgendwas an steuern, oder führt neue ein.
        "...To boldly go where no man has gone before."
        ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Scotty
          Alleine im Gesundheitswesen werden aber Milliarden durch betrug verschwendet, durch uneffizientes verhalten, überteuerte Medikamente.
          Aha, Du hast gestern abend auch Monitor gesehen - mit der dortigen Milchmädchenrechnung, daß bei geschätzten (!) 8,5 Mrd. Verlust durch Betrug die fehlenden 6 Mrd. aufgewogen werden könnten. Das glaube ich weniger, denn betrogen wird leider immer werden, ebenso wird es immer Bürokratiemonster geben. Es ist leider eine Illusion, daß man das alles so in den Griff bekommt, daß es keine Beitragssteigerungen geben wird, denn die medizinische Versorgung wird ja auch unabhängig vom ganzen Bürokratie- und Betrugsthema teurer.

          Und zur Urlaubsgeschichte: Es ist Sommerlochzeit...
          Es hat schon immer Science-fiction gegeben - die Wettervorhersage im Fernsehen.
          -Peter Ustinov

          Kommentar


          • #6
            Das Thema wurde also in einem "hörzu"-Interview angesprochen, der Zeitung die wichtige Grundsatzthemen der deutschen Politk behandelt. Dann hat es auch noch ein Peer Steinbrück gesagt, der ja sowieso durch seine sehr durchdachten Äußerungen auffällt. Da sollte man sich doch wirklich ernsthafte Gedanken machen.
            This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
            "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
            Yossarian Lives!

            Kommentar


            • #7
              Ja ich habe Monitor gesehen, aber das alleine ist es ja nicht. Es gibt ja noch mehr Betrug im System, das da war nur ein Beispiel.
              Zitat von Sandswind
              ebenso wird es immer Bürokratiemonster geben. Es ist leider eine Illusion, daß man das alles so in den Griff bekommt, daß es keine Beitragssteigerungen geben wird, denn die medizinische Versorgung wird ja auch unabhängig vom ganzen Bürokratie- und Betrugsthema teurer.
              Wenn man nichts macht bzw. es versucht, kann es auch nicht besser werden, die Politiker gehen hier steht’s nur den einfachsten weg, aber auch die Lobbyisten haben hier ihre Finger im Spiel. Das Gesundheit im allgemeinen teurer wird ist klar, aber bei uns ist es auch deshalb so teuer, weil es eben hier geht mehr zu verlangen als wo anders, bei Medikamenten in etwa.

              Ein kleines Beispiel ist in etwa das Ärzte abgegebene nicht mehr gebrauchte Medikamente von Patienten nicht weitergeben dürfen, für Patienten die in etwa nur eine bestimmte menge brauchen, nein die Ärzte müssen diese entsorgen und neue Rezepte ausstellen.
              "...To boldly go where no man has gone before."
              ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Scotty
                Ja ich habe Monitor gesehen, aber das alleine ist es ja nicht. Es gibt ja noch mehr Betrug im System, das da war nur ein Beispiel.
                Ja, richtig. Das ist halt die Konsequenz, wenn man durch immer neue Wahnsinnsreformen ein so nicht mehr funktionsfähiges System mit aller Gewalt erhalten will.

                Zitat von Scotty
                Wenn man nichts macht bzw. es versucht, kann es auch nicht besser werden, die Politiker gehen hier steht’s nur den einfachsten weg, aber auch die Lobbyisten haben hier ihre Finger im Spiel. Das Gesundheit im allgemeinen teurer wird ist klar, aber bei uns ist es auch deshalb so teuer, weil es eben hier geht mehr zu verlangen als wo anders, bei Medikamenten in etwa.
                Absolut, das stimmt auf alle Fälle. Aber trotzdem muß man so realistisch sein und einsehen, daß allein mit der Bekämpfung von Mißbrauch die steigenden Kosten (und damit steigende Beiträge) nicht zu verhindern sind.

                Zitat von Scotty
                Ein kleines Beispiel ist in etwa das Ärzte abgegebene nicht mehr gebrauchte Medikamente von Patienten nicht weitergeben dürfen, für Patienten die in etwa nur eine bestimmte menge brauchen, nein die Ärzte müssen diese entsorgen und neue Rezepte ausstellen.
                Das gab's auch mal bei Monitor.
                Es hat schon immer Science-fiction gegeben - die Wettervorhersage im Fernsehen.
                -Peter Ustinov

                Kommentar


                • #9
                  Steinbrück sollte man zum Mond schiessen. Dann hat er Dauerurlaub!

                  Also Urlaub, was ist das?

                  Ich war bis jetzt in meinen ganzen Leben nur in 3 Ländern. Einmal als Kind in Rumänien. Später in Dänemark und Holland. Sonst nur auf Campingplätzen in Deutschland.

                  Ehrlich gesagt bin ich auch nicht so scharf drauf. Und können uns es bei Harz IV eh nicht leisten.

                  Aber die Leute welche das ganze Jahr ackern und dafür sparen sollen sich doch ein wenig Luxus leisten können.

                  Ich höre immer nur das man hier und da verzichten soll und alles teurer wird. Aber bessers tut sich überhaupt nichts.

                  Überall werden Überschüsse gemeldet und trotzdem steigen die Beiträge.

                  Die Politiker sollen doch mal als gute Beispiele vorangehen. Aber selber stürzen sie sich wie Aasgeier auf jede Zulage oder sonstwas.

                  Von den Steuerverschwendungen und unnötigen Verwaltungsausgaben mal zu schweigen.

                  Irgendwann dann kracht es hier richtig!!!

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo,

                    ...ganz unrecht hat der Finanz Peer ja nicht, denn bei den gestiegenen Steuern, Abgaben und Sozialleistungen wird uns nicht anderes übrig bleiben, als auf unseren Urlaub zu verzichten.
                    Unsere BundesAngie ist wohl auch vorzeitig zurückgekehrt...wie die war nicht da?

                    [...]Schließlich gehe es "um die Zukunft unseres Landes. Wir müssen wieder mehr an unser Land und weniger an unsere Einzelinteressen denken." [...]
                    ...und warum hat das noch niemand unseren sehrgutverdienenden Volksvertretern erzählt?

                    [...]"Sie können öffentlich ganz schön verprügelt werden"[...]
                    ...Teeren und Federn, Vierteilen, Kielholen oder Auspeitschen kommt mir da spontan in den Sinn.

                    Ich vermute ja, dass der Peer auf seiner Lieblingsurlaubsinsel - „auf Malle“ - zu tief in den Sangria-Eimer geschaut hat.
                    Irgendwer hatte mir mal erzählt, der Peer sei als Kind in einen Kessel mit Sangria gefallen.

                    Aber jetzt mal unter uns:
                    Der Vorschlag, beim Urlaub zu sparen, um fürs Alter vorzusorgen, hat was.
                    Da bekommt der Begriff "Halbpension" doch gleich eine völlig neue Bedeutung.
                    (Quelle: Schandmännchen)

                    http://www.sueddeutsche.de/,poll1/de...kel/106/83023/
                    ..gute Idee vom Oskar
                    http://www.welt.de/data/2006/08/18/1002258.html

                    Gruß Night...
                    "Unzählige Menschen haben Völker und Städte beherrscht, ganz wenige nur, sich selbst."(Lucius Annaeus Seneca)
                    "Ich bin mit meinem bisschen Mensch sein derartig ausgelastet - zum Deutsch sein komm' ich ganz selten." (V. Pispers)

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Nightcrawler
                      Irgendwer hatte mir mal erzählt, der Peer sei als Kind in einen Kessel mit Sangria gefallen.
                      War das nicht Obelix und der Zaubertrank?

                      Kommentar


                      • #12
                        So laut hat mein Schwein noch nie gepfiffen, als in dem Moment, in dem es diese Nachricht vernahm. Für das Alter und die Gesundheit auf die Urlaubsreise verzichten. Das ist ja genauso, aöso würde man verlangen, aus dem selben Grund auf Medikamente zu verzichten, denn eine Urlaubsreise hat oft ähnliche Wirkung.

                        Also ich hab mir nur gedacht, der onaniert geistig
                        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                        Klickt für Bananen!
                        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von QDataseven
                          noch so ein gonzo, man was denken die sich dabei wenn die so nen müll aussprechen? was hälst du davon deine diäten zu kürzen du honk, echt boah echt freu mich auf 2007 wenn alles richtig sau teuer wird und alle wieder jammern und dann wählt man solche hohlköpfe.
                          Ja, wäre es dir lieber er würde sagen: Fahrt nur in den Urlaub, kündigt eure Bausparverträge und Lebensversicherung, bald kommt der 100 Jahre andauernde Aufschwung, da braucht ihr das nicht mehr?
                          Ich denke, er ist sich seiner Verantwortung bewußt, er kann am ehesten abschätzen, wieviel € ein "Normalsterblicher" in 30-40 Jahren besitzen wird, und gibt deshalb diese unpopulären, aber gut gemeinten Ratschläge.
                          Man kann allenfalls dran rummäkeln, daß es so ist, aber nicht daran, daß er es gesagt hat, im Gegenteil, das sollte man ihm IMO positiv anrechnen. Er wusste selber, dass er sich mit so einer Äußerung eher Feinde als Freunde macht, aber er hat es dennoch ausgesprochen.

                          Und mit 26 Jahren Kenntnis von 7 Ländern zu haben ist IMO eine tolle Sache. Wenn es in dem Tempo weitergeht, hast du im Rentenalter 20 Länder bereist. Soll das etwa zuwenig sein

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Spocky
                            Das ist ja genauso, aöso würde man verlangen, aus dem selben Grund auf Medikamente zu verzichten, denn eine Urlaubsreise hat oft ähnliche Wirkung.
                            Hast Recht. Ich sach nur "Florida-Rolf"!

                            Zitat von Zefram
                            Ich denke, er ist sich seiner Verantwortung bewußt, er kann am ehesten abschätzen, wieviel € ein "Normalsterblicher" in 30-40 Jahren besitzen wird
                            Er kann nicht mal abschätzen was das Leben für Normalverbraucher kostet. Sonst würde er mit dem Rotstift woanders ansetzen. Und nicht so nen Mist daherblubbern.

                            Wie übrigens die meisten Politiker welche mit ihren fetten Gehältern gar kein Bezug mehr dazu haben.

                            Kommentar


                            • #15
                              Und wieder einmal schlägt der Irrsinn der Berliner Schwachgeister um sich. Kann es sein, dass die achso gute "Berliner Luft" unsren "Volks(ver)tretern" das Hirn vernebelt oder was? Schnüffeln die da zu oft am Auspuff? Ich mein, hallooooooo, wer kann sich heute noch Urlaub überhaupt leisten? Und davon sollen wir dann auch noch abgeben? Wozu geht man heute denn noch arbeiten? Um nix zu haben ausser der Illusion, im Rentenalter die fette Kohle zu haben? Sofern am man die Rente dann überhaupt noch erlebt. Klar soll man für später vorsorgen, aber ich möchte auch heute noch leben. Was aber angesichts der heutigen Lebenshaltungskosten schon nicht so doll leicht ist. Wenn ich alleine sehe, dass ich pro Monat fast 100 € an Altersvorsorge und dann noch ne private Krankenzusatzversicherung aufbringen muss, damit ich im Alter nicht aus Glasbausteinen glotzen muss und aus der Schnabeltasse nuckeln muss, wird mir übel. Denn von dem Geld habe ich nichts zum heutigen Zeitpunkt. Aber es wird mir vom Nettolohn abgezogen, weil es ja ne private Vorsorge ist. Toll, also hat man nochma gute 130 € weniger als im Vgl. zu früher. Ohne die andren Kosten, die ja auch gestiegen sind, allen voran der Sprit.

                              Aber Herr Beck hat ja heute wohlwissend, was Herr Steinbrück da lsogetreten hat, ein bisschen die Sache zu entschärfen versucht. Angeblich meinte Herr S. wohl den so genannten "Dritturlaub". Pahh, wer bitte schön kann sich denn dreimal im Jahr nen Urlaub erlauben?

                              Da haben sich die Herren und Damen in Berlin selber ganz schön ins Knie geschossen.
                              Wenn ich aus meiner Zugehörigkeit zum SFF eines gelernt habe, dann, mich aus politischen Diskussionen herauszuhalten.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X