Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Marihuana legalisieren?!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Marihuana legalisieren?!

    Kurz und schmerzlos:

    Meint ihr, dass Marihuana aufgrund der vergleichbaren Stärke zu Alkohol und Tabak, trotz des Vorwurfes Einstiegsdroge zu sein, legalisiert werden sollte? Odre haltet ihr M für eine sehr gefährliche Droge, die hinter Gitter gehört? Erfahrungen selbst habe ich noch nicht und werde sie wohl auch nicht haben, aber da das Zeug in einigen Ländern zum Alltag gehört, würde ich da gerne mal eure Meinung hören!

    PS: Ein Mod kann auch gerne eine Umfrage (Ja/Nein/Alles muss verboten werden!) drausmachen.
    Recht darf nie Unrecht weichen.

  • #2
    Marihuana ist eine Droge. Wie Alkohol oder Tabak auch. Nur sind diese gesellschaftlich tolleriert. Aber anders als z.B. Alkohol führt M. nicht zu so unschönen Folgen wie der Alkohol und macht meines Wissens auch nicht aggressiv.
    Mit Marihuana ists wie mit allem zu viel ist schlecht.
    Reife Menschen sollten die Wahl haben was sie konsumierern wollen aber auch die Konsequenzen tragen.
    Und was das Verbot angeht. Wie in den USA in den 30er Jahren zu sehen war hat das Alkoholverbot nur die Kriminalität angeheizt.
    Man sollte seine Kinder zu einem verantwortungsvollen Umgang mit allen Rausch und Suchtmitteln erziehen. Wer ein gutes Beispiel lebt und sich z.B. nicht ständig besäuft ist schon auf dem halben Weg.
    Ich bin grundsätzlich gegen das Rauchen, aber wenn das erlaubt ist weiß ich nicht warum Marihuana verboten ist.
    Der Himmel ist das Limit!!!

    Kommentar


    • #3
      Auf jeden Fall legalisieren, denn es ist nicht gefährlicher als Alkohol. Ich glaube nicht dass Marihuana eine Einstiegsdroge ist, weil ich früher oft gekifft habe und nie andere Sachen genommen habe. Ich kenne auch niemanden, der vom Kiffer zum Drogenabhängigen geworden ist. Klar gibt es ein paar die zuviel kiffen, aber es gibt auch ne Menge die zuviel saufen.
      Ausserdem müssten dann die Leute nicht mehr kriminel sein, der Staat würde mehr Steuern einnehmen und es gäbe ein paar Dealer weniger.
      Freiheit ist immer nur Freiheit des anders Denkenden
      Das Computer Forum | Star Trek Galaxy | Trekladies | Free ST Subdomains | Star Trek Mail

      Kommentar


      • #4
        @ Narbo: naja ich kenne zwar nicht die genauen Wirkungen von M aber ich glaube das es genauso gestuft werden sollte wie Alk, also entweder M leichter eingestuft oder Alk halt schwerer. Ausserdem scheint sich aus meinem Alk Thread ja ein ganzer Wald von diesen Themen zu entwickeln
        Irrtum, Stein - wo ist denn da der Unterschied!?
        To Go!
        Man muss auch unterm Bett saugen!

        Kommentar


        • #5
          Ganz klar legaliesiert das Zeug, da wie schon gesagt Marrihuana vergleichbar mit Alkohol und rauchen ist. Wissenschaftliche studien belegen sogar das M. keine körperliche sucht hervor ruft (sehr wohl aber eine geistige) ganz im gegensatz wie zum beispiel Alkohol oder Rauchen. Niederländische studien belegen desweiteren das seit der legalisierung der konsum von harten Drogen wie Koks, Heroin oder Crack zurückgegangen sei, jedoch die anzahk der Kiffer gestiegen ist!
          Gandalf aka Mr. Vulkanier (mit Leerzeichen ;))
          Stand men of the West, wait then this is the hour of doom!

          Kommentar


          • #6
            Ich bin auch für das legalisieren.
            Rauchen und Alkohol ist wesentlich schädlicher und es sind körperliche suchten. Bei M. sieht das anders aus da man sich einredet es zu brauchen der Körper selber aber kein verlangen Aufbaut. Das verbot bringt genauso wenig wie dieses wunderbare Gesetzt das man erst mit 16 in der Öffentlichkeit Rauchen darf, die Automaten stehen aber trozdem jedem zur Verfügung. An M. kommt man genauso leicht ran.
            »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

            Läuft!
            Member der No - Connection

            Kommentar


            • #7
              Na sowas... nur positive Stimmen....
              Na dann leg ich noch eine drauf. MH ist erwiesenermaßen weniger schädlich als die beiden anderen angesprochenen legalisierten Drogen.
              Ich hab die Wirkung getestet, als ich noch geraucht hab. Ist zwar schon etwas her, aber ich kann mich noch dran erinnern. Das Problem ist wie schon angesprochen, die Kriminalisierung der Kiffer. Wenn man M legal macht und ein Markt dafür entsteht ist die Gefaht auch geringen, an irgendwelchen verschnittenen Kram zu gelangen. Heute weiß ja kaum einer, was er da raucht... Außerdem hat es Vorteile. Es macht nicht agressiv und der Kiffer kotzt nicht auf die Theke (Zitat Endar).
              Das soll jetzt ganz bestimmt kein Aufruf zum Kiffen sein. Ich komme sehr gut ohne Rauchen klar und kann DAS jedem empfehlen.

              @FunMaker
              Ich finde es gut, daß die Themen angesprochen werden. Du doch auch, oder?

              CU

              Kommentar


              • #8
                Das mit dem Kotzen stimmt nicht so ganz. Es gibt auch Methoden des Inhalieren`s die einen Würge Reiz auslösen können.

                Um das klar zustellen ich kiffe nicht.
                »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

                Läuft!
                Member der No - Connection

                Kommentar


                • #9
                  Ich glaube ich brauche keine Umfrage aufmachen - die Mehrheit hier ist wohl für die Legalisierung....

                  Ich will vorweg mal sagen ich hab das Zeug nie probiert und habe es auch nicht vor.

                  Auch wenn die Argumente recht deutlich sind, denke ich daß eine Legalisierung nicht empfehlenswert sind.
                  Natürlich soll jeder mündige Erwachsene selber entscheiden können was er zu sich nimmt und was nicht. Aber Fakt ist immer noch daß sich auch die mündigen Erwachsenen an der Gesellschaft und der Gesetzgebung orientieren, folglich wird das Kiffen salonfähig - ob das so gut ist?

                  Ich finde es schon schlimm die Besoffenen auf der Straße herumtorkeln zu sehen - und dann noch die Kiffer daneben rumlungernd?
                  Ich bin mir da nicht so sicher.....

                  Kommentar


                  • #10
                    @op42: na klar finde ich das gut, ich sage nur aus meiner Situation herraus: Resistance is infutile!

                    @Kahn: ich habs auch nie probiert, will es auch nicht, und wenn ich es wollen würde, wüsste ich nicht wo ich das herkriegen sollte...ist ja mir auch egal...wers nehmen will soll's tun:
                    "jeder ist seines eigen Glückes Schmied"<- hättet ihr vielleicht bei meinem Schreck-Thread bringen können, wovon ich nicht loskomme.
                    Irrtum, Stein - wo ist denn da der Unterschied!?
                    To Go!
                    Man muss auch unterm Bett saugen!

                    Kommentar


                    • #11
                      Legal Kiffen,sofort.
                      THC ist nicht mit Alk zu vergleichen.Bin seit 16 Jahren Kiffer und meine Probleme mit Alk sind sogar noch 2 Jahre älter.Also ein alter Hase.Alkohol ist die härteste Droge überhaupt.Einmal Säufer immer Säufer.Kenne jemanden der seit 6 Jahren trocken ist und trotzdem noch von einem kühlen Bier träumt.Als ich meinen EDV-Techniker machte mußte ich Morgens zuerst in die Bahnhofskneipe.In jeder Pause gab ich mir 3-4 Biers und wenn dann der Unterricht vorbei war gings ....... Könnt's euch selber denken.Habe die Prüfung trotz Suff geschafft.Später studierte ich.(nicht auf ziel) Um die alten Probleme zu umgehen kiffte ich mehr.Ich kam zeitweise auf 10 Grämmer Spitzenqualität..täglich.Meist saß ich total "stoned" im Hörsaal und siehe da,mir fiel alles viel,viel leichter.Seit dieser Zeit weiß ich,KIFFEN macht schlau SAUFEN verblöded.
                      <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
                      "Da sind 5 Lichter"

                      Kommentar


                      • #12
                        Orginalnaricht erstellt von Flußkoppler
                        Seit dieser Zeit weiß ich,KIFFEN macht schlau SAUFEN verblöded.

                        Und Kiffen macht auch noch schon, den das inhalieren des wohltuenden Rauch kurbelt den Stoffwechsel an was einen schlanker macht.

                        Und sowie so mit na Tüte im Mund sieht man einfach sexy aus!
                        Gandalf aka Mr. Vulkanier (mit Leerzeichen ;))
                        Stand men of the West, wait then this is the hour of doom!

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich sage nur. Sollen sie doch legalisieren was sie wollen, ich rühr das Zeug nicht an, denn ich kann mir gut vorstellen, das ich dann nie mehr davon wegkomme.
                          Und zudem sollten wir als ST-Fans mal darüber nachdenken, was die Menschen getan haben. ...
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            @ Colmi: Ja ich denke mir das ganze auch immer im Hintergrund von ST - Ich glaube die haben dort nicht diesen Weg gewählt, sondern sidn "VERNÜNFTIG" geworden
                            Irrtum, Stein - wo ist denn da der Unterschied!?
                            To Go!
                            Man muss auch unterm Bett saugen!

                            Kommentar


                            • #15
                              Hanf muss auf jeden Fall leaglisiert werden! Und zwar weil:
                              • Hanf auch eine medizinische Wirkung hat( wird z.B.: als Beruhigungsmittelbei Krebs-Kranken benutzt!)
                              • Hanf auch eine Droge mit Kultur ist.Es gibt viele Religionen und Kulturkreise,bei den kiffen einfach dazugehört
                              • z.B.: auch in Holland kiffen legalisiert wurde und dort auch nicht die Hölle ausgebrochen ist!
                              • Es eigentlich egal ist, denn ob legal oder nicht, gekifft wird auf jeden Fall!
                              So, fertig!
                              Wer mit 17 noch kein Rebell ist, hat kein Herz. Wer mit 40 noch einer ist, hat keinen Verstand! :D ;)

                              Der STFC-Clan rulez!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X