Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wahlen 2008 in Russland

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wahlen 2008 in Russland

    Nachdem es nun feststeht wer der neue Präsident Russlands wird, frage ich mich: Wie demokratisch waren die Wahlen? Da Medwedjew über 70% der Stimmen erhielt, kommen dann doch ernsthafte Zweifel auf. Es haben einige Wahlbeobachter Kritik geäußert an der Wahl. Viele sprechen von Manipulation des Ergebnisses.
    Oppositonsführer Kasparow und Schirinowski wollen die Wahl vor Gericht anfechten . Angeblich haben sie eine Liste mit über 200 Wahlrechtsverstößen. Inwiefern sie damit Erfolg haben werden ist fraglich.....
    Wie geht es nun weiter mit Russland? Wird der neue Amtsinhaber Dmitrij Medwedjew an der Politik Putins festhalten, oder strebt er einen ganz neuen Kurs auf dem internationalen Parkett an?
    Welchen Einfluss wird Putin haben als zukünftiger Ministerpräsident. Wird er im Stillen immer noch an den Strippen ziehen und die zukünftige Politik maßgeblich beeinflussen?

    MfG Marpfel
    "<Wretched> Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat"
    "Ich habe es schon häufig als bedauerlich empfunden, dass Noah und seine Sippe das Boot nicht verpasst haben." - Mark Twain

  • #2
    Es gibt eh schon mehrere Threads über Putin's Russland und auch die Wahlen.

    zB http://www.scifi-forum.de/off-topic/...en-zeiten.html oder http://www.scifi-forum.de/off-topic/...hl-putins.html

    Ein Anfechten der Wahl wird wohl nicht viel bringen, außerdem spielen Kasparow und Co keine wirkliche Rolle, ich kann mir auch kaum vorstellen, dass der Einspruch von KP-Chef Sjuganow was bringen wird.
    Eigentlich wäre Sjuganow ja mein Favorit für die Wahl gewesen, aber das Ergebnis stand eh schon im Vorhinein fest, trotzdem bin ich schon der Meinung, dass ein Medwedew, der Putins Politik fortsetzt, für Russland besser ist, als irgend welche westlichen Marionetten.
    Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
    die Internationale erkämpft das Menschenrecht


    das geht aber auch so

    Kommentar

    Lädt...
    X