Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

BM Scharping muß gehn !

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • BM Scharping muß gehn !

    Gruß an alle !

    Meiner Meinung ist Scharping untragbar geworden.
    Wenn er noch einen Funken Ehre besitzen würde, würde er freiwillig gehn, solange er noch kann. Aber er ist sich ja keiner Schuld bewußt.
    Wir lichten uns lieber noch mal schnell am Schreibtisch hart arbeitend in der Bunten ab.

    Ist mir egal ob er frisch verliebt ist, aber man fliegt nicht ständig zu seiner Freundin und schickt seine Soldaten unterdessen ins schöne Mazedonien.
    Die bleiben da nämlich 6 Monate mit ganzen 2 Wochen Urlaub.

    Außerdem ist der Mann im Frieden der Inhaber der Befehls und Kommandogewalt und sollte daher etwas Autorität ausstrahlen.
    Ich komme gerade von einer Wehrübung und ich kann sagen, daß Scharping entgültig jeden Respekt bei den Soldaten verspielt hat.

    Alles in allem hat er gut begonnen, aber nun total abgebaut - das passiert ihm eigentlich immer, aber seine Soldaten dürfen es jetzt ausbaden.

    So, jetzt hab ich mir etwas Luft gemacht und werde mich wieder erfreulicheren Dingen zuwenden

    U have the Con !

  • #2
    Find ich auch. Es gab auch einen guten Artikel im Spiegel über ihn. Er hat ja früher schon etliche Sachen angepackt und verhunzt weil er den Sinn für Realität verloren hatte. Es wundert mich wieso man dann noch Minister werden kann. Jetzt hat er auch noch eine Flugaffäre am Hals. Als Regierungsgegner macht mich das richtig schadenfroh.
    Zuletzt geändert von Hubi; 08.09.2001, 21:47.

    Kommentar


    • #3
      Naja, eigentlich habt ihr recht. Grundsätzlich stimme ich dem zu.

      Gleichzeitig finde ich es aber überaus bewunderswert, wie dieser Mann, trotz anschuldigungen von allen Seiten, dennoch auf seiner Meinung - er ist sich keiner Schuld bewußt - beharrt. Man kann ja förmlich spüren, wie Öffentlichkeit, Politiker und PR Leute auf ihn einreden, sich bloß zu entschuldigen und zurückzutreten. Und obwohl ich einen Rücktritt für keine dumme Idee halte, finde ich es doch außerordentlich, daß er sich der Entschuldigung verweigert.
      Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
      Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

      Kommentar


      • #4
        Also ich persönlich kann zwar eure Bedenken bzw. Anschuldigungen verstehen, aber trotzdem bleibt der Mann für mich auch weiterhin tragfähig! Erstens würde die aktuelle Regierung an dem Weggang zerbrechen (alle wichtigen Minister sind bereits abgehauen) und das wäre zu diesem Zeitpunkt ungünstig, da es unmöglich wäre eine starke Nahfolgeregierung zu bilden.

        Allein aus diesem recht zweckdienlichen Grund halte ich einen Rücktritt für ausgeschlossen; abgesehen davon, dass sein Nachfolger erst recht keine Reform hinbiegen könnte. Und eine Reform ist dringend notwendig!

        Ausserdem finde ich Scharping sympathisch!
        Recht darf nie Unrecht weichen.

        Kommentar


        • #5
          mhm

          Sympathisch oder nicht, der Mann bringt es nicht mehr.
          Und Klose wäre ein guter Nachfolger...außerdem kann der nächste Minister im Sinne der Reform von Schröder mehr Geld verlangen oder ansonsten den Posten eben nicht annehmen.
          Scharping ist verbraucht und mittlerweile beratungsresistent.
          Außerdem total abgehoben...das wird sogar noch schlimmer werden.

          Der Bundeswehr würde Scharping sicher nicht fehlen und Schröders Regierung ist eh in der Krise - leider bringt die CDU es momentan auch nicht.

          Kommentar


          • #6

            Kommentar


            • #7
              Scharping wollte sein Image ändern, weg von dem steifen lahmen Typen zu einem lebensfreudigen Menschen. Wenn ich mir diesen Mann allerdings fröhlich planschend im Swimmingpool vorstelle...*lol*. Das passt irgendwie nicht zu ihm. Er hätte einfach ganz normal seine Arbeit machen sollen.

              Kommentar


              • #8
                Zu Politik und solchen Fällen bleibt mir nur eines zu sagen:

                Homo sum. Humani nil a me alienum puto.
                Streicher
                ChemieOnline
                Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

                Kommentar


                • #9
                  Ich denke wenn man konsequent ist muss Scharping im Amt bleiben. Ich erinnere mich noch an die Süssmuth-Flugaffäre welche AFAIR ähnlich geartet war und damals blieb Frau Süssmuth im Amt. Interesanterweise scheint die CDU dies vergessen zu haben...
                  “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                  They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                  Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                  Kommentar


                  • #10
                    Originalnachricht erstellt von Streicher
                    Homo sum. Humani nil a me alienum puto.
                    Ragazzo! Ascolti! Quest è un foro tedesco e per cazzo parli tedesco. Non è necessario di monstravi la tua scienza.

                    zu Scharping: Der Mann hat ein Recht auf ein Privatleben und man sollte echt Besseres zu tun haben, als den im Pool zu beobachten mit seiner Gräfin Pilata...
                    Das ist seine Privatangelegenheit.
                    Für acht Stunden allerdings nach Mallorca zu fliegen, das ist eine politische Dummheit und eine Verschwendung von Steuergeldern für die er ruhig die Konsequenzen ziehen sollte.

                    endar
                    Republicans hate ducklings!

                    Kommentar


                    • #11
                      Originalnachricht erstellt von endar


                      zu Scharping: Der Mann hat ein Recht auf ein Privatleben und man sollte echt Besseres zu tun haben, als den im Pool zu beobachten mit seiner Gräfin Pilata...
                      Das ist seine Privatangelegenheit.

                      endar

                      Hallo?! Scharping hat die Bunte zum Pool eingeladen ! Und selbst ausgesucht welche Bilder veröffentlicht werden sollten !

                      Das ist der eigentliche Skandal und eines Ministers unwürdig !

                      Also muß er gehn oder eben gegangen werden.

                      Kommentar


                      • #12
                        Hihihi, ich nehme entzückt zur Kenntniss, dass Deutschland um einen weiteren Polit-Skandal reicher ist Es ist schon ein starkes Stück mit Bundeswehr-Maschinen auf Urlaub zu fliegen. Klar, es ist ihm sogar erlaubt dieses Recht in Anspruch zu nehmen, aber der Herr Verteidigungsminister wird sich wohl einen Linienflug leisten können, oder?
                        Wisst ihr, ich kann mir schon vorstellen, dass da der kleine Mann fragt: "Verdammt, wie kommt der dazu?"
                        Live well. It is the greatest revenge.

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von Sandmann



                          Hallo?! Scharping hat die Bunte zum Pool eingeladen ! Und selbst ausgesucht welche Bilder veröffentlicht werden sollten !

                          Das ist der eigentliche Skandal und eines Ministers unwürdig !

                          Also muß er gehn oder eben gegangen werden.
                          Nein.
                          Ein demokratisches Volk muß soetwas verkraften können.
                          Zustände wie in Amerika brauchen wir hier nicht.
                          Außerdem schlummern da noch ganz andere Skandale hinter den Kulissen.

                          Und diejenigen, die sich so ausgiebig drüber aufregen, denen ist es eigentlich ziemlich egal. Wenn der sich auf Steuerkosten ständig hat zu seiner Gräfin Else fliegen lassen, dann ist das ein Rücktrittsgrund, aber nicht das andere.

                          endar
                          Republicans hate ducklings!

                          Kommentar


                          • #14
                            Nun beides stellt natürlich den Rücktrittsgrund dar.

                            Aber beides hängt ja auch zusammen !
                            Die FOTOS um allen seine neue Liebe zu zeigen - während unsere Soldaten nach Mazedonien geschickt werden und von ihre Familien Abschied nehmen - und die VIELFLÜGE nach Frankfurt, um möglichst oft bei seiner Gräfin zu sein.
                            Wir reden hier von enormen Summen, die er für seine Freizeit verschleudert hat.

                            Morgen wird er endlich Rede und Antwort stehen müssen. Bin schon sehr gespannt.
                            Was macht er denn sonst wohl so oft in Frankfurt ? Dort war er ja vorher nie.

                            Außerdem läßt man sich eben so gerade als Minister nicht ablichten, der Mann ist kein Filmstar !


                            Ich halte es daher mit dem Zitat Clements:

                            Kommentar


                            • #15
                              "Aber beides hängt ja auch zusammen !
                              Die FOTOS um allen seine neue Liebe zu zeigen - während unsere Soldaten nach Mazedonien geschickt werden und von ihre Familien Abschied nehmen - und die VIELFLÜGE nach Frankfurt, um möglichst oft bei seiner Gräfin zu sein.
                              Wir reden hier von enormen Summen, die er für seine Freizeit verschleudert hat."

                              Hhhm?
                              Was haben die Fotos den Steuerzahler gekostet?

                              endar
                              Republicans hate ducklings!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X