Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Weitere Diskussion [über die Zukunft nach dem 11. September 01]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Weitere Diskussion [über die Zukunft nach dem 11. September 01]

    Ich habe hier einen neuen Thread eröffnet um über die Zukunft zu disskutieren, weil das nicht in den alten passte.
    Zuletzt geändert von Garak; 12.09.2001, 15:41.

  • #2
    Man sollte abwarten. Ich hoffe man wird die Drahtzieher finden und an die USA ausliefern. Falls ein Staat selbst der Drahtzieher ist oder ein Staat den Drahtziehern Unterschlupf gewärt wird es höchstwahrscheinlich zum Krieg kommen.
    Für die Opfer der feigen Terrorakte auf die USA am 11.9.01

    Kommentar


    • #3
      Ich hoffe das Beste und habe Angst vor dem Schlimmsten.
      Ich hoffe die USA bewahren erstmal die Ruhe und warten ab bis die Geheimdienste und das FBI Hinweise auf die Hintergrundmänner haben. Und falls BinLaden der Drahtzier der Terrorakte war hoffe ich Afganistan liefert ihn an die USA aus, denn wenn nicht dann gibt es einen Krieg zwischen den USA und Afganistan. Und wenn das passiert kann daraus sehr schnell ein Weltkrieg werden.
      Die Würde des Menschen ist unantastbar. (Art. 1, Abs. 1, Satz 1 GG)

      Kommentar


      • #4
        Die Talibanregierung hat bereits heute zugesagt, Osama Bin Laden auszuliefern, falls die USA eindeutige Beweise liefern kann...
        There is no emotion - There is peace
        There is no ignorance - There is knowledge
        There is no passion - There is serenety
        There is no death - There is the force

        Kommentar


        • #5
          Ich zitiere mich mal aus dem anderen Thread der geschlossen wurde.

          Wie ich in den nachrichten auf CNN gehört haben, tagen die NATO-Mitglieder in Brüssel über die Aktivierung des sogenannten "Artikel 5" der NATO-Charta.

          Im Fall der Aktivierung würde das bedeuten, dass vorbehaltslos alle 19 NATO-Mitglieder sich hinter die USA stellen würde. Und jede, ich wiederhole jede militräische Aktion voll unterstützen und gutheißen werden. Sei es ob die Unterstützung logistisch, humanitär oder direkt militärisch ist.

          Wenn das wirklich geschieht, wäre das einmalig in der NATO-Geschichte. Und würde wohl auch bedeuten, dass Bush' Drohnung wahrgemacht wird.
          Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
          Makes perfect sense.

          Kommentar


          • #6
            Man kann jetzt einfach nur warten undhoffen, das die Rergierung die Drahtzieher schnell findet.
            Aufjedenfall hat díeses Ereigniss die Psyche der Amerikaner verändert. Vielleicht verändert es die welt wei wir sie kennen.
            Los, Zauberpony!
            "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

            Kommentar


            • #7
              Originalnachricht erstellt von Will_Riker

              Was mir aber viel mehr kopfzerbrechen bereitet ist die hohe Warscheinlichkeit eines Krieges im Nahen Osten.
              Die Amerikaner haben bereits ihre Flugzeugträger im Mittelmeer richtung Israel geschickt. Das sind über 600 Kampfflugzeuge und fast 10.000 Elite soldaten. Wenn das kein eindeutiges Zeichen ist.


              .................

              habe jetzt von einem freund gehört das die truppen wieder zurückgerufen worden sind... (ohne gehwehr)
              "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

              Kommentar


              • #8
                Originalnachricht erstellt von Moogie

                Aufjedenfall hat díeses Ereigniss die Psyche der Amerikaner verändert
                Meinst du wirklich?
                Ich denke, im Endeffekt werden die Amerikaner nur noch in ihrem Selbstwertgefühl gestärkt, weil es sie nun getroffen hat. Aber in die andere Richtung werden die sich dadurch mal nicht ändern.
                Is that a Daewoo?

                Kommentar


                • #9
                  Dieter Kronzucker hat vor ca. 20 min in der Sat1 Sondersendung gesagt das die Geheimdienst vielleicht nicht wissen wo BinLaden ist aber das sie ein gutes Verhältniss zur Nordalliant in Afganistan haben. Das könnte bedeuten das der Angriff auf Kabul in der letzten Nacht in Absprache mit den US-Geheimdiensten stattgefunden hat.

                  (Quelle Sat1 Nachrichten)
                  Die Würde des Menschen ist unantastbar. (Art. 1, Abs. 1, Satz 1 GG)

                  Kommentar


                  • #10
                    Originalnachricht erstellt von DocBashir


                    Meinst du wirklich?
                    Ich denke, im Endeffekt werden die Amerikaner nur noch in ihrem Selbstwertgefühl gestärkt, weil es sie nun getroffen hat. Aber in die andere Richtung werden die sich dadurch mal nicht ändern.
                    Das mein ich wirklich. Und so#n Pschycho-Heini von ProSieben meint das auch.
                    Los, Zauberpony!
                    "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                    Kommentar


                    • #11
                      Originalnachricht erstellt von Moogie

                      Das mein ich wirklich. Und so#n Pschycho-Heini von ProSieben meint das auch.
                      Naja, wir werden sehen, aber ich gebe da im Moment noch herzlich wenig drauf. Vermutlich bauen die das WTC wieder auf... noch höher, noch pompöser und setzen ein neues Zeichen des Kapitalismus... aber das die ihre Psyche ändern sollen... das glaube ich ich jetzt noch nicht.
                      Is that a Daewoo?

                      Kommentar


                      • #12
                        Sat.1 berichtete gerade, dass das Pentagon noch immer brenne und das Feuer sich weiter ausgebreitet habe und nun auch der innere Ring betroffen sei.

                        Desweitern berichtete der Sender, dass 2 Gespräche zwischen Osana Bin Laden und seinen Anhängern abgehört worden seien, die zur Zeit des Angschlages geführt worden seien. In den Gesprächen soll es um mögliche Angriffsziele in Amerika gegangen sein.
                        Das ist allerdings nicht bestätigt.

                        Kommentar


                        • #13
                          In der Nachritensendung auf Vox wird eben Bush gezeigt. Er hat es als Kriegserklärung bezeichnet. Die USA würde die Schuldigen finden und zur Rechenschaft ziehen. Vorher wurde auf VOX von geplanten Vergeltungsschlägen gesprochen.

                          Hoffentlich besitzt Bush genug Selbstbeherrschung.
                          See you ... out there ...

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich hoffe bloß, dass der Geheimdienst den Drahtzieher finden und eliminieren kann, denn ich will nicht, dass noch mehr unnötig Blut vergossen wird.

                            Kommentar


                            • #15
                              Naja, wir werden sehen, aber ich gebe da im Moment noch herzlich wenig drauf. Vermutlich bauen die das WTC wieder auf... noch höher, noch pompöser und setzen ein neues Zeichen des Kapitalismus... aber das die ihre Psyche ändern sollen... das glaube ich ich jetzt noch nicht.
                              Bush und Co sagen zwar in ihren Reden:
                              "Wir, das amerikanische Volk sind STARK, wir können diese Krise bewältigen, und wir werden die Oberhand behalten" (sinngemäß)!

                              Aber wirklcih glauben tue ich ihnen das nicht! Sie sind nicht so "STARK", wie sie meinen (im Bezug auf das "verkraften" solch eines Anschlages! Er hat sie ganz hart getroffen, sonst würde auch nicht so ein Tohuwabohu drum gemacht werden!

                              Eines hat es jedenfalls bewirkt: Die Amerikaner sind nicht mehr so "naiv" und mussten feststellen, wie leicht man sie "überrumpeln" kann! Das allein ist schon eine "Veränderung" in deren Köpfen!!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X