Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Auf den Geschmack der Scharia gekommen

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Auf den Geschmack der Scharia gekommen

    Das Thema zunehmende Islamisierung sollte man nochmal überdenken und vor allem auf die Vorteile eingehen.

    Es gibt gerade auf männlicher Seite offensichtlich nicht wenige, die damit sogar liebäugeln. Andere sind natürlich entsetzt, weil sie um ihrer Rechte und Freiheiten fürchten, aber das ist ja immer so.

    Bürgerprotest gegen Islamschule: Als käme der Leibhaftige in die Stadt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Kultur

    Wenn ichs mir recht überlege, sooooo schlecht wäre die Scharia gar nicht.

    Der zunehmende Feminismus kotzt mich sowieso an. Wie viele Männer träumen wohl heimlich davon, Frau oder Freundin ordentlich mit den Stock zu züchtigen oder sie gegen die Heizung laufen zu lassen, wenn sie nicht pariert? Wenn sie zu viel mit ihren Freundinnen plaudert, nicht ordentlich saubermacht oder gar anderen Männern nachschaut oder gar die Frechheit besitzt, sich im Freibad zu entblößen?

    Man muss ja nicht gleich so unmenschlich sein und Frauen steinigen, wenn sie ein Vergehen hinter sich haben, es reicht schon weiter eingebürgerte Sitten, ungehorsame Frauen ordentlich und dem Vergehen angemessen züchtigen zu dürfen.

    Her mit der Scharia!
    Zuletzt geändert von Sinclair_; 23.09.2010, 13:58.

  • #2
    Ich hoffe,das war jetzt nur Ironie.
    Angehängte Dateien
    http://www.youtube.com/user/freshhellseries
    http://data2364.wordpress.com/
    https://twitter.com/#!/Data2364


    Kommentar


    • #3
      Zitat von Sinclair_ Beitrag anzeigen
      Wie viele Männer träumen wohl heimlich davon, Frau oder Freundin ordentlich mit den Stock zu züchtigen oder sie gegen die Heizung laufen zu lassen, wenn sie nicht pariert? Wenn sie zu viel mit ihren Freundinnen plaudert, nicht ordentlich saubermacht oder gar anderen Männern nachschaut oder gar die Frechheit besitzt, sich im Freibad zu entblößen?
      Wahrscheinlich alle Männer, deren primäres Geschlechtsorgan so klein geraten ist, dass sie sich keine Frau mit eigenem Willen zu trauen. Anders ist es kaum zu erklären, dass mann sich eine Frau wünscht die immer pariert und tut was mann will, aber so ist das halt: Dumme umgeben sich ungern mit intelligenten Personen, weil sie dann merken wie dumm sie sind. Und im Zweifelsfall wird die "Dummheit" der anderen halt erzwungen, wie mit der Scharia oder der katholischen Moral.
      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
      Makes perfect sense.

      Kommentar


      • #4
        *Ein paar Schläge auf den hinterkopf haben noch niemanden geschadet

        *Ironiemodus

        nene spass bei seite,also nix gegen Islamschulen,solange die Kinder dort nicht den ganzen tag angekettet den koran lesen müssen statt auf eine richtige Schule zu gehen um wirklich wichtige Dinge fürs leben zu lernen.

        hauptsache es endet nicht so : YouTube - School Children Sing Praises of Obama
        "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

        Kommentar


        • #5
          *Gähn*
          Der (gefühlt) 100te Thread zum "Islamismus". Durch Breittreten wird es nicht spannender, Sinclair_.
          Fear is temporary, regrets are forever.

          Kommentar


          • #6
            Warum sollte es Ironie sein, dass mir allmählich ein Licht aufgeht?

            Ich habe mich bisher vehement gegen die Islamisierung Europas ausgesprochen.
            - Ich war für das Burkaverbot,
            - ich war gegen den Bau von Minaretten,
            - ich fand es gefährlich, dass der Zentralrat der Muslime auf unsere Politik Einfluss nimmt.

            Ich dachte natürlich auch, ich täte den Frauen einen Gefallen, wenn ich dem Islam entgegen trete un damit für ihre Rechte eintrete, welche mit zunehmende Islamisierung natürlich abnehmen.

            Aber weit gefehlt. Ich lag falsch! Ich war auf der völlig falschen Spur!

            Nicht nur deutsche Männer, auch deutsche Frauen finden am Islam Gefallen. Das sollte zu denken geben! Unser im TV propagierte Schönheitswahn degardiert den Großteil aller Frauen zum Hässlichsein. Wer ist schon so schön wie Heidi Klums Topmodels oder die Frauen aus der Werbung? Folglich fühlen Frauen sich sogar geschützt, wenn sie sich in Zukunft vollkommen verhüllen dürfen/müssen. Dadurch ist keiner mehr dem anderen in Sachen Aussehen benachteiligt -> keine Diskriminierung mehr!

            Überlegt mal: Wenn sich alle Frauen komplett verhüllen müssen, wäre das gerechter Kommunismus in Perfektion: Alle gleich, niemand anders oder hübscher als alle anderen. Kein unnötiges Konkurrenzdenken mehr.

            Bei Männer dann ähnlich: Wir tragen dann ausnahmslos Kinnbärte. Das macht uns alle gleicher, wodurch die Welt ja viel gerechter wäre.

            @Maritimus
            Mein lieber Maritimus, freue dich doch, dass ich gerade meinen (vorher so beschränkten) Horizont erweitert habe.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Maritimus Beitrag anzeigen
              *Gähn*
              Der (gefühlt) 100te Thread zum "Islamismus". Durch Breittreten wird es nicht spannender, Sinclair_.
              Mir war nicht klar, dass dich jemand gezwungen hat, diesen Thread zu öffnen und zu lesen.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Maritimus
                *Gähn*
                Der (gefühlt) 100te Thread zum "Islamismus". Durch Breittreten wird es nicht spannender, Sinclair_.
                Sehe ich genauso. Langsam wird es echt öde. Was der Artikel mit "Auf den Geschmack der Scharia gekommen" zu tun hat, ist mir auch nicht ganz klar.
                "Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt."
                -Cpt. Jean-Luc Picard

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Valdorian Beitrag anzeigen
                  Was der Artikel mit "Auf den Geschmack der Scharia gekommen" zu tun hat, ist mir auch nicht ganz klar.
                  Tja, dazu hätte man natürlich auch die zweite Seite lesen müssen.

                  es waren vor allem bärtige junge Männer in traditioneller Kleidung und viele voll verschleierte Frauen", keine Muslime mit Migrationshintergrund, sondern "urdeutsche Konvertiten", wie es Wilfried Schultz sagt.
                  http://www.spiegel.de/kultur/gesells...4471-2,00.html

                  Jetzt verständlicher?

                  Ich dachte ja jedenfalls immer, da kämen "Muslime mit Migrationshintergrund" nach Deutschland und hätten dann nix besseres zu tun, als ihre archaischen Sitten mit öffentlicher Steinigungen und Vergewaltigung als Strafe bei uns einzuführen. Offensichtlich aber kann (und will) man von denen doch was lernen.

                  Es ist deshalb auch nicht richtig, auf immigrierte Muslime zu schimpfen, selbst wenn sie Radikale sind. Wir alle hier haben das Recht, uns von denen ein paar Gepflogenheiten abzuschauen. Nur weil es bei uns außer Mode gekommen ist, Frauen für ihre Vergehen und ihre unangebrachten Grenzübertretungen ordentlich zu züchtigen, bedeutet das nicht, dass es falsch wäre, genau das zu tun (nach diesem Schema wird zumindest oft argumentiert).

                  Und wie gesagt:
                  Zitat von Sinclair_
                  Überlegt mal: Wenn sich alle Frauen komplett verhüllen müssen, wäre das gerechter Kommunismus in Perfektion: Alle gleich, niemand anders oder hübscher als alle anderen. Kein unnötiges Konkurrenzdenken mehr.
                  Keine Diskriminierung mehr!

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Sinclair
                    Tja, dazu hätte man natürlich auch die zweite Seite lesen müssen.
                    Habe ich, aber mir ist da nichts aufgefallen, was darauf hindeuten würde, dass diese Konvertiten ihre Frauen verprügeln oder steinigen oder sonstwas in der Richtung machen würden oder das irgendwie toll finden.
                    "Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt."
                    -Cpt. Jean-Luc Picard

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja, ja, die bösen muslimischen Männer. Schlagen alle ihre Frauen. Ausnahmslos.

                      Der gute, deutsche (christliche) Mann tut sowas natürlich niemals.

                      Ja, ne iss klar

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Data 2364 Beitrag anzeigen
                        Ich hoffe,das war jetzt nur Ironie.
                        Eher ein Versuch seinen latenten Rassismus zu verbreiten, weil man auf die erschrockenen Gegenstimmen hofft.

                        Und damit läuten wir Der Islamismus zerstört unsere Welt oder warum Muslime nachts deutsche Kinder fressen die 1000te ein.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Sinclair_ Beitrag anzeigen
                          Nur weil es bei uns außer Mode gekommen ist, Frauen für ihre Vergehen und ihre unangebrachten Grenzübertretungen ordentlich zu züchtigen, bedeutet das nicht, dass es falsch wäre, genau das zu tun (nach diesem Schema wird zumindest oft argumentiert).


                          Vergehen unangebrachte Grenzübertretungen

                          na da muss man aber mal ganz ordentlich mit der Reitgerte ran um denen das auszutreiben...

                          und natürlich muss man dann das Amt des Schafrichters wieder einführen,der dann die Männliche bevölkerung für ihre
                          Zitat von Sinclair_ Beitrag anzeigen
                          Vergehen
                          und
                          Zitat von Sinclair_ Beitrag anzeigen
                          unangebrachte Grenzübertretungen
                          zur rechenschaft zieht,weil es natürlich nicht angehen kann das gar die eigene ehefrau die gleichen rechte hätte wie ihr Mann...


                          PS: Es gibt gewisse Etablissements wo Mann gegen einen entsprechenden Obulus all diese Phantasien von Strafen und bestraft werden ganz legal und ohne aufwendige gesetztesänderungen oder gar Mittwissen der Öffentlichkeit ausleben kann und nen Bart braucht er dafür auch nicht unbedingt

                          einfasch im net auf einen der vielen komischen werbelinks klicken dann landet man früher oder später auf einer der seiten die viele,viel beispiele für sowas bieten,damit auch die ganz gemütsarmen ermuntert werden^^
                          .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Maritimus Beitrag anzeigen
                            *Gähn*
                            Der (gefühlt) 100te Thread zum "Islamismus". Durch Breittreten wird es nicht spannender, Sinclair_.
                            Sehe ich auch so.

                            Zitat von Sinclair_ Beitrag anzeigen
                            Warum sollte es Ironie sein, dass mir allmählich ein Licht aufgeht? ...
                            Ja... Licht ist an... aber niemand ist zu Hause.

                            Ein kleines Land kann nicht mit einem großen wetteifern, wenige nicht mit vielen; die Schwachen nicht mit den Starken.

                            - Mencius

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von '[OTG
                              PS: Es gibt gewisse Etablissements wo Mann gegen einen entsprechenden Obulus all diese Phantasien von Strafen und bestraft werden ganz legal und ohne aufwendige gesetztesänderungen oder gar Mittwissen der Öffentlichkeit ausleben kann und nen Bart braucht er dafür auch nicht unbedingt
                              Wenn er damit nicht klar kommt, dass eine Frau auch mal nein sagt, sollte er nach Thailand fahren und sich eine Thai Frau nehmen. Allerdings braucht er da viel Geld. Die Frau muss ja ihre Familie mitversorgen, muckt aber nicht auf.

                              Er sollte in Thailand allerdings ein paar Regeln beachten:
                              1) Muslimen kein Schweineprodukt in den Mund stopfen oder sie damit bewerfen
                              2) den König NICHT beleidigen und auch keine Fotos oder Bilder von ihm wo runterreißen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X