Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

E. Stoiber

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • E. Stoiber

    IMO ist dieser Mann als einziger fähig die BRD von dem Rot/Grünen Rotz und seinen Problemen zu befreien.
    Hoffentlich wird er Kanzlerkandidat. Comments ???

  • #2

    schlimmer kanns nicht mehr werden
    »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
    Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
    Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
    Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

    Kommentar


    • #3
      IMO ist Stoiber und die CSU etwas zu weit rechts. Bedauerlichweise halte ich keinen der drei möglichen Knazler ab 2002 (Schröder, Merkel, Stoiber) für wirklich geeignet.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        ROT-Grün + Purpur Roten, Schröder wird es so lange versuchen an der Macht zu bleiben wie es geht, und wenn er die PDS auch noch in die Koalition holt. (Und seit wann sind die Grünen grün die sind ja eh Roter wie Rot)

        Die CDU/CSU wird mit Merkel als Kandidaten auf jeden Fall eine Pleite erleben, nicht das ich was gegen eine Kanzlerin hätte, aber die ist schon ausgebrannt, mit den anderen Zwei Kandidaten hat die Presse ja auch gleich schluß gemacht, das Flaschenwerfen in Berlin, und der andere hat mal Neger als 12 Jähriger gesagt toll nicht.
        Also sind die damit gut beraten den Favoriten so lange wie möglich Geheim zu halten. Zwar wäre es besser jetzt schon einen neuen aufzubauen, aber den gleich mieszureden zu lassen ist halt zu wahrscheinlich.
        Mal schauen was das frische Blut die Schill-Partei bringt, abwarten und Teetrinken.

        Prognose: Chaos Schröder bleibt leider nochmals 4 Jahre Kanzler in dem er die Koalitionpartner gegeneinander ausspielt. Alle Grün, PDS, und FDP.

        Kommentar


        • #5
          Jaja, Neofaschisten sind ja gerade wieder groß in Mode, warum also nicht auch in Deutschland ein Kanzler von rechts aussen?
          Dann kommt der Polizeistaat endlich so richtig zum Durchbruch!
          Und Deutschland wird endlich vom schwarzen Tümpel in München regiert!
          Als Vizekanzler und Aussenminister würde ich mir Roland Koch wünschen, das ist doch ein Mann mit Vertrauen, der kennt sich ja auch aus mit Rückhaltlosigkeit.
          Beckstein als Innenminister, da gehts dann so richtig rund und die Ausländers kriegen es mal so richtig gezeigt, nicht wahr? Und die Sozialschmarotzer, die könnten dann doch endlich die Blumen an der Autobahn pflanzen, die wir alle so schmerzlich missen.
          Nur die Arbeitslosigkeit, die kriegen sie auch nicht in den Griff. Aber was macht das schon, wenn endlich Blaskapellen und Panzer vor dem Kanzleramt stehen?

          Ich freu mich schon drauf!
          Republicans hate ducklings!

          Kommentar


          • #6
            Und Deutschland wird endlich vom schwarzen Tümpel in München regiert!
            Das würde MICH weniger stören - München ist soweiso eine schönere Stadt als Berlin...
            und der andere hat mal Neger als 12 Jähriger gesagt toll nicht.
            Äh NAUND??????
            Bundespräsident Rauh hat auch NEGER Gesagt - und das in Afrika vor sehr vielen Negern!!!
            Schliesslich ist Neger ein Wort das im Duden steht - es ist ein Richtiges Deutsches Wort. und kein Schimpfwort...
            Und die Sozialschmarotzer, die könnten dann doch endlich die Blumen an der Autobahn pflanzen, die wir alle so schmerzlich missen.
            find ich gut und hab nix dagegen. Wer Arbeiten KANN aber nciht will kriegt kein Geld mehr - SO MUSS ES SEIN!!!

            Dann kommt der Polizeistaat endlich so richtig zum Durchbruch!
            Naund - das wollen doch alle!
            Amerikanisierung wird erwünscht - keinen stört das der ganze andere Dreck uns aus Amerika verundeutscht und uns immer mehr zu Ammis macht. Was regt ihr euch dann über den Polozeistaat auf???
            (ein kleines bisschen Sarkasmus)
            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

            Kommentar


            • #7
              Ich hab eine viel bessere Idee!Klonen wirdoch einfach Hitler,und setzten den an die Macht!Oder den Kaiser.Dann herrscht in Deutschland endlich wieder Ordnung!
              Möp!

              Kommentar


              • #8
                Originalnachricht erstellt von Cu Chulainn
                Ich hab eine viel bessere Idee!Klonen wirdoch einfach Hitler,und setzten den an die Macht!Oder den Kaiser.Dann herrscht in Deutschland endlich wieder Ordnung!
                Total behämmerter Witz!
                Total unpassend.
                UND: Lieber einen CSUler als einen SPDler! - Die Roten haben doch nur kommunistische Sozialistenkacke im Schädel!
                »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                Kommentar


                • #9
                  Und die Schwarz-Braunen haben nur reaktionäre Polizeistaats-Fantasien.Die glauben doch wirklich an eine deutsche Leitkultur.Ausserdem: Hast du dich schonmal mit dem Sozialismus beschäftigt?
                  Möp!

                  Kommentar


                  • #10
                    Das Problem der Deutschen ist, wir stehen nicht dazu Deutsche zu sein! Nicht die Arbeitslosigkeit ist das Problem, sondern diese Tatsache. Wir müssen uns doch wirklich schämen zu sagen, wir sind DEUTSCHE!
                    Dann heißt es zuerst mal Nazi!
                    Dann wir über die Dummheit unseres Volkes gelacht. Ja wirklich! Jeder andere Staat / Staatsangehörige lacht über unsere totale dummheit. Deutschland ist der Lachstaat Nummer eins!
                    Und warum? Weil wir die blösten unserer Welt sind.
                    Kein anderes Land denkt an die Abschaffung von AKWs. Wir schon!
                    Kein anderes Land hat so eine lasche Einwanderungspolitik (und ich weiß von was ich rede, ich arbeite nämlich in einem Ausländeramt!)
                    Und welche Parteien bzw. Leute stehen jetzt schon wieder auf der Starße und schreien Peace?? UNSERE!
                    Die Amis haben in Vietnam nur Peace gerufen, weil sie schiss um ihre EIGENEN Leute haben. Unsere schreien Peace, weil sie sich um Verbrecher sorgen! Und welche Regierung (die Grünen!) hat Amerika um eine Einstellung der Angriffe gebeten? UNSERE

                    Ich sag nur eines: In diesem Staat muss sich jetzt ganz schnell etwas ändern, oder wir werden untergehen. Und ich denke, dass Edmund Stoiber (hab ihm übrigens schonmal die Hand geschüttelt) der richtige Mann für diese Aufgabe ist.

                    Prometheus NX
                    Es ist ziemlich egal was hier steht, es liest ja eh keiner ;)

                    Kommentar


                    • #11
                      Also wirklich geeignet ist keiner von den zur Verfügung stehenden und ich denke es wird auch viel von der Politik in den nächsten paar Monaten abhängen. Wenn die Grünen den Kontakt zu ihrer Basis und zu ihren Wählern nicht verlieren wollen, müssen sie sich bald mal gegen Schröder beim Thema "Luftangriffe" durchsetzen oder es zumindestens ernsthaft versuchen.

                      Falls es einen Koalitionsbruch geben sollte (durchaus möglich; hängt von der Machtgier der Grünen ab!) halte ich Rot-Gelb für die beste Wahl und Schröder reitet ja eh mittig. Also dies gleich auch bei der Wahl des Koalitionspartners zeigen. Eine radikale Regierung (tabula rasa) würde zwar eher meinem (utopischen) Wunsch entsprechen, aber dies ist nicht durchsetzbar und so ist Schröder die einzige Option. Stoiber ist für mich unfähig und nur in der Etappe erfolgreich - meine Freiheit möchte ich schon behalten.
                      Recht darf nie Unrecht weichen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Originalnachricht erstellt von Dunkelwolf

                        UND: Lieber einen CSUler als einen SPDler! - Die Roten haben doch nur kommunistische Sozialistenkacke im Schädel!
                        Mit den Roten kannst du hier nicht die SPD meinen, denn deren Politik während der letzten Legislaturperiode ht mit Sozialismus oder Kommunismus nichts zu tun. Vielmehr hat die SPD ihre Politik dahin gehend geändert, dass sie weniger "links" sind als noch in früheren Tagen, was ja von einigen Elementen der Partei auch bemängelt wird.
                        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                        Kommentar


                        • #13
                          Mir egal - einmal Rot immer rot.
                          in dieser Hinsicht bin ich SEHR Stur und Vorurteilsbehaftet!

                          @CU - ja hab ich - genug!!!in der Schule...das reicht...
                          Ich werde bovor ich einen Roten wähle lieber einen braunen wählen!
                          und da ich NIEMALS einen braunen wähle siehts für die roten schlecht aus...
                          Ich bleib Für immer bei schwarz.
                          ich bin schon bei schwarz geblieben als die Spendenaffäre und andere rauskamen. ich bleibe jetz bei schwarz und ich werde auch in Zukunft bei schwarz bleiben!
                          Stoiber ist für mich unfähig und nur in der Etappe erfolgreich - meine Freiheit möchte ich schon behalten.
                          na da er unfähig ist kannst du ja beruhigt sein...mit ihm arbeiten ja noch dutzende von anderen Leuten!
                          DIE GEANAUSO DIE MACHT AN SICH REISSEN WOLLEN - DEUTSCHLAND ZU DEM MACHEN WAS ES WAR! - UNS DIE FREIHEIT NEHMEN UND ALLE AUSLÄNDER TÖTEN!

                          Ihr seid doch meschugge...Ihr übertreibt voll...
                          »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                          Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                          Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                          Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                          Kommentar


                          • #14
                            Also das deutlichste Anzeichen dafür, dass die SPD kein bißchen links mehr ist, ist doch Schily. Der ist ja so grass, dass ihn die CSU ja schon am liebsten abwerben würde.

                            Stoiber als Kanzler
                            Ja dann gute Nacht. Dann brauche wir keine Terroristen mehr, die unsere Freiheit bedrohen, das macht die Regierung dann schon selber.


                            Die Grünen... deren Führung ist gerade dabei die FDP zu imitieren...
                            Die Basis wird total vergessen und überhört
                            Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

                            Kommentar


                            • #15
                              Zunächst einmal zum Thema Stoiber.
                              Ich halte es für keine so gute Idee jetzt anzutreten. Seine Wahlchancen wären gering, da Schröder durch das Krisenmanagement Oberwasser hat und die CDU (bei der ich Mitglied bin) zur Zeit einfach nicht regierungsfähig ist. Es scheint mir klüger Merkel aufzustellen und zu verheizen, gepaart mit der Hoffnung auf eine Rot-Gelbe Koalition. Die CDU braucht einfach noch Zeit sich neu zu sortieren und vor allem eine echte Parteiführung aufzubauen, welche den momentan herrschenden Kindergarten ersetzt.

                              @Dunkelwolf
                              Ich würde auch niemals die Roten wählen, denn hinter dem modernen Äußeren eines Schröder lauern immer auch die Riesters und Schreiners, die uns mit ihren Sozialistischen Humbug in die Scheiße reiten wollen.

                              @Prometheus
                              Halte ich auch für ein Kardinalproblem in Deutschland.

                              @Cu
                              Sicherheit und Freiheit befinden sich immer im Gegensatz und zur Zeit bin ich durchaus bereit auf gewisse Freiheiten zu verzichten, um der Gefahr Vorschub zu leisten. Ich hab übrigens das Kapital durchgelesen und mir eine Pflichtvorlesung zu dem Thema angehört und bleibe dabei. Das ganze Konzept des Sozialismus ist nicht nur nicht realisierbar, es kann aufgrund seiner Systemimmanenten Schwächen auch unter idealen Umständen nicht effizient funktionieren und der /0 Jährige Feldversuch hat IMHO ausreichend gezeigt, was diese Ideologie bewirkt.
                              LANG LEBE DER ARCHON

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X