Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dirk Niebel - der nächste schwarz-gelbe Rücktritt?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dirk Niebel - der nächste schwarz-gelbe Rücktritt?

    Seit einigen Tagen geht ja diese Teppichaffäre um sich. Unser Entwicklungsminister Niebel hat sich in Afghanistan einen Teppich gekauft und diesen später vom BND-Chef Schindler nach Deutschland mitnehmen lassen. Dieser war davon ausgegangen, dass besagter Teppich zollfrei sei und hat sich demnach rein juristisch zunächst mal des Schmuggels schuldig gemacht. Bisher hat es nach einem dämlichen Missverständnis ausgesehen, bei dem der BND-Chef halt leider der Dumme ist. Nun behauptet der Geheimdienst aber in einer - natürlich geheimen - Stellungnahme, Niebel hätte Herrn Schindler angeschwindelt:

    Teppich-Affäre: Niebel soll den BND getäuscht haben | FTD.de

    Das wäre natürlich blöd für unseren Bundeschmuggelminister, zumal sich nun auch noch rausgestellt hat, dass der Teppich sogar zollfrei gewesen wäre.

    Ob Niebel der nächste Rücktritt wird? Immerhin war er ja schon massiv wegen seiner Personalpolitik in der Kritik weil wegen Vetternwirtschaft und so...
    "The only thing we have to fear is fear itself!"

  • #2
    Selbst wenn er Präferenz begünstigt (oder auch: Zollfrei) eingeführt worden währe, wozu allerdings ein Ursprungsnachweis nötig ist, befreit ihn das nicht von der EUSt, welche bei einem Kaufpreis von 1100€ immer noch gut 200€ beträgt. Also ist es nicht so, das er keinen Vorteil daraus gezogen hatte, wenn das nicht entdeckt worden währe. Und es ist schon sehr unglaubwürdig das er gedacht hat, die Steuern bzw. der Zoll (der ja zu dem Zeitpunkt anscheinend noch im Raum stand) bezahlen sich von selber.

    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    www.Bildblog.de
    Scheint die sonne auch für nazis? wenns nach mir geht tut sie`s nicht

    Kommentar


    • #3
      Ist das nur meine Wahrnehmung, oder sind Rücktritte schon dermaßen Normalität geworden, dass sie keinen mehr hinter dem Ofen hervorlocken, und erst recht keinen Abwahlgrund bei der Wählern mehr darstellen?
      When I feed the poor, they call me a saint.
      When I ask why the poor are hungry, they call me a communist.


      ~ Hélder Câmara

      Kommentar


      • #4
        Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
        Ob Niebel der nächste Rücktritt wird? Immerhin war er ja schon massiv wegen seiner Personalpolitik in der Kritik weil wegen Vetternwirtschaft und so...
        Man muss wohl davon ausgehen. Erstmal hatte ich vermutet, dass er die Sache problemlos übersteht, da er gleich alles zugegeben hat und ich nicht davon ausging, dass er das wegen 200€ nötig hat, aber wenn sich jetzt herausstellt, das er gelogen hat -und alles deutet darauf hin- dann hat er ein Problem.
        I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

        - George Lucas

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Leandertaler Beitrag anzeigen
          Man muss wohl davon ausgehen. Erstmal hatte ich vermutet, dass er die Sache problemlos übersteht, da er gleich alles zugegeben hat und ich nicht davon ausging, dass er das wegen 200€ nötig hat, aber wenn sich jetzt herausstellt, das er gelogen hat -und alles deutet darauf hin- dann hat er ein Problem.
          Ja, genau so erging es mir bisher auch. Das Geilste daran ist einfach, dass es schon wieder einen von der FDP erwischt hat.
          "The only thing we have to fear is fear itself!"

          Kommentar


          • #6
            Echt lahm, wenn man mal überlegt, dass die Politiker in anderen Ländern wenigstens gleich Milliarden unterschlagen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Dannyboy Beitrag anzeigen
              Echt lahm, wenn man mal überlegt, dass die Politiker in anderen Ländern wenigstens gleich Milliarden unterschlagen.
              Das haben argentinische Freunde auch 99 zu mir gesagt in Bezug auf die CDU-Schwarzgeldkonten. Sie haben mir auch nicht glauben wollen dass da jemand zurücktritt wenn ihm weder ne Bestechung noch ein persönlicher Vortei nachgewiesen werden kann. Immer wieder wollten sie wissen wie viel Kohl für sich abgezweigt hat. Das war für mich als Deutschen schon sehr verwirrend.

              Kommentar


              • #8
                Der BND widerspricht Niebels Darstellung:
                Niebel und sein Teppich: Dossier des BND belastet FDP-Minister - SPIEGEL ONLINE

                Was für ein peinliches Schmierentheater.
                Die neue Polit-Aristokratie betrachtet die staatlichen Einrichtungen offensichtlich als Erfüllungsgehilfen auf dem Weg zur persönlichen Glückseligkeit.
                "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

                Kommentar


                • #9
                  Eindeutiges Sommerloch-Thema. Ich denke, Deutschland hat wichtigere politische Probleme als den Teppich eines unwichtigen Ministers und wie der seinen Weg nach Deutschland gefunden hat. Soll er halt an Zoll/Steuern/Whatever nachzahlen, was er bisher versäumt hat und dann ist gut...
                  "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                  -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                  Kommentar


                  • #10
                    Deutschland ist
                    Empörungsmeister

                    Kommentar


                    • #11
                      Das ist echt eine Lachnummer. Jetzt wissen wir wenigstens, wozu wir den BND brauchen - als Teppichhändler:
                      BND hatte zweiten Teppich an Bord - Nachrichten Print - DIE WELT - Politik (Print DW) - WELT ONLINE
                      "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

                      Kommentar


                      • #12
                        Naja, da fliegende Teppiche, aufgrund der geringen Nachfrage, schon lange nicht mehr gewebt werden,
                        muß ja einer die Dinger nach D transportieren.
                        Was eignet sich da besser als der BND und der FDP-Filz, der das ganze veranlasst?
                        Und Verzollen bei der FDP? Wie soll das gehen, macht man doch gerne Steuergeschenke an Großverdiener.
                        Eher geht die Sonne im Norden auf..........
                        ...reality.sys corrupted, restart universe...

                        Kommentar


                        • #13
                          Sollte der BND sich nicht vielleicht umbenennen in Bringdienst neue Dielenbeläge oder so ähnlich?
                          Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

                          Kommentar


                          • #14
                            Achtung! Einzeiler des Tages:

                            Hätte man das nicht unter den Teppich kehren können
                            \\// Dup dor a´az Mubster
                            TWR www.labrador-lord.de
                            United Federation of Featherless
                            SFF The 6th Year - to be continued

                            Kommentar


                            • #15
                              Die ganzen "Wir sollten eher dankbar sein, dass unsere Politiker nur so wenig abzweigen" sollten vielleicht mal zusammenlegen für ne neue Stiftung. Der jährliche Nobel für den genügsamsten Korrupten, oder so.


                              Und man muss ja auch die Relation beachten: gemessen am Einkommen ist so ein unverzollter Teppich für den Minister natürlich weniger Diebesgut als eine Stange Kippen für den H4ler. Da wird dann auch klar wer die härtere Strafe verdient hat.



                              Naja, wenn mir der BND beim nächsten Möbelkauf den Lieferdienst macht, stört's mich auch nicht mehr. Sollte Bürgerrecht werden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X