Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rausschmiss der Bundespolizeispitze

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rausschmiss der Bundespolizeispitze

    Die Entlassung der gesamten Führungsspitze der Bundespolizei durch Innenminister Friedrich schlägt derzeit ja höhere Wellen: Weiter Debatte über Friedrich-Entscheidung zur Bundespolizei | tagesschau.de

    Die Polizeigewerkschaft hat heftige Kritik geübt: "Das ist zutiefst ehrabschneidend" | Passauer Neue Presse

    Ich finde die Art des Vorgehens durch den Minister ist für mich Zeugnis einer ganz besonderen Arschlöchigkeit. Die Leute erfahren aus der Zeitung, dass sie entlassen werden, so, so. Außerdem hat der Herr Minister es nicht nötig zur BPol-Tagung zu fahren, stattdessen zum Grillen mit Bushido. Was für eine Nulpe. Aber das muss wohl dieser diese ganz furchtbar kompetente und tugendhafte Regierungsführung sein, die die Konservativen propagieren...

    Was meint ihr dazu?
    Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

    "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

  • #2
    Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
    Die Entlassung der gesamten Führungsspitze der Bundespolizei durch Innenminister Friedrich schlägt derzeit ja höhere Wellen: Weiter Debatte über Friedrich-Entscheidung zur Bundespolizei | tagesschau.de

    Die Polizeigewerkschaft hat heftige Kritik geübt: "Das ist zutiefst ehrabschneidend" | Passauer Neue Presse

    Ich finde die Art des Vorgehens durch den Minister ist für mich Zeugnis einer ganz besonderen Arschlöchigkeit. Die Leute erfahren aus der Zeitung, dass sie entlassen werden, so, so. Außerdem hat der Herr Minister es nicht nötig zur BPol-Tagung zu fahren, stattdessen zum Grillen mit Bushido. Was für eine Nulpe. Aber das muss wohl dieser diese ganz furchtbar kompetente und tugendhafte Regierungsführung sein, die die Konservativen propagieren...

    Was meint ihr dazu?
    Er sollte sich fragen, ob er dann nicht iregndwann von seinen Personenschützern eine flache Salut-Salve bekommt.
    Tugend, hm, lat virtus, kommt das von virtuell
    \\// Dup dor a´az Mubster
    TWR www.labrador-lord.de
    United Federation of Featherless
    SFF The 6th Year - to be continued

    Kommentar


    • #3
      (...)"Die Umstände dazu sollte man zum Schutz der Personen nicht öffentlich diskutieren."
      Dieser Satz sagt doch schon alles.

      Kommentar


      • #4
        Irgendwie hab ich da überhauptgarkeinen Grund erfahren ... Kennt den jemand ?

        Kommentar


        • #5
          Na, das ist doch immer so bei Politikern. Erst werden Leute aus dem Resort angewiesen etwas zu tun oder Informationen werden ignoriert (Eines von Beiden vermute ich hier auch), und wenn dann irgend etwas schiefläuft, dann gilt das Motte: Lasst mich zuerst hinter den Baum, sollen doch andere die Sache ausbaden!

          In diesem speziellen Fall geht es wohl um ein "gestörtes Vertrauensverhältnis" zwischen Minister und Polizeispitze, zunächst wegen der Ermittlungspannen im Neonazi-Terror-Ermittlungsverfahren. Und zum Anderen hat wohl einer der führenden Polizeibeamten Kontakte nach Weißrussland seit ettlichen Jahren, was dem Minister wohl zusätzlich auchnicht gefällt...
          Gregory DeLouise
          kommandierender Offizier der USS HORUS, NCC-90810
          --------------------------------------------------------------
          "Everybody is a genius. But if you judge a fish by its ability to climb a tree, it will live its whole life believing that it is stupid." - Albert Einstein

          Kommentar


          • #6
            Wenn man eigenes Versagen (Friedrich) kaschieren will,
            entlässt man möglichst einen diensthohen untergebenen Beamten.
            Und "das WIE" ist ein weiterer Beleg für Friedrichs Unfähigkeit.
            Komischerweise zieht sich diese abnormale Fähigkeit durch fast sämtliche Positionen.
            ...reality.sys corrupted, restart universe...

            Kommentar


            • #7
              Zitat von DeLouise Beitrag anzeigen
              In diesem speziellen Fall geht es wohl um ein "gestörtes Vertrauensverhältnis" zwischen Minister und Polizeispitze, zunächst wegen der Ermittlungspannen im Neonazi-Terror-Ermittlungsverfahren. Und zum Anderen hat wohl einer der führenden Polizeibeamten Kontakte nach Weißrussland seit ettlichen Jahren, was dem Minister wohl zusätzlich auchnicht gefällt...
              Die BPol hat doch mit der Neonazi-Sache gar nichts zu tun. Das geht auf die Kappe des Verfassungsschutzes, wo völlig zu Recht Köpfe gerollt sind.

              Friedrich wollte hier offensichtlich nur Leute aus dem Weg räumen, die fachlich anderer Meinung sind als er, bezogen auf die Fusion von BKA und BPol. Das an sich ist nichts sooo ungewöhnliches, die besondere Arschlöchigkeit, mit der es geschieht, hat allerdings eine besondere Qualität.

              ChronoWerx hat allerdings recht: In diesem Kabinett fällt Friedrich nichtmal besonders auf mit diesem Verhalten. Krachender Dilettantismus ist in dieser Regierung ja der Normalfall.
              Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

              "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

              Kommentar


              • #8
                Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
                ChronoWerx hat allerdings recht: In diesem Kabinett fällt Friedrich nichtmal besonders auf mit diesem Verhalten. Krachender Dilettantismus ist in dieser Regierung ja der Normalfall.
                Na ja, aber das wäre unter einer anderen Regierung auch nicht besser... - schau dir doch die Berufe unserer ach so tollen Volksvertreter an, das sind hauptsächlich Lehrer und Rechtsanwälte. Also durch die Bank Leute, die keine Ahnung vom realen Leben haben... - was soll denn dabei bitteschön rauskommen?
                Gregory DeLouise
                kommandierender Offizier der USS HORUS, NCC-90810
                --------------------------------------------------------------
                "Everybody is a genius. But if you judge a fish by its ability to climb a tree, it will live its whole life believing that it is stupid." - Albert Einstein

                Kommentar


                • #9
                  Nein, also dermasen beschissene Arbeit haben die Große Koalition oder Rot-Grün nicht gemacht. Und ich rede, wie gesagt, nicht über Inhalte - wobei ich auch da der Meinung bin, dass diese Regierung nichts zerrissen hat. Aber auch rein handwerklich ist dieser Haufen einfach nur unterirdisch!

                  Dass im Bundestag nur Lehrer und Juristen sitzen würden, ist übrigens auch eine Legende. Die sind zwar überrepräsentiert, aber nicht omnipräsent: http://www.bundestag.de/bundestag/ab...en/Berufe.html
                  Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

                  "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
                    Nein, also dermasen beschissene Arbeit haben die Große Koalition oder Rot-Grün nicht gemacht. Und ich rede, wie gesagt, nicht über Inhalte - wobei ich auch da der Meinung bin, dass diese Regierung nichts zerrissen hat. Aber auch rein handwerklich ist dieser Haufen einfach nur unterirdisch!

                    Dass im Bundestag nur Lehrer und Juristen sitzen würden, ist übrigens auch eine Legende. Die sind zwar überrepräsentiert, aber nicht omnipräsent: Deutscher Bundestag: Berufe
                    Nur war vielleicht übertrieben, aber trotzdem sind die weltfremd... - wie gesagt, es mangelt schon an charismatischen Führungspersönlichkeiten, dann an Ehrlichkeit. Es geht doch nur noch um Wahlergebnisse...

                    Der Bürger hat mitschuld, wenn erdie Augen vor der Realität verschließt und sich von den Wahllügen einlullen lässt. Auch kann Niemand mehr ernsthaft glauben dass man in der momentanen Situation Steuern senken kann.
                    Sicher ist das möglich in 10 bis 12 Jahren, wenn man zum Einen das Steuerrecht komplett überarbeitet hat und zum Anderen in diesem Zeitraum mehr bezahlt wurde, um die Staatsverschuldung zu stoppen und die Kredite abzutragen.
                    Dumm ist nur: sagt man die Wahrheit, dann wird man eben nicht gewählt...
                    Gregory DeLouise
                    kommandierender Offizier der USS HORUS, NCC-90810
                    --------------------------------------------------------------
                    "Everybody is a genius. But if you judge a fish by its ability to climb a tree, it will live its whole life believing that it is stupid." - Albert Einstein

                    Kommentar


                    • #11
                      Über Lehrer bitte hier weiterdiskutieren:

                      http://www.scifi-forum.de/off-topic/...-gelassen.html

                      Kommentar


                      • #12
                        Ok, back to topic: der Rauswurf ist sicherlich immer noch eine kontroverse Angelegenheit.
                        Problematisch ist aus meiner Sicht, dass es in der freien Wirtschaft nicht viel anders läuft: wir der Chef/CEO/Vorstandsvorsitzende ausgewechselt, dann folgt ca. ein halbes Jahr später ein Teil der Abteilungs-/Resortleiter-Riege.
                        Das ist auch verständlich in so fern, dass man an entscheidenden und kritischen Positionen gerne Leute hat, denen man vertraut und deren Arbeitsweise man kennt. Alleine deshalb wird dann aus den Reihen der sog. "Seilschaften" rekrutiert.

                        Kritisch sehe ich das allerdings spätestens im zeitlichen Kontext, denn wer im März 2011 sein Amt angetreten hat, der sollte eigentlich schon früher über Vertrauen und Misstrauen zu seinem Führungsstab entschieden haben.
                        Gregory DeLouise
                        kommandierender Offizier der USS HORUS, NCC-90810
                        --------------------------------------------------------------
                        "Everybody is a genius. But if you judge a fish by its ability to climb a tree, it will live its whole life believing that it is stupid." - Albert Einstein

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X