Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welches Reich war das erfolgreichste/stärkste?

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welches Reich war das erfolgreichste/stärkste?

    Welches Reich war das erfolgreichste bzw. stärkste in der gesamten Geschichte der Menschheit??? Im Sinne der Macht xD (net die von Star Wars) die das Reich hatte der Truppenstärke und dem Respekt der anderen Ländern gegenüber des Reiches. Natürlich hierbei nicht die Technologien von beispielsweiße den Römern mit denen der Nazis vergleichen aber auf der Technologischenebene fortgeschrittenerer Nationen (im selben Zeitalter) können natürlich darauf Einfluss haben. Hoffe ihr versteht was ich meine fragt einfach wenn ihr mich net versteht xD.

  • #2
    Zitat von Darth Sidious Beitrag anzeigen
    Welches Reich war das erfolgreichste bzw. stärkste in der gesamten Geschichte der Menschheit??? Im Sinne der Macht xD (net die von Star Wars) die das Reich hatte der Truppenstärke und dem Respekt der anderen Ländern gegenüber des Reiches. Natürlich hierbei nicht die Technologien von beispielsweiße den Römern mit denen der Nazis vergleichen aber auf der Technologischenebene fortgeschrittenerer Nationen (im selben Zeitalter) können natürlich darauf Einfluss haben. Hoffe ihr versteht was ich meine fragt einfach wenn ihr mich net versteht xD.
    Also ich verstehe es nicht!

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
      Also ich verstehe es nicht!
      Kurz gesagt welches Reich die meiste Macht hatte in folgenden "Kategorien":
      -Truppenstärke (In der Relation zu damaligen Reichen)
      -Technologie (In Relation zu damaligen Reichen)
      -Einfluss (Quasi die "Angst" oder der "Respekt" vorm Feind)

      Bei den Technologien wie geschrieben nur in der Relation/ im Verhältnis zu damaligen Verhältnissen. Und genauso bei der Truppenstärke, weil: Die Erde um 1900 mehr Einwohner hatte als 800 n.Chr beispielsweiße xD.

      Kommentar


      • #4
        Mit Sicherheit wissen tue ich es nicht, aber wenn ich einen Tipp abgeben sollte, dann würde ich auf China tippen. 3500 Jahre Geschichte sprechen dafür.
        *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
        *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
        Indianische Weisheiten
        Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

        Kommentar


        • #5
          Rom natürlich...

          Kommentar


          • #6
            Einen Punkt habe ich natürlich vergessen
            -Die Größe des Gebiets dass, das Reich umschloss

            Kommentar


            • #7
              Ich bereue es zwar jetzt schon mich hier in den Thread einzubringen aber ernsthaft, wie willst du die Völker von unterschiedlichen Epochen miteinander vergleichen? Die Ägypter beispielsweise waren schon früh eine Hochkultur. Die Chinesen ebenfalls. Die Römer haben lange Zeit die "Welt" beherrscht. Die Perser hatten Einfluss auf Asien, Afrika und Europa. Wer ist jetzt von den genannten Völkern erfolgreicher?
              "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
              "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

              Kommentar


              • #8
                Genau das ist die hier die frage an die Community die es zu beantworten gilt.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Darth Sidious Beitrag anzeigen
                  Kurz gesagt welches Reich die meiste Macht hatte in folgenden "Kategorien":
                  -Truppenstärke (In der Relation zu damaligen Reichen)
                  -Technologie (In Relation zu damaligen Reichen)
                  -Einfluss (Quasi die "Angst" oder der "Respekt" vorm Feind)

                  Bei den Technologien wie geschrieben nur in der Relation/ im Verhältnis zu damaligen Verhältnissen. Und genauso bei der Truppenstärke, weil: Die Erde um 1900 mehr Einwohner hatte als 800 n.Chr beispielsweiße xD.
                  Warum nicht Kunst, Wissenschaft und Bestehen des Reichs?

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von cybertrek Beitrag anzeigen
                    Ich bereue es zwar jetzt schon mich hier in den Thread einzubringen aber ernsthaft, wie willst du die Völker von unterschiedlichen Epochen miteinander vergleichen? Die Ägypter beispielsweise waren schon früh eine Hochkultur. Die Chinesen ebenfalls. Die Römer haben lange Zeit die "Welt" beherrscht. Die Perser hatten Einfluss auf Asien, Afrika und Europa. Wer ist jetzt von den genannten Völkern erfolgreicher?
                    Ja, Vergleiche sind zudem ziemlich sinnlos.

                    Und die "Truppenstärke" ist sowie kein taugliches Mittel, um Kulturen (nicht Reiche) miteinander zu vergleichen. Was hier schon genannt wurde, Kunst und Wissenschaft, sind viel nachhaltiger. Auch hier ist die Geschichte kein Fußballspiel.

                    Im westlichen Kulturbereich hat natürlich die griechisch-römische Kultur einen sehr tiefgreifenden Eindruck hinterlassen, der die Völker Europas miteinander verbindert und bla bla bla
                    Republicans hate ducklings!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich schwanke zwischen dem Reich Alexanders des Großen und dem römischen Reich. Beide hatten noch größeres Potential, haben sich dann aber doch irgendwie selbst zerstört. Irgendwann ziehen halt nicht mehr alle an einem Strang und dann ist es vorbei.
                      Während die modernen Reiche (2./3. Reich, Napolean...) eher militärisch bezwungen wurden.

                      Kommentar


                      • #12
                        Weltreich ? Wikipedia

                        Ist vielleicht für den Threadersteller interessant, insbesondere das hier:

                        Weltreich ? Wikipedia


                        Man kann ja schlecht die verschiedenen "Weltreiche" gegeneinander antreten lassen, wäre auch unrealistisch aus verschiedenen Gründen. Aber sicher ist wohl, dass das römische Reich und das Perserreich uns mit Abstand am stärksten beeinflusst haben in Europa/Deutschland.

                        Kommentar


                        • #13
                          Was die globale Ausdehnung angeht dürfte womöglich das British Empire am größten gewesen sein
                          Auch der kulturelle Einfluss des British Empire ist spürbar, wenn man mit Leuten z.B. aus Indien spricht. Alleine die Ausbreitung der englischen Sprache über die ganze Welt ist bemerkenswert.

                          In Europa dürfte wahrscheinlich das römische Reich die tiefsten Spuren hinterlassen haben. Die Griechen kulturell sicher auch und auch über Europa hinaus.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von newman Beitrag anzeigen
                            In Europa dürfte wahrscheinlich das römische Reich die tiefsten Spuren hinterlassen haben.
                            Oder auch das "Reich Gottes" mit einer Ausdehnung des Christentums weit über Europa hinaus: Nord- und Lateinamerika, Australien, Teile Afrikas, des Orients und Asiens.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von newman Beitrag anzeigen
                              Was die globale Ausdehnung angeht dürfte womöglich das British Empire am größten gewesen sein
                              Auch der kulturelle Einfluss des British Empire ist spürbar, wenn man mit Leuten z.B. aus Indien spricht. Alleine die Ausbreitung der englischen Sprache über die ganze Welt ist bemerkenswert.

                              In Europa dürfte wahrscheinlich das römische Reich die tiefsten Spuren hinterlassen haben. Die Griechen kulturell sicher auch und auch über Europa hinaus.
                              Wenn ich mich irre hatten die Briten ja mal 1/5 der ganzen Welt im Besitz natürlich mit ihren Kolonien.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X