Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was darf man in Unrechtsstaaten exportieren?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was darf man in Unrechtsstaaten exportieren?

    "111 Tonnen Chemikalien für Syrien
    Sowohl die rot-grüne als auch die schwarz-rote Bundesregierung haben zwischen 2002 und 2006 den Export von Chemikalien an Syrien erlaubt, die auch zur Produktion des Giftgases Sarin verwendet werden können." - Deutschland lieferte Dual-Use-Chemikalien an Syrien | tagesschau.de

    Deutsche Qualität ist halt weltweit gefragt.
    “Sag mir, wer dich lobt, und ich sage dir, worin dein Fehler besteht.” - Lenin

  • #2
    Zitat von HerrHorst Beitrag anzeigen
    "111 Tonnen Chemikalien für Syrien
    Sowohl die rot-grüne als auch die schwarz-rote Bundesregierung haben zwischen 2002 und 2006 den Export von Chemikalien an Syrien erlaubt, die auch zur Produktion des Giftgases Sarin verwendet werden können." - Deutschland lieferte Dual-Use-Chemikalien an Syrien | tagesschau.de

    Deutsche Qualität ist halt weltweit gefragt.
    Ja, in Einzelkomponenten geliefert. Und die Parodie "Wir haben keine giftgrüne Farbe in den Irak geliefert. Wir haben blau und gelb geliefert, aber kein giftgrün. Giftgrün ist doch verboten!" ist so alt, wie die Verwendung "Irak" impliziert - und trotzdem immer noch aktuell.
    Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

    "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

    Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

    Kommentar


    • #3
      Zitat von HerrHorst Beitrag anzeigen
      "111 Tonnen Chemikalien für Syrien
      Sowohl die rot-grüne als auch die schwarz-rote Bundesregierung haben zwischen 2002 und 2006 den Export von Chemikalien an Syrien erlaubt, die auch zur Produktion des Giftgases Sarin verwendet werden können." - Deutschland lieferte Dual-Use-Chemikalien an Syrien | tagesschau.de

      Deutsche Qualität ist halt weltweit gefragt.
      also was da so kurz vor der Wahl alles auftaucht und SPD/Grüne beschmutzelt....erstaunlich

      auf mich wirkt das so als ob da..schon wieder..etwas mächtig aufgeblasen wird.
      Das waren ..so wie ich es mitbekommen habe..ja keine so exotischen Chemikalien.



      "Gelbkreuz"..das Kampfgas aus WKI liess sich lange durch Waren herstellen die du im Supermarkt kaufen konntest.
      Ob das jetzt noch geht weiss ich nicht ( an den NSA Mitleser hier...ich weiss es wirklich nicht )
      Zuletzt geändert von monochrom; 18.09.2013, 21:01.
      http://www.titanic-magazin.de/news/e...der-witz-7003/

      https://www.campact.de/ttip/

      Kommentar


      • #4
        Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
        also was da so kurz vor der Wahl alles auftaucht und SPD/Grüne beschmutzelt....erstaunlich
        Schade, dass das so wenige Menschen wahrnehmen. Das ist ne Riesensauerei! Der Bundesregierung bekannte Unrechtsregime dürfen von Deutschland keine Mittel zum Waffenbau bekommen!

        Kommentar


        • #5
          Das ist überhaupt keine Sauerei. Nervenkampfstoffe sind im Prinzip das gleiche wie Pestizide. Wenn man Pestitzide genug aufkonzentriert, dann töten sie auch Menschen.
          Das Herstellen von Chemiewaffen ist geradezu lachhaft einfach. Diese Chemikalien kann man für viele Zwecke einsetzen und Chemiewaffen ist nur ein mögliches Produkt von vielen. Das ist nur mal wieder typisches Getöse.
          Life is the Emperor's currency - spend it well

          Ein Deutscher windet sich nicht in juristischen Formulierungen, sondern er spricht Fraktur ! (aus : "Er ist wieder da" von Timur Vermes)

          Kommentar


          • #6
            Zitat von OliverE Beitrag anzeigen
            Das ist überhaupt keine Sauerei. Nervenkampfstoffe sind im Prinzip das gleiche wie Pestizide. Wenn man Pestitzide genug aufkonzentriert, dann töten sie auch Menschen.
            Das Herstellen von Chemiewaffen ist geradezu lachhaft einfach. Diese Chemikalien kann man für viele Zwecke einsetzen und Chemiewaffen ist nur ein mögliches Produkt von vielen. Das ist nur mal wieder typisches Getöse.
            Ist es nicht, wenn sie Massenvernichtungswaffen bauen sollten wir ihnen nicht mal die Grundstoffe, wie harmlos sie auch sein mögen, geben.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
              Ist es nicht, wenn sie Massenvernichtungswaffen bauen sollten wir ihnen nicht mal die Grundstoffe, wie harmlos sie auch sein mögen, geben.
              Die traurige Wahrheit ist doch, das auch wenn wir uns weigern ihnen die Chemikalien zu liefern, sie die eben von einem anderen Lieferanten beziehen. Also, warum nicht wenigstens etwas für unsere Wirtschaft tun ? Nebenbei: solange wir der drittgrößte Waffenexporteur der Welt sind, finde ich es heuchlerisch sich über ein paar Chemikalien aufzuregen.
              Life is the Emperor's currency - spend it well

              Ein Deutscher windet sich nicht in juristischen Formulierungen, sondern er spricht Fraktur ! (aus : "Er ist wieder da" von Timur Vermes)

              Kommentar


              • #8
                Zitat von OliverE Beitrag anzeigen
                Die traurige Wahrheit ist doch, das auch wenn wir uns weigern ihnen die Chemikalien zu liefern, sie die eben von einem anderen Lieferanten beziehen. Also, warum nicht wenigstens etwas für unsere Wirtschaft tun ? Nebenbei: solange wir der drittgrößte Waffenexporteur der Welt sind, finde ich es heuchlerisch sich über ein paar Chemikalien aufzuregen.
                Ich rege mich über Waffenexporte ja nicht weniger auf. Die Frage die du stellst verstehe ich aber nicht. Wir sollten es nicht tun, weil es gut ist das nicht zu tun, was andere machen ist mir egal ich fange ja auch nicht an Frauen zu vergewaltigen nur, weil es sonst wer anders macht.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                  Ich rege mich über Waffenexporte ja nicht weniger auf. Die Frage die du stellst verstehe ich aber nicht. Wir sollten es nicht tun, weil es gut ist das nicht zu tun, was andere machen ist mir egal ich fange ja auch nicht an Frauen zu vergewaltigen nur, weil es sonst wer anders macht.
                  Nein was ich damit sagen will, ist das sie die Chemikalien soundso bekommen. Wenn sie sie von uns bekommen, haben wir wenisgtens noch finanziell etwas davon. So meinte ich das.
                  Life is the Emperor's currency - spend it well

                  Ein Deutscher windet sich nicht in juristischen Formulierungen, sondern er spricht Fraktur ! (aus : "Er ist wieder da" von Timur Vermes)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von OliverE Beitrag anzeigen
                    Nein was ich damit sagen will, ist das sie die Chemikalien soundso bekommen. Wenn sie sie von uns bekommen, haben wir wenisgtens noch finanziell etwas davon. So meinte ich das.
                    OK dann eben Ladendiebstahl wenn davon auszugehen ist, dass in einem Laden gestohlen wird kann man das auch selbst machen, dann hat man wenigstens was davon. Also: Wenn du wüsstest mein Auto wird gestohlen, siehst du es dann als problematisch an wenn dein Sohn sagt: Papa ich hab das nur gestohlen dass ich was davon hab wenn ich es nicht gestohlen hätte, wäre es jemand anders gewesen.
                    Würdest du das Verhalten gut finden?

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                      OK dann eben Ladendiebstahl wenn davon auszugehen ist, dass in einem Laden gestohlen wird kann man das auch selbst machen, dann hat man wenigstens was davon. Also: Wenn du wüsstest mein Auto wird gestohlen, siehst du es dann als problematisch an wenn dein Sohn sagt: Papa ich hab das nur gestohlen dass ich was davon hab wenn ich es nicht gestohlen hätte, wäre es jemand anders gewesen.
                      Würdest du das Verhalten gut finden?
                      Wie so oft vergleichst du Arschbacken mit Kuchen backen. Du willst ernsthaft den legalen Verkauf von Chemikalien mit illegalem Diebstahl vergleichen ? Willst du mich verschaukeln ?
                      Life is the Emperor's currency - spend it well

                      Ein Deutscher windet sich nicht in juristischen Formulierungen, sondern er spricht Fraktur ! (aus : "Er ist wieder da" von Timur Vermes)

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                        Ist es nicht, wenn sie Massenvernichtungswaffen bauen sollten wir ihnen nicht mal die Grundstoffe, wie harmlos sie auch sein mögen, geben.
                        Das ist nicht so einfach, wie es auf dem Papier aussieht. darf man auch kein Wasser liefern, weil man daraus theoretisch durch Anreicherung von Tritium eine Wasserstoffbombe bauen kann?
                        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                        Klickt für Bananen!
                        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber geht es da wirklich nur um den Verkauf von Chemikalien, oder auch um das Know How mit diesen zu arbeiten? Oder auch die Lieferungen von bestimmten technischen Vorrichtungen, die dann das Herstellen von C-Waffen begünstigen?
                          "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
                          DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
                          ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von OliverE Beitrag anzeigen
                            Wie so oft vergleichst du Arschbacken mit Kuchen backen. Du willst ernsthaft den legalen Verkauf von Chemikalien mit illegalem Diebstahl vergleichen ? Willst du mich verschaukeln ?
                            Ich kann es nur immer wieder sagen, es ist absolut sinnvoll auch verschiedene Dinge zu vergleichen.
                            Ich vergleiche zwei unmoralische Handlungen. Die beide illegal sein sollten. Wenn es dir nur um Legalität geht ist das was anderes. Das wurde zuvor nicht klar. Aber auch dann ist deine Rechtfertigung "wenn es eh gemacht wird, sollten wir es tun" verkehrt. Du besitzt einen Spirutuosenladen und siehst wie ein 13-Jähriger mich fragt ob ich ihm 3 Flaschen Vodka kaufen würde. Ich sage "ja klar und wenn es hier nicht klappt kommst gehen wir durch die Stadt bis du deinen Vodka hast" ist es dann okay nur weil es dir nutzt?
                            Oder du weißt dass jemand die Nägel die er bei dir im Hartwarenladen kauft in Äpfel reinhauen mag und dann damit Pferde füttert ist es dann ok ihm Nägel zu verkaufen?

                            - - - Aktualisiert - - -

                            Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
                            Das ist nicht so einfach, wie es auf dem Papier aussieht. darf man auch kein Wasser liefern, weil man daraus theoretisch durch Anreicherung von Tritium eine Wasserstoffbombe bauen kann?
                            Ich bin tatsächlich der Meinung, dass wir mit Staaten wie China, Russland, Iran und eben auch Syrien... keinen Handel treiben sollen. Klar ist das nicht einfach, klar ist das nicht vorteilhaft für unsere Wirtschaft. Klar müssen wir dann mehr für Energie bezahlen.
                            Wenn man den begründeten Verdacht hat, dass mit den Waren, die man liefert den Menschen des Landes gezielt schaden zugefügt werden soll ist das liefern von Waren oder Devisen eben unmoralisch. Frag mich jetzt nicht wie ich Energieprobleme etc. lösen würde ich bin kein Naturwissenschaftler ich weiß aber einfach, dass ich nicht gut finde, dass ich mit meinen Steuerngeldern einen Staat am laufen halte, der mit Assad kooperiert, wissend wer das ist und wie er tickt.

                            Kommentar


                            • #15
                              Gerade was China angeht, so bin ich auch nicht gerade begeistert, dass sich allse so der "ein-China-Politik" der Volksrepublik unterbuttern lassen. Das ist blanker Kapitalismus, wie ich ihn verabscheue.
                              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                              Klickt für Bananen!
                              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X