Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Große Koalition

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Große Koalition

    Ich hab selten ein ehrlicheres Interview mit einem Politiker einer Regierungspartei gesehen:
    Kanzlermais - YouTube

    Hat die Regierung auf ganzer Linie versagt? - Natürlich!

    Wenn selbst die Regierung schon zugibt, dass sie nur eine Marionette der Großkonzerne ist, was wählen wir dann noch? Die Personen, denen das Geld ganz konkret in den Arsch geschoben werden darf?

    Jetzt erhöhen sich die Leute ihre Diäten um einen Betrag, den mancher Bundesbürger nicht einmal im Monat zur Verfügung hat. Wie wollen die das dem Wähler noch verkaufen?

    Kein Wunder, dass Politiker schon lange keiner der angesehensten Berufe mehr ist.
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

  • #2
    Was waere besser? Ihr Gehalt halbieren? Dann sind sie noch empanglicher für Korruption und Zuwendenung von Konzernen.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Ascha Beitrag anzeigen
      Was waere besser? Ihr Gehalt halbieren? Dann sind sie noch empanglicher für Korruption und Zuwendenung von Konzernen.
      Es gibt nicht nur extreme. Ich hätte auch nichts gegen eine Erhöhung, aber eine Erhöhung um 10 % (für die ohnehin schon teuersten Volsvertreter in der gesamten EU), während beispielsweise die Renten gleichzeitig gekürzt werden ist nicht nur unvermittelbar, sondern auch unverschämt.
      Ein*Zwischenruf*zur Diätenerhöhung: Erst das Fressen, nie die Moral - Meinung - Tagesspiegel
      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
      Klickt für Bananen!
      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Ascha Beitrag anzeigen
        Was waere besser? Ihr Gehalt halbieren? Dann sind sie noch empanglicher für Korruption und Zuwendenung von Konzernen.
        Ich bin sogar für Verdoppeln - dafür müßten aber sämtliche Nebenverdienste für Abgeordnete verboten werden. Für Nebentätigkeiten haben die doch bei ihrer 60-Stunden Woche eh keine Zeit... Reines Wunschdenken, ich weiß.

        Und eine Diätenhöhung um 10% ist unter den derzeitigen Gegebenheiten einfach nur dreist...

        Jahaa, die Frau sägen sie bestimmt bald ab...
        Do not base your joy upon the deeds of others, for what is given can be taken away.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
          Wenn selbst die Regierung schon zugibt, dass sie nur eine Marionette der Großkonzerne ist, was wählen wir dann noch? Die Personen, denen das Geld ganz konkret in den Arsch geschoben werden darf?
          Nein nein, nicht "die Regierung". Hat die Frau ja auch ganz deutlich gesagt: SPD war dagegen, CDU war dafür - also musste es eine Enthaltung werden. Das sollte man so dann auch mal in Erinnerung behalten, auch bis zum nächsten Wahltag.

          Meine Meinung dazu in drei kleinen Punkten:
          1. Wäre Rot-Grün oder Rot-Rot-Grün an der Macht, gäbe es weder Gen-Mais noch Chlor-Hühnchen in Deutschland.
          2. Die CDU hat bei der letzten Wahl 311 von 631 Sitzen im Bundestag erhalten, und was die CDU von Verbraucherschutz_vs_Industrie-Interessen hält, sollte schon vor ein paar Jahren wirklich jeden klar geworden sein. De Facto (auch wenn das nicht ganz fair aufgeschlüsselt ist, 5% etc) haben letzten September 311 von 631 Bürgern erklärt: "Wir WOLLEN den Gen-Mais und das Chlor-Hühnchen!!".
          3. Wer aus der aktuellen Situation nun ein "Die SPD hat uns Verbraucher verraten!!" bastelt, sollte sich am besten das Wort "Idiot" auf die Stirn tätowieren lassen.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Fiesel Beitrag anzeigen
            De Facto (auch wenn das nicht ganz fair aufgeschlüsselt ist, 5% etc) haben letzten September 311 von 631 Bürgern erklärt: "Wir WOLLEN den Gen-Mais und das Chlor-Hühnchen!!".
            Nicht unbedingt. Es gibt sicher nicht weniger Wähler, für die Gentechnik und Hühnerqualität nur zweit- oder drittrangig sind.
            Bei manchen Themen ist es auch nicht ganz ausgeschlossen, daß es noch zu einem Meinungsumschwung im Vergleich zu den Wahlversprechen kommt.

            3. Wer aus der aktuellen Situation nun ein "Die SPD hat uns Verbraucher verraten!!" bastelt, sollte sich am besten das Wort "Idiot" auf die Stirn tätowieren lassen.
            Das kann man auch einen Tick weniger heftig formulieren.
            .

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Fiesel Beitrag anzeigen
              Nein nein, nicht "die Regierung". Hat die Frau ja auch ganz deutlich gesagt: SPD war dagegen, CDU war dafür - also musste es eine Enthaltung werden. Das sollte man so dann auch mal in Erinnerung behalten, auch bis zum nächsten Wahltag.
              Nur blöd, dass die Enthaltung offensichtlich dasselbe Ergebnis bringt, wie es ein Ja getan hätte.

              Nur mal zum Klarstellen: Ich greif hier nicht die SPD an.
              Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
              endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
              Klickt für Bananen!
              Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
                Nur mal zum Klarstellen: Ich greif hier nicht die SPD an.
                Angesichts des Titels ist das nicht ganz logisch. Die Beschlüsse in der Koalition werden schon noch gemeinsam gefasst.
                "En trollmand! Den har en trollmand!"

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von xanrof Beitrag anzeigen
                  Nicht unbedingt. Es gibt sicher nicht weniger Wähler, für die Gentechnik und Hühnerqualität nur zweit- oder drittrangig sind.
                  Bei manchen Themen ist es auch nicht ganz ausgeschlossen, daß es noch zu einem Meinungsumschwung im Vergleich zu den Wahlversprechen kommt.
                  Also, von einem mündigen, ausgewachsenen Menschen kann man ja wohl erwarten, dass er/sie verstanden hat, dass man bei Parteien das Komplettpacket wählt.
                  Ok, sicher nicht von allen.. aber zumindest von all denen, die auch sowas sagen wie "Wenn ich mir Geld leihen muss, gehe ich zur Bank, nicht zur Mafia."


                  Das kann man auch einen Tick weniger heftig formulieren.
                  Oh, Entschuldigung. Das ist der emotionale Faktor, da ich davon ausgehen muss, in ein paar Jahren auch selbst in den "Genuss" von Gen-Mais und Chlor-Hühnchen zu kommen, ohne dass ich mich dagegen wehren könnte - es sei denn, ich verzichte komplett auf Mais und Hühnchen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Fiesel Beitrag anzeigen
                    Also, von einem mündigen, ausgewachsenen Menschen kann man ja wohl erwarten, dass er/sie verstanden hat, dass man bei Parteien das Komplettpacket wählt.
                    Das ändert nichts daran, dass man nur zwischen einer begrenzten Anzahl von Komplettpaketen wählen kann. Wie wichtig einem die einzelnen Komponenten sind und ob man wirklich mit allen einverstanden ist, steht auf einem ganz anderen Blatt.


                    Zitat von Fiesel Beitrag anzeigen
                    Oh, Entschuldigung. Das ist der emotionale Faktor, da ich davon ausgehen muss, in ein paar Jahren auch selbst in den "Genuss" von Gen-Mais und Chlor-Hühnchen zu kommen, ohne dass ich mich dagegen wehren könnte - es sei denn, ich verzichte komplett auf Mais und Hühnchen.
                    Und das wäre schlimm? Was genau stört Dich am "Gen-Mais"?
                    Zuletzt geändert von Liopleurodon; 26.02.2014, 11:46.
                    "En trollmand! Den har en trollmand!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Liopleurodon Beitrag anzeigen
                      Und das wäre schlimm? Was stört Dich am "Gen-Mais"?
                      Hast Du bis jetzt etwas positives gehört? Ich habe gehört:

                      1. Langzeitfolgen für Menschen, Tiere, Insekten und den ganzen natürlichen Kreislauf: unbekannt

                      2. Dort wo Gen-Mais schon verwendet wird, müssen mittlerweile sogar mehr Pestizide versprüht werden, weil die Insekten sich schon angepasst haben.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
                        Wenn selbst die Regierung schon zugibt, dass sie nur eine Marionette der Großkonzerne ist, was wählen wir dann noch?
                        Frau Drobinski ist weder Teil der Regierung noch, sagt sie, dass die Regierung Marionette der Großkonzerne sei.

                        Dass die Regierung hier versagt haben soll, sehe ich nicht. Die Kanzlerin hat sich durchgesetzt.



                        Zitat von Fiesel Beitrag anzeigen
                        2. Die CDU hat bei der letzten Wahl 311 von 631 Sitzen im Bundestag erhalten, und was die CDU von Verbraucherschutz_vs_Industrie-Interessen hält, sollte schon vor ein paar Jahren wirklich jeden klar geworden sein. De Facto (auch wenn das nicht ganz fair aufgeschlüsselt ist, 5% etc) haben letzten September 311 von 631 Bürgern erklärt: "Wir WOLLEN den Gen-Mais und das Chlor-Hühnchen!!".
                        Japp und deshalb stellt die Union innnerhalb der Regierung auch die Person mit der Richtlinienkompetenz.


                        Zitat von Fiesel Beitrag anzeigen
                        3. Wer aus der aktuellen Situation nun ein "Die SPD hat uns Verbraucher verraten!!" bastelt, sollte sich am besten das Wort "Idiot" auf die Stirn tätowieren lassen.
                        Mit Edding schreiben ist in dem Fall ausreichend.


                        Zitat von Fiesel Beitrag anzeigen

                        1. Langzeitfolgen für Menschen, Tiere, Insekten und den ganzen natürlichen Kreislauf: unbekannt
                        Sind sie beim konventionellen Mais bekannt?

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Fiesel Beitrag anzeigen
                          Hast Du bis jetzt etwas positives gehört?
                          Er schmeckt wie normaler Mais und ist ebenso nahrhaft.

                          Zitat von Fiesel Beitrag anzeigen
                          1. Langzeitfolgen für Menschen, Tiere, Insekten und den ganzen natürlichen Kreislauf: unbekannt
                          Für den von Dir abgelehnten persönlichen Verzehr wäre ja nur der erste Punkt relevant und da kann man sagen, dass bisher nichts nachweisbar ist. Gäbe es gravierende Gesundheitsfolgen, so wären die in den langjährigen Testreihen schon aufgefallen.

                          Zitat von Fiesel Beitrag anzeigen
                          2. Dort wo Gen-Mais schon verwendet wird, müssen mittlerweile sogar mehr Pestizide versprüht werden, weil die Insekten sich schon angepasst haben.
                          Es empfiehlt sich ohnehin, ab und zu mal die Pestizide zu wechseln, aus genau diesem Grund. Das ist übrigens kein für "Gen-Mais" spezifisches Problem.
                          "En trollmand! Den har en trollmand!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Liopleurodon Beitrag anzeigen
                            Angesichts des Titels ist das nicht ganz logisch. Die Beschlüsse in der Koalition werden schon noch gemeinsam gefasst.
                            Beschlüsse fasst die Regierung, die Mitglieder der Koalition entscheiden dann darüber. Leider sind zu viele Regierungsmitglieder auch im Parlament, da wird es schwer das zu unterscheiden.
                            Ich bin da für ne klare Trennung von Regierungsamt und Parlamentsmandat.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Liopleurodon Beitrag anzeigen
                              Er schmeckt wie normaler Mais und ist ebenso nahrhaft.


                              Für den von Dir abgelehnten persönlichen Verzehr wäre ja nur der erste Punkt relevant und da kann man sagen, dass bisher nichts nachweisbar ist. Gäbe es gravierende Gesundheitsfolgen, so wären die in den langjährigen Testreihen schon aufgefallen.
                              Das ist ja mal katastrophal Blauäugig! Wenn der neue Mais für drastische Mutation/Evolution bei Insekten sorgt, kann er indirekt für alles mögliche sorgen. Was kann denn eine neue Art in einem Öko-System alles anstellen: denk doch mal an die Kaninchen in Australien, das Grauhörnchen in England oder auch an den Eichen-Prozessionsspinner hier in Deutschland.

                              (beim Prozessionsspinner geht es natürlich um neue Expansion des Lebensraumes - ein "also letztes Jahr waren die aber noch nicht hier"-Problem)


                              Und zum Thema "nachweisbare Gesundheitsfolgen"+"langjährige Testreihen" sage ich einfach mal nur: Kaffee ist gesund! / Nein, Kaffee ist jetzt ungesund!! / Nein, wir haben jetzt herausgefunden, Kaffee ist total gesund / ...

                              Es empfiehlt sich ohnehin, ab und zu mal die Pestizide zu wechseln, aus genau diesem Grund. Das ist übrigens kein für "Gen-Mais" spezifisches Problem.
                              Ich fasse das jetzt mal zusammen: im besten Fall ist der neue Mais also genauso gut/günstig wie der alte. Wow! Und der Rest ist Restrisiko? WOW!!

                              - - - Aktualisiert - - -

                              Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                              Sind sie beim konventionellen Mais bekannt?
                              Wohl auch nicht. Aber was ist Deine Definition von "erstrebenswerter Fortschritt"?

                              "erstrebenswerter Fortschritt" = "Wir tauschen das bekannte Unbekannte gegen das unbekannte Unbekannte" ?

                              umgeformt ergibt das "erstrebenswerter Fortschritt" = "russisches Roulette"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X