Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hypo Bank Pleite - Steuerzahler zahlt drauf -,-

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hypo Bank Pleite - Steuerzahler zahlt drauf -,-

    Ich weiß nicht warum es noch kein Thema dazu gibt. Vielleicht weil es eigentlich nur die Österreicher unter uns betrifft. Jetzt heißt es die Steuerzahler also wir müssen unmengen wegen der Hypopleite an Steuergeld bezahlen. Ich finde sie hätten lieber die Hypobank pleite gehen lassen sollen, denn wer legt jetzt noch gerne Geld ein bei dieser Bank auch wenn sie wieder normal funktioniert. Ich jedenfalls nicht. Man sollte die Steuergelder sinnvoller einsetzen wie für die Infrastruktur der Städte, höhere Pensionen (z.B. Mindestpension und Mindestsicherung auf mind. 1,2k aufheben) usw. . Dadurch gehts dann auch der Wirtschaft besser weil jeder mehr konsumiert.
    ████████████████ ████████████████
    ████████████████ ████████████████
    ████████████████ ████████████████

  • #2
    Ist doch nicht nur ein Östereich so. Ist überall so in Landen des Euro. Alles hängt zusammen. Nix darf pleite gehen, sonst ist für alle viel Schaden da. Die einen Spekulieren an Banken und in Börsen, die Steuerzahler müssen die Fehler wieder gut machen. ESM wird von Steuergeld gehoben. Und ESM trägt alle Risikos wenn Spekulanten in Pleiteländer wie Griechenland Anleihen kaufen. Also zahlen alle Steuerzahler über ESM die Zeche. Schon seit Jahren. Weißt du das jetzt erst?

    Kommentar

    Lädt...
    X