Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Deutsche Hilfsbereitschaft

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Deutsche Hilfsbereitschaft

    Hallo zusammen.
    Ich bin ja begeistert von der Hilfsbereitschaft von uns Deutschen.
    Wie wir am Bahnhof stehen , klatschen und jubeln , wenn die Hilfesuchenden endlich mit dem Zug ankommen.

    Ich fühlte mich zurück gesetzt , ins Jahr 2014 , als unsere Nationalmanschaft aus Rio mit dem Pokal heimkehrten.

    Wäre ich selber dort gewesen , hätte ich noch um Autogramme gebeten.

    Die gesamze Hilfsbereitschaft : Wasser reichen , Brote schmieren , und was es noch alles ist , ist phänomenal.

    Aber wir müssen nun einen Schritt weiter gehen !!!

    Es kostet Geld , es wird viel Geld kosten , sehhr viel Geld.

    Aber woher nehmen wir es ????

    Seit Jahren ist kein Geld da , um Schulen zu renovieren oder ausreichend Kindergartenplätze anzulegen.

    Aber "Angela" sagte : "Wir schaffen das!!!!!!!!" , und die Grünen sowisoooooooooooooo !!!!!

    Aber wo nehmen wir das Geld her , und benachteiligen dabei nicht die "bestehende" Bevölkerung.

    Ich hörte 1.000 mal : "Wir sind ein reiches Land !!!!!!!"

    Leider gehöre ich nicht zu den Reichen , aber ok , im Verhältnis zu einem vertriebenen Syrer , bin auch ich sicherlich reich.

    Aber lassen wir uns doch einfach "oben" anfangen.

    Fangen wir an , auf das am wenigsten notwendige zu verzichten , und den Wert dessen zu spenden , um die Flüchtlinge zu unterstützen.

    Was ist nun die am wenigsten notwendige , aber weit verbreitete , und die nicht-reiche Bevölkerung nicht belastende
    Ausgabe ???
    Auf was können ganz viele von uns ganz einfach verzichten , ohne den täglichen Lebensablauf negativ zu beeinflussen ??
    Und was ist es , was eine ganze Menge Geld bringen würde ??? Ich weiß nicht wie viele Milliarden.


    URLAUB !!!!!

    Warum verzichten nicht alle auf ihren Jahresurlaub , und spenden das Geld , welches wir sonst zu All-Tours und wie sie alle heißen , Jahr für Jahr bringen ???

    Das ist eine Spende , die niemandem weh tut , schon gar nicht im Vergleich , zu den Flüchtlingen !!!

    Und dies ist NICHT polemisch gemeint.

    Meine ernste Frage : Wer von euch , und vor allem wer von euch , die an den Bahnhöfen gestanden haben , verzichtet auf diese unnötigste aller unnötigen Ausgaben , die Urlaubsreisen-ausgabe , um diese zu spenden ???????????

    Ich denke , wenn DIES eine Art von Vorraussetzung wäre , um am Bahnhof stehen und jubeln zu dürfen , dann wären die Bahnhöfe leer . Leer von begeisternden "Reffugees--Bejubelern"

  • #2
    Zitat von In-U2-I-Trust Beitrag anzeigen

    Was ist nun die am wenigsten notwendige , aber weit verbreitete , und die nicht-reiche Bevölkerung nicht belastende
    Ausgabe ???

    Wie es gibt leute die Tatsächlich so reich sind in den Urlaub zu Fliegen ?
    Auf was können ganz viele von uns ganz einfach verzichten , ohne den täglichen Lebensablauf negativ zu beeinflussen ??
    Und was ist es , was eine ganze Menge Geld bringen würde ??? Ich weiß nicht wie viele Milliarden.

    URLAUB !!!!!

    Warum verzichten nicht alle auf ihren Jahresurlaub , und spenden das Geld , welches wir sonst zu All-Tours und wie sie alle heißen , Jahr für Jahr bringen ???

    Das ist eine Spende , die niemandem weh tut , schon gar nicht im Vergleich , zu den Flüchtlingen !!!

    Und dies ist NICHT polemisch gemeint.

    Meine ernste Frage : Wer von euch , und vor allem wer von euch , die an den Bahnhöfen gestanden haben , verzichtet auf diese unnötigste aller unnötigen Ausgaben , die Urlaubsreisen-ausgabe , um diese zu spenden ???????????

    Ich denke , wenn DIES eine Art von Vorraussetzung wäre , um am Bahnhof stehen und jubeln zu dürfen , dann wären die Bahnhöfe leer . Leer von begeisternden "Reffugees--Bejubelern"
    Ich selbst fahre derzeit leider kaum mehr in den Urlaub, da ich hierfür keine Zeit habe, ich gehöre ebenso wenig zu den reichen Menschen und auch nicht zu den Menschen, wie sie in deinem Post dargestellt werden, die jubelnd Kriegsflüchtige am Bahnhof mit einem Blumenstrauß begrüßen. Ich gehöre auch keiner politischen Vereinigung an, auch nicht wenn es sich dabei um Bündnis 90 Grüne handelt.

    Deine Rechnung geht im übrigen nicht auf. Im Urlaub geben die meisten Menschen, dank all inklusive Pauschalreisen allgemein weniger aus als wenn sie sich Zuhause selbst versorgen.

    Verzicht kann erlernt werden Hilfe, Mitgefühl und Respekt sollte jedoch von Herzen kommen.

    LG Infinitas
    █▓▒░ -Leipzig bei Nacht fotografiert von Silvio T.-☆ ░▒▓█

    Kommentar


    • #3
      Zitat von In-U2-I-Trust Beitrag anzeigen
      Es kostet Geld , es wird viel Geld kosten , sehhr viel Geld.

      Aber woher nehmen wir es ????

      Seit Jahren ist kein Geld da , um Schulen zu renovieren oder ausreichend Kindergartenplätze anzulegen.
      Ist das so? Mir scheinen die Steuereinnahmen in Deutschland recht reichlich zu fließen. Es gibt hier wohl eher ein Prioritätsproblem bei dessen Verteilung in Bezug auf solche Investitionen.

      Zitat von In-U2-I-Trust Beitrag anzeigen
      Fangen wir an , auf das am wenigsten notwendige zu verzichten , und den Wert dessen zu spenden , um die Flüchtlinge zu unterstützen.
      Das verzichten kannst du dir schenken, es ist der Konsum der die Steuereinnahmen generiert und Arbeitsplätze schafft.

      Zitat von In-U2-I-Trust Beitrag anzeigen
      Ich denke , wenn DIES eine Art von Vorraussetzung wäre , um am Bahnhof stehen und jubeln zu dürfen , dann wären die Bahnhöfe leer . Leer von begeisternden "Reffugees--Bejubelern"
      Es ist eine müßige Erkenntnis, das teilen den Menschen leichter fällt, wenn es ihnen nicht weh tut.
      Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
      Dr. Sheldon Lee Cooper

      Kommentar


      • #4
        Zitat von In-U2-I-Trust Beitrag anzeigen
        [...]!!![...]
        ????

        [...]!!!!!!!!" [...] sowisoooooooooooooo !!!!!

        [...]!!!!!!!"

        [...]???[...] ??[...]!!!!![...]???[...] !!![...]???????????

        Ich denke , wenn DIES eine Art von Vorraussetzung wäre , um am Bahnhof stehen und jubeln zu dürfen , dann wären die Bahnhöfe leer . Leer von begeisternden "Reffugees--Bejubelern"
        Erstmal: Ich finde die Vorstellung sehr schön, dass ein leerer Bahnhof leer von irgendwas besonders sein kann. Wenn es dir nur darum geht "Reffugees--Bejubelern" von Bahnhöfen fernzuhalten, könnte man sinnlos emittierte Zeichen auf den Bahnhöfen aufstellen. Ich hab gesehen du hast da einen Überfluss.
        Dass man sich an der Freude anderer Menschen stört sagt viel aus. Ich wiederhole es: Sei einfach froh, dass Bono hier nicht mitliest. Der würde sich schämen so einen Fan zu haben.

        Kommentar

        Lädt...
        X