Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gegen Ausländerhass!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gegen Ausländerhass!

    Ich denke, wir sollten in unserem Forum auch eine Diskusion gegen bzw über Rechtsradikalismus führen, denn ich denke das dies das größte Problem unserer Gesellschaft ist, und absolut unpassend, denn warum sind Leute gegen Ausländer!Ausländerfeindliche sind einfach NUR DUMM!!! Sei es Ausländer oder Deutscher! Alle sind gleich! Keiner könnte ohne die anderen Leben, denn DTL ist eines der führenden Im und exportnationen dieser Erde! Dies nur als Bsp! Wer würde denn noch zu seinem Supermarkt gehen, wenn er dort jedesmal eines in die Fresse bekommt?

    Bitte tut auch eure Meinung über Ausländerhass kund! Ich sage nur, NIEDER MIT DEM AUSLÄNDERHASS!!!!!!!!

  • #2
    Dann sollte dein Treadtitel auch heissen GEGEN AUSLÄNDERHASS!!!

    und nicht Gegen Rechts

    denn das wurde ja schon besprochen das Rechts und Ausländerhass nicht dasselbe ist
    »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
    Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
    Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
    Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

    Kommentar


    • #3
      Wenn alle Rechtsradikalen einen Ausländerhass besitzen und auch ihren Unmut in Form von Gewalt gegen Ausländer ausleben, wieso kriegen denn auch harmlose Deutsche die mal eben einkaufen wollen oder zur Disko eins auf die Fresse?

      Ganz Einfach: Ich denke das "die meisten" Langschnürsenkelträger mit extrem kurzen Friesuren nur deshalb so rumlaufen, damit sie so richtig ihren Spaß der Gewalt ausleben können und die Frage nach ihrem Ausländerhass stellt sich doch garnicht, den Verwenden sie nur zur Argumentation. Und selbst das tun nur die paar "Denker" von denen, die gut quatschen können. Das sind dann auch die jenigen die andere Vorzeigedümmlinge der Stadt von ihrer tollen Politik überzeugen und zu Mitläufern verwandeln.

      Nicht besser sind die Türken die auch ständig irgendwelche Leute anmachen müssen, die garnichts von den Wollen und da fängt "mein" Hass an. Mir ist das so scheiß egal ob das nen Türke oder Rechtsradikaler is. Die können doch ihre Meinung haben die sie wollen, aber die sollten mal die Finger von denen Weglassen, die sich für diesen ganzen Rechs/Links-Kot überhaupt nicht interessieren und nichts damit zu tun haben wollen!!!!!!!!!
      "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

      Kommentar


      • #4
        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

        Kommentar


        • #5
          Als Misanthrop hasse ich alle Menschen gleich viel...

          Neeee, alle Menschen sollten sich lieben!
          Recht darf nie Unrecht weichen.

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von NicolasHazen
            schön und gut!

            was hat das mit dem Thema zu tun???

            PS: Gewalt erzeugt Gegengewalt
            »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
            Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
            Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
            Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

            Kommentar


            • #7
              Ich bin absolut gegen Ausländerhass jeder Art. Ich verabscheue es, wenn deutsche Skins Ausländer anmachen, sie verprügeln oder schlimmere Sachen tun etc.

              Genauso hasse ich es, wenn man als Mädchen nicht alleine am Bahnhof stehen kann und von ein paar Ausländern z.B. wegen blonder Haare als "Nazi-Braut" betitelt wird. Ich meine, wir sind alle Menschen und jeder sollte versuchen, mit einander auszukommen und sich darin, sein Leben zu leben nicht neagtiv stören.

              Wozu führt den Ausländerhass? Zu rein gar nichts. Nur zu Verletzungen und Wunden, zu Hass und Abneigung. Er ist also sinnlos.

              Ich versuche mit allen Menschen gut auszukommen und dabei ist es mir egal, ob sie aus Deutschlang, Frankreich, den USA oder Ghana kommen. Wichtig ist nur, dass man jedem Menschen den nötigen Respekt entgegen bringt, den man sich selber wünscht.

              Liebe Grüße, Deanna
              "I have a very strong sense of what other people are feeling" (Deanna Troi, Star Trek The Next Generation)
              Bescheidenheit ist die letzte Raffinesse der Eitelkeit. (Jean de La Bruyère)

              Kommentar


              • #8
                Also lieber DW, hier sieht man ein Bild, auf diesem Bild ist ein Hakenkreuz zu sehen das von einer Hand zerschlagen wird.
                Dies beduetet:
                Nieder mit den Nazis

                Sollte ich dies mal wieder flasch gedeutet haben bitte korrigieren
                Erfahrung ist ein guter Lehrmeister - meist jedoch kein angenehmer.

                Kommentar


                • #9
                  @ DocBrown

                  Also ich habs auch so interpetiert, und eben grad als Hintergrundbild eingestellt!
                  "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von The Guardian
                    @ DocBrown
                    Also ich habs auch so interpetiert, und eben grad als Hintergrundbild eingestellt!
                    auf http://www.antifa.de gibts das Bild in groß !
                    Was da über Rechte steht ist ganz nett, die wirtschaftspolitischen Ansichten sollte man aber besser dezent überlesen !
                    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                    Kommentar


                    • #11
                      Aber überlegt mal, der heutige "Paradeskinhead" wäre zu Zeiten Hitler wegen selbstverstümmlung zum Drill geschickt worden! Guckt euch mal deren Frisuren äh Köpfe an!

                      zum Thema Ausländerhass: Die Rechtsradikalen sind echt die dümmsten Bürger, die unser Staat hat! Ich habe in einer doku einen NDP- Strategen*überdiesebezeichnunglach*gehört, und was der so gesagt hat, war der letzte Scheiss, den ich gehört habe und das einzige, was er mit dieser Politik erreichen würde, wäre der Kollaps der dt. Wirtschaft und dem gesamten Sozialwesen! Ich sagte es ja schon, wer geht noch zum Supermarkt, wenn er da aufs Maul kriegt! Genausowenig werden andere Länder dann noch etwas zu tun haben wollen!

                      Kommentar


                      • #12
                        Also ich bin nicht gegen Ausländerhass... klingt zwar sehr provokant, aber ich ignoriere diese Leute weitesgehend, da Leute, die von sich selbst behaupten, Ausländer zu hassen, nicht mein Niveau sind und ich mir einfach zu schade bin mich mit solchen Leuten auseinanderzusetzen. Ausserdem ist der Prozentsatz an Leuten, die diese Meinung haben so gering, dass es nicht erwähnenswert ist.
                        Interessanter finde ich allerdings den zunehmenden Antisemitismus. Die zunehmende Ignoranz gegenüber fremden Kulturen macht sich immer mehr in den Köpfen breit. Unsere Generation und damit schliesse ich alle in diesem Forum ein, kann sich noch halbwegs objektiv mit diesem Thema auseinandersetzen, leider ist dies bei unserer Elterngeneration etwas anders, da meiner Meinung das kKonkurenzdenken in den Köpfen immer mehr zunimmt, da der Verlust der eigenen Lebenssituation und des erreichten Lebensstandard auf dem Spiel steht. Es gibt für uns kein Schwarz-Weiss-Denken, aber dennoch bemerke ich, dass die gesunde Skepziss sich trotzdem in in eine abnorme Skepziss umwandelt. Es kann sich kaum ein Stammposter hier davon ausnehmen, denn ich habe die Themen zum Terroranschlag immer noch im Ohr mit seinen Folgen und Befürchtungen, demnach, als logischer Rückschluss herrscht auch eine gewisse Form von Ausländerfeindlichkeit in diesem Forum, damit will ich niemanden auf gleiche Stufe mit den Schlägern stellen, trotzdem möchte ich doch auch in diesem Punkt mal zum Denken anregen.

                        mfg zhardul

                        PS:
                        Original geschrieben von Satanklaus


                        zum Thema Ausländerhass: Die Rechtsradikalen sind echt die dümmsten Bürger, die unser Staat hat! :
                        Dem muss ich eindeutig wiedersorechen. Hier muss man differenzieren. Ich gehe in dem Punkt mit das der offene Rechtsradikalismus und auch Teile der extremen Flügel besagter Parteien möglicher weise unter diese Einschätzung fallen. Sicher bin ich mir da aber nicht und ich schätze ungern Leute ein die ich nicht persönlich oder über Schriftverkehr kenne. Dieses Urteil steht mir auch nicht zu, Leute die dass tun, neigen dann schnell zu Voruteilen und pauschalisieren ebensoschnell. Aber:
                        Es gibt seit gut 30 Jahren eine neue Gefahr aus dem rechten Spektrum, undzwar die "Neue interlektuelle Rechte". Gerade ausgediente hohe Offiziere im Generalsrang oder Wirtschaftsmagnaten im Ruhestand selbst aktuelle und amtierende Vorstandvorsitzende grossen renomierter Firmen gehören zu dieser Gruppierung. Diese Leute sind mit Sicherheit keines wegs dumm, besonders wenn ich mir die hohen Militärs ansehe. Die Gefahr bei diesen Leuten besteht mit Sicherheit nicht darin, dass diese wie die kaum Nachdenkenden Schläger, das Dritte Reich und die Lehren von Hitler bevorzugen, nein, diese Leute pflegen ein hohes nationales Charakter- und Strategiedenken. Deutschtum nach Nitzsche Gedanken birgt meiner Meinung nach ein weit aus gefährlicheres Potential als die kleinen Prügler in den Dunkeldeutschen Landen (oder auch Ossis).
                        Zuletzt geändert von Xion; 09.01.2002, 17:18.
                        Leiten im Droehnen der Motoren - Zhardul, so peinlich wie die Moral!

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von DocBrown
                          Also lieber DW, hier sieht man ein Bild, auf diesem Bild ist ein Hakenkreuz zu sehen das von einer Hand zerschlagen wird.
                          Dies beduetet:
                          Nieder mit den Nazis
                          Also - da hast du doch deine ANtwort...

                          was hat das Bild Mit diesem Thema zu tun???
                          »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                          Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                          Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                          Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Zhardul
                            Deutschtum nach Nitzsche Gedanken birgt meiner Meinung nach ein weit aus gefährlicheres Potential als die kleinen Prügler in den Dunkeldeutschen Landen (oder auch Ossis).
                            Ich möchte jetzt nichts falsch Interpretieren deshalb möchte ich Nachfragen wie ich diesen Satz zu verstehen habe besonder den Abschnitt in Klammern.
                            »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

                            Läuft!
                            Member der No - Connection

                            Kommentar


                            • #15
                              so wie ich ihn geschrieben habe, da nach der Wende (Gott hab die Mauer seelig) dummerweise gerade dort das braune "Dritte Reich" Gedankengut neuen Nährboden gefunden hat und im Gegensatz in den alten Bundesländern es sogar abnahm (siehe Verfassungsschutzbericht).
                              Oder stört es dich eher das ich die Össis aufs Korn genommen habe?
                              Leiten im Droehnen der Motoren - Zhardul, so peinlich wie die Moral!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X