Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Formel 1 - Stammtisch 2002

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Formel 1 - Stammtisch 2002

    Es sind nur noch sechs Tage bis zum Saisonstart. Daher muss es nach einem Fussballstammtisch auch einen für die Formel 1 geben, da es neben mir mindestens einen Formel 1 Fan gibt.

    Ohne Suche will ich jetzt auch nicht den alten Thread suchen und deshalb will ich, dass dieser Thread anders als der Alte wird, wie der innovative, zeitgemäße Titel schon zeigt. ()

    Zu allererst muss ich sagen, dass ich Schumi-Fan bin und das schon seit 8 Jahren.
    Ihr könnt versuchen, mir das auszureden, aber werdet es nicht schaffen. Oder ihr seid auch auf meiner Seite.
    IMHO ist er der beste Fahrer und das nicht nur auf der Strecke.
    "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
    ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

  • #2
    ja, das stimmt er ist zur zeit der beste fahrer den es im fahrerfeld gibt. aber mal abwarten denn kimi raikönen(ich weiß falsch geschrieben) der ja jetzt auch ein vernünftiges auto hat kann ihm villeicht bald den rang ablaufen. und nicht zu vergessen ist ja wohl auch williams die ja letzte saison auch schon nicht schlecht waren.

    Kommentar


    • #3
      also IMHO gibt es dieses jahr ein heisses Rennen. Zu Anfangs denke ich erstmal ein 4er Rennen


      Ferrari die haben einen den stärksten Motoren und auch den besten Fahrer.

      dann kommt

      Williams mit Schumi2

      und dann eben Mclaren mit 2 guten Fahren.

      Daher denke ich, das wir erstmal 4 Sehen werden die sich oben auf dem Treppchen abwechseln gegen ende wird IMHO ein Fahrerteam die autos wohl verbessern mit besseren Moten uä..

      Das wird ein Team sein das mehr Geld hat wie McLaren oder Ferrari.. somit wird BMW Williams das nachsehen haben..

      Kommentar


      • #4
        Ich denke nicht das diese Saison so langweilig wird wie die letzte, aber dennoch erwarte ich das sich Michael Schumacher letzlich wieder durchsetzen wird. Coulthard wird wohl nie ein ernsthafter Titelanwärter, Raikönnen und Montoya sind noch nicht reif genug und Ralf...der hat IMO die besten Chancen Michael herauszufordern.
        “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
        They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
        Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

        Kommentar


        • #5
          Ich bin wie jedes Jahr für McLaren Mercedes, auf wenn uns Mika jetzt weg ist.
          Ob der neue so gut ist....ich befürchte nicht.
          Aber niemals, NIEMALS werde ich für Schumacher sein!
          Mag sein, dass er ein sehr guter, wenn nicht sogar wirklich der beste Fahrer ist, aber ich kann ihn einfach nicht leiden. er fährt alles andere als fair und wenn ihm ein Gegner im Weg ist, wird der schonmal weggeditscht. Meistens ist dann der andere immer noch Schuld. Außerdem passt mir die Stallorder der Scuderria nicht ganz. Barichello hat doch nie eine reelle Chance mal ganz vorne mitzufahren, egal wie gut er ist, er bleibt grundsätzlich nummer 2. Noch nicht einmal das t-car darf er haben, da es von Beginn der Saison immer gleich für Schumacher bereit steht oder mindestens ausgerichtet ist.Klar, Schumacher ist der bessere Fahrer, aber einen zweiten zu engagieren der nur dazu dient die anderen auszubremsen, finde ich ziemlich gemein!*stampf*(willkommen zu einer Erwachsenendiskussion)
          Also, wenn McLaren dieses Jahr wieder nen genauso großen Mist baut wie letztes Jahr, könnte es noch sein, dass ich ins Lager BMW wechsle und für Montoya schreie, aber eher fange ich an jeden Tag französisch zu sprechen, bevor ich für Schumacher bin!

          Kommentar


          • #6
            also ich bin ein ganz klarer schumi fan! mich freut es tierisch das ein gewisser "silberner" fahrer endlcih das handtuch geschmissen hat

            Schumi schafft es auch dieses Jahr!
            "Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns, wie ein Raubtier, ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber Glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet, und uns daran erinnert, jeden Moment zu geniessen... denn er wird nicht wiederkommen."

            Kommentar


            • #7
              @Chupacabra


              zur Stallordnung ja und? Die gab es auch bei McLaren. Jetzt sag nicht nein es war so inoffiziel hat jedes Team, jedes eine Stallorder! Nu Ferrari sagt es offen. McLaren hat zwar einmal Coulthard trotzdem gewinnen lassen, aber das war IMHO ein Fehler. Wenn ich in den krieg ziehe und nen Sherman nehme, auch wenn in einen Leopard im Keller hab ist es schwachsinn. Ich nehme das Beste und mache daraus was. Deswegen jetzt Meckern blöde Stallordner! Nun dann kannst du kein Formel 1 Fahren. Wenn Ferrari will, das Schumi WM wird, dann muss eben Barichello "Bremsprobleme" haben, oder eben gesagt werden Stallorder !


              Schumi wird auch nicht immer der ewige Erste sein und dann kommt eben jemand anderes.

              Kommentar


              • #8
                Nix hier, bei McLaren fing die Stallorder immer erst an, als es ganz klar war, wer dieses Jahr Favourit ist. Das konnte man schon daran erkennen, dass am Anfang der Saison es bei McLaren noch ausgeglichen ist wer gewinnt, mal Hakkinen, mal Coulthard, während es bei Ferrari grundsätzlich Schumacher ist, egal wie gut Barichello fährt. Und in einem Jahr war dann letztendlich auch Couthard im Stall die Nummer eins und nicht Hakkinen, obwohl der es vorher immer gewesen ist.
                Ferrari ist in der Hinsicht imho wirklich voreingenommen. Sicher, sie wollen um jeden Preis gewinnen, aber ich finde die Fairness bleibt da schon halbwegs auf der Strecke.

                Kommentar


                • #9
                  Ein Sport in dem Berni Ecklestone mit mischt soll fair sein? LOL... schöner Traum!
                  Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                  Makes perfect sense.

                  Kommentar


                  • #10
                    na ja natürlich wollen die um jeden preis gewinnen. die lassen doch nicht einfach millionen sausen nur damit barichello auch mal gewinnen könnte. ausserdem haben beide die gleiche ausgangsposition. also chassis und motor. und so überragend ist barichello letzte saison auch nun wirklich nicht gewesen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Chupacabra
                      Nix hier, bei McLaren fing die Stallorder immer erst an, als es ganz klar war, wer dieses Jahr Favourit ist.
                      Das ist bei Ferrari nicht anders.
                      Das erste mal sah man im letzten Jahr die Stallorder beim Grossen Preis von Österreich. Barichello ließ auf der Zielgerade Schumi noch den 3. Platz holen.
                      Warum? Ganz klar: Schumi hatte schon 4 Siege und über 40 Punkte auf dem Konto. Rubinho hatte noch unter 25 Punkte.
                      Wenn man da nicht Schumacher mehr unterstützt, muss man Norbert Haugh sein!()
                      "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
                      ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Captain Proton
                        Ein Sport in dem Berni Ecklestone mit mischt soll fair sein? LOL... schöner Traum!
                        Ja, genau, unser, nach eigenen Aussagen, unparteiische F1 Boss, der Ferrari die Daumen drückt.
                        Soll der doch nur in seinem Geldspeicher ertrinken, damit er mal lernt, dass ihm dass zum verhängniss werden kann!
                        "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
                        ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich bin für Schumi, jedoch für beide eigendlich. Ich will, dass die zwei ein schönes Duell abliefern, die anderen sind für mich eher zweitrangig. Mitmischen können da noch Coulthard und Montoya, die auch sehr gute Fahrer sind.

                          Kann auch sein, dass wir eine schöne Überraschung erleben. Wäre auch mal ganz gut.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zu Formel 1 sage ic auf jeden Fallm schonmal voraus, das Jaguar auch ein Wörtchen mitzusprechen hat.
                            Wenn Irvine ein Rennen gewinnt, schmeiße ich auf jeden Fall eine Party.

                            @Ross
                            Du siehst die großen 4 Fahrer, aber ich würde sagen, bevor Schumi II zum Favouriten wird ist wohl erstmal Montoya dran!
                            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                            Kommentar


                            • #15
                              Diese Sache mit der Stallorder kann ich voll und ganz nachvollziehen.

                              Barrichello ist nicht nur Nr2 Fahrer, sondern sicherlich sogar im Verhältnis zu Schumacher eine schwächere Nummer2, als es früher Verstappen oder Herbert waren. Nur ist es damals nicht so aufgefallen, weil man diese Namen ja kaum kannte.

                              Irvine war ein Siegertyp; zwar nicht ganz so schnell wie Schumi aber immernoch sehr stark, deswegen hat man damals auch länger gewartet, bis man sich festlegte, aber so, wie Barrichello derzeit fährt, kann er froh sein, überhaupt noch einen Vertrag bei Ferrari erhalten zu haben.

                              Der ist doch pro Runde auf die Saison gerechnat im Schnitt 0,5 Sekunden langsamer als Schumi.

                              Mag zwar unfair klingen; würde aber jeder so machen.

                              Und vor allen Dingen verstehe ich nicht, wieso das ein Argument ist, Schumacher zu hassen
                              Des weiteren kann ich mich nicht daran erinnern, wann Schumi zuletzt durch unfairness auf der Strecke aufgefallen sein soll.
                              Andere Fahrer, zum beispiel Trulli, sind da deutlich krasser, nur wer um Platz 4-8 fährt, wird nicht so oft gezeigt und kritisiert.
                              DIeses Argument mag früher gestimmt haben; seit dem (absichtlichen) Crash im WM Finale 98(?) mit Villeneuve hat er sich diesbezüglich aber eindeutig gebessert. Auch der Vorfall von SPA 99 im Regen, als Schumi Coulthard hinten draufgefahren ist...das war NICHT Schumis, sondern eindeutig Coulthards Schuld. Jeder andere Fahrer wäre ihm, bei dessem Schneckentempo auch draufgeknallt, nur ist der extra da langsam gefahren, als Schumi ihm näher kam. Das finde ich ehrlich gesagt RICHTIG gemein.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X