Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Formel 1 - Stammtisch 2003

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Formel 1 - Stammtisch 2003

    So, nachdem NH sich einfach das Recht heraus genommen hat, meinen "Fussball - Stammtisch 2002" zu schließen und nen Thread für 2003 aufgemacht hat, nehme ich mir jetzt einfach das Recht heraus, so etwas für den F1 - Thread zu machen.

    Was gibts eigentlich so an Fahrer/Teamänderungen für die neue Saison?

    Wer wird dieses Jahr wohl Zweiter hinter Ferrari/ Schumacher ?

    Fragen über Fragen...

  • #2
    Was mich interessiert ist vorallem, wie sich Toyota in dieser Saison macht.
    Mit welchen Fahrern gehen die eigentlich an den Start?

    Außerdem hoffe ich, dass Ralf Schuhmacher noch etwas mehr Glück hat als letztes Jahr.
    Schon seit einiger Zeit ist er mir sympathischer als sein Bruder.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Also ich werde mir wenns so weiter geht wie im letzten Jahr wohl nur die ersten paar Rennen ansehen.

      Ich befürchte das dass so kommen wird, da ich nicht sehe wie dieser unglaubliche Rückstand der anderen Teams aufgeholt worden sein kann.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Ich glaube auch nicht, dass sich etwas an der Dominanz von Ferrari ändern wird.

        Für mich wird es daher eher interessant, das Teaminterne Duell bei Borussia Mönchengla...äähh...Sauber, zwischen "Quick Nick" (der Name hört sich irgendwie dämlich an) und HHF zu beobachten. Wieder fährt Nick Heidfeld mit einem sehr Erfahrenen Piloten in einem Team. Nur diesmal ist der Wagen auch Konkurrenzfähig.
        Interessant wird auch der Dreikampf um den dritten Platz zwischen Renault, McLaren und Sauber; wobei ich den Franzosen das meiste zutraue.

        Wie ist das denn jetzt eigentlich: Bernie hat doch letztes Jahr verkündet, dass die Topteams mit 3 Wagen antreten dürfen, wenn Arrows keine Lizenz bekommt...
        "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
        ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

        Kommentar


        • #5
          Fazit à la Matt

          Tja, der Titel wird einigen wohl bekannt vorkommen. Auch ich werde mich am Stammtisch 2003 der Formel 1 mit meinen Fazits der Rennen wieder melden. Ich freue mich schon wahnsinnig auf die neue Saison! Sauber wird heuer sehr stark, hoffe ich zumindest. Jaaaaa... ein wenig Mut machen ist sicher nichts Schlechtes. (Bitte das Kursive nicht zensieren! Danke.)

          Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

          Kommentar


          • #6
            Fazit à la Matt - Fällt mir erst jetzt auf, aber ist das nicht eigentlich grammatikalisch inkorrekt?

            Nun, gestern hat Toyota als erstes der nur noch 10 Teams seinen Wagen vorgestellt. Hat mich echt umgehauen. Sah aus, wie der alte.
            Aber die ähnlichkeiten zum F2002 sind nicht zu übersehen. Ist ja auch die fortschrittlichste Technik gewesen.
            "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
            ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

            Kommentar


            • #7
              Nur noch 10 Teams? Es war sogar die Rede von 24 Wagen, also 12 Teams? Ich nehme an, Minardi hat's geschluckt, nicht wahr?

              Ich bin nicht mehr ganz auf dem Laufenden, musst verzeihen.

              Das "Fazit à la Matt" ist sehr wohl grammatikalisch korrekt, denn das "à la" ist französisch (dt.: "von") und "Matt" ist mein abgekürzter Vorname.

              Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

              Kommentar


              • #8
                10 Teams sind IMO auch viel zu wenig. Ich sehne mich zurück zu den Zeiten wo noch eine Vorqualifikation notwendig war und dann letzlich 26 Wagen mitfuhren.

                Und vor allem gabs damals noch Fahrerpersönlichkeiten. Außer JPM und vielleicht noch Villeneuve sind die heutigen Fahrer ja völlig blass.
                “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von Capt. Bluefox
                  Nur noch 10 Teams? Es war sogar die Rede von 24 Wagen, also 12 Teams? Ich nehme an, Minardi hat's geschluckt, nicht wahr?

                  Ich bin nicht mehr ganz auf dem Laufenden, musst verzeihen.
                  Nö, nur Arrows hat keine Lizenz bekommen.
                  Teams 2003:

                  Ferrari
                  BMW-Williams
                  McLaren-Mercedes
                  Renault
                  Sauber-Petronas
                  Jordan-Ford
                  BAR-Honda
                  Toyota
                  Jaguar-Cosworth
                  European-Minardi


                  Jos Verstappen kehrt übrigens wieder zurück in die F1 und zwar für Minardi und am Wochenende soll als zweites Team Jordan-Ford den neuen Wagen präsentieren.


                  Das "Fazit à la Matt" ist sehr wohl grammatikalisch korrekt, denn das "à la" ist französisch (dt.: "von") und "Matt" ist mein abgekürzter Vorname.
                  Also, das "à la" wäre AFAIK nur korrekt, wenn du weiblich und gleichzeitig ein Gegenstand wärst.
                  "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
                  ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

                  Kommentar


                  • #10
                    Was ist eigentlich mit diesem ominösen "Phoenix"-Team (mit einer Warp 1 Anlage, Fahrer: John & Henry Archer, Teamchef: Zefram Cochrane)
                    Nö Spaßbeiseite:
                    Da hieß es doch mal, das ein Ami die Überreste des Prost Teams gekauft hat. Kann das sein oder so?
                    'To infinity and beyond!'

                    Kommentar


                    • #11
                      Na ja, in der Schweiz sagen wir zu allem "à la", auch wenn es von einem Mann ist. (Zum Beispiel ein Kochrezept)
                      Ich lasse es so.

                      Viele Grüsse von Matthew Bluefox.

                      Kommentar


                      • #12
                        ich hoffe nur, dass die mclaren, ihren aufwärtstrend gegen ende der letzten saison fortsetzen und sich zumindest wieder vor den williams platzieren werden.
                        naja schwer wirds wohl werden, wenn sie noch mit dem alten chassis an den start gehen.
                        "Imagine there's no heaven - It's easy if you try
                        No hell below us - Above us only sky
                        Imagine all the people Living for today...
                        "

                        Kommentar


                        • #13
                          Nun die neue Saison wird viel neues bringen, aber auch einiges wird so sein wie letztes Jahr. Die Dominanz von Ferrari wird bleiben. Dahinter wirds allerdings etwas spannender zugehen. Da sind Teams wie Williams und McLaren aber auch Sauber, Renault, Toyota, usw. Ich traue fast allen Teams dieses Jahr zu um die Punkte mitzufahren.

                          Aber wir sollten die Sasion genießen, denn so wies aussieht, werden wir uns von den Europa-Rennen wohl bald verabschieden können. =(

                          Nun ja, ich drück den Raubkatzen und den Schweizer Gladbachern diese Saison die Daumen.
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            Ohne Europa-Rennen wird die F 1 sterben, so viel steht außer Frage. Eine Rennserie die von europäischen Teams beherrscht wird braucht auch eine Präsenz in Europa.
                            “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                            They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                            Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                            Kommentar


                            • #15
                              Ja nur wenn das Tabak-Werbeverbot kommt, sind die Strecken in Europa Geschichte. Als Folge dessen wird sich alles nach Asien/Afrika verlagern. Sponsoren werden aussteigen, Teams verabschieden sich ... naja und dann das Ende der F1.

                              Undenkbar.
                              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X