Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sportarten die keine sind...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sportarten die keine sind...

    Ich finde z.B. Springreiten eine ziemlich sinnlose Sportart. Eigentlich macht das Pferd alles. Der Reiter wird doch nicht wirklich gefordert. Im Prinzip könnte das Pferd das auch alleine bewältigen und der Reiter wird dann auch noch belohnt.
    Fan von: Star Trek - Star Wars - Babylon 5 - Seaquest - Nash Bridges
    Sport: Michael Schumacher - BMW - Rally - FC Bayern
    Interessen: Frauen - Astronomie - Formel 1 - Computer & Spiele - Filme - gute Musik

  • #2
    Ich habe zwar keine Ahnung von sowas, aber der Reiter wird wohl einen ziemlich großen Einfluss auf das Pferd haben, es quasi steuern. Zumindest das kann man ihm dann noch als eigene Leistung anrechnen...

    Aber wirklich als Sport würde ich es auch nicht bezeichnen. Formel1 allerdings noch viel weniger...

    Kommentar


    • #3
      Nun, Formel 1 ist auch zum Teil von der körperlichen Konstitution des Fahrers abhängig. Kann man also schon im weitesten Sinne als Sport sehen.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Von der körperlichen Konstitution? Wie denn das?

        Kommentar


        • #5
          Nun, so ein Rennen ist ungeheuer belastend für den Körper, und wenn man da nicht austrainiert ist man schnell physisch erschöpft was auch zu nachlassender Konzentration etc. führen kann.
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6
            Aber die Fitness ist da eher eine Grundvorassetzung damit der Kreislauf durchhält, mehr nicht. Ich meine, ein langwieriges Counterstrikeduell kann auch ziemlich belastend sein...

            Kommentar


            • #7
              Da bist du aber keiner sonderlich großen Querbeschleunigung oder anderen Extrembelastungen ausgesetzt !
              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

              Kommentar


              • #8
                Formel 1 ist körperlich extrem anstrengend und fordert eine große Mentale stärke. Bis zu 2 Stunden am Limit fahren ist nicht einfach. Wer mal Kart gefahren ist weiß wie das den Körper belasten kann. Beim Motorsport ist der Fahrer ja der einzige der das Fahrzeug beherrschen kann/muß. Beim Pferdesport z.B. kann auch das Pferd einen Fehler machen obwohl der Reiter vielleicht alles richtig macht.

                Egal, ich wollte eigentlich nur darüber reden was für Sportarten ihr "unsportlich" findet !
                Fan von: Star Trek - Star Wars - Babylon 5 - Seaquest - Nash Bridges
                Sport: Michael Schumacher - BMW - Rally - FC Bayern
                Interessen: Frauen - Astronomie - Formel 1 - Computer & Spiele - Filme - gute Musik

                Kommentar


                • #9
                  Naja, wie definiert ihr Sport? Nur physische oder auch psychische Anstrengung?
                  Ich finde auch Schießen, oder Reiten ist eine Sportart...

                  Im vorzeitigen Ruhestand.

                  Kommentar


                  • #10
                    Für mich ist Sport wenn man sich mit anderen in körperlichen und geistigen Dingen mißt. Sich auf ein Pferd setzen und dann über Gräben springen ist eigentlich nur für das Pferd Sport.
                    Fan von: Star Trek - Star Wars - Babylon 5 - Seaquest - Nash Bridges
                    Sport: Michael Schumacher - BMW - Rally - FC Bayern
                    Interessen: Frauen - Astronomie - Formel 1 - Computer & Spiele - Filme - gute Musik

                    Kommentar


                    • #11
                      Also wenn man Formel1 und Schießen als Sport betrachtet, dann reiten doch auf jeden Fall auch. Schließlich kontrolliert der Reiter das Pferd, hält das Gleichgewicht, muss die Bewegungen gewissermaßen mitmachen usw.

                      Was ich aber definitiv nicht mehr Sport nenen würde, ist Schach.

                      Kommentar


                      • #12
                        Reiten ist ja offiziel eine Sportart, ich pers. finde es eben nicht so sportlich. Andere die selber reiten sehen das sicher anders.
                        Fan von: Star Trek - Star Wars - Babylon 5 - Seaquest - Nash Bridges
                        Sport: Michael Schumacher - BMW - Rally - FC Bayern
                        Interessen: Frauen - Astronomie - Formel 1 - Computer & Spiele - Filme - gute Musik

                        Kommentar


                        • #13
                          Heute meinte jemand zu mir Bowling sei kein Sport, da bin ich aber entschieden anderer Meinung.

                          Ich dagegen empfinde Boxen nicht als Sport. Da gehts nun wirklich nur ums Verprügeln des Gegners. Im Gegensatz zu Judo usw. wo man schon Taktik einsetzen muss. ...
                          Zuletzt geändert von Soran; 21.08.2003, 20:46.
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            Bowling würde ich tatsächlich als Sport ansehen - auf jeden Fall macht es ziemlich viel Spass, mit Kumpeln zu bowlen

                            Ansonsten finde ich, dass Schach (auch wenn offiziell eine Sportart) diese Bezeichnung eigentlich nicht wirklich verdient hat.

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von Soran
                              Heute meinte jemand zu mir Bowling sei kein Sport, da bin ich aber entschieden anderer Meinung.

                              Ich dagegen empfinde Boxen nicht als Sport. Da gehts nun wirklich nur ums Verprügeln des Gegners. Im Gegensatz zu Judo usw. wo man schon Taktik einsetzen muss. ...
                              Nun ja, gerade beim Boxen kommt es auch auf Taktik an. Der Andere kann schließlich auch Boxen. Taktik ist definitiv einer der wichtigsten Bestandteile jeder Kampfsportart.

                              Gruß, succo
                              Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X